1. !!! Info !!!
    BFF - Tippspiel 22/23 findet statt

    !Hier gehts zur Anmeldung!

Gerüchteküche - Diskussionen über mögliche Abgänge beim BVB

Dieses Thema im Forum "BVB Gerüchteküche" wurde erstellt von Forenteam, 29. August 2018.

  1. Pohly91

    Pohly91 Legende

    Ich glaube nicht dass es um Erling "Unruhe" gab. Ich denke das war ne ziemlich klare Nummer. Wie es um Jude steht, keine Ahnung. Würde verstehen wenn er auf die Insel zu will. Da gehört er ja nunmal auch hin. Ich persönlich bin überzeugt, dass wenn er noch 1-2 Jahre bleibt er sich auch dort durchsetzen kann und wird.
     
  2. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

  3. Pohly91

    Pohly91 Legende

    Moukoko ist halt niemand den man um jeden Preis halten muss. Wenn man ihn günstig halten kann, schön. Wenn er gehen will auch nicht tragisch.
     
    Manni666 gefällt das.
  4. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    100% Zustimmung.
    Bliebe er zu vernüftigen Konditionen, wäres es trotzdem schon nicht uninteressant, wie er sich weiterentwickelt.
     
    Manni666 gefällt das.
  5. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Alle regen sich über Adeyemi auf. Es scheint eher Moukoko zu sein, der sich selbst überschätzt. Jetzt hat er ja Spielzeit. CL, Pokal und Liga. Gut. Er ist brauchbarer als Modeste, aber das wäre fast jeder Spieler. Moukoko einen Vertrag über 6 Mio im Jahr anzubieten, ist total überzogen und auch nicht sonderlich schlau. Man stelle sich vor, Haller spielt. Wo würde Moukoko dann sitzen ? Richtig - auf der Bank.

    Moukoko profitiert von der Notlage im Sturm. Haller ist krank und Modeste unfähig. Also ist Moukoko gesetzt - nicht weil er so ein doller Stürmer ist, sondern weil kein anderer da ist. Ich kann nur hoffen, dass da Vernunft in
    die Vertragsverhandlungen kommt - sonst Moukoko besser gehen lassen.
     
    Manni666, cocoline und leipzig09 gefällt das.
  6. garfy

    garfy Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Bevor man ihm ein überzogenes Gehalt zahlt, gehen lassen, so gut sehe ich ihn auch nicht, dass man ihn unbedingt halten müsste. Wenn Haller wieder fit wird, dann sitzt er auf der auf der Bank, wie @hotzenplotz anmerkt.
    Zudem glaube ich, dass man zur nächsten Saison versucht, noch einen guten Stürmer neben Haller zu bekommen. Für Moukoko sehe ich da keinen Stammplatz, denn über gehobenen Durchschnitt kommt der mMn nicht hinaus.
    Bei Malen und auch Hazard wird man versuchen, sie loszuwerden.
     
  7. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    So war das ursprünglich auch gar nicht gedacht,das Moukoko unsere alleinige Lösung sein soll.
    Der Plan war wohl,Haller als Nr 1 im Sturm,bei bedarf oder im Zusammenspiel mit Moukoko.
    Moukoko ist kein Messi,selbst der konnte im Alter von knapp 18 jahren nicht das war er Jahre später konnte,so fair sollte man sein.
    Wenn Moukoko tatsächlich derzeit auf ein Jahresgehalt von 6 Millionen besteht dann wird das wohl nix,ansonsten sollte man,mMn, Moukoko behalten.
     
  8. Salecha

    Salecha Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    wenn er meint, dass er die 6 Mio woanders bekommt.... dann soll er doch dahin gehen. Für mich hört sich das sehr nach Pokern an.
     
  9. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Man muss, vor allem, aufpassen, das man sich kein Monster heranzieht. Der BVB muss mit Moukoko realistisch und fair umgehen. Moukoko ist keine 6 Mio / Jahr wert. Wenn er das glaubt dann überschätzt er sich und nichts ist schlimmer als ein halbwüchsiger Jung-Millionär, der sich überschätzt. Emre Mor lässt grüssen. Mit derart vernebelten Spielern kann man, ausser Goldsteak in Dubai essen, nichts anfangen.
     
    Manni666 und leipzig09 gefällt das.
  10. Pohly91

    Pohly91 Legende

    Der BVB hat bei Moukoko schon sehr früh verkackt. Man Hat die Hypes der Presse unterstützt, und auch die massive präsenz in social Media von Moukoko nicht begrenzt.

    6 Mio ist einfach lächerlich. Hoffe der BVB bekommt die Kurve.
     
  11. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Liverpool legt wohl 100 Mio für Bellingham auf den Tisch. D.h., dass die Zeichen auf Abschied stehen.

    Sollte dem so sein, finde ich das große Scheisse. Der BVB sollte einfach mal NEIN sagen und die Spieler halten. 100 Mio sind unglaublich viel Geld, aber wenn man bedenkt, was eine starke BVB Mannschaft in einer Saison erwirtschaften kann, ist es kein so gutes Geschäft.

    Jedesmal, wenn der BVB so einen tollen Spieler verkaufen muss, ist es eine Niederlage und schlecht für Mannschaft und Prestige. Wenn Jude nicht unbedingt nach Liverpool will ( dann kann man nichts machen ), sollte der BVB das Angebot ablehnen um ENDLICH mal in die Qualität der Mannschaft zu investieren.
     
  12. Pohly91

    Pohly91 Legende

    @hotzenplotz da bin ich bei dir. Aber sehr wahrscheinlich wird man Jude beim LFC auch ein sehr hohes Gehalt anbieten. Da muss man dann schauen ob man sich das so leisten kann/will.

    Sein Abgang wäre ein massiver Verlust. Deutlich größer als bei anderen Spielern, die uns verlassen haben.

    Ich wäre Happy wenn man ihn halten könnte und sei es auch nur für 1-2 Jahre.
     
    leipzig09 gefällt das.
  13. Salecha

    Salecha Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Stand jetzt steht Liverpool auf Platz 9 in der Premier League. Sollten die nächstes Jahr nicht international spielen, wäre das für Jude dann auch noch attraktiv? auch bei einem höhen Gehalt?
     
  14. Pohly91

    Pohly91 Legende

    Kommt auch mehrere Faktoren an. Was ist der 5-10 Jahresplan von LFC. Was bekommt Jude als Handgeld/Gehalt. Dann auch ich persönliche Gründe, weiß nicht wie seine Familiere Situation aussieht
     
  15. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    1. Rufen wir 150 Mio.+ auf.
    2. Will der LFC, Stand jetzt, nur 100 Mio. investieren.
    3. Wenn es nicht Liverpool wird (die mir allerdings am liebsten wären), stehen City, Chelsea, Madrid u.a. potente Vereine "Gewehr bei Fuß".
    4. Vielleicht können wir um ihn eine junge hungrige Truppe aufbauen.
    Um ihn 1, 2 Jahre zu halten sollte man sich deshalb zur absoluten Decke strecken.
    Vielleicht kommt danach auch alles ganz anders, weil die Truppe Erfolg hat und zudem weiß heute eh keiner, was in 2 Jahren so passiert.

    Was den Platz 9 angeht, wird das, davon bin ich überzeugt, in der RR anders.
    Eigentlich befinden sich Reeds im gleichen Verletzungsdilemma, wie wir.
    Besonders im Sturm fallen ihnen mit Luis Diaz und Diogo Jota, zwei unheimlich torgefährliche Stürmer, längerfristig aus.
    Der bisherige Erfolgsstürmer, Mane, ist weg und der Neuzugang Nunes noch nicht ganz angekommen.
    Salah wird dadurch ausrechenbarer, mithin leichter zu verteidigen.

    Ständige Verletzungen in der IV, mithin Umstellungen, sowie die Überspieltheit der beiden AV, Alexander-Arnold und Robertson führen dazu, dass sie dieses und jenes Tor mehr kassieren.

    Im MF fällt Keita seit Wochen aus, Thiago ist punktuell auch oft verletzt, so das Henderson und Fabino zu Vielspielern werden.
    Wenn der 37jährige Haudegen und Allrounder Milner nahezu in jedem Spiel irgendwo ran muss, drückt das viel aus.

    Es stimmt hinten, in der Mitte und vorn nicht.
    Wie bei uns ist es dann so, dass vorn zuwenig Druck entfacht werden kann bzw. Tore geschossen werden und hinten der eine und andere Fehler zuviel passiert.
    Ich als LFC-Fan (natürlich weit nach unserer Borussia) hoffe, dass die Probleme in der RR größtenteils behoben sind.
    Zudem weiß keiner, wie es anderen Vereinen nach der WM personell ergeht.
    Mithin sind bezüglich des vierten Platzes die Messen noch lange nicht gelesen.
     
  16. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

  17. Pohly91

    Pohly91 Legende

    Du sprichst von "Happy End" bei einer KOSTENLOSEN Leihe und wir zahlen weiterhin die Hälfte des Gehalts... Das ist zumindest für mich kein "Happy End"
     
  18. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Aber immerhin wäre die Übernahme eine kleine Verbesserung.
    Wir sparen die Hälfte das Gehalts, das ist mehr als das ganze Gehalt für N.I.C.H.T. und diese Pfeife ist entlich erst einmal weg.
     
  19. djshooter

    djshooter Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Es ist aber eher 1/4 des Gehalts. !!! 1.5mio würde Lazio übernehmen ... Aber weg ist weg .. am besten mit Kaufoption für 1 euro
     
  20. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Bei dem wäre sogar Verschenken wie ein Gewinn.
    Selbst dann, wenn man dem aufnehmenden Verein noch ein "Abnahmezuschuss" zahlen würde, wäre der finanzielle Verlust ein sportlicher Gewinn.

    Ich bin sein 29 Jahren BVB-Fan und ich habe in dieser Zeit einige Pfeifen erleben müssen.
    Aus der Erinnerung heraus empfinde ich Schulz als den Oberblinden der Oberblinden.
     

Diese Seite empfehlen