Gerüchteküche - Diskussionen über mögliche Zugänge beim BVB

Dieses Thema im Forum "BVB Gerüchteküche" wurde erstellt von Forenteam, 30. Juli 2017.

  1. garfy

    garfy Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Ich denke, dass man ab und zu ohne große Transfereinnahmen den ganzen Laden nicht aufrecht halten kann, d.h. man macht ansonsten jedes Jahr einen Verlust und man hat ja vor knapp 15 Jahren gesehen, wohin das hinführen kann.
     
  2. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler * BFD - Mitglied * BFD - Vorstand

    Fände ich auch um Welten besser. Allerdings, können wir uns diese Spieler Leisten? Oder sind wir (finanziell) gezwungen Ausbildungsverein zu sein?
     
  3. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Das hängt davon ab, welchen Weg der BVB geht und wie man den Kader aufbaut. Holt man vielleicht einen unbekannteren jungen Spieler und baut ihn ( ohne den Hintergedanken, ihn gleich wieder zu verkaufen ) perspektivisch für die Profis auf und verpflichtet Spieler, die ggf. nicht so teuer sind, aber langfristig eine Perspektive bieten, dann könnte man ggf. sogar Geld sparen.

    Ich meine, dass es wichtig ist, dass ein Kader zusammenbleibt, wächst, sich sportlich, Jahr für Jahr steigert und daraus Identifikationsfiguren für den Verein entstehen.

    Ich kaufe schon deshalb keine beflockten Trikots mehr, weil die bei uns eine so kurze Lebenszeit haben. Fast jede Saison stehen da ganz andere Typen auf dem Platz. Wie soll da eine Identifikation mit dem Verein entstehen ? Daher auch die Problematik der richtigen Einstellung, des mangelnden Kampfgeistes und Disziplin. Das ist nicht nur Favre.
     
  4. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Der Mittelweg war es, der uns einige Jahre ausgezeichnet hat.

    Aber man entwickelt sich ja immer weiter.
    Und, da sind eben mehrere Richtungen möglich.
    Ich fände auch, dass uns mehr Nachhaltigkeit besser zu Gesicht stehen würde, wir zuviel Bewegung im Kader haben.
    Zumal die Spieler, die Nachhaltigkeit bringen hätten können, dann jedoch Namens Rode, Wolf, Schulz, etc. waren, anstatt z.B. von der damaligen Klasse und dem Typ her, Bender oder Kehl hätten heißen sollen.
     
  5. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Stammspieler * BFD - Mitglied *

    Ja was will man von einem englischen Talent der hauptsächlich nur zu uns gekommen ist weil er sich hier Einsatzzeiten und Weiterentwicklung verspricht grossartig Nachhaltigkeit erwarten,da steht hauptsächlich win/win beim Weiterverkauf im Vordergrund.
    So einen Marc Bartra der von weiter weg kommt und sich doch mit dem Verein etwas identifiziert hat hast du nicht so oft.
    Einem Haaland würde ich das vom Gefühl her noch zutrauen,aber der wird irgendwann zu gross für uns und ab die Luzie.
    Wir sind leider nicht der Verein der ernsthafte Chancen auf einen Titel hat,sowas macht Spieler mit der Zeit auch unlustig.
    Deshalb gefällt mir der Guerreiro so sehr,als viele damit gerechnet haben das er geht,verlängert der einfach mal und der kann auch noch Fussball spielen.
    Von der Sorte könnten wir noch einige gebrauchen,aber woher nehmen?
     
  6. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Na ja. Anderen Vereinen gelingt es ja auch Ihre Spieler zu halten - und damit meine ich jetzt nicht Real Madrid oder die Bayern. Das ist wirklich eine Frage der Kaderplanung und Transferpolitik.

    Wenn man sich darauf einlassen würde, mit einer Mannschaft über mehrere Jahre auf Titel hinzuarbeiten und dabei in Kauf nimmt, dass man eben nicht jedes mal in der CL spielt, könnte man Erfolg haben. Anders hat es Klopp, seinerzeit, auch nicht gemacht.

    Sicher. Es wird immer Spieler geben, die den Verein verlassen, aber insgesamt glaube ich, dass wir nur mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung etwas reissen können. Und so eine geschlossene Mannschaft haben wir seit Klopp nicht mehr. Kampfgeist, Zusammenhalt und Wille sind, meiner Meinung nach, wichtiger, als einzelne Ballkünstler.
     
  7. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Stammspieler * BFD - Mitglied *

    Die CL brauchst du aber,und das jedes Jahr um so einen Kader zu finanzieren,und viele Spieler kommen ,unter anderem,auch deshalb.
    Welcher Verein in der Bundesliga kann denn über einen Zeitraum von 5 Jahren 90% seiner Spieler halten,vielleicht die Dosen noch,aber die haben auch nicht einen Haaland,Sancho,Dembele und dergeleichen die eben heiss begehrt sind.
    Und bei entsprechenden Angeboten sind deren guten Spieler auch weg.
    Unsere Mannschaft damals war gewachsen,eingeschworen,da hat es auch zwischenmenschlich gepasst,da muss man auch viel Glück haben das man "Elf Freunde" findest,denen es neben dem Talent noch wirklich spass macht für den Verein zu spielen.
     
  8. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Und dazu den passenden "-"Glücksfall"-Trainer.
     
  9. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Was wir brauchen, sind mindestens drei, vier Spieler mit der Mentalität eines Emre Can.
    Mit solchen kannst Du was reißen, wenn Du um sie einen ausgewogenen Kader baust.
    Sie müssen auch nicht unbedingt die fußballerisch filigranen Fähigkeiten eines Reus haben.
    Can ist, aufs rein Fußballerische bezogen, nicht so gut, wie Reus.
    Allerdings auch nicht weit weg.
    Can taucht in brisanten und schwierigen Spielabschnitten oder gar ganzen Spielen, jedoch bestimmt nicht so ab, wie unser Kapitän und einige andere.

    Reus kann zwar noch so wütend auf die Mentalitätsfrage reagieren und verneinen.
    Sie besteht trotzdem zweifellos und wird sich mit Typen, wie Schulz, Hazard (den ich ansonsten gut finde), Dahoud, etc. nicht bessern.
    Mit nur einem oder zwei (Hummels) solchen Spielern, ist dieses Defizit auch nicht zu beheben.
    Wir brauchen unbedingt mehr davon.
    Vielleicht ist ja Meunier so einer.
     
  10. Floralys

    Floralys Moderatorin * BFD - Mitglied * BFD - Vorstand

    Moderation Hinweis
    Muss man eigentlich immer den kompletten Text zitieren?Ich denke nicht also unterlasst es bitte.
     
    Nera, Kevlina und FabiBVB1909 gefällt das.
  11. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

  12. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Stammspieler * BFD - Mitglied *

    @Kevlina
    Ja stimmt,hatte ich anders gelesen,Danke für die Info.
     
    Kevlina gefällt das.
  13. garfy

    garfy Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Sollte Jaden Sancho gehen, was ja nach der CL-Quali von ManU wahrscheinlich ist, lautet Plan A für die Nachfolge Jonathan Ikone aus Lille.
    Die Ablöse soll rund 45 Millionen € betragen.

    Seine Leistungsdaten laut Transfermarkt: drei Tore und sechs Vorlagen in 28 Spielen.

    Da frage ich mich: Soll einer mit drei Toren in 28 Spielen einen Sancho ersetzen für so viel Geld?
     
  14. Ricky Fitts

    Ricky Fitts Hoffnungsträger

    Und das für den Preis. :nein:
     
  15. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Ich habe dessen Torquote auch, aber erst vor 10 Minuten, gelesen.
    Mein erster Gedanke war der, den Du hier schreibst.
    Wäre schon ein riskantes Spiel, so einen Transfer zu machen.

    Übrigens wäre ich klar für Rashica.
    Der hat gezeigt, was er kann.
    Auch wenn er mit Bremen eine grottige Saison gespielt hat.
    Mit sehr guten Spielern an seiner Seite, kann er sein Trickreichtum, seine Wendigkeit, seine Schusskraft inkl. Torgefahr sicher viel besser einbringen, als in Bremen.
    Zudem wäre er möglicherweise einer, der zwar nicht die Klasse von Sancho hat, uns aber trotzdem weiterhelfen kann und den Abflug nicht schon vor der Vertragsunterschrift im Hinterkopf hat.
     
  16. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

  17. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Frage:
    Ist Sancho schon weg?
     
  18. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Frage:
    Ist Sancho schon weg?
     
  19. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    .
     
  20. cocoline

    cocoline Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Neee
     

Diese Seite empfehlen