16. Spieltag, Samstag, 16.01.2021, 15:30 Uhr - Unser BVB : FSV Mainz

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von Forenteam, 14. Januar 2021.

  1. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Das habe ich mir schon oft gedacht.
    Wir haben viele gute defensive MF-Spieler, aber keinen kreativen Spieler.
    Konnte man auch heute wieder sehen.
    Eriksen könnte da wirklich die Lösung sein.

    Naja, wir haben ja den Reus.
     
  2. svenska

    svenska Besuch

    @Möllerin1909 Stimmt .Nach dem Wort Spieler . Ernsthaft ...daß Reus gespielt hat nach seiner Leistung in Leipzig ist klar ,aber auch ein junger Trainer sollte den Mut aufbringen solch einen Spieler auszuwechseln wenn es erforderlich ist
     
    bvb junkie und Zazou09 gefällt das.
  3. cocoline

    cocoline Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Tcha, ich wollte nicht unmittelbar nach dem Spiel schreiben.
    Aber gegen den Tabellenletzten finde ich das Ergebnis blamabel.
    Haue auch nicht gerne auf eigne Spieler drauf, aber Sancho, Reus und Brandt warwen füe mich heute totalausfälle.
    Das Gegentor würde ich auch nicht als unhaltbar bezeichnen, ohne aber Bürki als schlechten Torwart zu sehen.
    Für mich kam die Reaktion etwas zu spät. Guerreiro habe ich auch schon viel stärker gesehen.
    Solche Spiele passieren eben halt (nur bei uns zu oft).:motz:
    Deckel drauf, die nächste 2 Spiele werden wieder Plusspiele.
    Solche Spiele liegen uns besser.

    PS. Einen sicheren Elfmeterschützen brauchen wir auch.=-(
     
  4. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Kann/darf ja jeder sehen wir er möchte.......wir kommen hier mit breiter Brust und voller Kapelle Zuhause gegen einen ernsthaften Abstiegskandidaten nicht so recht zum Zug und müssen mit dem Punkt noch froh sein.
    Warum nur immer wieder diese Ausreisser gegen solche Mannschaften,ist ja jetzt kein Naturgesetzt das wir da oft patzen müssen.
    Ok,solche Spiele gibt es,warum bei uns überdurchschnittlich oft?
    Wenn es darum geht mit dem Arsch einzureissen was man sich vorher aufgebaut hat sind wir Spitze,echt.
     
    bvb junkie, Zazou09 und Manni666 gefällt das.
  5. Manni666

    Manni666 Stammspieler

    Du warst doch selber mal Torwart oder bist es immer noch. Fakt ist, dass der Schuss aus 35 Metern kam, Fakt ist, wenn du dir das Tor nochmal anschaust, dass Bürki viel zu früh abgesprungen ist und Fakt ist, dass er für einen super Torwart einfach zu klein ist.
    Ich finde es schon lustig, wenn man eine andere Meinung hat sofort ein Wahrnehmungsfehler hat. Bürki ist einfach kein vernünftiger Rückhalt. So ein Ding darfst du dir nicht erlauben.
    Sicherlich haben auch andere versagt, gar keine Frage.
    Gut das wir in Leipzig nur einen Schuss oder besser gesagt Kopfball aufs Tor gekriegt haben.
    Jeder hat seine eigene Meinung.
    Meine kennst du ja.
     
    bvb junkie gefällt das.
  6. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Und AUF und AB und AUF und AB ... keine Ahnung, was ich zu dem Spiel sagen soll. Gestern HUI - heute PFUI. Was sagt man dazu, wenn Marco Reus den 11er neben das Tor ballert ??? Bürki stehend im Tor pennt ??? Oder es die Mainzer Abwehr schafft, Haaland komplett aus dem Spiel zu nehmen ???

    Hat Mainz etwa, überrschenderweise, so unglaublich toll gespielt ? Nein. Die haben in HZ 1 eine Fehlpasspalette rausgehauen, die man nicht oft sieht. Wir hatten den Ball und hatten das Spiel fest im Griff - nur vorm Tor hat NICHTS geklappt. Irgendwann hat auch Mainz gemerkt, dass wir NIX auf die Kette kriegen. Hinzu kam dann Özdonalis Glückstreffer. Hätte Bürki zu diesem Zeitpunkt nicht gerade von Käsefondue geträumt, wäre auch nichts weiter passiert - aber so führt plötzlich der Underdog aus Mainz.

    Was dann vom BVB kam, mutete zwar engagiert an, war aber vorm Tor der Mainzer genauso konzeptlos, wie die Bemühungen in HZ 1 - selbst mit Moukoko. Meuniers Tor gab dann noch ein wenig Hoffnung, die dann durch den Clown 11er von Reus vollkommen pulverisiert wurde.

    Ein verschenkter Spieltag.
     
    Alexaceman, bvb junkie, Zazou09 und 3 anderen gefällt das.
  7. Manni666

    Manni666 Stammspieler

    Jetzt aber auch mal etwas Positives. der Einsatz von Moukoko vor dem Treffer war Weltklasse. Viele hätten den schon abgeschrieben. Auch der Abschluss von unserem Belgier war echt gut.
    Der Belgier hat für mich heute sowieso eine gute Partie gespielt.
     
    Alexaceman und bvb junkie gefällt das.
  8. cocoline

    cocoline Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Ob es sofort Weltklasse ist, wenn ein Spieler mal nachsetzt, musas jeder selbst entscheiden.
    Aber er ist ein Spieler, der Freude macht und noch viele gute Spiele für uns machen wird.:2daumen:
     
    bvb junkie und Zazou09 gefällt das.
  9. Zazou09

    Zazou09 Führungsspieler BFD - Vorstand

    @Kevlina , man kann einen Elfer tatsächlich verschiessen indem der Torwart ihn hällt.
    ABER für 12 Mio. im Jahr darf ich als Fan dann wohl doch erwarten, dass er wenigstens weiss wie gross das Tor ist und dementsprechend auf den Kasten haut. Oder nicht?

    Wohlangemerkt, in letzter Zeit bereits das 2. wenn nicht schon das 3. Mal bei Reus passiert.

    Reus spielt seit er Vater geworden ist so unterirdisch wie nach keiner Verletzungspause.
    Das Spiel gegen die Dosen ausgenommen. Aber auch hier noch einmal.... 1 einziges Aufblitzen in der Dunkelheit rechtfertigt nicht sein Top-Gehalt, welches ihn über alle anderen stellt.

    Sorry, in jedem industriellen Betrieb würde er bei dieser Leistung zurückgestuft oder gar entlassen.
    Und JA, ich habe seine Verdienste der Vergangenheit im Hinterkopf. Er bekommt sicher auch einen tolle Nachfolgejob beim BVB. Alles gut. ABER stand JETZT passt er nicht mehr und DAS sehen ALLE... Glaub mir auch ein Edin Terzic. Aber wer will so ein Urgestein des BVB stürzen? Zumal er jetzt 1x geglänzt hat gegen die Dosen...

    Fussball ist LEISTUNGSORIENTIERT und wird nur und einzig und alleine durch Ergebnisse deffiniert!
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Januar 2021
  10. kamikaze

    kamikaze Führungsspieler

    Die Wahrheit liegt in der mitte , Bürki ist ein solider bis guter Rückhalt allerdings keine Spitzenklasse schon gar keine Weltklasse .
    Aber er hat auch immer wider einen Bock drinnen wie ebbend heute , dann hatt er aber auch wider spiele wo er uns den arsch rettet deswegenm ist er halt solide aber auch nicht die pfeife die du in ihn oft siehst .
    Heute gebe ich dir in der Kritik an Bürki total recht aber er macht auch gute spiele

    trotzdem muss mann auch hier mal nach denken und ich denke nicht an <Hitz denn der wird wascheinlich nicht verlängern ich denke an die Zukonft die sportliche führung muss nach denken ob Unbehauen die nummer 1 werden soll dann aber bald oder mann solte über eine neue nummer 1 von außerhalb nachdenken
     
    bvb junkie und Manni666 gefällt das.
  11. Manni666

    Manni666 Stammspieler

    ...und jetzt nochmal zu unserem Trainer. Schaut euch doch mal unsere Ersatzbank an. Er hat sich gar keine alternativen offen gehalten für eventuell Reus, Sancho oder Brandt. Wir haben so gute Außenspieler bei den Amateuren oder in den Jugendmannschaften. Auch wenn ihr es nicht mehr lesen könnt z.B. mindestens Knauf hätte als Alternative für Reus, Sancho oder Brandt auf der Bank sein müsen.
    Was will bitte schön unser Trainer mit Schulz auf der Bank obwohl schon Passlack dort sitzt. Das spricht leider nicht für unseren Trainer. Oder unser toller Leihspieler aus Madrid oder kommt er doch aus Barcelona.
     
  12. cocoline

    cocoline Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Das ist in der Bl. aber nicht möglich. Verträge kann man nich einseitig ändern.
    Wie Reus den Vertrag bekommen hat, war er klasse und hat beim BVB verlängert (trotz Angebote von anderen Vereinen).
     
    bvb junkie gefällt das.
  13. Manni666

    Manni666 Stammspieler

    Ich halte Bürki nicht für eine Pfeife. Für unsere Ansprüche reicht es meiner Meinung aber nicht für Ihn und zumal wir mit Hitz einen Kompletten Torwart haben der uns jetzt vielleicht verlässt.
    Finde deine konstruktive Kritik an mir aber super. Denn damit kann man etwas anfangen und auch diskutieren. ...Aber mit nur Wahrnehmungsfehler, Sorry, das ist Kindergartenka... .
     
    kamikaze gefällt das.
  14. Alex22

    Alex22 Führungsspieler BFD - Mitglied

    Weiß nicht ob manche Jungs nicht wissen das ein Spiel 90 und nicht 45 Min dauert - eine gute Hälfte genügt nicht, vor allem dann wenn man da kein Tor gemacht hat. Der Leistungsabfall nach der Pause ist unentschuldbar.

    Reus und Brandt sollte man einbestellen und fragen ob sie noch Interesse haben bei uns zu spielen, dann müssen sie aber andere Leistungen zeigen, ansonsten sollten sie verkauft werden. Solche Leistungen bei solchen Gehältern sind indiskutabel, für die beiden kann man 5 hungrigere Spieler kriegen.
     
    Manni666 gefällt das.
  15. kamikaze

    kamikaze Führungsspieler

    selbst mit knauf hätte ers keinen unterschid gemacht terzic hatte Angst denn letzten wechsel zu wagen fals sich noch einer verletzt und wir dann mit 10 man zu ende spoielen müssen-

    zagadou hätte bestimmt noch die 2minuten bis zur hz durchgehalten (zur not can in die IV und 2 min m,it 10 man spielen ) so hast man sich eine weechseloption genommen die hinter her gerfehlt hat (weil Terzic nicht mutig war)
    denn vorwurf muss terzic sich gefallen lassen
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Januar 2021
    cocoline gefällt das.
  16. Manni666

    Manni666 Stammspieler

    Nochmals auf unseren Trainer zurückzukommen. Bin mal gespannt ob er die richtigen Lehren zieht.
    1. Er muss Alternativen für die Außen auf der Bank haben!
    2. Reus muss mindestens eine Elfmetersperre auf Lebenszeit bekommen
    3. Hitz für Bürki (ist schon längst überfällig)
    4. Spieler wie Bellingham vorsichtiger aufbauen indem er sie von der Bank bringt und nicht von Anfang an. Delaney wäre für mich z.B. die bessere Idee gewesen!
     
  17. Manni666

    Manni666 Stammspieler

    Das stimmt natürlich. Aber das schlimme ist doch, selbst wenn er hätte wechseln wollen, auf der Bank war keine Alternative und das muss sich der Trainer auf die Fahne schreiben.
     
    Heinerich gefällt das.
  18. Manni666

    Manni666 Stammspieler

    So, ich bin dann mal weg. Wünsche allen noch ein schönes Wochenende!
     
    bvb junkie, Heinerich und Zazou09 gefällt das.
  19. Heinerich

    Heinerich Legende BFD - Vorstand

    Ich hab mich gez etwas beruhigt, insbesondere, nachdem ich mir die Tabelle angesehen habe. Wobei es da, für mich, ausschließlich um den Aspekt CL-Quali geht!
    @Manni666
    Ich kenne die Spieler, die Du erwähnst nicht, da ich es bisher versäume, mir da mehr Infos/Eindrücke zu holen.
    Aber an einem Punkt wage ich, einen anderen Blickwinkel zu haben. Ich glaube kaum, dass Edin vollständig freie Hand hat, bei der Auswahl des Kaders. Er ist, m.M.n. (noch) nicht Alternative, als Chef-Trainer, sondern er ist zunächst mal "Not"-Ersatz, für LF.
    Ich empfand das Spiel, unserer Jungs heute, enttäuschend, denke aber auch, dass es noch länger dauern wird/kann, bis die die "Geduldspielerei", die Ihnen jahrelang "eingeimpft wurde, aus den Trikots bekommen.
    Beim nächsten Spiel haben wir wieder eine Chance, nen sichereren CL-Platz zu erreichen.

    Zu einzelnen, im Spiel selbst meine ich:
    Jadon hat seine Form nicht stabilisieren können. Für mich war das ein leichter Rückschritt, heute
    Der belgische Thomas erscheint mir leicht verbessert. Seine Flanken sind zwar nicht gut aber doch ein bisken besser.
    Örling war "in guten Händen" und wurde einfach auch nicht so gut "bedient", wie er es wohl braucht.
    Zaga hat mir gefallen! Besser, als Akanji, in den letzten Spielen. Schade wärs, wenn er wieder stärker verletzt sein sollte.
    Brandt bleibt, für mich, eine Enttäuschung. Der ist nicht innerhalb der Mannschaft, sondern scheint "sein Spiel" durchziehen zu wollen. Nur scheint es auch so, als wenn niemand der Mitspieler, seine Ideen erkennen kann.

    Ja! Gute Idee, wobei ich ja bereits, während des Spiels, geschrieben hatte, dass ich Verbesserungen bei ihm sehe. Aber ihm verkürzte Einsatzzeiten zu geben, wäre, für ihn, ggf. wirklich hilfreicher.
     
    Alexaceman und bvb junkie gefällt das.
  20. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Die will ich Dir auch nicht nehmen.
    Ich denke, Du weißt, dass ich es nicht so ernst meinte.
    Denn wir sehen das eben unterschiedlich.

    Übrigens schaltet Hummels nach dem halbverlorenen Zweikampf gegen den Mainzer Torschützen ab, ohne überhaupt zu versuchen, ihn irgendwie noch zu behindern.

    Ich gehe bei Deiner Wertung zum Tor sogar hinsichtlich der fehlenden 5cm Körpergröße von Bürki mit.
    Hätte er diese Größe, dann hätte er den Ball möglicherweise über die Latte lenken können.

    Alle die Deine Meinung vertreten, bitte ich darum, alles nochmal in Ruhe die Szene anzuschauen.

    Aus meiner Sicht, reagiert Bürki weder zu zeitig, noch zu spät.
    Er hat genau zum richtigen Zeitpunkt reagiert.
    Er hat auch dahingehend alles richtig gemacht, in dem er übergriffen und den Ball ja berührt hat.
    Also:
    Null Fehler, möglicherweise eine Frage der Größe.
    Ein Problem, dass Sommer und ter Stegen auch manchmal haben.
     

Diese Seite empfehlen