2. Spieltag - Freitag, 24.08.2019, 20:30 Uhr: 1. FC Köln - Unser BVB

Dieses Thema im Forum "Bundesliga Spieltage" wurde erstellt von Forenteam, 29. Juni 2019.

?

Wie gehts aus, im Müngersdorfer?

  1. Sieg! Wir nehmen alle Punkte mit!

    26 Stimme(n)
    92,9%
  2. Unentschieden ....

    1 Stimme(n)
    3,6%
  3. Leider vergeigt ....

    1 Stimme(n)
    3,6%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Borus1959

    Borus1959 Hoffnungsträger

    In Köln waren die Spiele nie einfach. Mein Kompliment an die Truppe, das sie dieses Spiel noch gedreht haben.:2daumen:
     
    Zazou09, Kevlina und Heinerich gefällt das.
  2. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Frage:
    Warum haben die dann Trinkpausen gemacht?
     
  3. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Es gab keine Hitze bezogenen Trinkpausen. Es wurden reguläre Spielunterbrechungen als Trinkpausen genutzt - ist aber immer so. Ich war im Stadion. Es war um 20.30 Uhr ( und die folgenden 2 Stunden ) nicht heiss. Vielleicht 22 - 24 Grad.
     
  4. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    So habe ich es auch gesehen. Offizielle Trinkpausen werden doch vom Schiri extra ab- und angepfiffen, oder? Zumindest ist es so im Jugendamateurbereich in Hessen.
     
  5. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler BFD - Vorstand

    Ich muss sagen ich fühle mich total an die letzte Saison erinnert. Die Abwehr ist mit unter Vogel wild und wirkt schwer undizipliniert. Wir bekommen von "kleinen" Gegnern zu schnell, zu einfach, zu viele Gegentore.
    Wenn wir nämlich dann vorne mal keine 4-5 Buden machen sieht es wieder ganz schnell düster aus.

    Und genau das hat sich bereits gegen Augsburg gezeigt und jetzt gegen Köln ganz eklatant. Wir haben kein Offensives sondern ein defensiv Problem.
     
  6. garfy

    garfy Leistungsträger

    Und woran machst Du unser eklatantes Defensivproblem fest. Hummels ist der beste Mann hinten, an dem liegt es am wenigsten.
    Dann kommen ja nur Pisczek, Akanji und Schulz in Frage und im defensiven MF Weigl.
    Oder haben die genannten Spieler Deiner Meinung nach schon die Qualität und es liegt an Favre?
     
    cocoline gefällt das.
  7. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    meines Wissens haben wir gerade mal 2 Gegentoren bekommen in den letzten Spielen, selbst wenn man Supercup und DFB-Pokal mit einbezieht.
    Ansonsten waren es in der Vorbereitung gegen Liverpool 2 und gegen St. Gallen und Udinese je 1. Finde das jetzt nicht gerade sehr viel. :?:blink:
     
    cocoline gefällt das.
  8. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler BFD - Vorstand

    Ja, 2 Gegentore in 2 Spielen finde ich viel, zumindest in Anbetracht wer die Gegner waren. Rechnet man das hoch sind das mal eben 34 Gegentore in der Saison.

    Das ist schon recht viel wenn man sich den Meister der letzten 5 Jahre mal ansieht:
    18/19: 32 GT (6,25%)
    17/18: 28 GT (21,42%)
    16/17: 22 GT (54,54%)
    15/16 17 GT (100%)
    14/15 18 GT (88,89%)
     
  9. garfy

    garfy Leistungsträger

    So schlecht sehe ich unsere Defensive nicht, aber auf unseren AV-Positionen mit Pisczek und Schulz sehe ich uns nicht auf der höchsten Qulitätsstufe und mit Weigl im defensiven MF auch nicht. Wie gesagt, schon über Durchschnitt, aber die drei Genannten haben nicht die Qualität wie ein Witsel, Reus, Sancho oder Brandt.
     
  10. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Es ist zu früh, um über die Defensive zu mosern. Hummels gefällt mir bisher ganz gut. Ich finde auch Schulz nicht so schlecht, wie er hier gemacht wird. Akanji ist ein guter Mann, steht aber aktuell etwas neben sich und Piscu ist ganz einfach zu alt.

    Für mich wäre rechts Hakimi und links ( schon lange ) Rapha gesetzt ( so lange die beiden noch da sind ).
     
    webdawg18 und cocoline gefällt das.
  11. cocoline

    cocoline Stammspieler * BFD - Mitglied *

    Denke auch, dass man Schulz noch etwas Zeit geben muss. Daher Schmelzer 2 nicht angebracht.
    Akanji wird sich wieder fangen, dann ist er ein Guter.
    Hakimi ist klasse! In der schnelllebigen Zeit, die wir haben, muss man abwarten, wie Real im nächsten Jahr tickt.
    Man kann heute gefragt sein, aber morgen steht ein anderer im Blickfeld.
    Bei Guerreiro denke ich, dass er nicht unbedingt Bock auf den BVB hat und wechseln will.
    Würde ihn auch weiter gerne bei uns sehen, aber...
    Bin auch nicht geneigt ihn zu verherrlichen! Er hat gute Spiele für den BVB gemacht, aber auch schwächere.
    Aber vor allen Dingen, viel zu wenig. Er ist doch sehr, sehr verletzungsanfällig. Wie oft ist er ausgefallen?
    Für jeden Trainer schwer über ein längeren Zeitraum mit ihm zu planen. Nach 1 - 2 Spielen wieder Wehwehchen!
     
  12. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler BFD - Vorstand

    Und jetzt entweder wieder zurück zum Spiel gegen den FC oder aber ab ins Richtige Thema!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen