1. !!! Info !!!
    BFF - Tippspiel 22/23 findet statt

    !Hier gehts zur Anmeldung!

Achraf Hakimi

Dieses Thema im Forum "Was macht eigentlich ... ? - Ehemalige BVBler" wurde erstellt von nadine, 11. Juli 2018.

  1. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    somit kann der therad in ehmalige verschoben werden
     
  2. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

    Ich möchte dann mal Tschüss an Achraf sagen...:gsadby:...und vielen Dank für die vielen, schönen Momente die wir gemeinsam erleben durften. Ich erinnere mich noch an seine tollen Tore vor allem in der CL gegen Prag, die Tore gegen Inter als er das Spiel komplett auf den Kopf stellte. Nun, alles Gute in der neuen sportlichen Heimat - falls wir dann noch mal aufeinander treffen sollten, hab Nachsicht!
     
    Saar-Borusse gefällt das.
  3. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Die Fragen sind doch:
    1. Was passiert mit den jährlich eingesparten 10 Mio. Gehalt eines gewissen Herrn Götze?
    2. Hätte der BVB wirklich nicht 45 Mio., um einen solch integrierten Klassespieler, wie Hakimi nicht gehabt?
    3. Wenn nicht, was ist mit unseren ganzen Transfererlösen passiert?
    4. Wollen wir wirklich weiterhin Masse statt Klasse verpflichten.

    Mir wäre es jedenfalls 100x lieber einen Hakimi für 45 Mio. + 10 Mio. brutto-Gehalt zu verpflichten, als denn 5 Toljans, Rodes, Wolfs, etc.
    Oder gar so einen, wie Schürrle.

    Aber scheinbar bin ich zu doof, die Fragen zu beantworten.
     
  4. Pohly91

    Pohly91 Legende

    Wir werden sehen wie sich Hakimi entwickelt. Meine Prognose, wir werden ihn nicht vermissen.
     
  5. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Na, wenn Du Dich da nicht mal täuschst.

    Ich werde zwar Hakimi und dessen ART zu spielen vermissen, hoffe aber auf Deine Prognose.
    Da wäre dessen Lücke wenigtens sportlich geschlossen.
    Letztlich kommt es nur darauf an.
     
  6. garfy

    garfy Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Die Transfererlöse sind dafür genutzt worden, um die gesamten Aufwände des Konzerns auszugleichen.
    Hätte man nicht solch hohe Ablösesummen generiert, hätte es auch die Jahre vorher schon ein negatives Ergebnis gegeben bzw. einen Verlust.
     
  7. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Wenn das der erweiterte Sinn eines Fußballvereins sein soll, dann Prost Mahlzeit.
    Da gibt es ja einen weiteren Punkt, der es uns verbietet, so zu tun, als wenn wir je wirkliche Herausforderer der Bayern sein können.
    Da werden uns wohl alsbald die Dosen den Rang ablaufen.
    Es wurde ja schon von anderen geschrieben, dass wir uns zu einem Durchschnitts-BL-Verein zurückentwickeln.
    Wenn denn die Verwendung der Transfererlöse nicht ein Teil des Weges dazu ist.
     
  8. Ricky Fitts

    Ricky Fitts Hoffnungsträger

    Das rumgeheule ist schon extrem.
     
  9. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Wie meinst Du das?
     
  10. Ricky Fitts

    Ricky Fitts Hoffnungsträger

    So wie ich es geschrieben habe. Bei dir kommt fast nur der Worst-Case vor. Es wird alles in einer weinerlichen Art negativ gesehen. Und immer das gleiche in einer Dauerschleife.
     
    Kevlina gefällt das.
  11. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *


    Du hast mich noch nicht weinen sehen. :mrgreen:

    Im Ernst.
    Es ist eben meine Sichtweise, die Geschehnisse einzuschätzen.
    Was daran weinerlich sein soll, erschließt sich mir nicht, weil es sich meinerseits, glaube ich zumindest, an sachlichen Dingen orientiert.
    Und das es eine Endlosschleife gleicht mag Dein Empfinden sein.
    Da sich die Themen miteinander irgendwie kreuzen, kommt es automatisch zu Wiederholungen.
    Das ist jedoch wohl nicht ausschließlich bei mir der Fall.

    Trotzdem: :prost::prost::prost:
     
  12. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Ich glaube, dass wir Hakimi extrem vermissen werden. Fast 70% unserer erfolgreichen Angriffe liefen über ihn. Er hat das Spiel plötzlich schnell gemacht und auf seiner rechten Seite intelligent und mit Übersicht agiert.

    Wenn er mit dem Ball nach vorne kam, wurde es ( fast ) immer gefährlich. Wir haben da keinen Ersatz. Sein Abgang ist eine deutliche Schwächung. Seine anfänglichen Fehlpässe und so manchen dummen Ballverlust muss man seiner Jugend zuschreiben und dass er erst keinen festen Platz in der Mannschaft hatte.
     
  13. Pohly91

    Pohly91 Legende

    Ich bin optimistisch. Bis jetzt haben wir keinen einzigen Abgang "bereut".
     
    cocoline gefällt das.
  14. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Ich sehe das absolut so, wie Du.
    Seine hochklassige Polyvalenz macht ihn in der heutigen Zeit besonders wertvoll.

    Hakimi wird m.M.n. bei fortlaufender ähnlichen Entwicklung, wie bei uns, einer der besten AV der Welt.

    Mich würde nur mal interessieren, wie Du unter dem Aspekt der Einsparung der "Götze-Für-quasi-Nichts-Millionen", also 10 Mio., und den Transferverzicht mit der Kostenbegründung einschätzt. Eigentlich sollten wir einen solchen Betrag, aufgrund unserer Transfereinnahmen, ohne ans Eingemachte gehen zu müssen, finanzieren können.

    Ich verstehe den Verzicht immer noch nicht.
    Hakimi würde sicher ohne Corona 60Mio + kosten.
    Haben wir da nicht eine einmalige und große Chance vertan?

    Interessiert mich brennend, Deine Meinung dazu!
     
  15. Pohly91

    Pohly91 Legende

    Die Götze Millionen gehen doch Mal easy für Corona drauf und so wie ich das gelesen habe kostet Inter Hakimi auch locker 60 Mio. 47 + 15 Mio Bonus der sozusagen selbsterfüllend sind (Einsatzzeiten) und dann noch Boni für Titel. In top kommen noch Beraterhonorar.

    Außerdem weiß doch auch keiner ob Hakimi überhaupt bleiben wollte.

    Für mich hat er genau da die schwächen wo wir die Meisterschaft verloren haben in der Defensive.
     
  16. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    @Pohly91 , nichts für ungut :prost:, aber Deine Meinung und meine Meinung dazu kennen wir beide doch schon.
    Mich interessiert aber jetzt mal die von Hotze, weil ich dessen Aussagen überwiegend als recht treffend und inhaltlich sachlich überdacht ansehe.
     
  17. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Danke für die Blumen. Ich glaube, dass der BVB im Hakimi Poker keine Chance hatte. Unabhängig vom Geld. Ich glaube ausserdem, dass das allen Beteiligten schon länger klar gewesen ist. Hakimi wollte nicht bleiben.

    Hakimi zu verlieren ist ein großer Verlust. Da gibt es keine zwei Meinungen. Klar werden wir uns irgendwie arrangieren, aber einer der Gründe, warum wir kein wirklicher Top Verein sind, ist, dass wir zu wenig gute Spieler halten können. Hätten wir, wie die Bayern, einen festen Top Kader, der sich über mehrere Jahre hinweg entwickelt und zusammenwächst und nicht jedes Jahr verändert wird, würden wir besser dastehen.

    Dafür müsste sich aber die Transferpolitik ändern. Man würde nur noch Spieler holen, die bei uns wirklich eine Perspektive haben. Das ist weitaus schwieriger, als junge Talente damit zu locken, dass sie mit 17 oder 18 Jahren CL spielen dürfen. So baut man langfrisitig gar nichts auf.

    Das ist ein Kritikpunkt, der mir schon lange auf der Seele brennt. Anstatt immer umzubauen, wäre es gut, mit den Spielern, die man hat, aufzubauen und zuzusehen, dass sich diese Spieler weiter entwickeln. Mag sein, dass das kurzfristig sehr viel Arbeit bedeutet , aber langfristig könnte das der bessere Weg sein.

    Dem entgegen steht das Geschäftsmodell der jungen Talente, die man nach einem Jahr für Unsummen verkaufen kann. Auch so ein Ding, dass ich nicht wirklich gut finde.
     
  18. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    lederhosen leben von neuer lewa und ein müller aktuell.Kovc hatte versucht umbruch zu machen hat nicht lange gehalten ..flick setzt wieder auf die alten spieler bei denen .Man darf nicht vergessen wir haben viele junge spieler im kader
     
  19. Pohly91

    Pohly91 Legende

    @hotzenplotz ich möchte dir im Bezug auf die Konstanz im Kader 100% Recht geben, da ich genau so denke. Schaut man allerdings zu den Dosen, die diese Konstanz im Kader Haben/hatten, sogar noch mehr als die Bauern muss man feststellen, dass auch das nur ein Aspekt zu sein scheint. Schließlich stehen die hinter uns und haben einen seit 6 Jahren annähernd unveränderten Kader.

    Am Ende ist es eben die Mischung aus Konstanz, Mentalität und spielerischen Können.

    Das wir ein Ausbildungsverein sind, hat uns überhaupt die Chance gegeben zu Deutschlands Nummer 2 zu werden. Allerdings muss jetzt eben auch ein neuer Entwicklungsschritt her.

    Für mich wäre das eine Mischung aus Konstanz ergänzt mit 1-2 Talenten. Das macht man dann wieder einige Zeit bis man inder Lage ist den nächsten Entwicklungsschritt zu nehmen.

    Hakimi (um die Kurve zu Kriegen) wäre meines Erachtens kein Spieler für die Zukunft gewesen. Entweder er hätte sich Defensiv entwickelt und wäre dann gewechselt oder hätte seine Defensive Schwäche nicht überwunden und würde uns damit nicht da weiterhelfen wo wir ihn benötigen.

    Denn rechte Mittelfeld-Spieler haben wir genug.
     
  20. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Nur mal so.
    Linke AV auch.
    Rapha, Schulz und Schmelzer.
    Höheren bzw. unseren Ansprüchen genügt nur Rahpa.
    Wenn der nicht kann, haben wir einen Flop und einen, der sein Leistungszenit meilenweit überschritten hat.
    Es ist also alles zu relativieren.
     

Diese Seite empfehlen