Saisonvorbereitungen 2020 / 2021

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von nadine, 15. Juli 2020.

  1. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    werden ja mehr amteure spielen viele spieler sind ja noch ja bei nationalmanschaft
     
  2. Pohly91

    Pohly91 Legende

    Leistungstechnisch dürfte das kaum einen Unterschied machen.
    Außerdem macht es ja Sinn in einem Testspiel spieler zu testen...
     
  3. baxter

    baxter Hoffnungsträger

    Schön wäre ,wenn mal ein stringentes Spielsystem zu erkennen wäre,noch besser wären mehrere Systeme, so daß während des Spiels umgestellt werden kann. Alle Topteams können das inzwischen bei Bedarf.
    Was nun das Spiel nach vorne angeht muss mit dem MF dringend mal Tacheles geredet werden,denn das MF arbeitet weder nach hinten zuverlässig ,noch ist es in der Lage den Ball schnell und gefährlich in Tornähe zu bringen.Es waren bisher nur Vorbereitungsspiele ,aber diese Scheissegal Haltung die sich abzeichnet gibt zu denken.Topteams reagieren anders,eben wie Topteams.
     
  4. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Testspiele sind u.A. dazu da, den aktuellen Leistungsstand der Mannschaft zu beurteilen. Wer denkt, dass schwache Testspiel Leistungen etwa irrelevant oder gar gewünscht sind, der hat keine Ahnung vom Fussball. Sorry.

    Was richtig ist, ist, dass ein Resultat nicht unbedingt die Aussagekraft hat, wie in einem regulären Spiel, da ggf. Systemwechsel und ganze Spielergruppen, innerhalb des Spiels gewechselt bzw. verändert werden.

    Allerdings wird im Profifussball nicht ausprobiert, sondern man spielt in Testspielen versch. Systemvarianten, die man im Training schon etabliert hat. Das Geliche gilt für die Spieler. Da werden keine Spieler getestet. Es werden Abläufe und Systemvarianten trainiert, in denen logischerweise versch. Spieler zum Einsatz kommen.

    Allerdings geht man dabei immer davon aus, dass Leistung auf hohem Niveau gezeigt wird und sich die Mannschaft von Spiel zu Spiel mehr findet. Ich habe die letzten Spiele gesehen - das war / ist bei uns absolut NICHT der Fall.

    In de letzten Spielen kann man, wie oft unter Favre, einen klaren Leistungsabfall der Führungsspieler und eine Art " Null Bock - Mentalität " feststellen. Eine geschlossene Mannschaftsleistung ist nicht spürbar - um erst gar nicht von Feuer oder Gier zu sprechen.
     
  5. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Quelle sport.de
    BVB-Blamagen bereiten Zorc und Co. neue Sorgen

    Passend dazu diese Meldung,so richtig zufrieden kann man bis jetzt nicht sein,zuviele Baustellen die in kürzester Zeit geschlossen werden sollen,allen voran die fehlende Bereitschaft "mehr" zu tun.
    Es wird interessant werden zu sehen welche Spieler aus dem Schlussdrittel der letzten Saison die Lehren ziehen können,und wem das alles am Popo vorbei geht.
    Ich will da mal zumindest die ersten 5 Bundesliga Spiele abwarten,habe aber massiv bedenken das unser altes Hauptproblem,Mentalität die es ja laut MR gar nicht gibt,wieder zum Stolperstein werden kann.
     
  6. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Sehe ich absolut genauso!!

    Ich möchte das sogar noch weiter verfeinern.
    Wenn Favre den Sinn in den Testspielen etwas auszuprobieren, darin sieht, zu üben, von Dreier- auf Viererkette umzustellen, dann kann er das nicht mit einem gemischten Haufen von BL- und NW-Spielern.
    Keiner, wirklich keiner kann mir erzählen, dass so Abläufe dieses Systems geübt bzw. die Abstimmung zwischen den Spielern verfeinert werden kann.

    Ich halte es eh idiotisch, dass Favre von der einigermaßen funktionierenden Dreierkette auf die damals desolat spielende, einen löchrigen schweizer Käse gleichenden, Viererkette zurückzukehren gedenkt.
    Ich frage mich:
    Was will er damit bewirken, in Testspielen mit einer wild zusammengewürfelten Abwehr/defensiven MF auf Viererkette umzustellen?
    Zumal die Akteure, die da die auschlaggebenden sind, teilweise verletzt sind.

    Ich frage mich allerdings auch, ob sich unsere Führung wirklich darauf einlassen will bzw. sollte, dass wirklich zuzulassen.
    Klar, der Chef-Trainer ist die Person, die die Hauptverantwortung trägt und die personellen und systemrelevanten Entscheidungen treffen und dafür auch den Kopf hinhalten muss.

    Nur, auch die anderen "Bosse" sind verantwortlich, dass der Verein bestmöglich erfolgreich spielt.

    Welche Gefahr besteht bei dieser Umstellung, was passiert, wenn es beschissen losgeht und wie lange schaut man sich das dann an?
    Ich meine schon jetzt, viel zu lange.
    Weil man nach ein, zwei "Schweizer Käsetagen" Favre niemals rausschmeißen wird, vielleicht nicht mal kann.
    Abwarten bedeutet u.U. jedoch, dass wir der Musik schon zu Saisonbeginn, nach nur wenigen Spielen hinterherlaufen.
    Damit meine ich nicht nur dem FC Bayern, sondern auch den anderen direkten Konkurrenten.

    Mir macht das Handeln, diese Wahnsinns-Idee von Favre, riesengroße Sorge.
    Aber, was soll's.
    Wir können uns hier totdiskutieren.
    Ändern werden wir es eh nicht können.
    Vielleicht, was natürlich real nicht passieren darf und sollte, wäre es heilsam, im Pokal mit einer desolaten Vierer-Ketten-leistung mit Ach und Krach weiterzukommen.

    Ich empfinde meine Sorge auch nicht als Schwarzmalerei.
    Weil wir, unter diesem Trainer, mit einer nicht funktionierender Vierer-Kette bereits beschissen schlechte Erfahrungen gemacht, quasi das Beispiel dafür haben, was das für Auswirkungen gehabt hat.
    Wiederholung somit nicht auszuschließen ist bzw. sich wiederholen kann.
     
  7. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Favre ist ja schon wieder eingeknickt und zur 3er Kette zurückgekehrt.

    Genau das, hasse ich bei Favre. Hin, her, rechts, links, vor und zurück - nie kann dieser Mann sich entscheiden oder einen klaren Weg gehen. Das finde ich demotivierend und schwach. Das werden die Spieler ähnlich empfinden.

    Aus genau diesem Grunde kriegt es Favre auch nicht hin, eine saubere Mannschaftsstruktur mit einer gesetzten Defensive zu etablieren.

    Immer zaudert, hadert und zögert dieser Mann. Ich frage mich, wie das ein Watzke, der ja schon von Tuchel genervt gewesen ist, aushält. Ich würde mit so jemanden in meinem Arbeitsumfeld wahnsinnig werden.
     
  8. baxter

    baxter Hoffnungsträger

    Ich befürchte die Jungen werden sich dem bisher echt lustlosen Kick der "Führungsspieler" anpassen .Die Vorbilder und Anführer kann ich nicht erkennen.Am ehesten ist noch Delaney in der Lage so etwas wie Kampfgeist auf den Rasen zu bringen,aber Delaney ist nicht DER überragende Führungsspieler bei uns.Axel hat total an Wirkung verloren und Brandt kann einen in den Wahnsinn treiben mit seinen schwankenden Leistungen.Es wird nicht klar wohin Favre und dieSpieler wollen und das ist nicht beruhigend.
     
  9. Pohly91

    Pohly91 Legende

    Man hat es in der Vorbereitung Mal wieder gesehen, der Kader ist definitiv nicht gut genug. Weder Spielerisch, noch Mental. Für Ansprüche wie Titel ist das zu wenig!
     
  10. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Wenn sich BMG weiterentwickelt und RBL wirklichen Ersatz für Werner findet, wird das möglicherweise sogar gegen die Beiden eng.
     
  11. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Ich sehe das gar nicht als so unwahrscheinlich an. Verschenken wir in der HR wieder ordentlich Punkte, stehen wir ganz schnell auf Platz 4 oder 5.

    Dass wir dazu, unter Favre, sehr gut in der Lage sind, haben wir schon oft genug bewiesen. Zumeist haben uns dann die schlechten Leistungen der anderen Vereine weitergeholfen. In der Beziehung hatten wir letzte Saison echt Dusel.
     
  12. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

    MMhhh, ich weiss ja nicht aber RB traue ich diese Saison nicht mehr so viel zu wie noch letzte - Werner ist weg, Schick ist weg...:gewaltbereit?:...wer denn nun für die auf Torejagd gehen soll, hab noch nichts gehört! Einfach mal abwarten bis wir ein paar Spieltage hinter uns haben, dann ziehen wir ein Fazit...
     
  13. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Sehe ich absolut auch so.
    Darum habe ich ja geschrieben, "WENN sie einen WIRKLICHEN Ersatz für Werner finden".
    Dessen 26 Tore haben einiges von dem übertüncht, was diesem Kader fehlt.
    Ich bin sehr gespannt, was mit denen diese Saison passiert.
    Ohne Werner kann es duchaus auch nur ein Platz zwischen 5 und 7 werden.
    Trotzdem besteht auch bei uns die Gefahr von BMG, den Pillen und eben vielleicht den Dosen, abgefiedelt zu werden, wenn unser "Viererketten"-Trainer seine Idee durchsetzt und sie das gleiche Ergebnis wie damals hat
     
  14. cocoline

    cocoline Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Diese Gefahr besteht immer!
    Wenn ich an die Prognosen, von unseren Superexperten der letzten Jahre denke, wird mir jetzt noch schlecht.
    Vor der Saison war klar, Sancho ist weg, Haarland sehr wahrscheinlich, Zagadou geht, weil er weniger bekommt als Schulz.
    Ausser Hakimi sind noch alle Spieler da, die wir auch behalten wollten.
    Warum immer so pessimistisch?
    Freud euch auf die neue Saison, es wird wie immer Überraschungen und spannende Spiele geben.
    Einzig, ohne Zuschauer, sehe ich alle Spiele eine Klasse schlechter und langweiliger.
     
  15. Pohly91

    Pohly91 Legende

    Ich möchte mich hier im übrigen Mal als Fan der Viererkette outen. Allerdings haben wir hierfür absolut nicht das passende Material. Wie gerne würde ich den BVB im 4-2-1-3 sehen...

    Naja egal. Die Vorbereitung hat das gezeigt was wir alle wussten, mit diesen Spielern macht Viererkette keinen Sinn und du musst 3/5er Kette Spielen.
     
  16. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Wobei ja nicht einmal eine tatsächlich mögliche Besetzung aufgelaufen ist, sondern Favre die Viererkette mit einem Mix aus NW-Spielern einübte bzw. was auch immer erproben wollte :schreien::schreien::schreien: :daumenrunter::daumenrunter::daumenrunter:
     
  17. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

    @leipzig09 ...mmhhh, ich kucke eh nicht danach was die anderen Vereine so anstellen sondern ausschliesslich auf den BVB, alles andere ist egal...:roll:...nur hoffe ich für unsere Jungs dass sie zum Saisonstart die Gedanken zusammen haben, ziemlich motiviert ran gehen und dann die "Fohlen" aus dem Tempel schiessen. Ich glaube gelesen zu haben dass LF zum Glück wieder auf 3er Kette umgeschwenkt ist, denke mal die Bosse haben nach den 2 Desasterspielen Druck gemacht haben, dass man so nicht spielen kann!
     
    hotzenplotz gefällt das.
  18. Pohly91

    Pohly91 Legende

    Wie armseelig wäre das wenn es wirklich so wäre. Das Funktionäre ins operative Tagesgeschäft eingreifen müssen weil der verantwortliche Trainer es nicht sieht?

    Ist ja so als würde Björn Gulden in den Store gehen und die Schuhe umsortieren weil es der Filialleiter nicht hinbekommt...

    Ich würde mir mehr Souveränität von einem Trainer erwarten. Wie gesagt Messe ich Testspielen nicht die hohe Bedeutung bei, aber was da zum Teil "geliefert" wuede ist zumindest fraglich
     
  19. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    @Kevlina , ich weiß nicht genau, was Du zum Ausdruck bringen willst.
    Ist es nicht sogar zwingend, auch einmal zum "Nachbarn zu schauen?
    Was der macht, was er positiv bzw. innovativ verändert.
    Ich glaube, dass es deshalb eben nicht egal ist, was die anderen machen.
    Denn, wenn man nicht nach außen schaut und ausschließlich nur sein "eigenes Süppchen kocht", bedeutet das m.M.n. Stillstand, wenn nicht gar Rückschritt!

    Vielleicht hast Du jedoch etwas anderes zum Ausdruck bringen wollen.

    Und, dass wir alle auf einen erfolgreichen BL-Start hoffen, ist doch wohl Ehrensache ;) !
     
  20. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

    @leipzig09 ...naja, ich finde wenn man jemanden "kopiert" oder was "abschaut" kommt man nicht weit...:denk:...ich finde da muss / soll jeder Verein selbst handeln und nicht ne billige Kopie von jemand anderem sein! Geklappt hat das in den seltenen Fällen! Das wollte ich zum Ausdruck bringen - denke dass LF in den Tests mal wieder die 4er Kette versuchen wollte, gut ist schief gegangen und jetzt hoffen wir eben dass er die 3er Kette beibehält die letzte Saison so gut geklappt hat.

    Klar, ein super Saisonstart wünschen wir uns jede Saison...
     

Diese Seite empfehlen