Hans-Joachim Watzke - Geschäftsführer unseres BVB

Dieses Thema im Forum "Mannschaft & Management" wurde erstellt von Forenteam, 27. Juli 2017.

  1. Alexaceman

    Alexaceman Stammspieler

    Super Interview! Hut ab Watzke, dass zeigt das er sehr selbstkritisch analysiert hat!

    Finde den Vergleich Bosz Immobile super, Fehler ja vorsätzlich nein, passte einfach nicht.

    Es wird doch einigen ein guter Einblick gewährt auch wie man auch wirtschaftlich agiert!
    Genauso, dass du keinen wegmobben kannst, aber Spieler und Berater erklärt bekommen, was mann von Ihnen denkt und ihre Entscheidung treffen können, gut!

    Sehr viele ehrliche Einblicke, selbst der eigene abgang ist schon eingeplant, für mich viele vernünftige Ansätze, auch mit den fehlenden Mentalitäts- bzw. Führungsspieler

    Wir sollten froh sein, dass wir Watzke haben. Kenne wenige Chefs die derart schonungslos selbstkritisch sind, machen Verbesserungen einfacher
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Mai 2018
    Salecha, DC65 und Floralys gefällt das.
  2. DC65

    DC65 Besuch

    Wie schafft ihr das, dass Interview an einem Tag zu lesen.
    Das letzte Mal wo ich so viele Seiten hintereinander vor mir hätte war, als ich die Bibel (kein Scherz) gelesen habe.

    Das Interview ist echt klasse. Auch wenn man vieles erst zwischen den Zeilen beim zweiten lesen findet.

    Dann lasse ich mich mal überraschen ob dieser Worte auch die entsprechenden Taten folgen.
     
  3. djshooter

    djshooter Leistungsträger * BFD - Mitglied *


    Lange Sitzung auf Los lokus
     
    Alexaceman und DC65 gefällt das.
  4. george b.

    george b. Stammspieler

    Grundsätzlich hat Aki shon eine realistische Einschätzung der Machtverhältnisse in der Bl widergegeben. Die Roten dominieren,leisten sich aber ab und an Schwächephasen und dann musste da sein. Nach solchen Schwächephasen greifen immer die gleichen Mechanismen,Die potenziell gefährlichsten Gegner werden gezielt geschwächt .Alle haben das erfahren müssen von Gladbach über Bremen,Stuttgart ,Kaiserslautern und dem BVB.Dem Lockruf des Geldes und des dann wahrscheinlichen Erfolges kann kaum jemand widerstehenOb wir uns darüber aufregen oder nicht ,die Roten werden auf absehbare Zeit der Marktführer bleiben.Da in der Geschichte noch jedes Imperium zusammengebrochen ist,bleibt nur zu hoffen,daß nach Höness und Kalle brazzo übernimmt und das Ding volle Lotte vor die Wand fährt .In der Zwischenzeit sollten wir uns an den Titeln freuen,die man in den Zwischentiefs der Roten holen kann und ehrlicherweise sind diese Titel die schönsten,denn die lahmarschigen Meisterfeiern zeigen doch ,daß man sich auch zu Tode siegen kann.Wenn der Erfolg eines Vereins nur noch durch den Geinn der CL definiert wird ist das doch mehr als traurig .
     
    Alexaceman gefällt das.
  5. Pitt

    Pitt Führungsspieler

    DC65 gefällt das.
  6. DC65

    DC65 Besuch

    Ich schlafe beim lesen immer ein. Darum ist das nix für die Latrine.
     
    Pitt, Alexaceman und Kevlina gefällt das.
  7. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin

    Alles Gute zum Geburtstag und [​IMG] , Aki!
     
  8. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

  9. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

  10. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Hoch interessant.
    Da ich als "alter Knochen" gar nicht kenne, würde es mich freuen, wenn Du auch die Fortsetzung einstellen würdest. Danke
     
  11. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    Die gibt es noch nicht :) Die wird irgendwann eingestellt.
     
  12. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    :2daumen:
     
  13. Zazou09

    Zazou09 Führungsspieler BFD - Vorstand

    Floralys gefällt das.
  14. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Vielleicht wäre es besser, weniger zu reden/zu schreiben und Taten folgen zu lassen.
    Watzke hat speziell in den letzten beiden Jahren Vieles von sich gegeben (unnötige Statements zu S04 und RBL / Aussagen, dass wir die klare Nr. 2 in Deutschland sind / dass einer der 3 Stars - MH, IG,Hm - mindestens noch eine Saison bleibt /zur Trennung von TT und der Installation von Bosz) das nur von Kopfschütteln und teilweise sogar Peinlichkeit geprägt war.

    Weniger kann da durchaus mehr sein!
     
    Floralys gefällt das.
  15. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Mir geht es ähnlich. Es wäre an der Zeit, Taten sprechen zu lassen.
     
    Salecha gefällt das.
  16. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    Mir erschließt sich der Sinn dieser Aussagen diesen Briefes zu diesem Zeitpunkt auch nicht wirklich. Was wollte er jetzt damit sagen? Wollte er nochmal zusammenfassen welche Themen in den letzten drei Monaten so durch die Medien gegeistert sind.
    Da war ja nix neues bei.
     
    Salecha gefällt das.
  17. Alexaceman

    Alexaceman Stammspieler

    Wer es nicht verstanden hat liest es einfach nochmal!

    Guter Brief der alle wieder besinnen soll! Erste Platz Fans oder nur Titel Fans verstehen es kaum
    Er erklärt korrekterweise, dass es eine neujustierung gibt, aber dass mann deswegen nicht gleich erfolgreich sein muss sollte klar sein, ist einigen aber nicht klar, der Brief zeigt wieder! Dass die Führung genau weiss was nicht funktionierte und was besser werden soll, dass dies nicht in 5 Minuten klappt sollte realistisch sein und alles seine Zeit benötigt

    Echte liebe, ja gerne, wenn sie wieder mit der alten Leidenschaft und mit Herz spielen, sollte verlieren kein Drama sein
     
    Floralys und Zazou09 gefällt das.
  18. DC65

    DC65 Besuch

    Ok. Der Brief ist die Fortsetzung seiner letzten Aussagen.

    Doch ein großes Problem sehe ich beim Trainer.

    2 Jahre Vertrag...60 Jahre alt...das sind nicht die besten Voraussetzungen für einen klaren Neuanfang.

    Der Rast muss sich zeigen.
     
    Pitt gefällt das.
  19. Gast

    Gast Besuch

    Die Saison 2018/2019 muss einfach sitzen, ohne wenn und aber...

    Doch wenn ich mir den Kader ansehe,wird mir einfach nur schlecht....Damit kommen wir nicht weit und gewinnen keinen Blumentopf. Wir haben so viel Kohle, da kann man auch mal 150-200 Millionen Euro für Spieler ausgeben, die vor allem uns sofort weiter helfen.

    Ich kann nach wie vor nichts mit den bisherigen Neuzugängen anfangen.... Wo wollen wir hin?
     
  20. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Mir sagt dieser Brief von Watzke nicht viel. Was da drin steht, kann man auf jeden Sportverein übertragen. Wo ist denn die konkrete, schwarz / gelbe Ausrichtung ? Das konkrete Ziel ? Alles nur Wischi Waschi. Solche Begriffe, wie Zusammenhalt, harte Arbeit, Selbstbewusstsein etc. sind allgemeingültig und werden in allen Vereinen als Motto rausgehauen. Dafür muss man nicht so ein Bohei mit der Bild Zeitung machen.

    Neustart ? Erneuerung ? Ausser Kehl, sehe ich da nur ältere Männer Ü 50. Unser Trainer ist Ü 60. Im Kader sehe ich auch keinen Neuanfang, sondern Lücken ( keinen MS ), die ich als erschreckend empfinde. Wichtige Spieler stehen vor dem Absprung ( z.B. Guerreiro ). Die Graupen bekommen wir nicht los.

    Na. Ich bin mal gespannt, was die Opa Erneuerung so bringt.
     
    Floralys und Pitt gefällt das.

Diese Seite empfehlen