Die Batzen

Dieses Thema im Forum "Vereine 1. Bundesliga" wurde erstellt von Forenteam, 24. Juli 2017.

  1. djshooter

    djshooter Leistungsträger * BFD - Mitglied *

  2. Rabbit09

    Rabbit09 Stammspieler BFD - Mitglied

    Kriegen die Spieler eigentlich immer noch jährlich ein Audi "gesponsert"?
     
  3. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler BFD - Vorstand

    Klar ist bei uns mit Opel auch so. Die karren müssen meistens auch zu offiziellen Anlässen gefahren werden.
     
  4. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Also ... wenn ich die Wahl hätte ... würde ich nen Audi nehmen. Opel ist doch irgendwie wie Arschkarte.
     
  5. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Scheiße, sehe ich anders :mrgreen:
    Wir haben inzwischen den 3. Opel.
    - Corsa meine Frau mit intgrierter Fahrradhalterung.
    - Mein Vorgänger Astra Sport
    - Jetzt Mokka mit ingrierter Fahrradhalterung.
    Bin mit allen zufrieden und der Mokka kommt mir als Total-Kniegeschädigter sehr entgegen.
    Muss allerdings zugeben, dass meine Kaufentscheidung ausschließlich der integrierten Fahrradhalterung zuzuschreiben ist.
    Ansonsten ist mir der Mokka etwas zu opahaft, auch wenn ich jetzt bald 68 werde.
    Dann wäre es sicher ein anderer SUV geworden.

    Allerdings kein Audi oder so.
    Denn da fahre ich wegen des finanziellen Aufpreises für den Namen lieber dreimal richtig in den Urlaub.
    Letztlich bleibt ein gut ausgestatteter Wagen auch ein gutes Auto, auch ohne Stern oder Ringe.
    Und einen BMW würde ich mir, auch wenn das vielleicht blöd ist, wegen der optischen Nähe des Logos zu den Bazen nie kaufen :totlach:.
     
  6. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler BFD - Vorstand

    So jetzt aber bitte wieder zurück zum Thema.
     
  7. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Jo!
     
  8. Nera

    Nera Stammspieler

  9. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin

    Nera gefällt das.
  10. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin

  11. Nera

    Nera Stammspieler

    Hatte Aki doch recht mit seiner Aussage, dass die nicht feiern können.
    Salihamidzic hatte ja noch gekontert, dass er ihn einladen würde, damit er sich vom Gegenteil überzeugen kann :glw3:
     
  12. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Brazzo war früher ein hinterfotziger Spieler.
    Ich weiß noch, wie er in München Dede ständig so lange provoziert hat, bis er vom Platz gestellt wurde.
    Das war damals in dem Spiel, in dem Lehmann auch noch vom Platz gestellt wurde und Koller ins Tor ging.
    Ich habe das damals live erlebt und das ständige Provozieren unseres Dede von diesem Arschloch gesehen, das man in den TV-Bild nicht zu sehen bekommt.

    Brazzo, wie dieser Vogel genannt wird, war als Spieler ein supergroßes, hinterfotziges Arschloch und ist jetzt einer der größten Witzfiguren die der Bazenclub jemals in ihren Reihen hatte.
    Das klingt krass, aber ich nehme nicht ein Wort von dem zurück.
     
    dausi gefällt das.
  13. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler BFD - Vorstand

    Aber genau solche Spieler fehlen uns einfach. So ein Spieler kann den Unterschied ausmachen. Natürlich brauchst du davon keine 11, aber eben mindestens einen und nicht wie bei uns 11 Schwiegersöhne.
    Das er heute eine Lachnummer ist stimmt natürlich, aber das ist Loddar auch;)
     
  14. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    So einen möchte ich nie beim BVB sehen.
    Das war ein ganz, ganz fieses AL.
    Ständig legte er sich hinter dem Rücken des Schiris und zumeist auch nicht von den Kameras bildlich eingefangen provozierend mit Gegenspielern an.
    Wenn es doch jemand gesehen hatte, war da ja noch immer der Bazenbonus.

    Wenn schon ein Bayernspieler als Beispiel für einen "Anti-Schwiegermutrertyp" dienen soll, dann würde ich mir einen Typ, wie Vidal es ist, wünschen.
    Der kloppt zwar manchmal wie verrückt dazwischen, aber mit offenem Visier.
    Zudem schont er sich selbst nicht, treibt und treibt an.
    Auch jetzt bei Barca.
    Vidal gibt NIE (!!) auf.
    Ich weiß, dass viele ihn ablehnen.
    Mein Freund war er bei den Bazen auch nie.
    Sportlich gesehen hätte ich ihn mir trotzdem bei uns gewünscht.
    Der ist, wie er ist, aber eben als eine Kampfmaschine, die jedoch auch fußballerisch stark ist, immer wertvoll für eine Mannschaft.

    Andernfalls wünschte ich mir mehr Typen, wie Kehl und Bender es waren und Witsel heute ist.
    Leider haben wir außer Witsel, Akanji, Delany keine solche Antreibermonster im Kader.
    Auch Reus ist nicht so gestrickt.
    Vielleicht im Hintergrund noch Pischu.
    Das war es dsnn aber auch schon.
    In Spielen, die scheiße laufen, viel zu wenig von dieser Sorte Spieler.
     
  15. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin

    Plan B nach Sané: Bayern bastelt an Dembélé-Transfer...:kopfklatsch:...sie werden hoffentlich wissen dass er sich spätestens nach 2 Saisons wegstreikt - geändert wird er sich wohl nicht haben!

    Plan B nach Sané: Bayern bastelt an Dembélé-Transfer

    Quelle: fussballtransfers.com
     
  16. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler BFD - Vorstand

    Nicht bei den Bauern, so leid es mir tut, aber die sind da professioneller
     
  17. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin

    MMhhh, dachte sich Barcelona wohl auch als sie ihn gekauft haben - jetzt steht er erneut auf dem Abstellgleis...:weissnicht:...ne Garantie gibt´s bei dem Jungen nicht dass er sich dort ganz brav verhält!
     
    webdawg18 gefällt das.
  18. Susi

    Susi Stammspieler

    Ob das dann daran liegt, oder ob es daran liegt, dass er ein unzuverlässiger Mach-Was-Ich-Will-Weil-Der-Geilste Spieler ist, darüber können wir dann spekulieren. Grundsätzlich find ich kann jedes Team Freigeister gebrauchen, aber so sehr wie Dembele dann doch nicht. Kanns mir also auch nicht vorstellen, dass er bei den Bayern landet.
     
  19. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Ich fände es geil, weil ich der Meinung bin, dass Dembele der Typ Unbelehrbar ist.
    Wenn die Bazen für den eine irre Summe auf den Tisch legen und der dann dort nicht nach der mia-san-mia-Richtung funktioniert, gibt es so oder so Stunk.
    Entweder beim, hoffentlich unmöglichen, Versuch den einzunorden oder aber weitere und ständige Querelen.
    Dadurch würde er Unordnung in deren bisher mit strenger Hand geführten Gebilde bringen.
    Würden sie den letztlich suspendieren, um konsequent zu bleiben, wäre das der dritte Verein, wo der nicht zur Vernunft gekommen ist.
    Dadurch wäre der niemals wieder mit soviel Einnahmen verkaufbar, wie die Roten ausgegeben haben.
    Es würde eine Art von Maschinerie in Gang gesetzt, die den Bazen nur Ärger und Unruhe, aber nur einen geringen sportlichen Wert bringen würde.
    Ich fänd's supi.
     
    Susi gefällt das.
  20. Gast

    Gast Besuch

    Menschlich würde Ous doch perfekt zu den Roten aus dem Süden passen :weg:
     
    Saar-Borusse gefällt das.

Diese Seite empfehlen