Gerüchteküche - Diskussionen über mögliche Zugänge beim BVB

Dieses Thema im Forum "BVB Gerüchteküche" wurde erstellt von Forenteam, 30. Juli 2017.

  1. Nera

    Nera Stammspieler

    Für Hakimi würde ich auch 60-70Mios hinlegen. Wir haben schon so viel Geld mit anderen Spielern verdient und auch wie mit Halland bspw. absolute Schnäppchen gemacht, da ist das sicherlich drin. Und mal ehrlich, wir wissen, was wir für das Geld bekommen. Sprich wir kaufen nicht die Katze im Sack.
    Ich finde er passt zum BVB und soweit ich mich erinnern kann hat er sich auch schon mal dahingehend positiv geäußert, als das er sich vorstellen könnte beim BVB zu bleiben.
    Ich würde ihn jetzt auch nicht so einschätzen, dass er zu den Bauern wechseln würde. Vorher denke ich würde er eher woanders ins Ausland wechseln.

    Ansonsten bin ich da bei Pohly. Wir sind Stand jetzt in 3 Wettbewerbe wieder vertreten. Da kann man keine dünne Personaldecke brauchen. Das hat man ja teilweise in dieser Saison gesehen.

    Momentan sind ja auch wieder viele Gerüchte im Umlauf wo angeblich schon fix sind oder zu 99%: Meunier, Bellingham etc etc.....bin gespannt
     
  2. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Ok. Überzeugt.

    Trotzdem irgendwie schade für Morey.
    Du hast zwar recht, aber wie soll er sich durchsetzen, wenn er, was logisch scheint, Meunier vor sich hat.
    Selbst wenn er tolle Trainingsleistungen anbieten würde, ist es in der Branche doch so, dass der Arrivierte einen langen zeitlichen Einsatz-Bonus besitzt, bis er bei schlechter Form getauscht wird. (Akanji/Zagadou).
    Es muss im Allgemeinen erst sehr viel passieren, bis der "Bankdrücker" eine echte, faire und vor allem längere Einsatzchance und -zeit bekommt.
    Das ist, zugegebenermaßen, die Crux.
     
  3. baxter

    baxter Hoffnungsträger

    60 -70 Mios für Hakimi wären gerechtfertigt ,wenn er in der van Dijk Klasse starten würde. Seine Defensivschwäche ist doch offensichtlich und der Beständigste ist er auch nicht.Natürlich sind seine Offensivqualitäten nicht schlecht ,aber der o.g. genannte Betrag ist nicht gerechtfertigt,bei aller Liebe.
    Zu Mateu sei nur gesagt,daß alles,was ich von ihm gesehen habe sehr überzeugend war und als technisch starker Nachfolger für Lukas gelten kann und bitte bleiben soll.Im allgemeinen sollte nicht mehr jeder Preis bezahlt,weil etwas Vernunft sollte die Covid 19 Krise auch bei den wahnwitzigen Beträgen ,die branchenüblich geworden sind schon bewirken.Der Werner wechsel macht gerade deutlich,daß nicht jeder Verein jeden Wahnsinn mitmachen muss.
     
    cocoline gefällt das.
  4. garfy

    garfy Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    60-70 Mio. würde ich für Hakimi auch niemals ausgeben.
    Man hat doch nächste Saison für rechts mit Meunier, Pischu und Morey drei Spieler.
     
  5. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

  6. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler * BFD - Mitglied * BFD - Vorstand

    Ja das verändert Natürlich die Situation. Ich rechne nicht mit einem Verbleib von Hakimi
     
  7. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

  8. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

  9. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

  10. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

Diese Seite empfehlen