1. !!! BFF-TIPPSPIEL 21/22 !!!

    !!! NICHT VERGESSEN !!!

    !!! Hier gehts zum Tippspiel !!!

BVB: Fan-Boykott bei Montagsspiel

Dieses Thema im Forum "Aktuelles" wurde erstellt von Akki_71, 12. Januar 2018.

  1. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Prima. Das sollten die Fans aller Vereine machen.
     
  2. Zazou09

    Zazou09 Führungsspieler BFD - Vorstand

    Zuletzt bearbeitet: 22. Januar 2018
  3. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Ich bin eigentlich keiner der häufig und gern mit Kraftausdrücken agiert.

    In diesem Fall, wie inzwischen auch zu den gefühlten 1.000 PayTV-Sendern, kann auch ich meine Contenance verlieren.

    Diese Ärsche vom DFB, dieses verpisste Gesindel, dass für diese beschissene TV-Situation verantwortlich ist, diese korrupte und geldgeile FIFA/UEFA, sollte man zum Arbeiten bei Wasser und Brot in den Steinbruch schicken.
    Damit die mal merken, was richtig arbeiten bedeutet.

    Letztlich muss man jedoch auch den Herren Profis, vor allem solche besonders geldgeilen Vögel, wie Dembele und Co., nicht ais Schuldige außen vor lassen.

    Abgesehen davon, dass jeder Spieler das Maximale nimmt, was er herausholen kann, ist es jedoch Fakt, dass der Profi-Fußball praktisch eine eigene Welt in der eigentlichen Welt darstellt.
    Eine Welt, der jeder Bezug zum normal arbeitenden Menschen total verloren gegangen ist, die Unmoral züchtet und ihre POSITIVE Vorbildwirkung für Kinder und Jugentliche total verloren hat.

    Auch aus diesem Grund sollten diese Aubas, Coutinos, Dembeles, etc. keinerlei Absolution gewährt werden.
    Sie bekommen eine unmoralische Entlohnung für etwas, das sie ursprünglich einmal als Hobby betrieben haben.

    Nur die Wenigsten könnten sich wahrscheinlich im "normalen" Leben auch minimalst einen solchen Luxus leisten, wie das ihnen durch deren außergewöhnliche Begabung möglich ist.
    Denn sicherlich sind die Wenigsten mit solch einem überhöhten IQ ausgestattet, dass sie durch ihre Berufsausbildung im normalen Berufsleben überdurchschnittliche Gehälter erzielen könnten.

    Einige von denen, Beispiele gab es ja in der Vergangenheit und gibt es auch heute noch, wären vielleicht so gestrickt, dass sie im unteren Einkommensbereich gerade einmal so über die Runden kämen.

    Ich achte jeden Menschen und dessen Arbeit, das hat nämlich etwas mit Anstand und Respekt zu tun.
    Diese Typen, wie Aubamayang, etc. sind für mich jedoch so blöd, dass ich mich frage, ob sie im normalen Leben nicht gar unter der Brücke schlafen würden (sorry, an all diejenigen, die unverschuldet in einem der wohlhabensten Ländern der Welt diese Schicksal erleiden müssen).

    Anstand und Ehre, Wissen um ihre Privilegien sowie den Bezug zum wirklichen Leben geht denen völlig ab.
    So sehr ich jeden ehrlichen und anständigen Profi seine Kohle gönne, so sehr wünsche ich diesen blöden Schmarotzern wie Auba und Konsorten die finanzielle Pest an den Hals.

    Denn insbesondere diese Profis, denen jegliche Moral abhanden gekommen ist, sind Mitverursacher dessen, was das Eingangsthema dieses Beitrages war.
     
    Zazou09 und Floralys gefällt das.
  4. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Alle Achtung. Da hast Du Dich ja mal kurz ordentlich ausgekotzt.

    Recht hast Du.

    Wenn man sich dann noch überlegt, dass diese Typen, ohne uns Fans noch nicht einmal das Geld für ordentliche Turnschuhe hätten, wird man erst richtig sauer.
     
    Floralys gefällt das.
  5. Bryanna09

    Bryanna09 Hoffnungsträger

    Es scheinen viele Leute mitzumachen. Im Zweitmarkt sind die Karten welche gestern im Vorverkauf nicht weggegangen sind zu kaufen. Das sind schon ca. 4500. Wenn die Dauerkartenbesitzer auch zu Hause bleiben, dann kann sich DFB mal ansehen wie trostlos so ein Spiel im Tempel sein kann.

    Nicht nur das sie die Scheiß Montagsspiele überhaupt ansetzen, dann nehmen sie auch noch eins wo die Fans der Gegenmannschaft eine richtig lange Anreise haben.

    Fick dich DFB
     
    Floralys gefällt das.
  6. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Das verstehe ich auch nicht. Warum kann man für so etwas nicht Spiele nehmen, wo der Gegner nicht allzuweit weg kommt. Hier in Frankfurt trifft es das Spiel gegen Leipzig. Da bekommen die Leute, die ein Eintrachttrikot kaufen zwei Karten umsonst dazu.
     
  7. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

  8. Akki_71

    Akki_71 Stammspieler

    Na da hat der Fan Protest ja richtig etwas gebracht.
    Die nächsten 3 Saisons bleibt dann ja alles beim Alten.
    Da können Alle noch so lange protestierten wie sie wollen.
    Die DFL macht sowieso was sie will.
    Und dann steht dann ja auch,das es in Erwägung gezogen wird.
    Klar ist es dann auch nicht ob in 3 Jahren die 1 Bundesliga Spiele Montags,
    wieder gekänzelt werden.
    Die da oben habe eben den längeren Arm,da kann der kleine Fan,
    noch so viel protsetieren,die DFL macht sowieso was sie will.
     
  9. DC65

    DC65 Besuch

    Boa, da sieht man mal wieder, wie unbeweglich diese DFB Herren sind. 20/21 sollen die Montagsspiele erst weg.
    Der Spielplan 19/20 steht noch nicht und die Unfähigen halten an dem Schwachsinn weiter fest.

    Der Grund dürfte jedem klar sein. Die Fernsehübertragung und die Sponsoren bestehen auf Erfüllung der Verträge.
    Der KLEINE FAN kann sehen, ob er zum Spiel kann oder nicht.
     
    Floralys gefällt das.
  10. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    für mich hört sich das auch so an, als ob man damit versuchen will die Fans (in dem Fall jetzt die BVB und SGE-Anhänger) ruhig zu halten, so nach dem Motto: "seht her, wir haben eure Proteste vernommen und tun was dagegen". :glala:.
     
  11. Gary09

    Gary09 Hoffnungsträger * BFD - Mitglied *

    Wer weiß ob das, Verträge hin oder her,so lange dauert wenn die Montagsspiele von Anfang an für die mediale Berichterstattung, egal welcher Art, unattraktiv ist und bleibt.
     
  12. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Floralys gefällt das.
  13. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    seite geht bei mir nicht salchea
     
  14. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Floralys gefällt das.
  15. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    jetzt gehts danke
     
  16. Zazou09

    Zazou09 Führungsspieler BFD - Vorstand

    Nunja, eigentlich hatten alle Vereine ja zuvor zugestimmt.
    Der Wind weht aber jetzt doch wohl recht heftig seitens der Fans.

    [​IMG]
    Borussia Dortmund - BVB

    "Ohne Montagsspiele werden wir vielleicht ab 2021 ein, zwei Millionen weniger einnehmen.
    Aber eine größere Einheit mit den Fans ist uns mehr wert." Hans-Joachim Watzke.


    Quelle: Ruhrnachrichten.de
     
  17. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    was haben die Dortmunder denn am Montag geplant?

    Kann mir vorstellen, dass niemand damit gerechnet hat, dass die Ablehnung der Fans so groß ist und doch so kreativ und ohne irgendwelche Gewalt und Ausschreitungen (zumindest in Frankfurt) dagegen vorgegangen wird.
     
  18. Akki_71

    Akki_71 Stammspieler

    Das bringt auch alles echt so viel,dieser ganze Protest.
    Er bringt nämlich gar nichts.
    Es bringt nur für den Fan eine eigene Genugtuung,das er jetzt nicht hingegangen ist,
    trotz Dauerkarte,oder Einzelkarte für das Spiel.
    So nach dem Motto das mache ich nicht mit.
    Wie Watzke schon sagte,das es höchstens sich wieder im Jahre 2021 etwas ändert.
    Das hieße trotz aller Proteste,das alles eh so bleibt,und wenn das Stadion irgendwann
    leer bliebe.
    Ich fand ehrlich gesagt das Tennisballwerfen von 500-1000 Frankfurt Fans,total kindisch.
    Da stelle ich mir die Frage ob das alles erwachsene Leute sind.
    Mir persönlich wäre das viel zu blöde, mit Tennisbällen auf das Spielfeld zu werfen.
    Was bringt es denn jetzt,wenn vielleicht die gesamte Südkurve am Montag leer bleibt??
    Nichts,die Montagsspiele werden mindestens bis 2021 bleiben,und wenn sich alle Dortmundfans,
    am Montag auf das Stadion Dach setzen.
    Ich sage ja,es bringt für den Fan die Genugtung,die Montagsspiele nicht unterstüzt zu haben.
    Sollte die Südkurve...z.b.am Montag leer bleiben,ist der einzige richtige Verlierer,denn
    alle 25000 Stehplätze bleiben leer,die Mannschaft,die ohne richtige Unterstützung spielt.
    Für Augsburg ein großer Vorteil,für den BVB bestimmt nicht.
    Wenn man nachher,die 3 Punkte genau wegen einem halb-leerern Stadion nicht holt,
    ich weiß ja nicht ob das der Mannschaft etwas bringt.
     
  19. Akki_71

    Akki_71 Stammspieler

    Ich persönlich boykortiere auch nur für mich den Eurosport Player.
    Bringt mir auch nur Genugtuung und sonst nichts.
    Ich lasse mir doch nicht vorschreiben,daß ich meine Fußballspiele,
    im Internet gucken muß.
    Geld hin oder her mir ist dort einfach der Bildschirm zu klein ,auf dem LAPTOP
    oder gar am Computer.
    Und mir noch extra einen Fernseher kaufen zu müssen,über den ich dann aus dem
    Internet gucken könnte,und noch mehr Geld ausgeben,nicht mit mir.
    Dann kann ich eben nur 8 von 9,oder 7 von 9 Spiele über SKYHD gucken,na und??
    Andere haben gar kein Sky und können nur die Sportschau oder das Sportstudio schauen.
    Das heißt für mich auch am Montag,das es kein Live BVB Spiel für mich gibt.
    Ja die Ausschnitte um 22:30 Uhr über SKY HD,werde ich mir angucken,allerdings nur
    wenn der BVB nicht verloren hat.
    Denn alles muß ich dann auch nicht haben,ob BVB oder nicht BVB.
    Irgendwo habe ich dann auch meinen eigenen Stolz,und das ziehe ich dann auch durch.
     
  20. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    das mit den Tennisbällen fand ich auch etwas kindisch, da bin ich auch mal gespannt, ob es da zu Strafen kommt, wobei die Mannschaften darüber Bescheid wussten und somit außer Reichweite der Bälle war. Letztendlich war es ein Protest und vielleicht bringt es den einen oder anderen Verantwortlichen dann doch zum Umdenken, denn Folgeverträge mit den Anbietern werden ja sicherlich auch nicht erst kurz davor gemacht.
    Das Argument, dass den Teilnehmern an der EL dadurch mehr Regenerierung gegönnt wird, ist ja auch etwas an den Haaren herbei gezogen, denn somit ist die Abstand zum Rückspiel dadurch kürzer.
    Gab es nicht schon öfters Fanproteste (bezahlbare Stehplätze, etc), die dann doch auch etwas bewirkt haben? Solang aber jeder sich die diversen Abos kauft und die Anbieter dadurch dann doch ihr Geld generieren, können solche Proteste wirklich umsonst gewesen sein.
     

Diese Seite empfehlen