1. !!! Info !!!
    BFF - Tippspiel 22/23 findet statt

    !Hier gehts zur Anmeldung!

10. Spieltag, Sonntag, 16. Oktober 2022, 17:30 Uhr - 1. FC Union Berlin - UNSER BVB

Dieses Thema im Forum "Bundesliga Spieltage" wurde erstellt von Nera, 15. Oktober 2022.

  1. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Weil die Helden immer wieder gehen ...
     
  2. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    @Kevlina : Es ist nicht so, dass der BVB der arme Provinzverein gewesen ist, dem die fiesen Oligarchen Clubs die tollen Spieler geklaut hätten.

    Oh nein. Watzke und Zorc haben über Jahre ein Geschäftsmodell daraus gemacht, junge Talente mit CL Einsätzen zum BVB Zu locken und dann höchstbietend zu verkloppen, anstatt die Mannschaft von Jahr zu Jahr aufzubauen.

    Andere Vereine holen Spieler um ihre Mannschaft zu verbessern. Der BVB hat jahrelang Spieler geholt um Reibach zu machen. Das ist total unseriöse Arbeit und Raubbau am Verein. So sehe ich das.

    Das ist der Hauptgrund, warum es um den BVB aktuell so steht, wie es steht.
     
    Salecha und leipzig09 gefällt das.
  3. Pohly91

    Pohly91 Legende

    Das stimmt, aber was ist mit den Spielern die schon Jahre da sind? Das sind ja nicht nur 1-2. Da müsste sich ja was bilden. Zumindest von außen betrachtet kann ich das Null erkennen.
     
  4. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

    Da hast du vollkommen Recht @hotzenplotz - und da kann / muss man auf Kehl hoffen dass er die Zeichen der Zeit erkannt hat! Dass er ab Sommer (?) nur Jungs holt die etwas länger bleiben als nur 2 Saisons, sonst landen wir irgendwann ganz im Keller...:-0...oder es wird jede Saison immer enger die CL zu erreichen, sprich da die Millionen mitzunehmen! Das mit dieser Saison ist wohl schon mehr als ein Schuß vorm Bug, bleibt zu hoffen dass es die Jungs in den Köpfen behalten...
     
  5. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    ist aber schwer so spieler zu holen mit dem ausland können wir deutsche einfach nicht mit halten so bleibt leider nur umweg so wie mit erling .Disese saison ist einfach auch pech das erling gegangen ist und mit haller ein guten verpflichtet habe nder leider erkrankt ist .somit fehlt vorne einer und modest solllte schnell helfen hat nicht funktioniert .
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Oktober 2022
    Kevlina gefällt das.
  6. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Vielleicht muss man einfach mal umdenken. In unserer Situation muss es dann eben nicht Haaland sein, den man holt, sondern eher ein solider Stürmer, der bei uns wachsen möchte. Vielleicht auch weniger Einzelkämpfer, sondern Spieler, die die Mannschaft verstärken.

    Das ist alles eine Frage der Ausrichtung. Will man eine Mannschaft formen, bzw. verbessern, oder will man sich kurzfristig Stars in die Bude holen.

    Und man muss Geld investieren. Wir hatten schon so einige tolle Spieler, die viel länger geblieben wären, wenn man richtig mit ihnen verhandelt hätte. Ich finde es immernoch sträflich, Spieler, wie Akanji ( bitte jetzt nicht wieder die Leistungen unter Favre oder Rose erwähnen ), Witsel oder, aktuell, Guerreiro zu verprellen. Das sind Spieler, die sonst bei ManCity oder Atletico spielen - solche Spieler zu binden, wäre ein Ziel. Das geht aber nur, wenn man eine positive Perspektive mit einem erfolgreichen Trainer bieten kann.

    Wer weiß, wie sich Haaland entschieden hätte, wenn er nicht 1 Jahr Rose hätte ertragen müssen.
     
  7. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Um das sich etwas um diese Spieler bildet, muss man die Frage stellen, wer sie sind und was sie für Klasse haben.
    Schon da beißt sich m.M.n. die Katze in den Schwanz.
    Wie wollte bzw. will man mit Spielern, wie Hazard, Meunier, Can, Dahoud, Wolf, Passlack, ja auch Brandt und dem stillen Guerreiro, die schon länger da sind, eine Art von Teamkern entwickeln?
    Im Prinzip müsste man da sogar noch Schulz mit hineinrechnen.
    Alles Spieler, die entweder enorme mentale oder qualitative Defizite oder sogar beides aufweisen.
    Zumal die Hälfte von denen mehr oder weniger sogar nur Bankdrücker sind.
    Wenn man mal Hummels und Reus eine Art von Sonderstellung einräumt, verbleibt eigentlich nur Reyna, der dafür geeignet wäre.
    Hinzu kommt, dass dieses Modell des Transfershops BVB dem auch noch entgegenwirkt.

    So gibt es m.M.n. nicht einmal eine Basis dafür, einen Stammkader aufzubauen.
    Selbst wenn man wollte nicht.
     
  8. Pohly91

    Pohly91 Legende

    Naja Vereine wie Freiburg und Union schaffen es auch eine Mannschaft zu formen. Auch mit Spielern deutlich niedriger Güte als den uns zur Verfügung stehenden.

    Eine Einheit kann man im übrigen aus allem Formen, aber da ist es eben an der Qualität des Trainers gelegen.

    Aus Spielern wie Kobel, Süle, Schlotterbeck, Hummels, Özcan, Reus und Co. sollte sich easy eine eingeschworene Mannschaft zusammenstellen lassen.
     
  9. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Die Fragestelllung von Dir war eine andere.
    Nämlich warum diesbezüglich mit den damals, neben den "Durchläufern, vorhanden Spielern kein Stammteam zu bilden möglich war.
    Darauf habe ich geantwortet.

    Was die jetzt von Dir genannten Namen betrifft, bin ich nicht weit weg.
    Dieser Weg MUSS ZWINGEND eingeschlagen werden.
    SCHNELL sogar.
    Allerdings habe ich einiges an Bedenken, ob der Teil, den Du als "Co." bezeichnet, die Spieler beinhaltet, die man mit nennen muss, wenn es um die Schaffung/Bildung eines nachhaltigen Stammteams geht.
    Can, Hazard, Meunier sehe ich beispielsweise als nicht geeignet an.
    Ebenso Malen und (im Moment auch noch nicht) Adeyemi.

    Brandt nenne lasse ich da mal raus, weil unsere Meinungen zu ihm zu weit und unvereinbar auseinanderliegen.
     
  10. Pohly91

    Pohly91 Legende

    Can sehe ich als jemanden, den man hätte integrieren müssen. Ich wähle hier die Vergangenheitsform, da er nicht mehr das Tempo hat und auch nicht zukunftsorientiert ist. Adeyemi sehe ich als deutlich stärker als du, ist ja nicht schlimm. Brandt gehört für mich auch zu den Leuten aus denen man eine Einheit bauen muss.

    Damit komme ich auf 7-8 Spieler. Das MUSS für ein Kern ausreichen.

    Aber das ist meine Meinung.
     
  11. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Deinen Zwieback zählst Du tatsächlich mit dazu?
    Was für ein Wunder.
    Was für ein Wandel :totlach:
     
  12. Pohly91

    Pohly91 Legende

    @leipzig09 willst du mir sagen, dass du die Ähnlichkeit nicht siehst?

    [​IMG]
     
  13. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    :totlach:
     

Diese Seite empfehlen