1. Bitte die Petition unterstützen!!!!!!!!

    In der Petition geht es um Teile der geplanten EU-Urheberrechtsreform, die auch auf dieses Forum erheblichste Auswirkungen haben würde.

    Hier der Link zum Beitrag zu dieser Bitte:
    Bitte Petition unterstützen!

Prozess um den Anschlag

Dieses Thema im Forum "Aktuelles" wurde erstellt von nadine, 19. März 2018.

  1. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Ich gebe Dir zu 100 % recht. Das waren genau die Dinge, die mich seinerzeit auch aufgeregt haben. Nur ... haben die nicht viel mit dem Attentat zu tun.

    Der Mensch Thomas Tuchel ist mir auch nicht unbedingt sympathisch. Da gibt es eine ganze Reihe von Dingen, die ich Horror finde. Insbesondere, seine wirren, z.T. verstörenden Statements auf PKs oder in Interviews. Boah - war mir das peinlich, als er gegen Leverkusen seine Strichliste rausgeholt hat, wer mehr gefoult hätte.

    Aber sein Statement zu dem Attentat erscheint mir aufrichtig und inhaltlich absolut richtig. Dass er vorher versucht hat, das Beste aus der Situation zu machen, ist doch ganz normal.
    Ich habe auch erst im Spiel und hinterher realisiert, dass das ansich ein Unding ist, was da abläuft.

    Dafür musste man die entrückten Gesichter der Spieler und diese seltsame Unkonzentriertheit erst mal sehen. Erst da, war einem das Ausmaß dieser Scheisse so richtig klar - ging mir jedenfalls so. Weiss ich noch ganz genau. Irgendwann habe ich gedacht - Mensch - hört auf. Das bringt doch nichts. Die Jungs taten mir leid. Dazu dann noch die Gewissheit, dass dieses unbeschreiblich asoziale Attentat uns das Weiterkommen in der CL gekostet hat.

    Tuchel wird es genauso gegangen sein. Ausserdem vergessen viele, dass Tuchel mit im Bus sass und ebenfalls traumatisiert gewesen ist.

    Ich finde, man muss differenzieren und kann nicht, weil Tuchel ein seltsamer Typ ist, der auch menschlich krasse Defizite zeigt, gleich alles verdammen, was er sagt und tut.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. März 2018
    Heinerich, Kevlina und Floralys gefällt das.
  2. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

  3. Sonny

    Sonny Besuch

    Was bin ich froh, wenn die ganze Abhandlung dessen endlich komplett "erledigt" ist.
    Wahrscheinlich bin ich nicht der Einzige ...
     
  4. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    durch die böller in den stadions kommt bei den spieler alles wieder hoch
     
  5. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Denke mal "erledigt" ist das für die Spieler, die mit im Bus waren, noch lange nicht.
     
  6. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    die werden leben lang damit propleme haben
     
    Alexaceman gefällt das.
  7. Sonny

    Sonny Besuch

    Das ist wohl wahr - leider :(
     
  8. Pitt

    Pitt Führungsspieler

    Ausschlaggebend wird wohl das Gutachten des Sprengstoffexperten, was später noch folgen soll.
    Dabei drehts sich drum, ob Mordversuch oder nicht.
     
  9. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    den sollte man leben lang weg speeren.so ein idioten
     
    Kevlina, Sonny und Pitt gefällt das.
  10. Pitt

    Pitt Führungsspieler

    Wenn der Experte nicht aus Rußland kommt, könnte es auch klappen :daumendruek:

    Ehrlich gesagt, unendlich in die Klappsmühle wäre mir vielleicht sogar lieber:denk:
     
  11. Kevlina

    Kevlina Legende

    Na das wäre ja der Clou wenn der Experte aus Russland kommt, dann versteh ich das Rechtssystem nicht mehr...:gangry2:...und der Hirni könnte man doch zurück zu Putin schiessen oder in die Tundra...
     
  12. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Das Problem bei solchen Taten ist, dass niemandem damit geholfen ist und auch nichts dadurch wieder gut gemacht wird, wenn der Täter hart bestraft wird.

    Die Spieler bleiben, vermutlich, ihr Leben lang, traumatisiert.

    Natürlich soll und muss dieses asoziale Subjekt seine Strafe bekommen, aber mehr als Genugtuung und Abschreckung kann man daraus nicht ziehen.

    Es fällt mir immer noch schwer, die angeblichen Motive des feigen Bombenlegers als wahren Grund für den Anschlag anzusehen. Wollte der wirklich über den einsinkenden Börsenkurs Geld machen ? Und dafür Menschen töten ?

    Das hört sich wirklich nicht sehr glaubwürdig an.

    Was auch immer der Hintergrund ist, dieser Scheisskerl hat bei den Spielern etwas angerichtet, das man nur schwer therapieren kann.

    Ich wünsche ihm langjährigen, deutschen Knast - inmitten von einsitzenden Fussball Fans, die ihn für den Rest seines Lebens fertig machen.
     
    Kevlina gefällt das.
  13. Kevlina

    Kevlina Legende

  14. Nera

    Nera Stammspieler

    Naja, fordern kann man viel.....mal sehen wie das wieder ausgeht. Seine Anwälte finden bestimmt wieder ein Argument, dass er nicht zurechnungsfähig ist oder so.
    Aber der gehört echt lang verknackt. Wie kann man so kranke Gedanken haben und die auch noch in die Tat umsetzen.

    Wer weiß, wenn das nicht gewesen wäre, wäre Marc vielleicht noch bei uns :gcry:
     
    Kevlina und Floralys gefällt das.
  15. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Ich habe den Prozess nicht wirklich verfolgt, aber, soweit ich weiss, hat der Typ wirklich vorgehabt, die Mannschaft zu töten. Seine Sprengsätze hätten auch ausgereicht, wenn er sie nicht so unfachmännisch angebracht und gezündet hätte.

    Dieser Arsch hat also den Tod von 20 Menschen ( so viele saßen ungefähr im Bus ), vorsätzlich in Kauf genommen - sogar ( in seinem wirren Aktien Konstrukt ) auf den Tod der Menschen gesetzt. Es war seine klare Absicht, diese Menschen zu töten, um Geld zu machen ( wahrscheinlich ging es auch um Geltung ).

    Alles andere, als mehrfach Lebenslänglich und möglichst viele Knackis mit schwarz / gelber Gesinnung auf der Zelle ( und im Umfeld ), wäre nicht gerecht.

    Aber wahrscheinlich hast Du recht und der bekommt 3 Jahre aus sozialpsychologischen Gründen und sitzt davon nur 2 Jahre ab.
     
    Floralys gefällt das.
  16. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler


    Irgendwas muss bei dem ja auch im Hirn verkehrt sein, vielleicht gehört er wirklich, wie so ein Anders Breivik , für immer in die (geschlossene) Psychatrie.
     
    Floralys und Kevlina gefällt das.
  17. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    ... also, wo der wirklich hingehört, ist in den Wald an einen Baum gebunden mit ner Dynamit Stange im Hintern. Zsssssst - PENG !!!
     
    Floralys und Akki_71 gefällt das.
  18. george b.

    george b. Stammspieler

    Und was ist mit dem Baum ?Nur um archaische Rachegelüste zu bedienen muss der Baum nicht auch noch leiden.
     
    Heinerich und Floralys gefällt das.
  19. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Na gut ... Wüste dann.
     
    Floralys gefällt das.
  20. Nera

    Nera Stammspieler

Diese Seite empfehlen