1. Wichtig für alle Teilnehmer am Tippspiel!!!!!!

    Nachholspiel Mönchengladbach : Köln

    Nachdem, bereits vor einiger Zeit, der Nachholtermin, für das Spiel Mönchgladbach : Köln, für den 21. Spieltag, bekannt gegeben wurde, ist der neue Termin eiungetragen worden.
    Überprüft bitte, ob dort getippt wurde!

    Link zum 21. Spieltag

    Information ausblenden

Spekulationen über Gästeblock-Sperre in Hoffenheim

Dieses Thema im Forum "Tempel, Fans, Tradition und Kultur" wurde erstellt von Heinerich, 22. Dezember 2019.

  1. Heinerich

    Heinerich Führungsspieler BFD - Vorstand

    @nadine hatte, im Spieltags-Thema, schon darauf hingewiesen und ich halte die Thematik, vor einem größeren Hintergrund, für wichtig! Daher hab ich mal ein wenig gesucht!

    In verschiedenen Internet-Medien, wird berichtet und z.T. spekuliert, ob der DFB-Kontrollausschuss, eine Bestrafung, die zur "Bewährung" ausgesetzt worden war, wg. erneuter angeblicher Beleidigungen, gegenüber dem Mäzen Hopp, nun in Kraft setzt.
    Die meisten Medien, beziehen sich auf einen "Artikel" der Ruhrnachrichten, der allerdings, in der allseits beliebten "Abkassiermanier" nur dann vollständig lesbar ist, wenn man Abonnet ist oder wird ....

    Den meisten Inhalt bietet der sportbuzzer und Kicker!

    Interessant für mich: es ist von Beleidigungen die Schreibe! so, als wäre dies bereits, von einer geeigneten Institution (nein, der Kontrollausschuss ist, bezogen auf einen Straftatsbestand m.E. nicht geeignet!) festgestellt worden. (Zumindest Teile der) Medien, hand in Hand, mit Interessenvertretern des DFB? Vertreter der eigenen Interessen, meine ich damit, wohlgemerkt, nicht der aller Fans!

    Mal sehen, was dabei herauskommen wird. Ich vermute, das der "DFB-Kontrollausscguss" mal wieder ein "Exempel" statuieren wird. Und dies, ebenfalls meiner Meinung nach, vollständig unverhältnismäßig.
    Gleich mal vorweg eines: "Das Wort "Hurensohn" gehört nicht zu meinem Sprachgebrauch (obwohl keinesfalls eine neue Form der Schmähung ....) und ich würde mir wünschen, wenn die Ultras auf witzigere/kreativere Schmähungen Hopps zurückgreifen würden ....
    Aber: wenn, nach meinen Informationen, mal wg. Hurensohn verurteilt wurde, dann eher "belehrend" und zurückhaltend, weil Emotionalität und Kontext berücksichtigt wurde;

    Auch mag es sein, dass das zitierte Urteil als "zu lasch" empfunden wird aber es ist nun mal (ein Beispiel für momentane) Rechtsprechung.
    Wenn Renate Künast angestraft "Drecks Fotze" genannt werden darf (zumindest vorläufig), dann wäre es m.E. vollständig unverhältnismäßig, wenn sich der Kontrollausschuss zu einem "Oberichter", in Sachen Beleidigung aufschwingt und ggf. 3 Jahre (!!!!) Fanblocksperre verhängt, ohne sich im Geringsten mal an den "ordentlichen" Gerichten, in unserem Rechtstaatssystem, zu orientieren.
    Das ist m.M.n. nur dann verständlich, wenn das Ziel nicht ist, "Gerechtigkeit" herzustellen, sondern, über "Strafen" die Fankultur (zu der Beleidigungen und Schmähungen nun einmal (noch) dazugehören) so zu verbiegen, dass "die Spiele" eventfreundlicher und -geeigneter werden. Da ist das Ganze dann auch viel besser zu vermarkten und mit Pausenauftritten von Schlagersängerinnen zu würzen! Die Werbeblöcke würden friedliche und harmlose Fans bestimmt begrüßen. Insbesondere, wenn vielleicht noch spezielle Aufforderungseinblendungen, den Ablaus und den "Jubel" steuern würden. In ein solches Bild passt "Batzen", "Pillen oder wir regelmäßig als "Zecken" natürlich nicht mehr hinein.
     
  2. Frau1909

    Frau1909 Stammspieler * BFD - Mitglied *

    Zu diesem Thema gibt es ein interessantes Interview bei Schwatzgelb.de vom Juni diesen Jahres. Ich versuche das mal zu finden und zu verlinken.
     
    Heinerich gefällt das.
  3. Frau1909

    Frau1909 Stammspieler * BFD - Mitglied *

  4. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Mir persönlich ist es scheiß-egal ob die uns sperren oder nicht. Ausser wegen den Hopp Aktionen ist da eh keiner gerne hingefahren.
     
  5. Nera

    Nera Stammspieler

  6. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Hab ich auch grad im Radio gehört
     
  7. Zazou09

    Zazou09 Führungsspieler BFD - Vorstand


    Tja... "Ihr" seid aber nicht alleine auf der Welt. Sorry.
    Es ist eine der wenigen Möglichkeiten für die südlichen Fans von Borussia Dortmund unserer Mannschaft live zu begegnen.

    Zudem wird durch die Ausfalls- und Strafgelder der BVB als Verein immens geschädigt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Februar 2020
    svenska, Floralys und Salecha gefällt das.
  8. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    vielleicht sind das ja keine echten Fans in den Augen derjenigen, die da nur fürs Krachmachen hingefahren sind...….
     
    Zazou09 gefällt das.
  9. Nera

    Nera Stammspieler

    Aber eigentlich kann mir doch keiner verbieten in neutraler Kluft dort ins Stadion zu gehen. Darf ich mich halt nur innerlich freuen wenn der BVB trifft und gewinnt :glw1::für den BVB:

    Aber ich muss @Zazou09 recht geben. Für diejenigen die sich dran gehalten und keinen Anlass gegeben haben ist das bitter. Aber das wäre ja Arbeit für Hoppenheim gewesen die tatsächlichen "Verursacher" ausfindig zu machen und nur die zu sperren.
     
    Zazou09 gefällt das.
  10. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Ich denke mal, dass die Sperre den Gästeblock betrifft. I.d.R bekommt man in Hoffenheim ja auch als Gastfan außerhalb des offiziellen Gästeblocks mühelos Karten.
     
  11. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Auf welcher Rechtsgrundlage will man einen "normalen" Zuschauer daran hindern, wenn er sich "normale" Tickets kauft und dann z.B. mit BVB-Schal und Frau plus Kinder ins Stadion geht?

    Die Sperre gilt nach meinem Verständnis nur für den Gästeblock.
     
  12. Zazou09

    Zazou09 Führungsspieler BFD - Vorstand

    Nur wie ist das, wenn man dann in BVB-Fanklamotten erscheint?
    In Normaloklamotten ist das dröge.

    @leipzig09, Rechtsgrundlage: Der Gastgeber eines Stadions hat Hausrecht und darf soweit ich weiss, jeden zurückweisen. (Alkohol, Rüpelverhalten...)
     
  13. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    @Zazou09 wie wollen sie denn das bewerkstelligen? da müsste sie ja alle kontrollieren, was im Sommer vielleicht noch einfach ist, aber im Winter? Und was machen sie dann bei Familien? Vater vielleicht Hoffenheim Fan und der Nachwuchs BVB-Fan? Wird denen auch der Eintritt verweigert?
    Wie gesagt in Hoffenheim ist es ja relativ einfach als nicht Hoffenheim-Fan/Mitglied an Karten zu kommen auf den neutralen Plätzen.
     
    Zazou09 gefällt das.
  14. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *


    der hopp stehlt sich aauch so was von an .dann hat er auch eben weniger einehmen ,weil dortmudn bringt ja immer viele fans mit
     
    Kevlina gefällt das.
  15. Nera

    Nera Stammspieler

    Nein hat er nicht. Der BVB muss zusätzlich zu der Strafe wohl eine Entschädigung für den Ausfall bezahlen.

    Hoffenheim-Verbot für BVB-Fans
    Quelle: Reviersport.de


    Mich würde da nur mal die Berechnungsgrundlage interessieren. Vermutlich wird das Ganze in Höhe der Ticket-Anzahl ausfallen welche normal den Gästefans zur Verfügung gestellt werden muss.

    Also wenn sich das auf das Hausrecht stützt könnten wir doch eigentlich auch ohne Angabe von Gründen die Hoppenheim Anhänger bei unserem Heimspiel draußen lassen :daumenrunter:
     
  16. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    geht ja nicht anders, denn die Anzahl der Zuschauer auf den neutralen Plätzen sind ja rein spekulativ.
    kommen denn da sooo viele? Die bekommen ja in Sinsheim ihr Stadion nicht immer voll. Wenn da die Eintracht spielt, dann ist das für die SGE oft ein Heimspiel, weil hauptsächlich Frankfurter im Stadion sind.
     
  17. Zazou09

    Zazou09 Führungsspieler BFD - Vorstand

    Und genau DAS ist der Unterschied... Sowas würde unseren Oberen aus Fairnessgründen gar nicht erst einfallen.

    @Salecha, jepp. Und von den wenigen eigenen Fans, die das eigene Stadion nicht voll bekommen, haben nicht wenige die Karten von Hopp spendiert bekommen und sind nichtmal fussballinteressiert. Wie meinte vor ein paar Jahren eine Gruppe Hoffenheimer "Rentner" neben mir: "Nö, Fussball interessiert uns nicht, aber wir bekommen ab und an diese Karten geschenkt und hier sitzen wir genauso gut als ob wir uns in einem Cafe treffen." :-0:roll::-0
    Aber bei uns Abzocke pur für die Tickets! :motz:
     
  18. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    @Zazou09 solche Zuschauer hatten wir auch schon vor uns sitzen, die haben die erste HZ damit verbracht Zeitung zu lesen.... in der 2. hat man sie nicht mehr gesehen, denn die Blocks neben der Gästetribüne waren damals fest in Hand der Gästefans.
     
    Zazou09 gefällt das.
  19. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Absolut in Ordnung.

    Nur, ich gehe z. B. mit meinen drei Enkelkindern ins Stadion.
    Ich mit BVB-Schal, einer meiner Enkel mit Hoffenheim-Schal, der andere mit RB-Schal und der andere im Bayern-Trikot.
    Was liefert solch ein Opa für einen Grund für einen Stadionverweis, nur weil er einen BVB-Schal trägt?
    Dürfen dann seine Enkel etwa rein und der Opa muss draußen bleiben?

    Ich denke schon, dass sich das Verbot eher auf den Fanblock bezieht.
    Ansonsten wäre das wohl eine Diskrimminierung und ein Verstoß gg. Art. 1 des GG.
     
  20. Nera

    Nera Stammspieler

    Naja man könnte irgendwie einen Schnitt der in den letzten Jahren verkauften Tickets im Gästeblock nehmen.
     

Diese Seite empfehlen