Schlacke 05

Dieses Thema im Forum "Vereine 1. Bundesliga" wurde erstellt von Forenteam, 25. Juli 2017.

  1. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

  2. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Verbrecher-Tönnies ist zurückgetreten. Vielmehr wurde er dazu gezwungen. Gut so. Jetzt brennt der Baum bei den Blauen. Ich glaube auch nicht, dass die letztendlich die Bürgschaft von der NRW Regierung bekommen.
    Das ist öffentlich - sozialer Sprengstoff. Man kann doch nicht hingehen und einen Profi-Fussballverein mit Steuergeldern stützen ... besser gesagt : die Millionengehälter der Fussballer mit Steuergeldern abdeckeln. Dann auch noch in der momentanen Lage.
    Wer sowas zu verantworten hat, begeht politischen Selbstmord. Absolut irre. Das ist in alle Richtungen vollkommen verrückt.

    Meiner Meinung nach entlädt sich nun, was sich jahrelang an Fehlern und Schulden bei den Blauen aufgestaut hat. Die laufen Gefahr, dass bei denen endgültig die Lichter ausgehen. Ich schätze die Lage weitaus kritischer ein, als es bei uns der Fall gewesen ist.
    Einzige Chance für die Blauen : Hilfe bei Onkel Putin. Dann werden die zum FC Gazprom.
     
  3. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

  4. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    Zumindest die BVB-Fans dürfen nicht vergessen, dass die Borussia im Jahr 2005 ebenfalls kurz vor der Insolvenz stand und das Land Nordrhein-Westfalen daraufhin für mehrere Kredite beim Stadionausbau bürgte

    https://www.ruhrnachrichten.de…ueben-kritik

    ruhrnachrichten.de
     
  5. Frau1909

    Frau1909 Stammspieler * BFD - Mitglied *

    Nun denn, dann sollten wir hier mal lieber ruhig sein. Ich habe das damals nicht mitbekommen, aber da wurde die Wirtschaft ja auch nicht künstlich abgewürgt.
     
  6. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler * BFD - Mitglied * BFD - Vorstand

    Beim Stadionbau hat man Sicherheiten, welche Sicherheiten bieten denn der Drecksverein?
     
  7. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Ich finde, dass man unsere damalige Situation nicht mit der Situation der Blauen heute vergleichen kann. Die Kredite für den Umbau des Stadions waren ganz anders gelagert. Da ging es um ein konkretes Vorhaben. Jeder kennt das von der Bank, wenn man ein Haus oder eine Wohnung kauft.

    Man bekommt einen Kredit für Umbauten. Die Rechnungen gehen dann direkt an die Bank, damit das Geld nicht für etwas anderes ausgegeben wird und die Immobilie tatsächlich eine Wertsteigerung erfährt. Letztendlich ist die Immobielie die Sicherheit.

    Solche Kredithilfen sind ligitim und damit habe ich auch kein Problem. Das sind normale Kredite, wie sie sich jedes Unternehmen irgendwoher holt ( oft vom Staat ). Aber bei den Blauen geht es um etwas ganz anderes. Die bauen kein Stadion um. Die können ihre Leute nicht mehr bezahlen und haben kein Geld für Transfers. Und genau das geht nicht. Es kann nicht sein, dass ein Fussballverein seine Spieler mit Steuergeldern bezahlt oder gar mit Steuergeldern auf dem Transfermarkt tätig wird. Da kann es gar keine zwei Meinungen geben - das ist absolut inakzeptabel.
     
    Nonick79 gefällt das.
  8. Frau1909

    Frau1909 Stammspieler * BFD - Mitglied *

    Auf WDR2 haben sie heute Mittag gesagt, dass schon beim Bau der Turnhalle die Landesregierung Bürgschaften gegeben hat. Das geht wohl schon länger so in GE.
     
  9. Frau1909

    Frau1909 Stammspieler * BFD - Mitglied *

    @hotzenplotz

    Bei uns wurde das Geld auch nicht nur fürs Stadion ausgegeben. So fair muss man schon sein. Die Herren N. und M. haben die Kohle ebenfalls durch den Schornstein geblasen für bekloppte Transfers und überhöhte Gehälter. Das einzige, was man ihnen zugute halten kann ist, dass dabei Titel rausgesprungen sind.

    Was man von den Nachbarn ja nicht so behaupten kann. :gewaltbereit?:
     
  10. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler * BFD - Mitglied * BFD - Vorstand

    Das empfinde ich auch als in Ordnung. Da steht ja was gegen. Ist so wie wenn man sich selber nen Kredit besorgt.

    Beim neuen 40 Mio Kredit steht nichts dagegen.
     
  11. baxter

    baxter Hoffnungsträger

    Obwohl ich die Blauen auffen Tod nicht ab kann ,gibt es auch da ne ganze Reihe von Angestellten,die nicht zu üppig entlohnt werden. Um die ist es schade und dafür,daß sie farbenblind sind kann man sie ja nicht bestrafen.Das Darlehen muss zudem zurückgezahlt werden und ist keine milde Gabe des Landes. Die Crux bei der Geschichte ist allerdings,daß man das Geld Leuten anvertraut,die bisher nicht durch sorgsamen Umgang mit der Knete aufgefallen sind. Im übrigen hat auch der BVB schon mal eine Landesbürgschaft in Anspruch genommen.
     
  12. Frau1909

    Frau1909 Stammspieler * BFD - Mitglied *

    Es ist ja kein Kredit, das Land bürgt für einen Bankkredit und muss nur zahlen, wenn der Verein es nicht mehr kann. Sollten die Blauen ordnungsgemäß zurückzahlen, zahlt das Land keinen Cent. Wir mussten auch eine Bürgschaft für unsere Tochter übernehmen, gehen aber zu 99,9% davon aus nichts zu zahlen.
     
  13. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler * BFD - Mitglied * BFD - Vorstand

    Ich weiß was eine Bürgschaft ist. Aber aus welchen Gründen sollten die blauen denn den Kredit zurückzahlen können? Plötzlicher sportlicher Erfolg?
     
  14. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Stammspieler * BFD - Mitglied *

    Die Blauen haben dauerhaft nur eine Chance wenn sie die Profiabteilung ausgliedern,oder sie müssen die Brötchen in Zukunft 2-3 Nr. kleiner backen.
     
  15. djshooter

    djshooter Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Denen gehört doch meines Wissens die Turnhalle und das Stadion Gelände mit den ganzen Trainingsanlagen... Dazu haben die mit Gazprom NOCH einen wichtigen Sponsor.

    Sonst hätten die längst Lizenz Probleme bekommen
     
  16. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler * BFD - Mitglied * BFD - Vorstand

    Die Turnhalle gehört denen nicht mehr (komplett) und Gazprom will ja wohl auch kein geld Reinpumpen sonst müssten sie nicht den Steuerzahler Anpumpen
     
  17. cocoline

    cocoline Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Was du nicht alles weisst:mrgreen:
     
  18. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler * BFD - Mitglied * BFD - Vorstand

    Irre ich mich etwa?
     
  19. cocoline

    cocoline Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    weiß ich nicht
     
  20. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    seid 2019 gehöt die arena der FC Schalke 04 Stadion-Beteiligungsgesellschaft mbH & Co. Immobilienverwaltungs-KG.

    „Die Arena betreiben wir niemals zum Selbstzweck“

    stadionwelt
     

Diese Seite empfehlen