1. !!! Info !!!
    BFF - Tippspiel 22/23 findet statt

    !Hier gehts zur Anmeldung!

2. Hauptrunde Mittwoch, 19. Oktober 2022, 18:00 Uhr, Hannover 96 - UNSER BVB

Dieses Thema im Forum "DFB - Pokal" wurde erstellt von Nera, 19. Oktober 2022.

  1. cocoline

    cocoline Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Leute die Einsatz, Siegeswille, Kampfgeist sehen wollen, sind keine Erfolgsfans sondern BVB Fans.
    Du übst oft harte Kritik. An Verein oder einzelne Spieler.
    Bist du deshalb ein Erfolgsfan?.
     
  2. Pohly91

    Pohly91 Legende

    Warum sollte Kritik jemanden zum Erfolgsfan machen? Wenn ich allerdings dem Stadion fern bleiben weil der Erfolg ausbleibt, dann ist das eben genau die Definition eines Erfolgsfan. Und das war genau das Szenario was du skizziert hast.

    (Konstruktive) Kritik ist ja sogar eher ein Zeichen, dass einen das ganze bewegt/stört/ärgert. Nur klatschen wenn es gut läuft kann jeder.
     
    nadine und Kevlina gefällt das.
  3. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Hatte man gegen einen Zweitligisten auch.
    Ohne Kobel, eine abgefälschte Kullerball zum Eigentor, hätte durchaus die Möglichkeit bestanden, ein noch schlimmeres Ergebnis als in Berlin zu erleben.

    Ja, Sieg ist Sieg.
    Mein Anspruch ist es jedoch nicht, einen derartigen (Nicht-)Fußball "genießen" zu müssen.

    Weil ich kein Event-Fan bin, schaue ich mir diese Scheiße eben stoisch an.
    Ich weigere mich jedoch ebenso stoisch, auch nur etwas von dem, was in diesem Spiel, in solchen Spielen, angeboten wurde, als positiv zu bewerten.
    Im Gegenteil, hier ist scharfe, sehr scharfe und schonungslose Kritik angebracht.
    Wie geschrieben Kobel zu 109% davon ausgenommen!

    Der Sieg ist als Ergebnis gut.
    Von der sportlichen Leistung her betrachtet, ist das Weiterkommen eine Mischung aus Heul- und Lachnummer, die einen völlig anderen Ausgang hätte haben können.
    Würdest Du dann auch den Slogan "Sieg ist Sieg, da fragt am Ende ...."?

    Machen sie sicher seit dem Rausschmiss von Tuchel auch.
    Bei den sich in Jahren stetig häufenden Problemen und derartigen Darbietungen müssen doch alle, wenn sie Mitternacht geweckt werden, ihr internes Gequatsche wie aus der Pistole geschossen, herbeten können.
    Ist aber eh egal, weil selbst noch so viele interne Problemdiskussionen jahrelang nichts geändert hat und sich auch nichts ändern wird.

    Nein @Pohly91 , die Kacke, nein Scheiße, ist nicht nur am Dampfen, sondern kurz vorm Überkochen.
    Denn dieser Fußball ist nicht der des BVB, sondern zum Fremdschämen!!!!

    Sowas schaue ich mir zwar stoisch an, schalte nicht ab oder Spiele erst gar nicht an.
    Das bringe ich einfach nicht fertig.
    Über diesen Sieg, solche Siege, kann ich mich in der Bedeutung des Wortes Freude, nicht wirklich freuen.
    Verdient sieht nämlich anders aus
    Einzig das Weiterkommen finde ich gut, weil uns das wenigsten noch im Wettbewerb hält.
     

Diese Seite empfehlen