25. Spieltag - Samstag, 13.03.2021, 18:30 Uhr - Unser BVB : Hertha

Dieses Thema im Forum "Bundesliga Spieltage" wurde erstellt von Forenteam, 8. März 2021.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Alex22

    Alex22 Führungsspieler BFD - Mitglied

    Hatte ich schon zur Pause gesagt. Das Brandt getroffen hat schön und gut, das lag aber weniger an ihm als am Tormann von denen. Wenig später hat er wieder in altbekannter Manier kläglich vergeben. Entweder er wird - wesentlich - effektiver oder er kann im Sommer gehen.
     
    Zazou09 gefällt das.
  2. Alex22

    Alex22 Führungsspieler BFD - Mitglied

    Schon richtig, zur Wahrheit gehört aber auch: Wir haben diese Saison im Gegensatz zur Vergangenheit Spiele vergeigt die wir nie hätten vergeigen dürfen
     
  3. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Hab das Spiel nur nebenbei mitverfolgt,verdient aber glanzlos,nehmen wir mit.
    Bei Koko frage ich mich,was muss der noch tun für eine richtige Chance.
     
  4. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    In Deiner Aussage steckt viel Sinn.
     
    bvb junkie gefällt das.
  5. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Was diese Saison betrifft, hast Du abolut recht.
    Allerdings haben wir in der jüngeren Vergangenheit in entscheidenden Phasen ebenso gegen ähnliche Gegner Spiele vergeigt.
    2018/19 sogar Meisterschaftsentscheidende zuhause gegen Schlacke und dann noch in Bremen.
    Dazu in Bremen ein Pokalspiel, dass wir nie hätten verlieren dürfen.
    Ebenso in der vergangenen Saison Spiele, die ich mir erspare aufzuzählen.
    Die Punktverluste gegen solche Teams waren schon immer unser Problem und die Ursache dafür, dass die Bazen sich jedes Jahr über unsere Blödheit totgelacht haben.
     
  6. baxter

    baxter Hoffnungsträger

    Das war insgesamt keine Darbietung mit der mnzufrieden sein kann.Die bekannten Unkonzentriertheiten nerven schon und das betrifft nicht nur Jule allein. Emre in der IVist ein Unsiherheitsfaktor mit einer risikogeladenen Spieleröffnung und das Kombinationsspiel insgesamt leidet an einer besorgnierregenden Ungenauigkeit.Zudem ist diese Besessenheit den Ball über die Torlinie tragen zu wollen hinderlich ,wenn man Spiele klar gewinnen will. Zaga muss in Zukunft,bleibt er verletzungsfrei ,der zentrale Baustein für unsere Abwehr sein .Gestern hat man ,nach dem Wechsel,auch den Unterschied in der fussballerischen Qualität zwischen Mateu und Thomas gesehen.Für mich ist die Frage ,wer rechts verteidigen soll spätestens seit gestern beantwortet.Emre muss ins DM und von Jude können wir noch einiges an positiver Entwiklung erwarten genauso wie von einigen anderen der ganz jungen Kerle.Erling war gestern wenig ins Spiel eingebunden und ohne den Fehler des Herthakeepers wäre das gestern ne mühselige Angelegenheit geblieben.
    Zum Schluss noch ne Bemerkung zu Marco . Zunächst mal wünsche ich ihm,daß sich seine elendige Verletzungsgeschichte nach dem fiesen Tritt auf die Achillessehne niht fortsetzt wil ich gerade gestern das Gefühl hatte ,daß er jetzt aus sich herauskommt und die Führungsspielerrolle annimmt.Bei Jule habe ich die Hoffnung letztlich aufgegeben und wünsche ,daß er woanders einen Neuanfang startet. Vielleicht ist er an den grossen Erwartungen,die in ihn gesetzt wurden gescheitert und manchmal kann ein Schritt zurück ein Schitt nach vorne sein.Mit der Leistung gestern wird es verdammt schwer mit Platz 4 ,aber das Potenzial zur Steigerung ist bei uns immens.
     
  7. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Ich war einer, der von Brandt lange überzeugt war.
    Leider waren seine Leistungen, warum auch immer, teils unterirdisch, so das ich vom Glauben an ihm abgefallen bin.
    Du hast absolut recht, dass sein gestriges Tor ein Torwartfehler war.
    Nur, er hat den Schuss gewagt und der Ball war eben drin.
    Andere spielen, übertrieben gesagt, noch hinter dem Tor kleinklein.
    Ebenso hast Du recht, wenn Du indirekt schreibst, dass er trotz seines Tors nicht gut war.

    Da ich von seinem fußballerischen Können nach wie vor überzeugt bin, es eigentlich unverständlich ist, warum er so extrem schlecht geworden ist, wäre nun der Trainer gefragt (unabhängig wer das ist), ihn in die Spur zu bringen.
    Gelingt das nicht, sollte er sein Glück in einem anderen Verein suchen.

    Soweit zum aktuellen Brandt.
    An dieser Stelle kommt bei mir jedoch der Name Dahoud ins Spiel.
    Ebenso, wie bei Brandt, wurde dem von allen internen Experten ein großes Können bestätigt.
    Auf dem Platz zeigte er lange, beinah viel zu lange, ebenso bescheidene Leistungen.
    Jetzt scheint/ist der Knoten geplatzt.
    In seiner jetzigen Form ist er ein fester und wichtiger Bestandteil des Teams.
    Wer hatte das gedacht?
    Ich als einer, der ihn sehr, sehr lange verteidigt hat, inzwischen nicht mehr.

    Genau das ist es, warum es mir schwerfällt, Brandt abzuschreiben.
    Bei Dahoud hat es sehr lange gedauert.
    Entweder der Zufall oder ET hat ihn in die Spur gebracht.
    Vielleicht ist bzw. wird es bei Brandt genauso.
    Ein Brandt, der sein in ihm schlummerndes Können regelmäßig abruft, wäre sicher ein großer Gewinn.
    Auch wenn es derzeitig schwer vorstellbar ist.
     
    bvb junkie gefällt das.
  8. djshooter

    djshooter Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Was ist ein krappa ?? Ich kenne nur Grappa ? :zunge::baehh:
     
  9. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Lies mal meinen Beitrag von heute 00:31 Uhr.
    Da habe ich dazu, nach dem lustigen Hinweis von @cocoline, bereits geantwortet.
    Ist aber ok., wenn viele es lustig finden.

    :mrgreen::prost:
     
  10. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Unser Problem ist, wenn Sancho, Haaland und/oder Rapha fehlen, spielen wir ( fast ) eine Klasse schlechter.

    Ich glaube, wir müssen sehen, dass wir da qualitativ nachbessern und die mittelmäßigen Spieler aussortieren.

    Man muss ja immer im Hinterkopf behalten, dass Haaland und Sancho im Sommer gehen könnten. Ohne adäquaten Ersatz ( wer soll das denn, bitte schön, sein ???? ), wäre das ziemlich scheisse für uns.
     
    Alex22 und Zazou09 gefällt das.
  11. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Obwohl ich eigentlich nicht wirklich an eine solche Chance glaube, wäre (ausnahmsweise) eine Rückholaktion von Hakimi wohl ein Teil der Lösung.
    Er kann:
    - rechter AV
    - linker AV
    - defensives MF
    spielen.

    Wenn wir vor ihm ein Talent aus dem überbordenden Angebot der französischen Liga fänden, könnte man den Abgang von Sancho möglicherweise nahezu auffangen.
    Natürlich mit einer anders gearteten Spielweise.

    Haaland wäre das weit größere Problem.
    Moukoko wird uns möglicherweise schneller helfen, als angenommen.
    Allerdings wäre es fatal, wenn Zorc nur bzw. ausschließlich auf ihn setzen würde.
    Was das für Folgen haben könnte, hat uns Zorc nach dem Abgang von Auba ja lange Zeit, wider besserem Wissen und stur daran festhaltend, aufgezeigt.
    Bleibt zu hoffen, dass sich das so nicht wiederholt.
    Entweder muss beim Abgang von Haaland ein Backup für Moukoko her oder ein sehr guter MS und Moukoko sein Backup sein.
    Dempay wäre für mich (zumal ablösefrei) die Königslösung, nur wird er nicht zu uns wollen.

    Anmerkung:
    Neben den von Dir genannten Positionen, besteht m.M.n. noch ein Problem.
    Wie haben keinen richtigen, keinen wirklichen Ideengeber, sprich Offensivstrategen im MF.
    Beispielsweise, ohne auf ihn speziell abzustellen, einen der Art von Eriksen.

    Weder Reus, noch Brandt und Dahoud sind qualitativ und vom Typ her solche Spieler.
    Wobei viele große Fragezeichen bei Brandt stehen und Reus, monatelang jeglicher einstiger Klasse hinterherlaufend, altersmäßg keine wirkliche Zukunftsoption ist.
    Dahoud hat einige der benötigten Anlagen, die aber in Gänze wohl auch nicht ausreichen.
    Zudem müsste er seine Leistungsentwicklung erst einmal über eine längere Zeit beweisen.
     
  12. cocoline

    cocoline Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Das ist doch klar.
    Hat auch nichts mit Rechtschreibung zu tun.
    einfach falscher Namen.
    War auch nicht bösartig sonder spassig gemeint.:prost:
     
    bvb junkie gefällt das.
  13. garfy

    garfy Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    In letzter Zeit haben wir ja Unmengen an EURO in Durchschnitt investiert, das fing mit Toprak, Castro an, setzte sich fort mit Götze, Schürrle und Rode und in letzter Zeit mit Brandt, Hazard, Schulz und Meunier, der zwar ablösefrei war, aber mit Sicherheit ein fürstliches Gehalt und auch Handgeld erhielt.
    Wenn man mehr Qualiät haben möchte, muss sich die Vereinführung mal hinterfragen, damit man in Zukunft nicht so viel Kohle für Durchschnitt herauspulvert.
    Bei den ganz Jungen hat man ja ein gutes Händchen, aber bei gestandenen Spielern greift man ja mehr oder weniger meistens ins Klo.
     
    leipzig09 gefällt das.
  14. cocoline

    cocoline Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Ist alles richtig, aber...
    Eine Mannschaft mit 15-17 Klassesßpielern, kann der BVB nicht bezahlen und kaufen ist auch utopisch.
    Bei uns muss die Mischung einfach passen und vor allen Dingen, der Zusammenhalt und der Wille und Einsatzbereitschaft der Mannschaft.
     
    bvb junkie, Kevlina und Zazou09 gefällt das.
  15. Alex22

    Alex22 Führungsspieler BFD - Mitglied

    Deswegen habe ich auch ziemliche Angst wenn Sancho oder Haaland gehen. Dann kommen wir noch nicht mal mehr in die EL.
     
  16. garfy

    garfy Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Ja, da gebe ich Dir recht, aber ob man 75 Mio. nur an Ablöse für Spieler wie Brandt, Hazard und Schulz raushauem muss, ist fraglich - so viel für Durchschnittsspieler.
    Da hätte man nur z.B. ablösefrei einen Max Kruse holen können, der ist mit Sicherheit besser als Brandt oder Haaland.
     
    Alex22 gefällt das.
  17. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

    @garfy ...mmhhh, die von dir genannten Spieler haben ihr Potential bei ihren ehemaligen Vereinen gezeigt, von daher versprachen sich unsere Verantwortlichen wahrscheinlich dieselbe Leistung...:denk:...aber bei Max Kruse dass der besser als Haaland sein soll, da bin ich nicht mit einverstanden!! Der würde ja überhaupt nicht zu unseren Jungs passen - der hat irgendwie was komisches an sich, ich kann´s nicht erklären - aber gut, nicht unsere Baustelle...
     
    bvb junkie gefällt das.
  18. garfy

    garfy Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Oh, ich meinte natürlich Hazard und natürlich nicht Haaland.
     
    bvb junkie und Kevlina gefällt das.
  19. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

    Denke mal an unseren Örling kommt so schnell keiner ran...:gewaltbereit?:...aber bei Hazard bin ich noch voller Hoffnung dass er genau wie Jule die Kurve noch bekommt und er ne Verstärkung werden kann!
     
    bvb junkie gefällt das.
  20. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Die Mischung muss in jedem Team stimmen.
    Selbst bei den Bazen ginge es nicht mit einem ausgewogenen Kader und ohne Zusammenhalt.

    Bei uns stimmt die Mischung nicht, da bin ich sehr nah bei garfy.
    Wie der Zusammenhalt im Team ist, kann man sicher nicht wirklich beurteilen.
    Von dem, was man auf dem Platz sieht, leite ich ab, dass dieser im Spiel nicht immer im nötigen Maß vorhanden ist.
    Das entsteht m.M.n. auch zum Teil aus der Unausgewogenheit des Kaders.

    Ich verstehe durchaus, was Du mit Deinem Argument meinst, wenn Du feststellst, dass wir uns nicht 15 - 17 Klassespieler nicht leisten können.
    Trotzdem stelle ich mal die Frage, ob man für ähnliches Geld nicht bessere Spieler als aktuell Schulz und Meunier (früher Toljan, Wolf, etc.) findet?

    Zumindest bei Schulz, war für mich in allen Spielen, die ich von ihm gesehen habe, zu erkennen, wie und in welcher Art er limitiert ist, dass er maximal gutes Mittelmaß ist.
    Trotzdem wurde er verpflichtet.
    Das so ein mittelmäßiger Spieler auch noch Nationalspieler ist, zeigt nur, wie es dort auf der AV-Position bestellt ist.
    Meunier ist bestenfalls ebenso gutes Mittelmaß.

    Zurück zum Verhältnis Klasse und Geld.
    Ich behaupte mal etwas kühn, dass wir auch Spieler für die AV von der GUTEN (aber nicht sehr guten) Klasse und dem Charakter eines Delaney finden und verpflichten könnten.
    Oder die eines Marc Bartra, Manni Bender, etc.
    Spieler die guten Fusball spielen können und mental stark sind.
    Es müssen nicht immer superklasse Leute sein, nur die richtigen.
    Da tut sich Zorc, im Gegensatz zu dem Talente-Transfers, seit einiger Zeit recht schwer.

    Es müssten also nicht 15 bis 17 klasse Spieler sein, wenn auf jeder Position durchschnittlich gute Spieler vorhanden und nicht solch ein großes Leistungsgefälle, wie z.B. zwischen Guerreiro und Schulz gegeben ist.
    Um die Qualität auf das notwendige Niveau zu bringen, müssten dann "nur" 3 bis 5 überdurchschnittliche Spieler im Kader sein.
    Diese Mischung, also überwiegend gute Qualität plus 3 bis 5 überdurchschnittliche Spieler würde m.M.n. auch in den schwierigen Spielen besser bestehen können, als ein so großes Gefälle von Klasse (Sancho, Haaland, Guerreiro) bis oft nur schwaches Mittelmaß (Meunier, Schulz, Brandt).
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen