1. !!! Info !!!
    BFF - Tippspiel 22/23 findet statt

    !Hier gehts zur Anmeldung!

Die Dosen

Dieses Thema im Forum "Vereine 1. Bundesliga" wurde erstellt von Forenteam, 25. Juli 2017.

  1. Frau1909

    Frau1909 Stammspieler * BFD - Mitglied *

    Klasse Idee, den Anti-Motivator zu holen. Da wird dann wieder jeder Schuld haben, wenn es nicht läuft...

    Also ich find's gut. :2daumen:
     
  2. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

  3. Salecha

    Salecha Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Wie lange oder kurz jemand benötigt um sich, von was auch immer, erholen zu müssen, kann man als Außenstehender sicherlich nicht beurteilen.
     
  4. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Ich finde schon die Diskussion mit den kleinsten Vorwürfen bei einer solchen Sache oberpervers.

    Jeder, wirklich jeder, der nicht von einer oder gar dauerhaften Krakheit befallen ist, sollte darüber froh sein.
    Ich habe, wie auch schon mehrfach berichtet, 2009 eine Kopf-OP überstanden.
    Mir ging da der Arsch auf Grundeis.
    Es ist jedoch so, dass auch psychische Erkrankungen einen schweren Verlauf nehmen können.
    Besonders dann, wenn man sie unterschätzt und nicht, wie Eberl, den Bremsklotz schmeißt.
    Leider können sich das die wenigsten der Betroffenen leisten.

    Wenn irgendeiner nun irgendwelche Verbindungen von Eberls Erkrankung dahingehend aufstellt, dass das irgendwie mit seinem Engagement bei den Dosen zusammenhängt, ist diese Person sowas von blöd, dass es sich nicht mal lohnen würde, den eine reinzuhauen.
    Solche Leute sind so saublöd, dass auch jede Hilfe eine zuviel wäre.

    Etwas anders ist es, wenn man Eberls Hinwendung zu den Dosen kritisiert.
    Ich mache das nicht, weil es für ihn ein Job, wohl auch ein gut dotierter zudem, wie jeder andere ist.
    Er wird nichts weiter als GFS eines finanziell potenten BL-Vereins.
    Was mir dabei mehr als Sorge bereitet, ist die Tatsache, dass er einer der Kategorie Extraklasse ist.
    Für mich tritt damit bei den Dosen ein Experte an, den sie so bisher nie hatten.
    Das sehe ich für uns nicht als ungefährlich an.
    Ich hoffe Kehl nimmt den "Wettbewerb" an und sorgt dafür, dass diese Getränkehersteller nicht an uns herankommen oder tabellarisch sogar dauerhaft überholen.
     
  5. Pohly91

    Pohly91 Legende

    Ich mache ihm da keinen Vorwurf für seine Erkrankung und glaube auch nicht dass er da was erfunden hat.

    Allerdings ist er für mich ein unehrenhafter Spacken den ich nicht mehr ernstnehmen kann.

    Die sottocultura aus Gladbach hatten da definitiv das passende Banner.
     
  6. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Es war generell und auf keine spezielle Aussage bezogen.

    Dass er zu den Dosen wechselt mag fantechnisch richtig scheiße sein.
    Wir befinden uns hier aber nicht in einem sozialen, sondern im Haifischbecken des Profisports.
    Moral, Vereinstreue und ähnliche Attribute gehören schon so lange der Vergangenheit an, dass es junge Menschen gibt, die weder wissen, was das gelebt bedeutet, noch anderweitig mit diesen Begriffen wirklich etwas anfangen können.
    Warum soll ich mich dann deshalb darüber mokieren, wenn Eberl sich aus Sicht der Unmoral des Profisports den Arbeitsplatz als GFS aussucht.

    Zumal gerade Du immer argumentierst, dass sich arbeitsmäßig jeder dahin orientieren kann, wo er die meiste Kohle abfassen kann.
    Was für Otto-Normalverbraucher gilt, sollte dann Eberl keiner zum Vorwurf machen.

    Scheiße finde ich es trotzdem!
     
  7. Pohly91

    Pohly91 Legende

    Jeder kann da arbeiten wo er will, vollkommen richtig und ich finde es auch null verwerflich bei RB zu arbeiten, das habe ich zum Beispiel weder Haaland noch Ro$€ jemals krumm genommen, aber dann schwinge ich auch vorher keine großen Reden über dem "modernen Fußball". €b€rl ist ein Heuchler und Verräter.

    "Nur ein H****Sohnverein stellt einen H****sohn ein" mehr muss man dazu nicht sagen.
     
    nadine gefällt das.
  8. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Für mich etwas zu krass ausgedrückt, aber ich verstehe, was Du meinst.
     
  9. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

  10. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    D. Mateschitz ist verstorben.

    Der Tod von D. Mateschitz soll wohl Fragen an der Fortführung der Marketing-Strategie aufwerfen.
    Lt. übereinstimmenden Meldungen kann das auch RB Leipzig betreffen.
    Obwohl die ja offiziell nicht mehr an RedBull gebunden sind, wird es wohl doch noch eine Verflechtung geben.
    Das sieht man schon darin, welche Spieler mal so locker von RBS zu RBL gewechselt sind.
    Sollte die Verflechtung so nicht bestehen, haben sie möglicherweise jedoch finanziell nicht mehr das Netz und den doppelten Boden.
    Es kann, aber muss nicht sein, dass das RBL schon jetzt erschüttert.

    Als Leipziger würde ich es wegen der Nebenwirkungen für den Nachwuchs sehr bedauern, würde das gravierende Einschnitte bringen.
    Weil ich sehe, wie sich hier, bei den kleinen Steppkes bis hin zu den 13. bis 14 Jahren eine Freude aufgebaut hat, die für unsere Region hier von Bedeutung ist.
    So, wie in Dortmund ein kleiner Steppke mit Stolz ein Bellingham-Trikot trägt und ihm nachzueifern versucht, so gibt es hier viele, viele Jungs und Mädels, die Olmo, Nkunku, etc. sein wollen.

    Wenn sowas wegbricht, ist das immer sehr bedauerlich.
    Mir würde es deshalb gefallen, wenn RBL als Bundesligist bestehen bleiben würde, sie sich aber nur noch in den Sphären der Radkappen, Pillen und Hoffenheim bewegen könnten.
     
  11. Pohly91

    Pohly91 Legende

    Naja vielleicht heißen sie dann demnächst Monster Energy Leipzig. Für paar Mark verkauft der "Verein" doch sofort seine Mutter
     
  12. Pohly91

    Pohly91 Legende

    Mein Beileid selbstverständlich für Freunde und Familie von Herrn Mateschitz
     
  13. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    @Pohly91 , in Ergänzung zu unserer Diskussion zu unserer Mannschaft einmal hier etwas zu den Dosen.

    Ich beschäftige mich mit denen recht intensiv.
    Warum, habe ich im Forum schon oft erklärt, deshalb hier nichts dazu.

    Ich denke, dass ich die schon ganz gut beurteilen kann.
    Deshalb kann ich weder verstehen wenn Du oder diverse Reporter die soooo in den Himmel loben.
    Ja, sie konnten ihr Team weitestgehend zusammenhalten.
    Nur warum lässt das den Schluss zu, dass die deshalb so stark sind, wie sie geredet werden?
    Die Dosen sind bei Weitem nicht so gut, wie sie gemacht werden.
    Sie haben auch nicht das Potential, das man ihnen zuschreibt.
    Ich zerlege mal deren Mannschaft und schreibe etwas dazu, warum ich die noch viel, viel unausgewogener besetzt ansehe, als unseren Kader.
    Auch haben die insgesamt niemals die Anzahl an fußballerischen Klassespielern.
    Es geht los:
    - Gulacsi = internationale Klasse und oft alleiniger Retter von Punkten.
    Übrigens auch im letzten Pokalfinale
    - Die Abwehr:
    Einen rechten AV haben die seit Jahren nicht, da helfen ungelernte Spieler aus.
    Die IV ist vergleichsweise gut besetzt.
    Simakan und Gardiol sind auf den Weg zur internationalen Klasse.
    Diallo sehe ich mehr als sehr guten Mitläufer, als denn eine Verstärkung an.
    Orban hat gutes Bundesliganiveau.
    Und dann haben die noch den unauffälligen Leisetreter Klosterman
    Links sieht es nicht besser aus.
    Halstenberg war, ist und bleibt eine Pfeife.
    Angelino haben sie quasi mit Raum getauscht und haben mit dem voll in die Schei.... gegriffen.
    Nur gut, dass der nicht zu uns gekommen ist.
    Deren größtes Problem, haben sie jedoch im defensiven Mittelfeld.
    Sie haben keinen MF-Spieler, der das an sich nicht schlechte Aufbauspiel von hintenheraus konstruktiv fortsetzen.
    Kampl mutiert immer mehr zum uneffektiven Querspieler ohne jede Gefahr auszustrahlen.
    Haidara ist stehen geblieben, ist auch nur Mittelmaß.
    Dann haben die sich die Lachnummer schlechthin verpflichtet.
    Nämlich Henrichs, der sich nahe dem Niveau von Schulz nähert.
    Bleiben Schlager und Leimer, als bessere MF-Spieler, die aber auch nur Kampfschweine sind.
    Jetzt zu deren Offensive.
    Forsberg ist immer für etwas Besonderes gut, war ahtletisch noch nie der Stärkste und kommt in die Jahre.
    Szoboszlai ist quasi deren Brandt.
    Paulsen hat außer riesige Kampfbereitschaft kaum etwas anderes anzubieten.
    Silva passt vom Spielsystem null zu den Dosen.
    Werner ebenso, wobei der Mr. Chancentod ist und taktisch eine Pfeife.

    Bleibt deren Lewandowski, sprich Nkunku.
    Ohne den, wären die noch weiter unten und hätten im vergangenen Jahr niemals die CL-Plätze erreicht.

    Dass die einen schon länger zusammengehaltenen Kader haben ist also unstrittig.
    Dass dieser Kader auch nur annähernd unsere Klasse hat, sehe ich als eine Mär.
    Da ich mir, wenn möglich, alle deren Spiele angesehen habe und ansehe, kann ich das recht gut einschätzen.
    Nicht wie andere, die vieles nur den Medien entnehmen und nachplappern.
    Das beziehe ich nicht auf Dich und ist anderen gegenüber auch nicht böse gemeint.
    Nur ist es bei einer Beurteilung eben ein Unterschied, etwas selbst gesehen zu haben oder nur den Medien zu entnehmen.
     
  14. cocoline

    cocoline Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Da bin ich aber baff. Denn ich kenne ja da Meinung übere einen Großteil unserer Spieler.
    Da hört sich die ganze Sache anders an.
    Ich halte den Dosen Kader für nicht so schlecht.
    Allerdings habe ich mich nicht so intensiv damit befasst, wie du.
    Da wirst du wohl die bessere Kenntnis haben.
    Aber es ist halt meine Meinung.
     
  15. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Um es mal klarzustellen.
    Ich habe zum Großteil unserer Spieler keine schlechte Meinung.
    Einzeln betrachtet.
    (Schulz, Meunier, Hazard, Passlack, Malen natürlich ausgenommen).

    Unsere Spieler passen, ich nenne es mal mental (auf die sportliche Schiene bezogen) nur nicht zusammen.
    Die Mischung stimmt nicht, wie ich es mehrfach schon hervorgehoben habe.
    Die Verantwortung dafür trägt Zorc, auch wenn Du das nicht gerne hörst.
    Aber lassen wir es, es bringt eh nichts.

    Was den Kader von den Dosen betrifft, werde ich wohl Deine Meinung nicht ändern.
    Ich habe zuviel Spiele gesehen, als dass ich Dir zustimmen könnte.
     
  16. Pohly91

    Pohly91 Legende

    Da ich mir keine Spiele (außer unsere beiden) der Brause-Pisser anschaue, möchte ich dir @leipzig09 gar nicht widersprechen. Mich würde nur interessieren, wenn deren Kader so "mau" ist, warum hat er dann so einen hohen Marktwert? Jeder Spieler ist bei denen 18,66 Mio im Schnitt wert und die haben keinen Spieler der den Schnitt mit >= 100 Mio verfälscht.
     
  17. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Aus meiner Sicht eine einfache Antwort.
    Nicht immer drückt der Marktwert die Klasse eines Spielers aus.

    Zudem schreibst Du "im Schnitt".
    Bedeutet das, dass Du den Marktwert aller durch die Anzahl der Spieler des Kaders teilst?
    Wenn ja, dann kannst Du Dir die Antwort praktisch selbst geben.

    Ein Beispiel:
    Die haben einen jungen Spanier im Kader, Novoa, der hat einen Marktwert von 5 Mio.
    Nkunku einen von 80 Mio.
    Der "Schnitt" wäre also 42,5 Mio.
    So gesehen würde Novoa's Marktwert von 5 auf 42,5 Mio steigen/schnellen.
    Betrachtest Du es auf diese Weise, dann verfälscht das gravierend.

    Ich könnte deses Beispiel jetzt in Summe auf die Mannschaft durchrechnen.
    Da würden einige derer Spieler extrem steigen.
    Halstenberg, Henrichs, Heidara, Kampl, eben dieser Novoa, um nur einige zu nennen.
    Dazu kämen dann noch Spieler, die, wie bei uns Coulibaly, Camara, etc., noch erheblich unter den 5 Mio. von Novoa liegen.

    Diese Rechnung ist für mich soviel wert, wie Statistik über die Zahl der gespielten Pässe oder Ballbesitz in einem Spiel.

    Wie auch immmer, ich bleibe nach meinen gesehenen Spielen dabei, dass deren Kader völlig unausgewogen ist.
    Die haben Klassespieler, wie Nkunku, Szoboszlai, Olmo, Gardiol, eine Handvoll Spieler von gutem Mittelmaß und die vorstehend genannten Blindfische bis hin zum Schulz-Niveau.
    Dazu dann noch den Sonderfall Werner, den man hier Raketen-Timo nennt, mit einem Marktwert von 25 Mio.
    Der trifft ein leeres Scheunentor nicht, steht 50% im Abseits, geht übermäßig falsche Laufwege und kann Doppelpassspiel, wie ein besserer 3.Ligaspieler.
    Der tritt noch schlimmer auf, als in der NM.
    Aber: Offiziell liegt er eben auch über "dem Schnitt", trägt mithin zur Anhebung des Durchschnitts bei. .

    Natürlich ist das alles sehr subjektiv.
    Aber, spricht man mit Leipziger Fans, die nicht die RB-Brille aufhaben, deckt sich deren Meinung überwiegend mit dem, was ich beschrieben habe.
    Der Rest der Fans, sind sozusagen rosarote Fans, die Schlechtes ausblenden oder ihre Meinung den Ergebnissen anpassen.
     
  18. Pohly91

    Pohly91 Legende

    Wie ein durchschnitt funktioniert ist mir bewusst, deswegen habe ich ja geschrieben dass sie keine massiven Ausreißer haben der alles total verfälscht.

    Das Marktwert nicht alles ist, ist zwar richtig, aber die Marktwerte sind ja keine Ablösesummen. Heißt da denken ja viele Leute drüber nach und bestimmen diesen nach vielen Faktoren.

    Und auch wenn ich Timo Werner als Spieler und Menschen (was ich so mitbekommen habe) nicht sonderlich schätze, denke ich das 25 Mio schon ein passender Marktwert sind. Beste Fußballeralter, langer Vertrag und in 4 spielen 1 Tor und 1 Vorlage.

    Allgemein halte ich den Marktwert für einen guten INDIKATOR dafür wie ein Spieler drauf ist. Dass es nicht die ultimative Wahrheit ist, wissen wir alle.

    Aber vielen Dank für deine Einschätzung @leipzig09 wie gesagt bei RB lehne ich mich nicht aus dem Fenster. Ist neben den blauen auch das einzige Auswärtsspiel was ich nie gemacht habe und nie machen werde.
     
  19. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Ich hoffe doch, dass Du mal nach Leipzig kommst, mich besuchst.
    Warum dann nicht zum Zeitpunkt unseres Spiels in einen neutralen oder BVB-Block?
    :prost:
     
  20. Pohly91

    Pohly91 Legende

    Da müssten wir aber gegen Lok oder Chemie im DFB Pokal spielen. Oder wenn ich beruflich vor Ort bin. In die Dosenarena werde ich nicht gehen.
     

Diese Seite empfehlen