1. !!! BFF-TIPPSPIEL 21/22 !!!

    !!! NICHT VERGESSEN !!!

    !!! Hier gehts zum Tippspiel !!!

Alexander Isak

Dieses Thema im Forum "Was macht eigentlich ... ? - Ehemalige BVBler" wurde erstellt von Forenteam, 26. Juli 2017.

  1. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Bislang hat Isak nur Ansätze gezeigt und war zu wenig erwachsener Spieler um seine Fähigkeiten auf den Platz zu bringen. Deshalb hat er kaum in der 1. Mannschaft stattgefunden und wurde ausgeliehen.

    Das war richtig und sinnvoll. Jetzt, da er sich, anscheinend, gesteigert hat, wäre es vernünftig, Isak eine Chance zu geben, zumal wir vorne manchmal Ladehemmung haben und Isak wirklich nicht teuer ist.

    Ihn jetzt abzugeben, halte ich für die denkbar schlechteste Variante. Wozu hat man ihn dann überhaupt ausgeliehen ?

    Ich vermute, dass wir hier einen groben Fehler machen. Isak wird sich woanders durchsetzen.

    Meine bisherige Wahrnehmung, in Sachen Isak, war nie anders, als das, was ich oben aufgeschrieben habe.
     
  2. cocoline

    cocoline Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Wäre ich auch.
    Aber ich denke, die Bosse planen anders.
    Wenn sie einen guten Mann in Petto haben, wäre es OK.
     
  3. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Wenn ... ja, dann wäre es ok.
    Wenn nicht, dann jedoch eine Sauerei.

    Denn dann wäre Watzkes Aussagen, in der kommenden Saison um die Meisterschaft mitspielen zu wollen, größtmöglicher sinnloser Hirnschmalz.
    Ohne Götzes oder Pacos Leistungen irgendwie herabwürdigen zu wollen, aber mit derartigen köperlich halbgaren Zwergen (nicht böse gemeint) gewinnst Du nicht die DM.

    Naja, vielleicht kommt ja doch ein MS der Marke "richtiger MS".
    Dann glaube ich an Watzkes Worte.
    Ansonsten sind sie für mich genau wieder mal so hohle Sprechblasen, wie damals, als er sogar bei Sky verkündete, dass einer der drei (MH, IG oder HM) zu einhundert Prozent in der kommenden Saison bei uns spielt.
    Diese Aussage bezog sich auf HM ....
    ... vier Wochen später war der weg.
     
  4. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Watzke an der damaligen Aussage zu messen, finde ich unfair. Wir wissen alle, dass Watzke seinerzeit von HM und seinem schmierigen Berater mehr als verarscht ( " hintergangen " wäre das bessere Wort ) worden ist.
     
    cocoline gefällt das.
  5. cocoline

    cocoline Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    An einem Spieler wird man es nicht festmachen können.

    Da hatte er wohl die Zusage von HM, ist dann aber von diesem windigen Berater über den Tisch gezogen worden.
    Deshalb wird HM niemals mehr beim BVB spielen.
     
  6. cocoline

    cocoline Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Da haben sich wohl 2 Aussagen überschnitten.
     
  7. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Isak hat in der schwedischen N 11 getroffen.
     
  8. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Ein Verkauf könnte ich beim besten Willen nicht verstehen,Isak bringt die richtige Grösse mit,körperlich muss er noch zulegen was aber kein Thema sein sollte.
    Da wird er verliehen um Spielpraxis zu bekommen,die bekommt er,er macht sich ganz gut,trifft sogar in der NM.
    Das wäre doch die Gelegenheit um ihm zurück zu holen und ihn konsequent auf unser Niveau zu trainieren.
    Ich hoffe nicht das wir einen Verkauf noch bitterböse bereuen würden.
    Also das muss mir mal einer genau erklären weshalb der Verein diese Chance nicht nutzen will.
     
  9. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Auf der einen Seite zahlt der BVB Millionen an unbrauchbare Spieler und auf der anderen Seite verscherbelt man einen Isak ( der so gut, wie nix kostet ).

    Das macht auch wirtschaftlich keinen Sinn. Was wird man für Isak bekommen ? Max. 5 Mio ? Toll. Dann hätte der BVB, 4 Mio Gewinn gemacht und einen Stürmer abgegeben, der, wenn er kommende Saison auch nur halbwegs heraussticht, sicher 15 Mio wert sein wird ( Potential weiter steigend ).

    Ich muß wirklich sagen, daß ich gegen einen Verkauf von Isak bin und nicht im geringsten nachvollziehen kann, warum man diesen Spieler abgeben will.
     
  10. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

  11. cocoline

    cocoline Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Desto unverständlicher für mich.:schreien::schreien::schreien:
     
  12. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

  13. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    10 Mio soll Sociedad angebl. bezahlt haben.
     
  14. djshooter

    djshooter Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Es können max 10 werden. Sockel ist 6.5 Mio .. hinzu kommt so wird gemunkelt ein Vorkaufsrecht bzw Rückkaufsrecht ..
     
  15. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Macht nix,kaufen wir ihn in 3 Jahren halt für 50 Mio zurück,solche Scherze hat doch Manu mit Pogba auch gemacht.:weissnicht:
    Was kann der Junge gemacht haben das er quasi so verramscht wird,so komplett chancenlos.
     
  16. Gast

    Gast Besuch

    Ich habe mit dem Wechsel von Isak vom BVB nach San Sebastian zwar so meine Probleme, würde aber an seiner Stelle genauso handhaben und verschwinden!

    Ich finde es schade, nicht gerecht und vor allem nicht fair, dass, weder Tuchel, Bosz, Stöger, noch Favre ihn mal die Chance gegeben haben, in der Bundesliga zu spielen.

    Jede hat eine Chance verdient und sollte sie bekommen - egal wie klein sie ist. Wenn ich überlege, wie viele Spieler seit dem Winter 2017 so viele Spiele scheiße gespielt haben und dennoch immer wieder die Möglichkeit bekommen haben, es besser zu machen bzw. neue Chancen bekommen zu haben und ein Isak wird komplett außen vor gelassen.

    Damit komme ich nicht klar und habe damit ein Problem!

    Was hat der Transfer von Isak im Winter 2017 gebracht - nix und am meisten geschadet hat es Isak selber, der quasi 1 1/2 Jahre seiner Karriere verloren hat.

    Wie teilweise mit Spielern beim BVB umgegangen wird, ist für mich nicht zufriedenstellend und dafür könnte ich die Herren Zorc, Watzke und die Trainer schon eine kleine Ohrfeige geben.

    Was das Ganze ein bisschen erträglich macht, ist, dass der BVB sich eine Rückkaufoption gesichert hat.

    Ich wünsche Isak privat und sportlich alles Gute und ich wünsche ihm, dass er bei San Sebastian einschlägt und ein Tor nach dem anderen erzielt, um den BVB zu zeigen, dass der Verkauf falsch war!
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juni 2019
    hotzenplotz und Salecha gefällt das.
  17. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    So ... jetzt heißt es, dass der BVB erst 9 Spieler ( wir wissen alle wer die sind ) los werden muss, bevor weiter eingekauft wird. Wir wissen alle, dass die 9 Spieler, um die es hier geht ( Schüüüü, Toprak, Shinji, Rode, Toljan, Passlack, Burnic, Isak ( ist jetzt weg ), Philipp ), z.T. nur schwer verkäuflich sind. Zumindest nicht für das Geld, für das man sie einst geholt hat.

    Hoffen wir mal. : Nussknacker nach Rom ( Lazio ), Toljan auch nach Rom ( A.S. ), Philipp nach Gladbach ( finde ich ja immer noch schade. Philipp ist kein Schlechter ), Isak ist schon weg, Rode wird zur Eintracht gehen und für Passlack und Burnic wird sich auch was finden.

    Bleiben Shinji, der sich nicht weg - bewegen wird und Toprak, den, für das Geld, keiner haben will. Wenn man ganz ehrlich ist, gehört auch Schmelle auf diese Liste. Er hat das Privileg, verdienter Borusse zu sein ( Shinji ja eigentlich auch ).

    Fazit : wenn Schüüü keine Kompromiße bei seinem Gehalt macht, werden wir den auch noch an der Backe haben. Bleiben Schüüü, Shinji und Toprak, ist die ganze Aktion fürn Arsch, weil die dicken Gehalts - Brocken weiter auf der Liste bleiben.

    Fazit 2 : Ich prophezeie, dass wir diese Sommerpause keinen MS mehr holen. Das wird uns noch einholen - nicht, dass wir keinen MS geholt haben, sondern, dass wir den, den wir hatten ( Isak ), ohne Not, abgegeben haben.

    Meiner Meinung nach, sollte Zorc seinen Job machen und Favre einen guten Kader zur Verfügung stellen. Dass diese 9 Spieler weg müssen, wissen wir schon sehr, sehr lange.

    Da braucht es jetzt keine Bekenntnisse. Was wir dringend brauchen, ist ein MS, der ggf. das Geld generiert, was uns die Transfer Flops kosten. Man hat bei Auba gesehen, dass das funktioniert.

    Dabei muss man selbstverständlich alles Möglich machen, um die Flops los zu werden. Aber dies schon seit zwei Jahren ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juni 2019
    webdawg18 gefällt das.
  18. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Und schon kommt das oberheiße Mittelstürmerthema wieder auf.
    Traurig aber war.
    Ich finde, sollte weiter auf Paco und Götze gesetzt werden, gehört die Arbeit von Zorc näher beleuchtet.
    Was nützt uns ein Witsel, ein Delany, ein Sancho, ein Hazard, ein Schulz, was nützen uns all die guten Spieler, wenn wir deren überdurchschnittliche Klasse wegen des Fehlens eines richtigen Mittelstürmers nicht in Tore, Punkte, Erfolg und Titel veredeln können?????

    Sollte es so kommen, wir weiterhin hilf- und ideenlos vor mauernden Gegnern agieren, dann ist für mich nur einer der Schuldige und der heißt Zorc.
    Nicht Watzke, denn wenn Zorc sich nicht wehren, einem möglichen Diktat von Watzke nicht entgegentreten kann, ist eben das sein Fehler, dann ist er deswegen nicht mehr der richtige Mann.

    Aber vielleicht wird's ja noch was und wir sind nur viel zu aufgeregt.
     
  19. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Meine Kritik bezieht sich darauf, dass wir Isak weggegeben haben. Ohne Not. Wenn er gespielt hätte, wäre er in einem Jahr doppelt so viel wert gewesen.

    Das macht also schon rein wirtschaftlich keinen Sinn. Sportlich gesehen, glaube ich, dass uns Isak weitergeholfen hätte. Isak als Alternative zu Paco ? Das wäre nicht schlecht gewesen. Isak ist schnell und kopfballstark.

    Der hätte schon seine Buden gemacht und ein Stürmer, der, quasi, uns gehört und den wir, u.A. über Ausleihe hochgezogen haben, das ist doch prima und good business.

    Von aussen gesehen, ist der jetzige Verkauf von Isak nicht besonders clever - wenn nicht sogar dämlich. Zumal ich mir ziemlich sicher bin, dass so schnell kein neuer MS kommt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juni 2019
  20. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Doch, es kommt wohl einer.
    Ein sechzehnjähriger Schweiz-Engländer namens Bradley Fink, 1,92 groß, soll ein echter Knipser sein.
    Kostet wohl nur ca. 900.000,- Ausbildungsentschädigung.
    Ist jedoch für die U17 vorgesehen.

    Die Frage stellt sich nur, das wievielte Talent ist das inzwischen, dass wir verpflichtet haben?
    - Mor = Flop
    - Gomez = ???
    - Merino = wohl nicht gut genug
    - Dahoud = auf den richtigen Weg oder hin ins Nirgendwo?
    - Isak = hoffnungsvoll, nun sinnloser Verkauf, da wir mehr als Bedarf haben
    Einzig Sancho hat es gepackt.

    Klasse Quote von Zorc in den letzten Jahren.
    Und jetzt scheint die Meinung vorzuherrschen, dass wir keinen MS benötigen.
    In Anbetracht vieler ideen- und hilflos vergeigter Spiele und Punkte, eine aberwitzige Meinung.

    Und, wer aller Ernstes der Meinung ist, dass Götze ein Mittelstürmer ist, der ist für mich hohl im Kopf.
    Das klingt sehr hart, ist aber so.
    Götze war ein weltklasse offensiver MF-Spieler und hat sich mit guten Leistungen eine stabile Form erkämpft.
    Sein Spiel glich in der vergsngenen Saison, obwohl als MS aufgestellt, immer dem eines offensiven MF-Spielers.

    Ein Mittelstürmer MUSS (!) für mindestens 15 + Saisontore gut sein.
    Paco wäre damit im Soll.
    Leider hilft er gegen tiefstehende Gegner aufgrund athletischer Defizite kaum.

    Wir hier diskutieren das hoch und runter.
    Die meisten von uns vertreten ähnliche Meinungen, sind pro Kauf eines zweiten, körperlich und kopfballstarken MS.

    Vor allem Favre scheint das anders zu sehen und Zorc folgt dieser Meinung in einer Art von "blinden Gehorsam".
    Die Verpflichtung von Schürrle lässt grüßen!

    Sorry, für mich sportlich nicht nachvollziehbar und, vor allem aus Sicht zu unseren Zielstellungen, wohl kaum zum sportlichen Erfolg führend.
    Es sei denn, man verkauft weiterhin, trotz der Zugänge von T. Hazard, Schulz und Brandt, einen Platz hinter Bayern (und möglicherweise RBL/den Pillen) einen zweiten, dritten oder gar vierten Platz als DEN Erfolg schlechthin.

    MICH stellt diese Entwicklung jedenfalls nicht zufrieden.
     

Diese Seite empfehlen