5. Spieltag - 24. Oktober 2020, 18:30 Uhr - 120. Derby - Unser BVB - Schlacke

Dieses Thema im Forum "Bundesliga Spieltage" wurde erstellt von Forenteam, 10. Oktober 2020.

  1. Forenteam

    Forenteam Forenarbeiter

    :bvblogo: Unser BVB : ( : ) :schlacke: FC Schlacke

    [​IMG]

    Anstoß: 24. Oktober 2020, 18:30 Uhr
    Spielort: Dortmund
    Stadion: Westfalenstadion (Signal Iduna Park)
    Zuschauerkapazität: ?? von 81.360
    Schiedsrichter: ???
    Video-Assistent: ???
    TV / Stream: ???
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Oktober 2020
  2. garfy

    garfy Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Nicht dass den Männern aus GE in zwei Wochen bei uns der Befreiungsschlag gelingt, das wäre der Worst Case.:totlach:
     
    Zazou09, Kevlina und Saar-Borusse gefällt das.
  3. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

    Stimmt, das müssen unsere Jungs dann verhindern...:zunge:...besser ist es wir ziehen ihnen schnell den Zahn etwas mitzunehmen und schiessen denen schon vor der 2. HZ ein paar Buden!
     
  4. Pohly91

    Pohly91 Legende * BFD - Mitglied * BFD - Vorstand

    Die Wahrscheinlichkeit ist total hoch. Oft gewinnt im Derby die "schlechte" Mannschaft. Schließlich kann man so eine verkorkste Saison retten. Für viele in der Region ist Derby wichtiger als Meisterschaft.
     
  5. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Wir haben aber einiges gutzumachen.
    Sollte zusätzliche Kräfte mobilisieren.
     
  6. Pohly91

    Pohly91 Legende * BFD - Mitglied * BFD - Vorstand

  7. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Es wird dieses Jahr kein Derby geben. Wahrscheinlicher ist, dass es mit steigenden Infektionszahlen ein Geisterspiel geben wird. Dies in zweierlei Hinsicht : einmal ist ein Derby vor leeren Rängen kein Derby, zum Zweiten sind die Blauen so unglaublich abgestürzt, dass das Spiel auch in sportlicher Hinsicht kein Derby mehr ist.

    Traurig, aber wahr. Das Derby ist tot. Nur noch Fussball Nostalgie und Spielwiese für einige Unverbesserliche. Das wirkliche Derby heisst heutzutage Classico und der Gegner kommt aus München.

    Tja. Ist leider so. Die Blauen haben den Wettlauf kurzfristig verloren und sind einfach kein richtiger Gegner mehr.
     
    Alex22 und cocoline gefällt das.
  8. Pohly91

    Pohly91 Legende * BFD - Mitglied * BFD - Vorstand

    Das "Classico" ist eine Mediale erfindung. Da geht es für mich einfach um jeweils 3 Punkte. Dass das Derby an "Glanz" verloren hat stimmt natürlich voll und ganz. Für mich (und viele in meinem Umfeld) bleibt es das wichtigste Spiel der Saison. Nur das Derby schreibt Geschichte und gebärt Derbyhelden. Egal ob Hunde-Biss, Nebel, Frei und Smolarek, Batman und Robin, das 4:4, Lehmanns Tor... Das Derby ist, war und wird ewig etwas besonderes bleiben.

    Bestimmt nicht für jeden BVB Fan. Aber für die Menschen der Region
     
    Heinerich gefällt das.
  9. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Ich erinnere mich vorwiegend an das Heimspiel der Saison 18/19.
    Wegen dem, das dort passierte, haben wir auf lange Zeit doppelt "Bringepflicht".
    Meiner Meinung nach!
     
  10. Pohly91

    Pohly91 Legende * BFD - Mitglied * BFD - Vorstand

    7 von 14 eingesetzten Spielern sind nicht mehr da. Was interessiert mich das Derby vor 1,5 Jahren? Warum sollten die neuen mit dieser Hypothek starten.
    Danach gab es ein trostloses 0:0 und einen 4:0 Sieg.
     
    svenska, Kevlina und Salecha gefällt das.
  11. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Dann nehme ich eben für meine Argumentation auf das jüngere Ergebnis Bezug.
    Auf das TROSTLOSE 0:0, in dem für uns die Besetzung des gegnerischen Strafraums über 90 min. praktisch sowas wie verboten war.

    Deshalb gilt das für mich als Grund, sich doppelt ins Zeug zu legen.
    Selbst dann, wenn es aktuell einen komischen Charakter hat, bleibt es ein Derby.
    Und da würde ich mir wünschen, wir fiedeln die mal so richtig ab.
    Warum aber, kommt mir auch ein bisschen Angst auf, dass es anders laufen könnte?
    Wegen dem 4:4, dem beschissensten 2:4 aller Zeiten und eben diesem trostlosen 0:0!

    Du magst Deine Meinung haben, die prinzipiell ja auch richtig ist.
    Aber gerade weil Dir das Derby über allem zu stehen scheint, solltest Du das schon auch im Hinterkopf behalten und nicht nur das Momentum dieses einen Spiels sehen.
     
  12. Pohly91

    Pohly91 Legende * BFD - Mitglied * BFD - Vorstand

    Ein Derby hat eine Haltbarkeit von ziemlich genau 6 Monaten, danach interessiert es kaum jemanden was beim Derby war, außer es war etwas besonderes (Hundebiss, etc.)

    Ein trostloses 0:0 ist mit einem 4:0 locker geradegebügelt und das 4:0 ist am 24. Auch schon wieder bedeutungslos.

    Weil du zumindest hier im Forum IMMER die Hosen voll hast:prost: Außer bei deinen "Lieblingen" (u.a. Bürki und Brandt) siehst du wenn du die Wahl hast immer das negative.

    Das Derby wird ein Kampf-Spiel, aber alles zu seiner Zeit, als erstes schlachten wir Hoffenheim und dann sehen wir weiter
     
    svenska gefällt das.
  13. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Stammspieler * BFD - Mitglied *

    Und du bist der Meinung das wir das so gut können,ein Kampfspiel annehmen und über 90 Minuten durchzuziehen,ich habe da noch etwas Zweifel.
    Augsburg hat mich nochmal geerdet,wenns gut läuft verkloppen wir die nach Strich und Faden,aber wenn nicht............
     
  14. kamikaze

    kamikaze Führungsspieler

    ich glaube noch nicht mal an ein kampf-spiel weil ein kampf spiel lebt meist auch von einer Stadionatmosphäre die die spieler puscht.
    da es 1. unser heimspiel
    und 2.die covid zahlen steigen
    keiner im stadion sein wird . glaube ich das das spiel genauso laufen wird wie das letzte spiel
    die technisch bessere manschaft wird sich duchsetzen und das sind num mal wir
     
  15. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Ha, ha, ha, :prost: und die Hosen voll.
    Sehe ich völlig anders.
    Vielleicht mag das so scheinen, aber ich würde das realistische Betrachtungsweise nennen.

    Nochmals ha, ha ha (ein zweites:prost:).
    Ich habe eigentlich keine wirklichen Lieblinge.
    Das gibt die heutige Generation und die immer schneller voranschreitende Fluktuation der Spieler wohl gar nicht mehr her.
    Eigentlich hatte ich seit 1993 nur einen wirklichen "Liebling" und der hieß DEDE !
    Einige andere, Kehl, Kuba, Bender, Bartra, jetzt Piszu standen/stehen bei mir auch hoch im Kurs.
    Ja, eigentlich auch unseren sehr guten BL-Keeper Bürki, der wenigstens die Eier hat, schlechte Dinge in sachlicher Art und ohne die üblichen Phrasen zu dreschen, anzusprechen.

    Bürki und Brandt "verteidige" ich, weil m.M.n., vor allem bei Bürki , die Kritik total unsachlich und übertrieben daherkommt.
    Damit meine ich nicht Dich, denn Du bist ja bei Brandt inzwischen moderater, beurteilst ihn differenzierter :blink:

    Es wäre schön, wenn wir Hoffenheim abschlachten.
    Das würde aber bedeuten, dass wir deren, eigentlich immer sehr harte Gangart bis hin zur Treterei, abkönnen müssten.
    Das ist, wie viel zu oft geschehen, nun gerade nicht unser Ding.
    Hinzu kommt die aktuelle Problematik mit unserer IV.
    Ich glaube das Spiel in Hoffenheim wird ein Kampf-Spiel .... Ausgang eher knapp, als denn ein Schlachtfest.
    Wenn es überhaupt gegen die zu drei Punkten reicht.
    Oh je, jetzt war ich wieder negativ ... :mrgreen:.

    Das Derby sehe ich eher für ein Schlachtfest geeignet.
    Denn eigentlich ist unser Kader dem der Blauen mehr als deutlich überlegen.
    Und das, m.M.n., auf jeder Position.

    Da benötigt es Konzentration und Willen sowie die besondere Gier, nach einer möglichen Führung nicht gleich wieder den Fuß vom Gaspedal zu nehmen.
    Stattdessen muss die Devise sein, sollte es sich so ergeben, auf Torejagt zu gehen.

    Jetzt habe ich aber positiv gedacht :mrgreen::mrgreen: und nochmals :prost:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. Oktober 2020
  16. kamikaze

    kamikaze Führungsspieler

    watzke hat grade in ASS duchblicken lassen das das Spiel ein Geisterspiel sein wird
     
  17. Pohly91

    Pohly91 Legende * BFD - Mitglied * BFD - Vorstand

    Da braucht nix durchblicken. Das Spiel wird ein Geisterspiel, Dortmund ist Risikogebiet.

    Damit gibt es kein Derby
     
  18. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

    Finde ich ziemlich schade dass es keine Zuschauer geben darf - auch wenn wir "nur" 10.000 wie gegen Freiburg dabei gehabt hätten, die Stimmung ist sofort ne andere...:ja:...es wird mal geklatscht, mal geschimpft oder mal die Jungs gepusht! Aber die Gesundheit geht nun mal vor.
     
  19. Zanriko

    Zanriko Stammspieler

    Das wieder keine Zuschauer kommen, war vor paar Tagen schon klar und wurde vorgestern glaub ich auch bereits angekündigt. Wir haben hier in Dortmund einen Inzidenz-Wert von 66,5. (ab 50 war ja die kritische Grenze)
    Wird denke ich auch erstmal bis Anfang nächsten Jahres bei Geisterspielen hier bleiben.
     
  20. Alex22

    Alex22 Führungsspieler BFD - Mitglied

    Sehe ich genauso, ist nur noch Nostalgie. Das wahre Derby sind die Spiele gegen die Bayern. Trotzdem sollte man die Uschis nicht unterschätzen.
     

Diese Seite empfehlen