1. !! Das BFD - Tippspiel, der Saison 2019/2020, ist nun freigegeben !!

    !! Alle Infos zum Tippspiel, sind hier zu finden !!

    Information ausblenden

Gerüchteküche - Diskussionen über mögliche Abgänge beim BVB

Dieses Thema im Forum "BVB Gerüchteküche" wurde erstellt von Forenteam, 29. August 2018.

  1. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin

  2. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler BFD - Vorstand

    Ich hoffe, dass das kein Fehler ist. Allerdings war er rein wirtschaftlich zu teuer.
     
  3. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Warum hoffst Du das?
    Wenn hinter Deiner Frage die Sorge steckt, dass wir mit im Qualität im Stand by-Bereich verlieren, dann verstehe ich zwar, was Du meinst, aber wozu haben wir den inzwischen nicht mehr allzu unerfahrenen JUNGEN Zagadou und den sich mit hoher Wahrscheinlichkeit toll entwickelnden noch jüngeren Balerdi im Kader?
    DENEN gehört die Zukunft, DENEN muss man Vertrauen schenken.
    Denn was hat Toprak, das Zagadou nicht auch schon hat?
    Einzig die Erfahrung.
    Fehlerbehaftet ist Toprak mindestens genauso wie Zagadou, wobei dieser der viel moderner spielende IV ist.
    Ich habe mithin Deine Sorge nicht.
    Bei Zagadou sowieso nicht und würde diese sogar bei Balerdi nur bedingt haben.

    Wenn man überhaupt von einem Fehler sprechen kann, dann war das wohl eher der Verkauf von Diallo (auf seine Stammposition IV bezogen).

    .
     
  4. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler BFD - Vorstand

    Zagadou ist zum Beispiel sehr verletzungsanfällig (in 2 Jahren fiel er insgesamt ein halbes Jahr wegen Verletzung aus, das sind 25%), außerdem muss er erst beweisen dass er dauerhaft auf brauchbaren Niveau spielen kann. Das hat ein Toprak schon.
     
    Alexaceman gefällt das.
  5. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Ok.
    Statistik akzeptiert.
    Für mich ist die Entscheidung trotzdem die richtige, weil zukunftsträchtiger.
    Wohlgemerkt auf Zagadou UND Balerdi bezogen.
     
    Kevlina gefällt das.
  6. Susi

    Susi Stammspieler

    Finds auch ne gute Entscheidung. Toprak war spätestens seit dem Transfer der erste Abgangs Kandidat in der IV. Für uns wars gut, dass er sich durch den Supercup nochmal ins Blickfeld gespielt hat. Wäre schön, wenn er sich in Bremen durchsetzt.

    Damit sollte es das in der IV gewesen sein. 4 IVs plus einem Not-IV mit Weigl finde ich optimal. So wird es genügend Möglichkeiten für Zagadou und Balerdi geben, Erfahrungen zu sammeln.
     
  7. garfy

    garfy Leistungsträger

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. August 2019
  8. djshooter

    djshooter Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Da steht nur Blödsinn drin. Nix als das was man eh weiss.. und was die Blätter so verbreiten. Der BVB hat und wird niemals sagen was sie einem Spieler anbieten bei Vertragsverlängerung... Das ist völlig erfunden und verbreitet worden.

    Das mit Mailand ist auch Quatsch. Da hat die Bild nur geschrieben das seine Frau sich da bestimmt wohl fühlen könnte weil man da gut shoppen. Kann....

    Sorry aber bevor ich wieder was von Mario , Susi, Akki dazu höre ist das alles nur Sommergeplänkel
     
  9. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Du hast recht.

    Ganz auszuschließen ist ein Sommerabgang jedoch nicht.
    Es sei denn der BVB knickt ein und rückt von der Vorgabe einer Gehaltsreduzierung (dann nicht nachvollziehbar) wieder ab.
     
  10. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin

    Mmhhh, es ist eben momentan ne schwierige Situation für Mario...:denk:...entweder er wechselt ins Ausland; das hat das letzte Mal nicht funktioniert oder er stellt sich dem Kampf im Mittelfeld. Da der BVB in 3 Wettbwerben vertreten ist brauchen sie eben jeden Mann...

    P.S., kannst du bitte das Mal die Quelle mit angeben...:gshy:...sonst wird die Cheffin etwas pöse...

    Quelle: sport.de
     
  11. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Götze muss sich mit dem BVB arrangieren und den Kampf im Mittelfeld aufnehmen. Einen Wechsel überlebt er, karrieremäßig, nicht.
     
  12. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler BFD - Vorstand

    Götze ist in einer wahnsinnig komplizierten Position, in diese hat er sich aber selber reinmanövriert. Ich bin gespannt ob WIR wieder einknicken...
     
    Salecha gefällt das.
  13. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    wenn er gehen will dann soll götze gehen .aber dank bvb ist götze wieder in form aber dank bar sind spieler heute nicht mehr
     
  14. Nonick79

    Nonick79 Hoffnungsträger

    Wenn er gehen möchte, dann bitte sofort. Ich fände es Schade, wo er gerade mehr oder weniger seine Form gefunden hat, aber halten um jeden Preis muss man ihn nicht.
    Wäre nur Schade wenn die 15-20Mio Taler flöten gehen, weil der feine Herr lieber ein Handgeld einstreichen möchte.
     
  15. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Du schreibst es fantastisch:
    "mehr oder weniger".
    Genau so ist es.
    Wäre es anders, dann würden wir hier nicht darüber diskutieren und der Verein nicht über eine Gehaltsreduzierung nachdenken.
    Sollte Götze diese nicht akzeptieren, dann soll er bitteschön jetzt gehen.
    Unentbehrlich ist er weiß Gott nicht.

    Wie Hotze schreibt, wird er, besonders dann, wenn er in die PL wechselt, mit sehr großer Wahrscheinlichkeit seine Karriere selbst ruinieren.
    Dort wird er tempo- und härtemäßig kaum mithalten können.
    Andernfalls würde ich den Hut ziehen.

    Bleibt er, stellt er sich den Kampf um die Startplätze und setzt sich mit Leistung durch ok. und auch Respekt.
    Geht er, weine ich ihm aber auch Null Tränen nach.
     
  16. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin

    svenska gefällt das.
  17. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *


    aber ist richtig so wer nicht verlängern will muss eben gehen und spieler ablöse frei gehen lassen geht nicht immer
     
    Alexaceman gefällt das.
  18. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Irgendwie schade, wenn so eine Frist zusätzlich die Überlegungen von Rapha negativ beeinflussen würde.
    Ich sehe es aber inzwischen als richtig und auch legitim an, diese Frist zu setzen.
    Auch wenn ich es als einen (großen) Verlust ansehen würde, wenn er geht, muss für Klarheit gesorgt werden.

    Ich hoffe jedoch, dass er bleibt.Denn mit ihm hätten wir entweder einen sehr guten Startelfspieler oder aber einen "Bankspieler", der auf mehreren Positionen spielen kann, so dass wir, wenn er eingewechselt würde, auf mehreren Positionen sehr gute Qualität einbringen könnte.
    Indirekt sparen wir da praktisch ein, zwei Spieler, die wir als Back up für bestimmte Positionen im Kader haben müssten, denn da stünde der vielseitige Rahpa zur Verfügung.
    Durch seine Polyvalenz würde er m.M.n. auch genügend Spielzeit erhalten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. August 2019
  19. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin

    Mmhhh, ist schon richtig dass sie Klarheit haben wollen um die Saison auch ruhig angehen zu können - nur etwas stört mich dran...:kopfklatsch:...wieso lässt man Mario in Ruhe und setzt dem Rapha ne Frist?
     
    webdawg18 und Floralys gefällt das.
  20. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Weil Götze das Privileg genießt, trotz dass er sich in mieser Art zu den Bazen abgesetzt hat, trotzdem von Watzke protegiert zu werden und Rapha eben nicht.
    Obwohl er, wenn er verletzungsfrei war, lange Zeit oft bessere oder zuletzt wenigstens gleich gute Leistungen wie Götze gebracht hat.

    So ist das eben mit dem Leistungsgedanken bei bestimmten Spielrn von uns.

    Meine Meinung, auch wenn wieder Aufschreie wegen Götze-Bushing kommen.
     

Diese Seite empfehlen