1. !!!!! Der Spieltag 23 kann nun getippt werden !!!!!

    Information ausblenden

Gerüchteküche - Diskussionen über mögliche Zugänge beim BVB

Dieses Thema im Forum "BVB Gerüchteküche" wurde erstellt von Forenteam, 30. Juli 2017.

  1. Gast

    Gast Besuch

    Wenn der kommt, dann war es das mit der Harmonie innerhalb der Mannschaft.

    Ich konnte diesen Typen noch nie ab - unabhängig, ob der mal bei den Roten aus dem Süden gespielt hat oder nicht...

    Klopp wusste damals ganz genau, weshalb er gegen einen Transfer von Mandzukic zum BVB war und der Charakter eines Menschen ändert sich nie!!!
     
    Kevlina gefällt das.
  2. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Ich habe gelesen, dass er bei Juve 3,5 Mio. verdient.
    Gegenüber so manchen unserer Spieler, die nicht mehr das sind, was sie mal waren und trotzdem richtig Kohle abfischen, ist das ja beinah Gehalt aus der Portokasse.
    Her mit dem und der Meisterschaft.
     
    webdawg18 gefällt das.
  3. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

    Da schliess ich mich dir - auch ich finde das nicht gut wenn er käme...:gnono:...dann hätten wir in kürzester Zeit wieder die Situation in der wir schon zu Bosz-Zeiten steckten! Naja, mag sein dass er ein Kämpfer ist, aber ins Mannschaftsgefüge wird er sich so schnell nicht intergrieren...das gebe Stunk wenn LF ihn mal ein paar Spiele nicht aufstellt...

    Ich kann mir vorstellen dass auf dem Transfermarkt bestimmt noch bessere MS vorhanden sind - nur Geduld....
     
  4. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Ich kann Mandzukic charakterlich nicht einschätzen, hoffe aber, dass Kloppos Urteil nicht ungehört bleibt, wenn man sich mit der Person Mandzukic befasst und man eine Verpflichtung gut abwägt.

    Was ich beurteilen kann, sind seine Leistungen und Fähigkeiten. Da, muss ich sagen, würde er genau passen.

    Vielleicht muss der BVB auch mal lernen, solche Typen in den Griff zu bekommen. Ausschlaggebend wird eh sein, ob das mit Favre geht. Ich vermute, dass der Transfer an Favre scheitern wird.
     
    Zazou09 und webdawg18 gefällt das.
  5. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Genau das ist es, was der BVB lernen muss, mit schwierigen Charakteren, wenn Mandzukic überhaupt so ist, umzugehen.

    Eigentlich sollten wir durch die Kapriolen von Auba, der Geschichte mit Dembele und dem Verhalten von Mor genügend Erfahrungen besitzen, um chrakterliche Ungereimtheiten wirkungsvoll zu begegnen.

    Sollten bei Mandzukic tatsächlich irgendwelche Dinge bestehen, dann gäbe es sogar den Vorteil, dass man, im Gegensatz zu den Verpflichtungen der drei vorstehend genannten, wüsste auf was man sich einlässt.
    Bei genauem Nachdenken stellt sich mir allerdings die Frage, warum Mandzukic in allen seinen Vereinen letztlich immer gute bis sehr gute Leistungen erbracht hat.
    In keinem Verein, außer bei den Bayern mit dem komischen Pepsi, ist Mandzukic im Unfrieden gegangen.

    Dass man seinen Willen immer zu spielen und, wenn nicht, dann "aufzumucken", in die Ecke von "charakterlich schwierig" stellt, ist vielleicht sogar irgendwie falsch.
    Denn dann sehe ich eine Verbindung dazu, dass er auf dem Platz so agressiv und bis zum Umfallen kämpft.
    Übrigens trifft das in allen seinen Vereinen zu.
    Schlimm ist anders.

    Zudem hat man, zumindest ich nicht, darüber etwas gehört, dass er sich außerhalb des Platzes seinen Mitspielern gegenüber beschissen verhält.

    Deshalb, käme er wirklich, würde ich es begrüßen.
    Sportlich wäre er genau das, was wir in der Sturmspitze bräuchten.
    Besonders mögen muss ich ihn, zumindest bis ich das besser beurteilen kann, trotzdem nicht.
     
  6. Gast

    Gast Besuch

    Guten Morgen

    Also ich bleibe dabei - wenn Mandzukic zum BVB kommt, dann wird die Stimmung in der Mannschaft schnell kippen.

    Und wie sagten unsere Bosse mal - es werden nur Spieler geholt, die sportlich UND charakterlich zum BVB passen.

    Ich bin zwar einer, der jeden neuen Spieler akzeptiert, aber bei Mandzukic wäre das nicht der Fall.

    Von seiner ganzen Spielweise her, würde der doch ständig vom Platz fliegen und er passt null in die Spielphilosophie von Favre rein.
     
    Kevlina gefällt das.
  7. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler * BFD - Mitglied * BFD - Vorstand

    Dass dies lediglich leere Worthülsen sind haben wir mit mehreren Transfers bewiesen.
     
    webdawg18 gefällt das.
  8. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Woran macht ihr das denn fest, dass das so passieren würde? Vielleicht ist er ja inzwischen auch ruhiger geworden. Ich habe hier in Frankfurt mitbekommen, wie übervdie Verpflichtung von Boateng geschimpft und gewettert wurde.... und was war am Ende, viele waren traurig als er wieder gegangen ist, da er sich extrem in den Dienst der Mannschaft gestellt hat.
     
    Zazou09 gefällt das.
  9. garfy

    garfy Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Mandzukic wohl eher zu den Bauern als zum BVB.
    Dann frage ich mich, wer wohl vorne besser besetzt ist...wir mit Alcacer und Götze oder die mit Lewa und Mandzukic.
    Die Frage kann sich ja jeder selbst beantworten.
     
  10. Gast

    Gast Besuch

    @garfy
    Die Antwort ist doch relativ einfach - einfach die Spielphilosophie von Kovac und Favre vergleichen - dann weiß jeder, warum die Roten aus dem Süden Lewandowski als Stürmer haben und wir Alcacer und Götze.
     
  11. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    Ich glaube das hat weniger mit der Philosophie zu tun, denn Lewandowski passt so gut wie in jedes Spielsystem weil er so komplett ist.

    Wir können/wollen uns eher so einen teuren Stürmer nicht leisten (ca 150 Mio Gesamtpaket)
     
  12. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Na wir, ist doch klar.
    Oder hast Du Zweifel? :totlach:
     
  13. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Götze und Paco ist eh kein Zukunftskonzept. Ich bin irgendwie ganz froh, dass der Kelch ( Mandzukic ), an uns vorüber zu gehen scheint.

    War zwar verlockend, ist aber, am Ende, besser so. Trotzdem muss ein Stürmer her, sonst ist die ganze Transfer-Mühe umsonst.

    Sollte es tatsächlich die Konstellation Mandzukic / Lewandowski bei den Bayern geben, ist das verdammt stark. Da haben wir nur Lulu und die sieben Zwerge zu bieten.
     
    Alexaceman gefällt das.
  14. cocoline

    cocoline Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Verstehe ich nicht so ganz!!:schäm::schäm:
     
  15. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Verglichen mit einer Bayern Offensive, bestehend aus Mandzukic und Lewa, wirken unsere Bubis eher wie die 7 Zwerge. Und wer Lulu ist, weisst Du ja.
     
    Alexaceman gefällt das.
  16. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juli 2019
  17. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Verglichen mit einer Bayern Offensive, bestehend aus Mandzukic und Lewa, wirken unsere Bubis eher wie die 7 Zwerge. Und wer Lulu ist, weisst Du ja.
     
    Gast1 gefällt das.
  18. garfy

    garfy Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Spielphilosophie hin oder her, auf Dauer finde ich das mit Paco und Götze einfach scheiße. Aber egal, muss ja der Lulu wissen, wie er hier genannt wird. Ich kenne keinen BVB-Fan im Bekanntenkreis, der nicht einen richtigen MS haben möchte.
    Aber egal, nur darf man sich hinterher nicht wundern, wenn die Bauern wieder mal die Nase vorn haben, weil man gegen tiefstehende Mannschaften 90 Minuten um den Strafraum herumspielt.
     
  19. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Wenn man dieses hilflose und langatmige Quergeschiebe überhaupt "GESPIELE" nennen darf!!

    Ich kenne übrigens unter all meinen fußballverrückten Kumpels auch keinen, der Paco und Not-MS Götze als DIE MS-Lösung betrachtet.
    Einige, die bayerlastig gestrickt sind, lachen sich sogar halbtot und machen daran fest, dass wir wieder gegen die die Arschkarte haben.

    Erschreckend ist vor allem, dass scheinbar keiner der Verantwortlichen das so sieht oder noch erschreckender, dass sie u.U. sogar nur Lulu huldigen.
    Auch so kann man sich die eigenen Erfolgschancen schmälern bzw. möglicherweise seine gestellten sportlichen Ziele nicht erreichen.
    Fehlt jetzt nur noch, dass ein MS der stattlichen Größe von Paco geholt wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juli 2019
  20. Gast

    Gast Besuch

    Ist denn das so schwer zu verstehen?

    Favre will, möchte und braucht keinen Mittelstürmer á la Lewandowski, Mandzukic oder so.

    Weil diese Art von Stürmer nicht in seinem Spielstil, in seine Spielphilosophie passt.

    Findet euch doch endlich mal damit ab und respektiert und akzeptiert, dass wir für vorne nur Alcacer und Götze haben.

    Was bringt uns das, einen echten Mittelstürmer zu holen, der nullkommanull in das System vom Trainer passt. Nix - absolut gar nichts - das Einzige, was es reinbringt - Unruhe (durch den Stürmer).

    Klar, so denke ich auch, wäre ein Mittelstürmer nicht schlecht für uns, aber ich akzeptiere es auch voll und ganz, dass keiner geholt wird, weil er nicht in das System von Favre rein passt und daher kann ich ihn auch komplett verstehen, wenn er strikt dagegen ist.

    Ich habe mit Alcacer und Götze vorne kein Problem, auch wenn im Großen und Ganzen nur Götze auf der "falschen Neun" passt. Selbst Alcacer passt nicht richtig in das System von Favre rein...

    Wenn ich als Trainer weiß, was ich für ein System ich spiele und auch weiß, welche Spieler ich dafür brauche und welche nicht, dann ist doch klar, welche Spieler geholt und nicht geholt werden sollen...
     

Diese Seite empfehlen