Gerüchteküche - Diskussionen über mögliche Zugänge beim BVB

Dieses Thema im Forum "BVB Gerüchteküche" wurde erstellt von Forenteam, 30. Juli 2017.

  1. Nera

    Nera Moderatorin BFD - Mitglied BFD - Vorstand

    Brandt muss man jetzt genauso die Zeit und die Chance geben wieder zur alten Form zurück zu kommen wie den anderen auch. Ihn jetzt ziehen zu lassen und Ersatz zu holen halte ich für unfair
    Brandt hat uns schon des öfteren (auch unter Favre zu Anfang) gezeigt was für eine Genialität und Können er hat.
    Ich finde ihn in Topform eine absolute Bereicherung und er ist immer wieder für einen Überraschungsmoment gut.
    Auch wenn er ins Spiel eingewechselt wurde hat man zum Großteil gemerkt, dass sich die Spielweise zum besseren verändert.

    Eriksen kann ich nicht beurteilen, kann mit dem Namen grad nix anfangen.
     
  2. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Ich finde auch, dass er sehr kreativ spielen kann.
    Vielleicht ist er sogar der von unseren zentralen MF-Spielern mit den besten Ideen.
    Leider ist er zu instabil und leistet sich bei Ballannahmen unerklärliche Fehler und spielt immer einmal wieder Fehlpässe zum Haareraufen.

    Ich habe an anderer Stelle schon geschrieben, dass er einmal auf seiner Stammposition über einen längeren Zeitraum Einsätze bekommen müsste und da auch Fehler machen dürfte.
    Nur so sähe m.M.n. eine faire Chance, sich zu stabilisieren aus.

    Brandt's Pech ist nur, dass auf seiner eigentlichen Position Reus eine Stamm- und Einsatzgarantie zu haben scheint.
    Und zwar unabhängig von seinen Leistungen.
    Wenn man Brandt auf anderen Positionen hin- und herschupst, muss man sich nicht wundern, dass er stagniert bzw. sich gar rückwärts zu entwickeln scheint.
    So tut man dem Team, dem Verein und ihm selbst keinen Gefallen, handelt gegen jedes Leistungsprinzip, schmälert so die Erfolgschancen in jedem Spiel.

    Christian Eriksen ist ein dänischer Nationalspieler, ich glaube, dort sogar Kapitän.
    Er spielte jahrelang bei Tottenham, mit überwiegend starken bis guten Leistungen.
    Er ist in der Lage, das Offensivspiel zu "lenken", d.h., ist sehr kreativ und ein sehr "eleganter" Spieler.
    Wichtig ist auch, dass er einen sehr, sehr guten Schuss hat und super Freistöße schießen kann.
    Zudem ist er (durch die PL/NM) sehr erfahren und fällt auch nicht, wie gegenwärtig Reus, bei jedem kleinen Schupser hin ... spielt da eben PL-mäßig.

    Übrigens wollte ihn Klopp schon, bevor er als junger Spieler in die PL wechselte.
    Mit 28 Jahren ist er auch in einem solchen Alter, dass eine Verpflichtung diesbezüglich kein falsches Handeln bedeuten würde.

    Ich glaube jedoch, dass er nicht verpflichtet wird, weil man nicht die finanziellen Mittel dafür hat oder sie nicht einsetzen will.
    Schade, weil er m.M.n. genau der Spielertyp wäre, der im Zusammenspiel mit den anderen technisch starken Spielern, Haaland viel häufiger in Position bringen könnte.
    Dann könnte Haaland sich auf seine eigentliche Aufgabe konzentrieren und müsste sich nicht, wie es einst Koller erging, sich quasi den Ball im Mittelfeld holen, nach außen laufen und auf sich selbst flanken, um so zu Chancen zu kommen.

    Eriksen wäre, alles in allem betrachtet, wohl der ideale Mann für eine deutliche Qualitätssteigerung unseres Offensivspiels.

    Natürlich kann ich mich, wie jeder von uns, auch täuschen.
    Ich sehe das aber so, weil ich sehr viel PL schaue und in ihm immer einen außergewöhnlich guten Spieler gesehen habe.
     
  3. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Ich halte Eriksen auch für jemanden, der uns weiter bringen könnte. Allerdings ist das momentan wohl kaum ein Thema.
     
  4. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Leihe mit Kaufoption würde sicher eher eine Möglichkeit darstellen.
    Es ist nur fraglich, ob die gesamte Gemengelage das hergibt und er überhaupt gewollt wird (und er will).
    Schade eigentlich, denn die Chance auf einen so guten Mann bekommt man nicht oft.
    Zumal Delaney sicher hilfreich sein könnte.
     
  5. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Ich habe den jetzt mal gegoogelt und da werden mir aktuell Interessenten aus Spanien angezeigt, nämlich Atletico und Real, denen er wohl angeboten worden ist. Bei Inter war er ja nun auch mal nicht lange, wenn er nach einem Jahr schon wieder wechseln soll/will.
     
  6. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Naja, es ist von uns ja auch nureine vage Diskussion.
    Wie so oft und, wie so oft, wohl auch umsonst.
    Leider.
     
  7. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

  8. kamikaze

    kamikaze Führungsspieler

    denke mal wenn da was dran sein sollte wird das erst im Sommer ein Thema wenn Sancho geht
     
  9. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Bevor wir neue Spieler verpflichten wird wohl der ein oder andere verkauft werden müssen.
    Möglicherweise werden wir auch dieses Jahr keine Zuschauereinnahmen verzeichnen können.
     
  10. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Mich würde ein Wechsel von Sancho nicht allzusehr schrecken und ich könnte sogar verstehen, wenn Sancho wechseln möchte. Als Engländer, der auch in England sehr beliebt ist, wäre es doch nachvollziehbar, dass er lieber in der PL, als in der BL spielen möchte. Dagegen steht zukünftig vielleicht die englische Politik. BREXIT und Covid 19 machen die Insel so langsam ungemütlich.

    Genauso könnte ich den BVB verstehen, wenn er sich durch Sanchos Verkauf, finanziell absichert. Denn unsere Bundes - Politik ist gerade dabei, die Pandemie, dank verantwortungsloser Impf - Politik, endlos in die Länge zu ziehen. Bedeutet - 2021 weiterhin Geisterspiele. Normalität ? Ungewiß.

    Und ... ehrlich - wir würden ohne Sancho auch nicht so viel schlechter spielen. Ich will seine Leistungen nicht kleinreden, aber wenn wir im Sommer einen Spieler verlieren müssen, wäre Sancho schon der Kandidat, der für beide Seiten ( Sancho / BVB ) am meisten Sinn machen würde. Er kann nach Hause gehen und wir können die Corona - Verluste halbwegs auffangen.
     
  11. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Wenn wir um Sancho,Haaland und Reyna was Neues aufbauen könnten,das wäre was,fällt aber leider unter Träumerreien.
    Zum Vergleich,Sane von den Bayern verdient etwa 17 Mio im Jahr,Sancho kommt da auf knapp 7 Mio,und in England wird nochmal eine Schippe drauf gelegt.
    Also wer immer auch bei uns unterschreiben wird,es wird wohl kein fertiger richtiger Kracher sein.
     
  12. kamikaze

    kamikaze Führungsspieler

    angeblich hat der BVB sich mit dem 15 Jährigen Julian Rijkhoff (Ajax) das nächste Sturm Juwel gesichert , das berichtet der Telegraaf in den Niderländen soll am 25.Januar am 16. Geburtstag officel werden
     
  13. garfy

    garfy Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Wenn es der neue Johan Cruyff ist, gerne.:2daumen:
     
  14. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

  15. Nera

    Nera Moderatorin BFD - Mitglied BFD - Vorstand

    Und der soll gleich für die Profis kommen?
     
  16. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Wann verpflichten wir 13-jährigen?

    Sorry, aber mir wird das allmählich etwas zu markarber.
    Wollen wir zukünftig unserern Verein mit überwiegend nur 16- bis 18-jährigen in die Wettbewerbe gehen?

    Anstatt in einen Jugendwahn zu verfallen wäre es an der Zeit, auch mal ein, zwei erfahrene Spieler zu verpflichten, die die Jungen führen können.
    Umgekehrt geht es nämlich nicht, sondern führt möglicherweise ins Chaos.
     
    Hope gefällt das.
  17. Hope

    Hope Stammspieler

    Wir haben mehr ältere Spieler, als in der Saison, wo wir mit Klopp Meister geworden sind. Da war eigentlich nur unser Torwart alt. Wann kaufen wir wieder intelligente Spieler. Die Frage solltest du dir stellen.
     
  18. kamikaze

    kamikaze Führungsspieler

    Das Problem erfahrene Spieler die uns weiter helfen kosten einiges an Handgeld und Ablöse. Wir haben mit Reus (ja momentan außer Form) , Hummels und Witsel (leider verletzt) erfahrende Spieler im Kader. Ein Erfahrender Spieler wie du ihn gerne haben möchtest, der gleichzeitig auch noch technisch gut ist der Kostet soviel an Gehalt das er 1 mio und mehr kosten wird da wird in der momentanen zeit kein Geld da sein . Bzw diese Spieler wollenTitel gewinnen und gehen zu Vereine wo sie fast sicher Tittel gewinnen und das ist nicht der BVB , solche Spieler gehen vielleicht nach München aber der Rest geht nach England oder wenn eirgendwann wieder normal ist (Corona ist in Griff) dann wollen sie nochmal Geld machen und gehen über den Teich oder in die Wüste

    Bis auf Hummels sind ja grade dierfahrenen die in der Kritik stehen. Verlangsamen da Spiel , spielen nur zurück , sind keine Lautsprecher , sind momentan zu sehr mit sich beschäftigt,

    haben wir doch schon Moukoko war meine ich sogar erst 12
     
  19. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    moukoko kam mit 11 jahren von st pauli und mit 12 jahren bei der u17 gespielt
     
  20. djshooter

    djshooter Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Nein. Der wird 1-2 Jahre in der Jugend pöhlen. Und wenn er wirklich so stark ist und nicht ein zweiter januzjay wird er hochgezogen
     

Diese Seite empfehlen