1. !!! Info !!!
    BFF - Tippspiel 22/23 findet statt

    !Hier gehts zur Anmeldung!

Henrikh Mkhitaryan

Dieses Thema im Forum "Was macht eigentlich ... ? - Ehemalige BVBler" wurde erstellt von Doppellhelix, 18. Dezember 2017.

  1. svenska

    svenska Besuch

    eben.Aki hat auch ausgeschlossen,Miki ,Mats und Günni zum gleichen Zeitpunkt gehen zu lassen.Frag mal bei TT nach, ob er sich dran gehalten hat. Miki war damals mein Lieblingsspieler.Aber nochmal zurück???Nein,danke.
     
  2. garfy

    garfy Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Sehe ich auch so, auf keinen Fall zurückholen. Ob er dann die Form auf den Platz bringt, die er unter Tuchel hatte, wage ich zu bezweifeln, denn Miki ist auch einer, der den Kopf in den Sand steckt, wenn es nicht läuft - für mich kein Leadertyp.
    Außerdem kostet der bestimmt noch eine Stange Kohle - wir haben den für 42 Mio. abgegeben, unter 25 Mio bekommen wir den bestimmt nicht - und dann sein Gehalt.
     
  3. cocoline

    cocoline Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Den möchte ich noch nichtmals geschenkt haben.
    Wenn er Leistung bringen würde, hätte er auf der Inseln bleiben können.
     
    Alex22 und Kevlina gefällt das.
  4. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

    Sehe ich auch so - nun, ich denke bei "The Special One" hatte er keine Wärme, Lobhudelei oder Wohlfühloase erlebt / bekommen, so konnte oder wollte er keine Leistung bringen...[​IMG] ...jetzt sieht er sich wohl wieder auf der Bank sitzen und das grosse Jammern beginnt! Ich hoffe bloss dass Aki nicht schwach wird und ihn zurückholt...
     
  5. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Wie man überhaupt auf die Idee kommen kann. Der Typ hat den BVB und Watzke ganz persönlich angelogen und angeschissen. Leistung bringt der " sensible Armenier " nur, wenn jemand wie Tuchel ihm ins Ohr flüstert.

    Mal ganz abgesehen von der persönlichen Komponente und dass die Fans den Arsch nie akzeptieren würden, ist das Risiko einen weiteren Schürrle für Unsummen von Geld auf der Bank sitzen zu haben, viel zu groß.

    Ist ja nicht so, dass die Mimose umsonst kommen würde.
     
  6. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Stimme Dir grundsätzlich zu und ich will den auch nie wieder in schwarzgelb sehen.
    In einer Sache stimme ich Dir jedoch nicht zu.
    Dein Bezug auf den Nussknacker ist selbst für einen so Unsympathikus, wie Miki, eine Beleidigung.
    Denn Miki kann unter bestimmten Voraussetzungen ein sehr, sehr guter Fußballer sein.
    Beim Nussknacker hingegen können die Voraussetzungen die Edelsten sein, der ist und bleibt ganz einfach blind.
    Weil er fußballerisch Welten von Miki entfernt ist ... natürlich im negativen Sinn.
     
  7. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Da muss ich mal eine Lanze für Schürrle brechen. Der war schon ein sehr guter Spieler. Er ruht sich halt auf seinen N11 Lorbeeren aus und lernt nichts dazu. Kein Wunder. Es findet sich, anscheinend, immer wieder ein Verein oder Gönner, der ihn für Unsummen verpflichtet.

    Ansonsten hast Du recht. Miki ist, wenn er denn seine Leistung mal zeigt, der bessere und wertvollere Fussballer. Aber bitte, bitte nicht zurück holen.
     
  8. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    ich denke aki holt kein spieler der im streit gegangen ist
     
  9. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

    Das hoffe ich doch dass Aki nicht schwach wird und ihn doch noch zurückholt. Aber im MF haben wir eh ein Überangebot, wo soll er also spielen.
     
  10. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Vielleicht haben wir im Mittelfeld ein Überangebot, aber leider nicht genügend Qualität. Wäre TT noch unser Trainer, würde eine solche Rückholaktion ggf. Sinn machen, aber nicht so und nicht unter den Umständen, unter denen HM gegangen ist.
     
  11. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

    MMhhh mag sein dass es unter TT Sinn machen würde HM zurückzuholen - aber man vergisst auch schnell wie er sich vom BVB lossagte...[​IMG] ...er wird bestimmt nicht mit offenen Armen empfangen werden! Ich würde es nicht gut heissen, ich hoffe bloss nicht dass auch Ous in ein paar Jahren klagt...
     
  12. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Ist eh nur ein Gedankenspiel. Ich habe HM nur unter TT als genialen MV Spieler gesehen. Ansonsten war er eher eine trübe Tasse. Deshalb denke ich, dass eine Verpflichtung von HM nur dann Sinn macht, wenn man auch einen Trainer, wie TT hat. Haben wir aber nicht und damit erübrigt sich das Thema eh. War eben nur ein Gedankenspiel. Ich bin klar gegen eine Rückkehr von HM - der ist ein Arsch und er würde Schürrle-mäßig floppen.
     
  13. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Hotze, ein Spieler, dem man das Prädikat "sehr gut" zusprechen kann/muss, hat eine andere Vita.
    Dass muss einer sein, der überwiegend sehr gute Leistungen bringt.

    Schürrle hat das nie getan.
    Ja, wohl temporär, aber auch dann NIE mit nachhaltigen Leistungen.
    Immer dann, wenn von ihm nachhaltige Leistungen erwartet wurden, hat er abgekackt.
    Das war bei Chelsea so und wurde in Wolfsburg praktisch noch um ein Vielfaches getoppt.
    Und unser Duo holt dann diese Pfeife für 32 Mio. von VW.
    Du hast ja selbst irgendwann geschrieben, dass er uns quasi nur einmal Nutzen gebracht hat, nämlich im Heimspiel gegen Real.

    Ich glaube auch nicht, dass Schürrle seine Leistungen vordergründig seinem zweifelhaften Verhalten zuzuschreiben ist.
    Nein, das eher nicht, denn wenn er denn mal reinkommt, rast er ja mit vollem Eifer wie angestochen auf dem Platz rum.
    Das jedoch völlig planlos und ohne jedewede Effizienz.
    Der ist nicht sehr gut und, da lege ich mich fest, wird bei keinem anderen Verein jemals ein Leistungsträger bzw. Führungsspieler werden.

    Deshalb: Schürrle weg und Miki soll bleiben, wo der Pfeffer wächst.
     
  14. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

    Ist auch legitim ein paar Gedankenspiele anzustellen - da bin ich ganz bei dir, dass HM nichts mehr beim BVB zu suchen hat, ausser bei TT, der hat ihn sozusagen "wach geküsst", denn seine Leistungen waren ziemlich schwankend...[​IMG] ...bis eben TT kam! Schade eigentlich für so ein Talent. dass er so einen schlechten Charakter hat...
     
  15. george b.

    george b. Stammspieler

    Miki war doch ganz gut im Spiel .Vielleicht ist es der stinklangweilige Fussball,den Mourinho spielen lässt ,den er nicht abkann.Lingaard wird ihm vorgezogen,das muss für einen Künstler wie MIKI,und da lass ich alle Querelen bei seinem Abgang mal unberücksichtigt,ne Demütigung sein.In jedem Falle wird er wechseln ,denn wenn er bei Mourinho keine Rolle mehr spielt findet der auch die Mittel ,um Miki rauszuekeln.Mein Mitleid hält sich allerdings in Grenzen und eine Rückkehr würde ich nur im Tausch gegen Schürrle akzeptieren. Ansonsten Frohe Weihnachten und nen guten Rutsch.
     
  16. Akki_71

    Akki_71 Stammspieler

    Mit Henrik Mkhitaryan zieht es offenbar den nächsten verlorenen Sohn zurück zum BVB.
    Nach einem Bericht der Bild würde der Armenier am liebsten bereits in der Winterpause
    von Manchester United zu den Schwarz-Gelben zurückkehren.
    BVB-Boss Hans Joachim Watzke erteilte einem Transfer zuletzt keine Absage,ließ
    jedoch durchblicken,dass der 28-jährige - der noch einen Vertrag bis 2020 bei den Red Devills
    hat- finanziell entgegenkommen müsste.
    Ich kenne ja wie kein anderer die ükonomischen Daten des Transfers.
    Und von daher ist das nur mit viel Fantasie vorstellbar,so der 55-Jährige.
    Quelle Spor1 Videotext
     
  17. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Wenn er die Leistung der letzten Saison bringen würde, wäre er eine absolute Verstärkung.

    Genauso, wie ich Götze nicht abkann, kann ich seinen üblen Abgang jedoch nicht vergessen.
    Deshalb wäre es mir lieber, wenn der nicht auch noch in die Sozialstation BVB zurückgeholt würde.
    Abgesehen von seinem damaligen Verhalten, sehe ich durch seine überbordenden Mentalitätsschwankungen, Parallelen a la Sahin auf uns zukommen.

    Ich sage es deutlich:
    Der BVB hat es nicht nötig ein Auffangbecken anderswo gescheiterte Spieler zu sein.
    Denn nur Shinji wurde, und das auch erst nach langer Zeit, wieder eine Verstärkung.

    Alle anderen "Heimkehrer" waren ein Griff ins Klo!
     
    Floralys gefällt das.
  18. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Genau,wenn Aki wirklich HM zurück holen will,dann muss ernsthaft an der Lernfähigkeit von Aki gezweifelt werden.
    Also bei aller Liebe,wenn HM auch noch zurück kommt,hänge ich dich nächste Zeit meinen Schal an den Nagel.
     
    Floralys gefällt das.
  19. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    Unabhängig davon, daß ich ihn auch nicht bei uns sehen will, muss man das aber differenziert betrachten.

    Sahin war auch damals schon technisch limitiert. Klopp hat ihn überperformen lassen.

    Kagawa hatte nach der Rückkehr einige Verletzungen und wurde dann kaum berücksichtigt und musste erst wieder reinkommen ich denke hätte man ihm früher auch schon ein paar schlechte Spiele gegönnt wäre er schneller reingekommen.

    Und bei Götze ist es einfach so, wie es halt ist: Ein Spieler ist eben mit 18-19 Jahren noch nicht fertig in der Entwicklung seines Körpers. Der Körper hat sich halt nicht in Richtung Athletiker sondern eher in Richtung Pykiniker entwickelt und bei all den Talent , das er ja zweifelsohne hat spielt ihm halt ein der Körper gegen die Entwicklung zur Weltklasse. Denn am Talent und an der Intelligenz liegt es mMn nicht.


    Was ich damit sagen möchte ist das man Rückholaktionen nicht partout ausschließen sollte , sondern behandeln sollte wie einen neuen Transfer´, soll heißen losgelöst von irgendwelchen Emotionen und von der Vergangenheit.

    Wenn man das so betrachtet hätte; wäre man bei den Transfers zu dem Entschluss gekommen , das sie den Ansprüchen nicht gerecht würden. Und bei Miki muss ich sagen habe ich gesehen , das er eigentlich ziemlich ordentlich gespielt hat , bei den Spielen in Manchester nur Mourinho halt andere Vorstellungen hat. Bei Mourinho steht halt defensive über allem und da ist Miki eben nicht auf Niveau.
     
    Floralys und Susi gefällt das.
  20. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Es geht nicht um Rückholaktionen an sich. Dembele würde ich sofort und mit Kusshand zurückholen. Lewa ebenfalls ( bei beiden lasse ich mal das Charakterliche aussen vor - ich meine unter sportlichen Aspekten ).

    Es geht darum, aus welchen Motiven man diese Spieler zurückgeholt hat. Nicht der Leistung und sportlichen Verstärkung des BVB wegen, sondern aus einer seltsam - sentimentalen Denke heraus, die wenig mit sportlichen Gründen zu tun hat.

    Hauptsächlich steckt wohl Aki dahinter. Was er sich da genau verspricht, kann ich, unter sportlichen Gesichtspunkten nicht genau erkennen. Vielleicht träumt Aki irgendwo von einem BVB mit Dortmunder Spielern, so, wie die Bayern ihre Schweinis, Lahms, Müllers etc. haben.

    Oder wollte Aki Identifikationsfiguren schaffen ? Aber da hätte man eher Kuba oder auch Kevin behalten sollen. Wäre günstiger und ehrlicher gewesen, denn beide, Nuri und MG, haben den BVB und die Fans ja schon mal beschissen.

    Aber das ist alles unstimmig. Bei den Bayern waren/sind das alle wichtige Spieler, die sportlich top Leistung abliefern. Unsere Rückkehrer sind allesamt Spieler, die im Ausland, meist bitter, gescheitert sind und beim BVB, nach ihrer Rückkehr, nie an ihre alte Form anknüpfen konnten, aber trotzdem Großverdiener beim BVB waren / sind, was das Gehaltsgefüge des Kaders ordentlich durcheinander bringt und bei anderen Spielern sicher für Frust sorgt.

    DAS kritisiere ich. Gelingt es dem BVB, großartige Spieler zurück zu gewinnen ( und nicht nur, weil sie woanders gescheitert sind ), dann freue ich mich.

    Deshalb fand ich die Rückholaktion von Shinji immer ok. Die Rückholaktionen von Nuri und Götze nicht. Das bewerte ich nach Leistung und Nutzen für die, jeweils, aktuelle Mannschaft.
     
    Pfefferkuchenmann und Floralys gefällt das.

Diese Seite empfehlen