8. Spieltag - Samstag, 19.10.2019, 18:30 Uhr: Unser BVB - Mönchengladbach

Dieses Thema im Forum "Bundesliga Spieltage" wurde erstellt von Forenteam, 17. Oktober 2019.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Jeder gute Schiri, ohne den bekloppten Videobeweis, hätte die beidenTore gegeben und Hummels Elfer gesehen und ebenfalls gegeben.

    Dieser Schiri war nicht sicher und nicht gut. Der DFB würde gut daran tun, die Schiris besser auszubilden, anstatt sich auf den lächerlichen Videobeweis zu verlassen.

    Zu Sancho : Ich habe das schon an anderer Stelle geschrieben. Wenn es mit ihm ein Problem gibt, muss man das im Gespräch, intern klären. Ihn auf die Tribüne zu setzen, ist kein wirksames Mittel. Das haben wir bei Auba schon gesehen.
     
    Alex22, Nonick79 und Floralys gefällt das.
  2. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    Sancho hat sich aber auch nicht unbedingt aufgedrängt in den letzten Spielen.

    Hazard zum Beispiel hat heute vorbildlich geackert hat immer wieder nach hinten gearbeitet und gestört so das die Hinterleute es einfacher hatten die Bälle zu gewinnen.MMn war das heute auch MIT der Schlüssel zum Erfolg.
     
    Nonick79 gefällt das.
  3. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler BFD - Vorstand

    Der Hauptschlüssel zum Erfolg war ja wohl Mal wieder Bürki der 3 Mal Weltklasse hält. Es ist fast schon frech wie er oft alleine gelassen wird...
     
    Nonick79, Steinfurter, Zazou09 und 2 anderen gefällt das.
  4. Frau1909

    Frau1909 Hoffnungsträger

    Ich habe mir schon vor bestimmt 25 Jahren abgewöhnt, mich über Schiris aufzuregen. Das bringt nichts. Und damals waren die noch deutlich besser als heute.

    Mein Mann tickt immer noch rum, ich bin da echt tiefenentspannt .
     
  5. Zanriko

    Zanriko Stammspieler

    Endlich wieder zuhaus. Was n Spiel, teilweise flot, teilweise mit haufen Unterbrechungen weil die Gladbacher scheinbar unseren Rasen inspizieren wollten.
    Bürki war heut echt stark, für mich eine 1. Leider ist er dann irgendwie zusammengesackt und musste verletzt raus. Alles gute Roman.
    Richtig aufgeregt hat mich der Schiri inklusive Team/VAR. Das war unter aller Sau, die beiden Tore hätte man gegeben können. Ist natürlich geil, wenn das erstmal ewig dauert bis klar war, das es kein Tor war. Erstmal 20 Pässe weiterspielen und nach dem Jubel dauert es noch weitere Minuten. Nervt. Der größte Kritikpunkt gehört der Stadt Dortmund bzw. die Stadtwerke und Polizei. Selten so ein Schei*** gesehen, nach dem Spiel. Egal. Gewonnen.
    Kein 2:2. Gegen Inter müsste aber noch vor allem in der Effizienz ne Schüppe drauf gelegt werden....ich will Paco zurück.Uff.
     
  6. Heinerich

    Heinerich Führungsspieler BFD - Vorstand

  7. Alexaceman

    Alexaceman Stammspieler

    Den Batzen wurde auch schon Tore aberkannt, 1 cm im Abseits ist halt auch im Abseits! Wie soll mann hier differenziert messen? Gilt für alle! Reus verdeckt im Abseits, den Schuss, Elfer hätte mann geben können, daher, Ganz offiziell 1:0 Zittersieg! Wir haben bis zum Schluß im eigenen Stadion gezittert! Souverän ist anders!
    Natürlich freue ich mich über diesen dreckigen Sieg, der Gegner sollte in unserem stadion klarer kontrolliert werden
    6 Abwehrspieler standen am Schluss auf dem Platz
     
  8. Nera

    Nera Stammspieler

    War jemand heute im Stadion? Mir kam die Stimmung was man so am Fernseher gehört hat extrem gut vor.
    Klar ist immer Stimmung, aber irgendwie war da heute "mehr".
    :gesang:
     
    Kevlina gefällt das.
  9. Rabbit09

    Rabbit09 Stammspieler BFD - Mitglied

    Die "Böcke" von Akanji werden immer häufiger, weshalb wir über das "zu Null" froh sein können, denn ein Bürki ist auch nicht immer da, um das zu reinigen. Ansonsten ein Arbeitssieg, der nicht hätte sein müssen. Denn beide nicht gegebene Tore hinterließen bei mir große Fragezeichen.
     
    Selma33 gefällt das.
  10. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler BFD - Vorstand

    Unsere Defensive ist halt einfach ein Witz hat man heute wieder gesehen. Es wird mit 10-11 Leuten verteidigtbund bei einem Konter ist dann keiner vorne um den Druck aufrecht zu erhalten.

    Bin sehr auf die Kicker Noten gespannt
     
  11. Selma33

    Selma33 Hoffnungsträger

    Gott sei Dank mal wieder gewonnen. Trotz Akanji. Er ist einfach nur eine einzige Katastrophe. Lustlos, arrogant, zweikampfschwach und dazu extrem grobe Fehler. Bürki und andere mussten mal wieder x mal für diesen talentfreien Innenverteidiger retten.Erneut. Aber er spielt immer, egal wie mies er spielt... Aber da Favre seine Lieblinge hat, ist es eben leider so. Zagadou und Balerdi müssen sich verarscht vorkommen. Zagadou wird möglicherweise über einen Wechsel im Winter nachdenken, da er bei diesen "Trainer" völlig außen vor ist. Und auch Balderdi wird sich seine Gedanken machen. Von Reus kam mal wieder wenig, abgesehen vom Tor. Aber Hauptsache er ist immer der erste zum Interview nach dem Spiel.
     
  12. nilton santos

    nilton santos Hoffnungsträger

    Wir sind in keinem Spiel mehr souverän und die Angst spielt immer mit. Akanji ist in Gedanken wohl schon bei United ,schlimmer ist aber,daß Favre Akanjis Rumgeeire nicht sieht und ihn auswechselt. Das mindeste was der braucht ist ne Pause,denn nicht immer kann der gute Bürki die Fehler ausbügeln.Eins ist dagegen sicher ,unter Favre wird die Angst und die Unsicherheit Bestandteil des BVBspiels bleiben,das Positive war gestern ,daß einige wnigstens ihre kämpferische Natur wieder entdeckt haben,das gibt ein wenig Hoffnung auf bessere Zeiten.
     
  13. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler BFD - Vorstand

    Weil er der Kapitän ist?! Alles andere stimmt natürlich.
     
  14. garfy

    garfy Leistungsträger

    Akanji ist nur noch ein Schatten seiner selbst. Aber unsere gesamte Defensive (bis auf Hummels) ist wirklich ganz schlecht, für mich liegt das natürlich auch an unseren defensivschwachen Außenverteidigern.
    Für mich fängt das Defensivdilemma aber auch schon vorne an, weil unsere Offensivkräfte um Reus vorne nicht pressen können.
    Der gesamte Mannschaftsverbund ist für eine vermeintliche Spitzenmannschaft viel zu instabil, da fehlt mir die Kompaktheit.

    Gekämpft haben sie, das kann man ihnen nicht absprechen, aber ich bin für die nächsten Spiele nur bedingt optimistisch, eher skeptisch.
    ...Mailand, Schalke, wieder Gladbach, Wolfsburg, Mailand, Batzen.
    Normalerweise müsste man viel rotieren, aber mit wem ohne gravierenden Qualitätsverlust....Dahoud, Larsen, Schmelzer, Morey, Raschl ??? ...auf Balerdi und Zagadou setzt Favre ja nicht.....ja, und vorne hat man gar keine Alternativen.
     
    webdawg18 gefällt das.
  15. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler BFD - Vorstand

    Der gestern durch Dummheit einen 11 Meter verursacht hat!? Und einzig und allein von der Inkompetenz des DFB und seiner Schargen dabei profitierte.

    Er macht einen ordentlichen Job. Für die Erfahrung und insgesamt 60 Mio reicht das bei weitem nicht aus.
     
  16. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler


    Da sehe ich auch den Hund begraben ....


    Was ja interessant ist ,ist ja daß bei den Bazen exakt die selben Dinge im Argen liegen....
     
  17. garfy

    garfy Leistungsträger

    Ja, im Moment, aber die spielen sich aber in einem Spiel 10 hochkarätige Chancen heraus und werden dann auch wieder 6-7 Spiele am Stück gewinnen und haben einen Lewa, ein entscheidendes Plus.
    Gestern hätte man gegen Augsburg angeblich locker 6 Tore machen müssen.
     
  18. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Stammspieler

    Das wichtigste sind jetzt mal die 3 Punkte, und das Bürki nicht lange ausfällt.
    Paco ist hoffentlich bald wieder fit und das LF ein einsehen mit Akanji hat.
    Viel kann man derzeit eh nicht ändern,hoffentlich kann die Mannschaft etwas schwung aus dem Spiel mitnehmen.
     
  19. Susi

    Susi Stammspieler

    Hab das Spiel nicht sehen können, aber in der Wiederholung finde ich die strittigen Entscheidungen alle vertretbar. Beim ersten Abseits ist es natürlich brutal hart, weil Reus nur minimal mit der Hacke im Abseits stand und es auch erstmal noch ne Zeit gedauert hat, bis der Ball im Tor ist, aber laut aktuellem Regelwerk (was ich verbesserungswürdig finde) leider richtig. Zweites Abseits ist auch sehr fragwürdig, ob Sommer da rangekommen wäre, aber die Sicht wurde ihm verdeckt. Die Regel ist so und deswegen in Ordnung das so zu entscheiden.

    Der Elfmeter ist für mich auch keine Muss Entscheidung, da Herrman von hinten kommt und Hummels von ihm dadurch auch gestoßen wird und ihn dann eher unglücklich trifft. Sicherlich ne Kann-Entscheidung, wir hätten uns nicht beschweren können, wenn es Elfmeter gegeben hätte.

    Ansonsten bin ich sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Hatte doch eher bedenken, zumal Gladbach richtig gut drauf ist.
     
  20. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    ichj finde es nur blöde das man so lange beim videobweis warten muss das bringt auch unruhe mit . Ich finde das 2 tor hätte man geben müssen .
     
    Floralys und Kevlina gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen