Ian Maatsen (ausgeliehen) - Nr. 22

Dieses Thema im Forum "Mannschaft & Management" wurde erstellt von Forenteam, 20. Januar 2024.

  1. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Irgendwie bin ich froh das der BVB aus dem Rennen ist,Maatsen hin oder her,er hat uns geholfen aber ist doch schon viel Geld.
    Irgendwo sollten unsere Scouts mit Ober Guru Mislintat etwas vergleichbarers finden,wenn sie ihr Geld wert sind.
     
  2. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

    Stimmt, das sind Wahnsinnnssummen die da gefordert werden - ich meine gelesen zu haben dass die Blues verkaufen müssen um keine Schwierigkeiten zu bekommen...[​IMG] ...aber wenn der Spiele schon von sich aus sagt dass er gerne beim BVB bleibt, dann wäre es nur logisch wenn sie uns entgegen kommen würden - von mir aus auch ein weiterer Leihvertrag mit anschliessender Kaufoption! Nun ja, mal kucken...
     
  3. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

  4. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

  5. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Modeste, Nmecha, VL + Erpressung des BVB von "Mouki", die Personalien Schulz und Meunier, Bensebaini, etc.
    GELD-VERBRENNUNG PUR.

    Viele können es nicht fassen.
    Und ja, nur prozentuale Beträge dieser GELDVERBRENNUNG hätten gereicht, um bei Transfers wiederholt eine andere, bessere Ausgangslage haben zu können.

    Jetzt will man einen 33-Jährigen (Pascal Groß) holen.
    Das ist m.M.n. einfach IRRE, IRRE und nochmals IRRE!!!!!!!
    Wozu brauchen wir einen Groß im defensiven Mittelfeld?
    Ich weiß es ganz einfach nicht.

    Ich weiß allerdings, dass wir zu 100% einen linken Außemverteidiger brauchen.
    Erst sollte es Maatsen sein.
    40 Mio gleich zu teuer oder ihn einzutüten zu dumm.
    Dann Sahins angeblicher Wunschspieler Kadioglu.
    30 Mio. gleich auch zu teuer!!!
    Jetzt schwatzt man von Sosa, der bei Ajax kein Stammspieler ist und seinen Stammplatz in der NM auch verloren hat.
    Der soll wohl 10 Mio. kosten.
    Abgesehen, dass es sehr wahrscheinlich nur eine der üblichen BVB-Billiglösungen wäre, wird es interessant sein, ob 10 Mio. dann auch noch zu teuer sind :schreien::schreien:







    Die lernen es nie!
     
  6. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende BFD - Mitglied

    Wie denn, wenn Kehl weiter der Hauptverantwortliche ist. Der kann es nunmal nicht.
     
  7. garfy

    garfy Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Auch wenn Kehl es nicht kann, aber man kann doch beim besten Willen für Maatsen keine 44 Mio. zahlen, für jemanden, dem in einen CL-Endspiel solche haarsträubenden Fehler unterlaufen. Maatsen ein ein Guter, aber kein sehr guter AV.
     
  8. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende BFD - Mitglied

    Wer für Nmecha 30 Mio und für Moukoko 20 Mio hinlegt, der ist noch zu vielem fähig.
     
  9. garfy

    garfy Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Ich hoffe, dass sie solche idiotischen Transfers nicht mehr machen, deswegen haben sie auch bei 44 Mio. die Finger von Maatsen gelassen.
     
  10. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

    Oh, da wäre ich mir nicht so sicher - immerhin sind sie wohl mit Groß sehr weit was die Gespräche angeht...[​IMG] ...warten wohl nur noch die EM ab und dann wird dieser Transfer eingetütet! Nun, ich hoffe bloß dass uns das nicht wieder auf die Füße fällt - Aki meinte ja noch dass der BVB Geld in die Hand nimmt, dabei dachte ich an junge Spieler die noch "geschliffen" werden müssen! Jedoch nicht für ältere Spieler, die im Herbst ihrer Karriere stehen...
     

Diese Seite empfehlen