Situation und Entwicklung UNSERES BVB

Dieses Thema im Forum "Mannschaft & Management" wurde erstellt von Forenteam, 12. Dezember 2020.

  1. garfy

    garfy Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Wenn man sich mal die voraussichtliche Aufstellung für Samstag ansieht:
    Kobel (Meyer) - Ryerson, Süle, Schlotterbeck, Maatsen - Can, Özcan, Brandt, Sancho, Maalen - Füllkrug
    Die von mir gelb markierten Spieler müssten zur neuen Saison als Erstes ausgetauscht werden, auf den Positionen sehe ich uns besonders schwach aufgestellt.
    Blöd natürlich, dass Malen auch weg will und wir Maatsen und Sancho auch nicht halten können.
     
  2. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Mithin bewegt sich das Kaderniveau wohin?
    Gen Frankfurt, Wolfsburg, Hoffenheim und Gladbach.
    Ich halte das durchaus für realistisch.
    Käme es so, hätte Watzke alles dafür getan, den BVB zu retten, um dann seinen Herzensverein in die aktuelle Situation und schlechter zu führen.
    So relativiert sich so einiges um sein gesamtes Wirken.
     
    Alexaceman gefällt das.
  3. endo

    endo Jungtalent

    Das prekäre ist doch ,daß über dem ganzen Klub die Aura des Niedergangs und der Mittelmässigkeit liegt.Donny und Kobel nebst seinem Stellvertreter sind verlässliche Grössen im Team,der Rest verbreitet keinen fussballerischen Glanz und die von denen man das noch erwarten kann sind entweder an der Pensionsgrenze oder bald wieder weg.Donny und Greg können noch mal richtig Geld bringen und auch die CL gelder sind nicht unerheblich und bieten die Möglichkeit in den Kader zu investieren.Wenn das die gleichen Leute wie in den letzten Jahren machen dürfen ist die Wahrscheinlichkeit auf Verbesserungen nicht sehr gross. Entweder holt man Talente wie Nmecha oder Duranville ,die beim BVB vor allem durch ihre Verletzungsanfälligkeit überzeugen oder Spieler von der Ersatzbank der Konkurrenz oder der N11.So auch "Hoffnungsträger "wie Jule Brandt ,ein seit Jahren nicht eingelösstes Versprechen auf die Zukunft.Gegen die Roten wird am WE deutlich werden wo wir stehen und ich befürchte die werden uns nicht schonen und weiter an der Zerstörung des Mythos vom "el Classico" arbeiten.Der Erfolg in der CL überdeckt noch die Mängel beim BVB aber vielleicht gibt es ja in Minga DEN Weckruf der dann endgültig zum finalen Neustart führt.Genauso berechtigt ist allerdings die Annahme,daß die Mähr vom 2.Leuchtturm auch dann noch weitererzählt wird.
     
  4. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    @endo

    Ich zitiere mal diesen Teilsatz von Dir:

    "Entweder holt man Talente wie Nmecha..."

    Sorry, den sonstigen Inhalt Deines Beitrages kann ich zustimmen.
    Aber Nmecha, bereits 23 Jahre alt, als Talent zu bezeichen, sorry, ..... :totlach::totlach:

    Der ist Kehls 30 Mio.-Zauberer, der noch nie gezaubert hat.
    Auch, weil man wieder einmal so blöd war, 30 Mio. für einen, schon bei den Radkappen oft verletzten Spieler, derart bescheuert rauszuschmeißen.

    Aber keine Kohle für die Verpflichtung von Alvarez haben.
    Ach nein, so war's ja gar nicht, wir brauchten den ja nicht, haben den ach so tollen Can.
    Mithin waren ja die 30 Mio. für Nmecha quasi übrig.

    Der BVB lernt es nie, benötigt scheinbar zyklisch solche "Geldverbrennungs-Erfolge".

    Aber wer hat, der hat.
    Was jucken der Nummer 2 ( :schreien: ) des deutschen Fußballs schon 30 Mio. ?
     
  5. garfy

    garfy Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Ich hoffe nicht, dass Watzke jetzt aus Euphorie vorzeitig alles mit Kehl und Terzic für die nächste Saison festzurrt nur weil man einmal in München gewonnen hat, denn noch hat man nichts erreicht. Das war bei Schalke auch immer nach einem gewonnenen Derby gegen uns, da wurde alles schöngeredet und alle Probleme beiseite gewischt und alles war wieder gut.
     
    Saar-Borusse gefällt das.
  6. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Moderationshinweis:
    Dieser und weitere Beiträge wurden hierher verschoben.
    Dieser Beitrag war eine Antwort auf diesen Beitrag von @Hope


    @Hope
    Ich bin mit diesem oder jenem aus dem Forum auch im privaten Kontakt.
    Da tauschen wir uns natürlich auch zu den Spielen aus.
    Ob Du es glaubst oder nicht.
    Ich habe da einem User in etwa das geschrieben, was ich auch hier geschrieben haben.
    Aber, in einem weiteren Absatz habe ich geschrieben, dass ich so ein Gefühl habe, dass wir gewinnen und dass Aki dann dem Nicht-Trainer einen Vertrag bis 2030 gibt.

    Übrigens.
    Ich bleibe dabei, was ich von Terzic halte.
    Mir stellt sich nämlich die Frage, warum wir (wenn auch mit etwas Glück) in der CL und ebenso im gestrigen Topspiel gut performen und ansonsten so beschissen spielen.
    Ist das Terzic's Verdienst oder der Verdienst der Spieler?
    Meiner Meinung nach ist es nicht Terzic's Verdienst
    Denn wäre es Terzic's Verdienst, wäre es m.M.n. nahezu unmöglich, dass eine solch extreme Differenz, zwischen den "Alltags" und CL- bzw. Top-Spiele besteht.

    Zu Terzic's Aussage:
    "Ein blindes Huhn findet auch mal ein Korn".

    Aber das nur am Rande.
    Wichtiger ist, dass wir gewonnen haben.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. April 2024
  7. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende BFD - Mitglied

    So langsam müssten den Terzic Hassern doch so ein bißchen die Argumente ausgehen. Die Resultate der RR sprechen eine deutliche Sprache FÜR Terzic. Ob man es mag oder nicht.

    Mit " ein blindes Huhn findet auch mal ein Korn " ist es auch nicht getan. Erst der Pokal, dann das Weiterkommen in der CL und jetzt ein 0 : 2 Auswärtssieg ( erster Sieg seit 10 Jahren ) - das
    sind klare Resultate, die man Terzic zurechnen muss.

    Ich für meinen Teil, war echt überrascht, wie strukturiert wir gegen die Bayern aufgetreten sind. Da hat Terzic alles richtig gemacht.
     
    Kevlina, Heinerich und nadine gefällt das.
  8. Pohly91

    Pohly91 Legende

    @hotzenplotz natürlich macht er nicht alles falsch. Aber für mich wiegt ein Auswärtssieg bei den Bauern, eben nicht das verkacken der Meisterschaft, abartig peinliche Auftritte und co auf.

    Ich hab ja immer gesagt das BVB-Bettwäsche-Testemonial ist nicht der schlechte Trainer aller Zeiten (da gab es hier andere) aber ein guter Cheftrainer ist er meiner Meinung nach dennoch nicht.
     
    Alexaceman und leipzig09 gefällt das.
  9. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende BFD - Mitglied

    Ich bin auch nicht so happy mit Kehl und Terzic ... ABER ... Resultate lügen nicht. Irgendetwas müssen Terzic / Sahin / Bender richtig machen. Gestern, gegen die Bauern, hat alles gestimmt : Aufstellung, Wechsel, Straegie, Motivation ... In der CL kommt man auch nicht so nebenbei ins Viertelfinale. All das mit einer, sagen wir, begrenzten Qualität im Kader. Also ... ich tue mir mittlerweile schwer, Terzic als " Nichtksönner " oder " blindes Huhn " abzutun.

    Meine Kritik an Watzke und, vor allem, Kehl bleibt bestehen, aber ich fange an, ein wenig umzudenken, denn die aktuellen Erfolge kann und darf man nicht ignorieren.
     
  10. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende BFD - Mitglied

    @Pohly91: lass uns mit der Unterhaltung zu " Situation und Entwicklung ... " umziehen, sonst wird gleich wieder alles gelöscht. :-0
     
    leipzig09 gefällt das.
  11. Pohly91

    Pohly91 Legende

    Für mich sind das tatsächlich nicht mehr als Nadelstiche. BuLi maximal Schadensbegrenzung, DFB Pokal blamiert,.in der CL läuft es.

    Man hat gegen die Bauern gewonnen und das ist ein nicht wegzudiskutierender Achtungserfolg, aber ist es mehr? Gladbach und Augsburg Gewinnen regelmäßig gegen die Bauern. Meister werden die auch nicht.

    Die Qualität im Kader sehe ich nicht als derartig schlecht wie viele hier.
     
  12. Forenteam

    Forenteam Moderatorenteam

    Aber nicht doch! Neben Löschen gibt es doch auch noch das Verschieben! :blink:
     
    hotzenplotz gefällt das.
  13. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    @hotzenplotz
    Das ist eine Variante die man vertreten kann.
    Ich kann Deine Argumente sogar nachvollziehen.
    Zustimmen kann ich jedoch nicht.
    Und weißt Du warum?
    Weil ich die Meinung vertrete, dass zum Fußballsport mehrere Dinge als Summe zusammengehören.
    Dazu gehört nicht nur Erfolg, sondern auch gewisse sportliche Teile.
    Wenn wir z.B. mit diesen aktuellen Rumpeldarbietungen Meister würden, könnte ich mit dieser Art leben.
    So z.B. wenn wir in der vergangenen Saison mit einer beschissenen Hinrunde und einer relativ guten Rückrunde DM geworden wäre.
    Ich hätte mich bedingungslos und riesig gefreut.
    Nebenbei:
    Ist ja leider, übrigens zu 80% wegen einem beschissenen Coaching von
    Terzic, anders gekommen.

    Ich würde mich jedoch um einiges weniger freuen, wenn wir ein zweites, drittes ... xtes Mal mit derartigen Darbietungen Meister werden würden.
    Meine Vorstellung von erfolgreichem Fußball ist eine andere und zu 100% nicht diese überwiegend grauenhaften Darbietungen dieser Saison.
    Einige hier schrieben schon davon, dass dieser Art von (Serien-) Darbietungen Augenkrebs verursacht.
    Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen.
    Zudem, das solltest Du schon zugeben, war speziell in der CL das Spielglück, Pfosten+Latte und oft genug ein überragender Kobel ein Teil des Erfolgs.
    Das gehört zwar auch dazu, aber man sollte nicht so tun, als wenn es ausschließlich überdurchschnittliche Leistungen waren.

    Die Erfolge, die Du Terzic zurechnest, sind m.M.n. nicht dazu angetan, die Verantwortung für die verkackte Meisterschaft, dem erneuten Pokalaus und vor allem für diesen schlechten Rumpelfußball abzuschwächen.
    Ich bleibe dabei, Terzic tut uns nicht gut und gehört weg.
     
  14. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Man freut sich über die 3 Punkte in München,man kostet es aus weil da warten wir ja schon 10 Jahre drauf aber nach dem Spiel ist vor dem Spiel.
    Der nächste Gegner wartet und der wird nicht einfacher.
    Allenfalls in der CL liegen wir gut im Soll und wenn wir das HF schaffen sollten weit darüber aber der Pokal war enttäuschend und wenn wir tatsächlich Platz 4 schaffen sollten kann das am Ende ja nicht unser Anspruch sein.
    Was das Bayern Spiel vermittelt hat ist das wir nicht chancenlos sein müssen,
    Man muss auch mal anerkennen das andere Vereine gute Arbeit leisten aber nach fast 2 jahren Amtszeit von Edin finde ich den Kampf um Platz 4 zu wenig.
    Und wir kennen unsere Mannschaft,so hoch wie wir jetzt springen so tief können wir im nächsten Spiel fallen weil gar nix mehr geht.
     
  15. Alexaceman

    Alexaceman Stammspieler * BFD - Mitglied *

    Genau Leute es geht hier um Entwicklung UND wenn ein Spiel wieder mal auch Euch reicht, dann kann sich nichts entwickeln !

    Sorry dafür gab es zuviele miese und unterirdische Auftritte, mit Aufstellungen und Einwechslungen oder hektischen Tablet Getue, um doch die falschen Entscheidungen zu treffen

    Nein mir reicht EIN Sieg nicht, um alles schön zu reden, zu oft kam zu schnell wieder ein Rückschlag. Schaut Euch mal die Tabelle an, da ist die puppenkiste 6. :-0, warum, ganz einfach zu schwach ist diese Bundesliga!

    ET, Kehl und Watzke gehören schneller wech als möglich, selbst wenn se die CL holen!

    Die Entwicklung zeigte konsequent nach unten! Wir sind nur 4. Und der Abstand ist ein Spiel UND wir spielen noch gegen Mainz auswärts, alles drin wieder alles zu verk.cken, dass noch alle großen kommen ist fast Nebensache, wir haben uns zu oft bis auf die Knochen blamiert, mit voll geschissenen Hosen vor der Süd heulend
    Schaut euch in Ruhe die vergangene spieltage an, gibt deutlich mehr enttäuschte Auftritte, als die richtig guten :ironie aus:
     
  16. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    @Alexaceman <[Durch Moderation eingesetzt!]
    An welcher Stelle setzt Du "Ironie an"?

    Wenn Du allerdings Deinen gesamten Beitrag ernst meinst = 100% Zustimmung von mir.
    Ansonsten warte ich auf Deine Antwort.

    Allgemeiner Moderationshinweis:
    Vollzitat gelöscht! Bitte (an alle gewand) keine Vollzitate einsetzen, aus denen niemand erkennen kann oder raten muss, worauf geantwortet wird!!! Es ist, wenn man sich wirklich in paar Minuten Zeit nimmt und in die Anleitungen schaut, nicht sooooo schwierig anders zu zitieren! Im gleichen Thread, über Multizitat in einem Thread, der event. besser passt!
    Wir halten es für wichtig, dass auch Mitlesende, die noch nicht registriert sind und vielleicht zum ersten mal bei uns sind, den Kontext von Gesprächen verstehen zu können.
    Oder ist eine Zeitersparnis, beim Antworten, von vielleicht 10 oder 20 Sekunden, "unbedingt notwendig"!!??
    Nochmal, der Beitrag, von @leipzig09 war Anlass, (zum xten Mal übrigens) auf das Zitieren aufmerksam zu machen und richtet sich an alle!
    Und bitte! Falls jemand meint, darüber schreiben zu wollen, dann bitte nicht hier, sonder "an der richtigen Stelle!"

    Euer (!!!) Forenteam
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. April 2024
  17. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende BFD - Mitglied

    Es fällt mir schwer, da mitzugehen. Unsere mangelhafte Transferpolitik hat dafür gesorgt, dass wir einen, teils, sehr limitierten Kader ( z.B. ohne echten MS ) haben. Die HR war enttäuschend, aber die aktuelle RR geht für mich in Ordnung. Die Resultate sprechen für sich.
    Das heisst nicht, dass ich nicht auch für eine Veränderung bin, aber, es scheint, dass Terzic nicht ganz so die Nullnummer ist, als die er hier hingestellt wird. Vielleicht liegt es auch tatsächlich an der Unterstützung durch Sahin und Bender und die beiden Leihgaben von der Insel.

    Auf jeden Fall liefern die Jungs jetzt. Ich könnte mir, momentan, durchaus vorstellen, dass es für uns in der CL noch eine Station weitergeht. Das wäre ein Erfolg, den ich dem Pokal vorziehe. Der BVB hat international so einiges wett zu machen.

    Ich greife da mal Pohly91's Meinung auf. Terzic ist kein Super Trainer und auch nicht der Trainer, den der BVB jetzt braucht, aber er ist kein Scheiss - Trainer. Ich finde seine aktuellen Leistungen vollkommen ok.
     
    Kevlina gefällt das.
  18. Alexaceman

    Alexaceman Stammspieler * BFD - Mitglied *

    ICH würde jeden empfehlen abzuwarten :anzünden:

    Zu oft kam als wir glaubten es geht aufwärts, der nackenschlag:prost:

    Und selbst wenn jetzt noch ein paar bessere Spiele folgen, MIR egal! Zu oft enttäuscht worden in dieser Saison! Daher ohne Ironie aus, meinte alles ernst, selbst wenn wir die CL gewinnen sollten MUSS ET Wech und ehrlich Watzke und Kehl mit!

    Zu oft enttäuscht worden! Und spielerisch gibt es zu viele Spiele, selbst Siege, die eine Zumutung waren :cry:
    WER jetzt nur auf diese Punkt schaut, dem muss zwangsläufig klar sein, dass das keine Entwicklung ist, scheisse Spielen und doch gewinnen oft mit Hilfe vom VAR ne, dann lieber leidenschaftlich verlieren, aber immer das gefühl haben unsere Spieler geben alles, das hatten wir zu oft nicht, immer bis zum Schluss zittern, souverän ist anders

    Abba klar, wem Das Recht ist, weil die Statistiken cool aussehen :anzünden: Gut, fördert diese augenschmerzen

    Ich will dass unsere Mannen für diese coole Stimmung im Stadion alles geben, immer um jeden Ball kämpfen, stolz darauf sind u ser Trikot zu tragen bzw in unserem Stadion la egal Weihnachten ist rum:cry:
     
  19. garfy

    garfy Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Da muss man jetzt gar drumherum reden, Stuttgart ist weg und zu 80% wird Leipzig am Ende auch vor uns stehen.
     
  20. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Zumal wir noch zu den Dosen müssen.
     

Diese Seite empfehlen