1. !!! Info !!!
    BFF - Tippspiel 22/23 findet statt

    !Hier gehts zur Anmeldung!

Gerüchteküche - Diskussionen über mögliche Abgänge beim BVB

Dieses Thema im Forum "BVB Gerüchteküche" wurde erstellt von Forenteam, 29. August 2018.

  1. Hope

    Hope Stammspieler

    Wenn du nicht die Hälfte des Gehalts noch mitlieferst kommen die auf die Idee beim SV Geisecke bei mir ums Eck in der Bezirksliga einen Besseren zu finden.
     
  2. Hope

    Hope Stammspieler


    Es gab da mal ein richtig teures Missverständniss mit einem Stürmer aus Afrika. Der war aber nicht so ein Langzeitfaktor. Der Typ hat zu viel Hartz, aber glücklich geatmet. Nur das sein Hartz Millionen sind. So eine Mietnomade muss doch los zu kriegen sein. Die Nichtleistung ist doch ersichtlich.
     
  3. garfy

    garfy Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Evtl. leiht Lazio Schulz aus für 1,5 Mio. Gehalt. Die Kaufoption werden die dann bestimmt nicht ziehen, erstens weil er dort nicht performen wird und zweitens müssten sie ja dann die vollen 6 Mio. Jahresgehalt übernehmen.
    Den haben wir bis Vertragsende an der Backe jede Wette.
     
  4. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Wenn Lazio Rom Nico Schulz tatsächlich ausleiht und dann wirklich noch die Kaufoption ziehen sollte glaube ich auch wieder ans Christkind.
     
  5. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Ich auch und zusätzlich noch an den Osterhasen.
     
  6. djshooter

    djshooter Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Angeblich wollen Achtung..... 6 !!!! Hochkarätige Vereine meunier im Winter haben.... Das ich nicht lache.... Wer glaubt das denn ...
     
  7. Pohly91

    Pohly91 Legende

    Fände ich sehr interessant. Ich sehe ihn zwar nicht ganz so schlecht wie die meisten hier, aber "hochkarätig" finde ich spannend
     
  8. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Einer von diesen Vereinen ist der FC Barcelona. Meunier ist ein guter AV und deshalb wird es nicht schwer sein, ihn zu verlieren. GuteI dee : Rapha und Meunier raus und dafür holen wir Klostermann und Kehrer.

    Ich bin strikt gegen diesen Unsinn. Rapha und Meunier richtig einsetzen und motivieren - so wird ein Schuh draus. Es wäre gut, wenn wir aufhören würden, uns mit jedem Transfer qualitativ zu verschlechtern.
     
  9. Salecha

    Salecha Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    :ironie an: Mit Klostermann und Kehrer holt man sich dann halt zwei deutsche Nationalspieler, die vielleicht besser sind, als auslöndische...:pfeif::ironie aus:
     
    leipzig09 gefällt das.
  10. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Meunier würde ich als solide einstufen,ihn jetzt im Winter abzugeben ohne wirklichen Ersatz zu haben wäre,mMn,bekloppt.
    Für die nächste Saison sollte man sich aber Gedanken machen ob Meunier uns wirklich weiterbringt,ich sehe nichts was er besonders gut kann,weder nach vorne noch nach hinten.
    Deutsche Nationalspieler,ausser Musiala,würde ich derzeit für gar keine Position verpflichten.
     
    leipzig09 und Salecha gefällt das.
  11. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Auf welcher Basis bewertest Du als Meunier als guten AV?
    Wie stellst Du Dir das vor, ihn bei uns nur besser einzusetzen?

    Ich habe alle Spiele der Belgier gesehen.
    Meunier's Spiel war also nicht von irgendwelcher falschen Einbindung geprägt.
    Es waren SEINE LANGJÄHRIGEN Mitspieler mit gleicher Sprache mit jahrelangen blindes Verstehen.

    Weißt Du, was ich vom ihm gesehen habe?
    Die gleiche Mittelmäßigkeit, wie er sie bei uns abliefert.
    Von gut kann keine Rede sein.
    Stattdessen deckungsgleich zu uns:
    - Nach vorn völlig ideenlos = wie bei uns!!
    - 70% spielt er nur nach hinten = wie bei uns!!
    - Technische Fehler im Passspiel und der Ballannahme = wie bei uns.
    Das sind nur die gravierenden Mängel von einigen kleineren dazu.
    GUT sieht anders aus!!!

    Es ist wie bei uns .... er ist Durchschnitt und wegen seiner fehlerbehafteten Spielweise in Richtung unteres Mittelmaß.
    Und das unabhängig, ob mit seinen jahrelang zusammen spielenden Nationalspieler-Kameraden oder bei uns in der BL.

    Bei Meunier ist nicht das Team und wie er in das jeweilige System eingebunden wird.
    Nein, nicht das ist sein Problem, sondern, dass ihm schlicht und einfach die Qualität zu einem guten AV/Fußballer fehlt.
    Wobei ich diese, meine Einschätzung ausschließlich auf internationale Klasse abstelle.
    National ist das etwas besser, aber dann wirklich nur nah an der unteren Grenze zum GUT.
    Nur kann, darf und sollte das nicht der Maßstab sein.

    Und, trotzdem darf man ihn jetzt, mangels Alternativen, nicht zu Barca ziehen lassen.
    Es sei denn man würde z.B. Frimpong von den Pillen holen wollen und auch bekommen.
     
  12. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

  13. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

  14. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

  15. garfy

    garfy Führungsspieler * BFD - Mitglied *

  16. Salecha

    Salecha Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Ich auch, vor allem weil er eine starke WM gespielt hat. War es nicht der BVB der ihn vor Monaten auf die Abschussliste gesetzt hat, obwohl er gerne hätte bleiben wollen.
     
    Kevlina gefällt das.
  17. Alexaceman

    Alexaceman Stammspieler * BFD - Mitglied *

    Wir spielen seit Wochen mittelmäßigen Fußball
    Aber Ihr wollt fast jedem eine weitere Chance geben, Smile wir haben uns wohl an die Wohlfühloase gewöhnt, was würden wir sonst tun, wenn die Mannschaft Mal Konstanz zeigt, gebe. Es keine primitiven Entschuldigungen mehr, klar 40-50 Kader, damit dieses böse ungerechte Verletzungsthema und diese Mittelmaß Kicker endlich ach egalsorry wech mit dem Dreck, meunier? Gefühlt 50 schlechte 2-3 gute, immer für Gegentor ein leiten gut, Malen, ja egal, den Stall ausmisten zuviele verwöhnte Millionäre
     
  18. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Ich bin von der aktuellen Entwicklung, was Transfers angeht, nicht überzeugt. Für mich stellt sich nicht dar, inwiefern wir uns, wenn wir z.B. Besebaini gegen Guerreiro eintauschen, qualitativ verbessern. Bislang gibt es auch keine konkreten Hinweise auf die Verpflichtung eines neuen Stürmers, was unweigerlich bedeutet, dass wir mit der Kombo Modeste und Moukoko in die RR gehen werden.

    Für mich bedeutet das, dass man diese Saison nur noch mit Schadensbegrenzung rechnen und auf einen CL Platz am Ende der Saison hoffen kann. Natürlich lasse ich mich gerne positiv überraschen.
     
  19. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Die Stürmer-Geschichte ist für mich DER Knackpunkt schlechthin.
    Sollte tatsächlich im Januar nichts passieren, bin ich dann gespannt, was für Entschuldigungen kommen, wenn wir die CL-Quali verpassen, d.h., dann vielleicht mehr Geld verlieren, als uns jetzt ein geeigneter Stürmer kosten würde.
    Sollte das, für mich dann durchaus vorstellbare Szenario eintreten, müssen wir hoffen, dass die Nichtqualifikation nicht nachhaltig negativ durchschlägt.

    Was der Transfer von Bensebaini betrifft, so halte ich den aus mehreren Gründen für richtig.
    Wir alle hier diskutieren seit gefühlt 100 Jahren über die schlechte Abwehrarbeit.
    Guerreiro ist defensiv kein Teil der Gründe.
    Oder er ist verletzt und seine Position muss mit anderen Spielern besetzt werden.
    Nur:
    Bekanntlich gewinnt der Sturm Spiele, aber die Abwehr Titel!!!
    Sicher hat Bensebaini offensiv nicht die Klasse von Guerreiro, ist jedoch auch nicht abfallend schlechter.
    Schau auf seine 5 Saisontore, dann spricht das offensiv nicht gegen ihn.
    Defensiv ist Bensebaini sicher um einiges besser als Guerreiro.
    Ich war und bin ein großer Fan von der offensiven Spielweise Guerreiro's.
    Mit einer Verpflichtung von Bensebaini erhoffe ich mir, dass die Abwehr stabiler wird, deshalb sehe ich diese Maßnahme als eine richtige an.

    Allerdings würde ich Guerreiro einen neuen Vertrag anbieten, ihn fürs MF einplanen, ihm das so kommunizieren und wir hätten gleichzeitig einen super Backup für die linke Abwehrseite.
    Die Finanzierung einer solchen VV wäre bestimmt dann kein Problem, wenn man einige der überbezahlten Nichtleistungsträger von der Gehaltsliste bekäme.
    Schon das eingesparte Gehalt von Schulz könnte die Basis für eine VV sein.
    Oder die Kohle, die vom Gehalt von Reus frei wird, sollte man, was ich nicht glaube, nach dem Leistungsprinzip handeln und seinen Vertrag aus professioneller Sicht nicht verlängern
    Nimmt Guerreiro das Angebot deshalb nicht an, weil er den Konkurrenzkampf scheut oder er das Gehalt nicht akzeptiert, dann greift eben der Spruch, dass man Reisende nicht aufhalten sollte.
    Seine fehlende Offensivkreativität würde ich jedoch immer bedauern.
     
  20. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

Diese Seite empfehlen