1. !!!!! Der Spieltag 22 kann nun getippt werden !!!!!

    Information ausblenden

33. Spieltag - Samstag, 11.05.2019, 15:30 Uhr: Unser BVB - Fortuna Düsseldorf

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von Forenteam, 25. April 2019.

  1. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Stammspieler * BFD - Mitglied *

    Ja,das ist in den letzten Wochen viel Kopfsache,läufts gut klappt so gut wie alles,kommst du in eine Abwärstsspirale gelingen die einfachsten Dinge nicht.
    Da kann man sich aber auch wieder heraus arbeiten.
     
    Kevlina gefällt das.
  2. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

    So ist es - denke mal dass die Jungs dann beginnen zu grübeln und dann gelingt nichts mehr, auch ein Reus fehlt da schon ein bisschen...:gsad4:...aber wenn sie das mal überwunden haben, werden sie auch das schöne Gefühl von Siegen geniessen!
     
  3. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

    Flötenmann ist: Tobias Stieler
    Sky-Kommentator: Kai Dittmann
     
  4. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Jetzt also soll es auch noch ein Fitnessproblem geben.
    Ich lache mich tot.
    1. Problem: Wir haben keinen nachhaltig stabilen Mittelstürmer.
    2. Problem: Wir haben keine Außenverteidiger von Format (oder nur ausgeliehen oder zu alt).
    3. Wir haben keinen sehr guten taktisch-kreativen Spielmacher.
    4. Wir haben einen Trainer, der nicht sehr gut motivieren kann.
    5. Wir haben eine qualitativ zu dünn besetzte Wechselbank.
    6. Wir haben ein Fitmessproblem und eine dadurch erhöhte Verletzungsanfälligkeit.
    Fazit:
    Bei uns besteht mithin ein Sammelsurium an Problemen.
    Wenn es denn tatsächlich so ist bzw. wäre, gibt es dafür Verantwortliche.
    Diese müssten dann in die "Haftung" genommen oder ggf. sogar ausgetauscht werden.
    Die Frage stellt sich nur, wieviel davon Ausrede ist und wieviel der Wahrheit entspricht.
     
  5. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Für die ganzen Probleme stehen wir aber ganz gut da in der Tabelle
     
  6. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    Aber das Witsel ausgelaugt wirkt , sieht man doch. Rausnehmen kann er ihn auch schlecht , weil dann die komplette Balance verloren geht weil Dahoud viel zu Hibbelig ist und zuviele Bälle verliert..
     
  7. svenska

    svenska Stammspieler * BFD - Mitglied *

    Für manche der geschätzten Forumsteilnehmer scheint es wichtig zu sein die Probleme des BVB immer wieder anzuprangern..und wieder und wieder... Ist es denn sooo schwer für jemand der sich Fan nennt ,auch hin und wieder das Positive herauszuheben,sich freuen über den Vizemeister,daß wir nächstes Jahr wieder CL sehen und ein tolles (noch nicht perfektes Team) haben. Es sind noch 2 Spiele des Clubs an dem mein Herz hängt und auf die ich mich freue.........manche haben mehr Spaß am Beschreiben was nicht perfekt ist
     
    Vorstopper, Zazou09, nadine und 6 anderen gefällt das.
  8. garfy

    garfy Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Da haste wohl recht, svenska. Man sollte sich auch über das Erreichte freuen können, denn mit so einer Saison konnte man im Vorfeld nicht rechnen.
    Wenn nur die 9 Punkte Vorsprung nicht gewesen wären, da hat man insgeheim doch ein wenig mit der Meisterschaft geliebäugelt. So ist doch ein bisschen Enttäuschung vorhanden, auch weil wieder mal die Bajuffen die Nase vorn haben.
    Ob man die nächsten Jahre nochmal so nah an die heran kommt, ist die große Frage.

    Aber wer weiß, vielleicht fangen wir die Bajuffen doch noch ab.

    Auf jeden Fall bleiben wir bis zum Lebensende BVB-Fan mit Leib und Seele, das steht auf jeden Fall fest.:2daumen:
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Mai 2019
    Vorstopper, Floralys und svenska gefällt das.
  9. Gast

    Gast Besuch

    @svenska
    Sehe ich genauso wie du - im Grunde genommen ist doch die Hinrunde schon längst vergessen. Man sieht halt immer nur das Negative und daran wird sich so lange abgearbeitet, bis es irgendwann sogar aus den Ohren raus kommt. Positive Dinge werden kurz mal aufgefasst und gut ist - klar, wenn alles gut läuft, braucht man halt auch nicht viel schreiben. Aber wenn es um negative Dinge geht, da kann man sich halt wund schreiben, dass die Finger brennen. So war es schon immer so und wird es auch immer bleiben...leider.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Mai 2019
    Vorstopper, Nera, Floralys und 2 anderen gefällt das.
  10. Gast1

    Gast1 Besuch

    Wobei man Fitness und Kopfsache nicht so einfach trennen kann, denn der Kopf ist quasi oben an der Fitness angebabbt.

    Denkt mal drüber nach :ja:
     
    Nera gefällt das.
  11. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    Falls unter anderem ich damit adressiert bin;

    Ich denke ich sehe schon die positiven Dinge. Ich habe gesagt das wir gegen Bremen unser bestes RR Spiel gemacht habe. Ich glaube an den Trainer. Aber ehrlicherweise muss man auch sagen das es gerade in den letzten vier Wochen mehr zu kritisieren gibt als in der HR . Demenstprechend spiegelt sich das natürlich im Forum wieder . Bei mir ist es persönlich auch häufig mehr ein rechtfertigen bzw ein einordenen. Wenn ich sehe wie wir jeden Spieltag vorne in der Luft hängen , dann adressiere ich natürlich den fehlenden Stürmer öffters und dann eben verbunden damit auch Zorc. Da ich es eben in der Winterpause geahnt habe, das es so kommen könnte, wie es kam, hätte ich mir da einfach mehr gewünscht um eben die Chance auch beim Zopfe zu packen.
    Und wenn ich heute das Fitnessthema adressiere mache ich es deswegen weil es eben zum Ende der PK angesprochen wurde und ich meine , daß man da schon ein wenig zwischen den Zeilen lesen kann bzw ahnen kann was hinter den Kulissen so läuft. Das hat nichts damit zu tun das ich irgendetwas schlecht sehe, sondern meine hier mal indirekt ein paar verwertbare Infos von unserem Trainer bekommen zu haben. Er äussert sich ja selten öffentlich zu irgendetwas konkret (insb. Mängel im Kader), er heult und jammert eben mMn nicht rum.Sondern nimmt die Dinge die ihm gegeben sind und versucht das Beste daraus zu machen. Leider ist im Moment einfach der Wurm drin.

    Ich denke wir sind auf einem sehr guten Weg, Favre macht glaube ich in der Trainingsarbeit ein ziemlich guten Job, aber auch er muss an sich arbeiten und gerade in der Öffentlichkeit souveräner werden. Der BVB ist nun mal kein kleiner Verein sondern ein Weltverein und da sind eben auch gewisse Softskills gefragt.

    Im übrigen kann ich den Vizemeistertitel repektieren,und freu mich schon auf die nächste CL und für eine Umbruchsaison war es doch sehr gut. Aber so richtig doll drüber freuen kann ich mich ehrlicherweise nicht , weil es sich eben doch auch ein wenig wie ein Scheitern anfühlt. Und das Scheitern haben eben auch alle zu verantworten. Die Jungs (das sie 4 Punkte in Hoffenheim und Bremen dämlich hergeschenkt haben ) vom Trainer (Weil er wahrscheinlich mehr Einfluss von der Seitenlinie hätte nehmen können ) und WZ weil sie in der Winterpause den Kader nicht weiter verstärkt haben und somit Spieler und Trainer ein wenig im Regen stehen gelassen haben.

    Aber alles Scheiße ist absolut nicht , ich schau dem BVB im Gegensatz zur letzten Saison wieder gerne zu auch wenn es manchmal zum Mäusemelken ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Mai 2019
    Floralys und Saar-Borusse gefällt das.
  12. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Das
    Solltest Du mich meinen:
    Lies mal den letzten Satz ganz genau.
    Mit der habe ich ganz bewusst eine provokante Frage gestellt.
    Die war sozusagen eine, mit der ich eben infrage stellen wollte, ob es denn diese Vielzahl an Problemen überhaupt gibt bzw. diese so massiven Einfluss haben oder sie allseits eher als Ausreden gebracht werden.
    Denn in grunde genommen war ja in der HR nichts anders.
    Außer die sportlichen Leistungen.

    Ich habe also mitnichten alles angeprangert.
     
  13. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    @svenska : Fan ist nicht gleich Lemming. Ich denke nicht, dass ich nur negativ schreibe. Wenn es was oder wen zu feiern gibt, bin ich dabei. Wenn es nicht so gut läuft, versuche ich herauszufinden, warum. Die RR war scheisse. Auch durch die schwarz / gelbeste Brille der Welt gesehen. Was verlangst Du ? Trotzdem Luftschlangen hoch werfen und Dinge schön reden ? Mit mir nicht.

    Für mich ist es interessant zu diskutieren, welchen Weg der BVB geht. Wo geht es hin ? Und was waren / sind die Ziele ? Damit ist eine langfristige Entwicklung des Vereins gemeint. Das sieht man manchmal kritisch ( wie jetzt gerade ) oder super positiv ( wie z.B. in der HR ). Unangetastet bleiben die Erfolge, die errungen wurden.
     
  14. Nera

    Nera Stammspieler

  15. dausi

    dausi Stammspieler

    Ich gehöre auch ein bischen zur Meckerfraktion aber ich habe mich maaslos über das Bauernspiel und vor allen dingen das auftreten im Derby geärgert,das war nicht Bvb like sondern wurde praktisch abgeschenkt.Klar wenn mir vor der Saison einer gesagt hätte wir werden zweiter und haben bis zum Schluss die chance Meister zu werden wäre ich zufrieden gewesen.Wenn wir das Derby gewonnen hätten wären wir nur ein Punkt hinter Bayern bei dem Restprogram!!!
     
    Floralys gefällt das.
  16. Alexaceman

    Alexaceman Stammspieler * BFD - Mitglied *

    Ich kann den quatsch vom fehlenden MS nicht mehr ertragen!

    Vor allem weil Lulu gar keinen will! Es passt nicht in sein spielsystem! Es gibt bei uns kaum hohe Flanken in die Mitte!

    Die gleichen Spieler haben noch in der Hinrunde über zum Teil 96 Minuten Vollgas gegeben und spiele last second entschieden! Und jetzt erklärt Lulu, dass es halt nur noch 60 Minuten geht, aha! Warum?

    Warum soooooooooooooo viele schwache 2.Halbzeiten? Wir haben Punkte gegen Gegner abgegeben, die vorher gegen jeden und alles verloren haben! Es geht um die Art und Weise wie wir uns seit Monaten, nicht seit 4 Wochen, seit der kompletten RR spielen, dass ist ein negativer Trend mit schwacher bis gar keiner Leidenschaft zumindest in Halbzeit 2. Ich sehe keinen positiven Umbruch, der ist verpufft

    Und an einem Trainer fest zu halten, der die Spieler nicht führen und motivieren kann, naja egal
    Prosit Lulu alles gut, nächstes Saison sind WIR 42 Punkte hinten!
     
    hotzenplotz gefällt das.
  17. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

  18. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    Deswegen testet er verzweifelt , den U19 Stürmer ?
    BVB startet Vorbereitung auf Düsseldorf - Lucien Favre testet U19-Stürmer
     
  19. djshooter

    djshooter Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Bürki und Diallo fallen verletzt aus.guerero auf links Weigl neben akanji und pische

    Dazu hitz im Tor
    Ich würde evtl Delaney von Anfang an Opfern und dafür einen offensiven mehr bringen.
     
  20. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    Wenn den , wenn Guirrero hinten spielen soll , ich würde eher Schmelzer spielen lassen und Guirrro davor, Rapha strahlt wenigstens Torgefahr aus
     
    Gast1, hotzenplotz und cocoline gefällt das.

Diese Seite empfehlen