1. !!! Info !!!
    BFF - Tippspiel 22/23 findet statt

    !Hier gehts zur Anmeldung!

3. Spieltag Samstag, 20. August 2022, 15:30 Uhr - UNSER BVB - Werder Bremen

Dieses Thema im Forum "Bundesliga Spieltage" wurde erstellt von Forenteam, 15. August 2022.

  1. cocoline

    cocoline Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Die fegen wir 5:1 aus dem Stadio:totlach::totlach::totlach::totlach::totlach:

    Schuld ist Reus, ist ohne Führerschein gefahren. Was für ein Argument:?

    Aber Rose war heute auch schuldlos.

    Auch der langsame Hummels hat kein Tor verschuldet.

    Aber mit Spielern wie Hazard, Can Brandt (auch wenn er ein Tor gemacht hat) kann man nicht viel reissen.
     
    Alexaceman und Hope gefällt das.
  2. Manni666

    Manni666 Leistungsträger

    Die CL-Quali wird meiner Meinung nach ganz schwer diese Saison!
     
  3. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Ich würde es eher so sagen,manche Spieler bringen ihre Klasse leider zu selten oder nur alle Spiele,ansonsten müsste man ja sagen die Klasse von Bremen war besser,aber ich würde eher sagen wir haben die bessere spielerische Klasse.
    Da ist man wieder bei Theorie und Praxis.
    Also im Westen nix neues,der BVB bleibt launisch.
     
  4. Manni666

    Manni666 Leistungsträger

    Wenn du dir den Verlauf mal richtig durchgelesen hättest ging es um das Interview von Reus und das er für mich nichts in der Birne hat. Nicht darum, dass er heute schlechtester Spieler war!!!!
     
  5. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Nö,das glaube ich nicht,die bekommen wir nicht geschenkt aber die anderen sind auch nicht besser,zum Glück.
    Platz 4 MUSS drin sein,aber das ist nicht das was wir uns vorstellen,oder. :?
     
  6. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Uns fehlt die Sicherheit im Mittelfeld und ein MS, der weiss, wo das Tor steht. Unser Haufen ist eine Ansammlung von Talenten. Ein Flickenteppich sondergleichen - da stimmt vorne und hinten nichts. E.T. muss erstmal eine Mannschaft formen und sowas wie Laufwege etablieren. Das braucht Zeit. Wer für diese Saison von " Bayern Verfolger " oder gar Titeln spricht, der verkennt die Lage.

    Trotzdem sollte man den Kopf nicht hängen lassen. Diese Situation musste kommen und ist das Resultat der schlechten Arbeit in den vergangenen Jahren. Wir stehen bei NULL. Der alte Kader ist weitesgehend rasiert worden. Einzelne Spieler, wie Schlotterbeck oder auch Gittens, lassen hoffen, aber aktuell ist da, ausser einer Ansammlung von Spielern, NICHTS vorhanden.

    Für E.T. eine Riesenaufgabe. Für den gesamten Verein eine Zerreissprobe. Kassieren wir noch mehr solche Niederlagen, dann heisst es wieder E.T. ist der falsche Tariner und wieder wird die Arbeit in Frage gestellt.

    M.M.n. müssen wir jetzt geduldig sein und den handelnden Personen vertrauen. Die Transfer Entscheidungen scheinen, momentan, eher bescheiden zu sein. Modeste ? Ob das noch was wird ? Süle ? Wie kann man so einen Wackelpudding auf den Platz lassen ? Sieht man doch, dass der nicht fit ist.

    Puuh. Das war heute eine echte Ernüchterung.
     
    Heinerich gefällt das.
  7. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Am Ende ist es mir lieber wir spielen schlecht und bekommen die Quittung als wenn wir super gut spielen und verlieren total unglücklich.
    Sind wir wieder geerdet.
    Stand jetzt,und das ist gar nicht böse gemeint spielen wir wie letzte Saison nur ohne Erling.
    Modeste hier jetzt schon in Frage zu stellen halte ich für viel zu früh,es kommt doch vorne nicht viel brauchbares in Strafraumnähe an.
     
    Manni666 gefällt das.
  8. garfy

    garfy Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Nächste Woche bei Hertha, hoffentlich holen die da nicht ihren ersten Sieg. Haben wir da nicht letzte Saison auch verloren.
    Und dann zu Hause gegen Hoppelheim, die schlagen wir immer, war doch so in der Vergangenheit, oder :mrgreen:
     
  9. Manni666

    Manni666 Leistungsträger

    Nein, Edin trifft keine Schuld. Der hat doch jetzt schon mehr aus dem Sauhaufen herausgeholt als gedacht! Jetzt müssen wir am Trainer festhalten und uns mal von den Altlasten wie Reus usw. trennen.
     
  10. Enzo

    Enzo Hoffnungsträger

    Das Problem ist , dass sich der BVB immer für die CL qualifizieren muss.
    Darauf ist wirtschaftlich und sportlich alles aufgebaut.
    Dieses Mal sind wir bei der Auslosung in Lostopf 3.
    Ich sehe hier kaum eine Chance auf Weiterkommen.
    Also ist der Druck in der BuLi ungleich größer.
    Wer soll aber die Tore schießen ??
     
  11. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Ist mir gerade so in den Sinn gekommen,kann es sein das unser Passspiel nach LF immer schlechter geworden ist oder kommt mir das nur so vor. :?
     
  12. baxter

    baxter Stammspieler

    Ich glaube zudem,daß die für schlechte stimmung im Team sorgen.Bezeichnend sind auch die Aussagen des Kapitäns nach der Niederlage und die Arroganz die Can über den Platz trägt .Ich glaube diese beiden Agenten halten sich für Weltklasse,bleiben aber alles schuldig was diese Annahme stützen würde.Wir sind heute keinen Schritt weiter und das liegt nicht am Trainer ,sondern auch an mangelnder Qualität.Sancho und Haaland haben die Mannschaft auf ein anderes Niveau gehoben.
     
    Alex22 gefällt das.
  13. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Ich denke schon, dass heute auch ET eine gewisse Teilschuld hat.
    Die Einwechslung von Can war der erste Fehler.
    Der von Hazard auch.
    Mit Gittens hat er vielleicht auch etwas zuviel riskiert, was ich jedoch nicht kritisiere, auch ein wenig nachvollziehen kann.

    Und, eins möchte ich mal ansprechen.
    Ich finde, dass wir auch in den beiden gewonnenen Spielen nicht gut gespielt haben.
    Bei beiden Siegen war auch einiges an Glück dabei und ein klasse Kobel.
    Es wurde ja bereits geschrieben, dass es Rose-Fußball ähnlich war.

    Also alles beim Alten?
    Vermeintlich ja.
    Aber nein, ET ist es gelungen, das Team mental aus dem Tal zu holen Euphorie zu entfachen.
    Spielerisch aber?
    Meine Frau sagte zu mir, dass gar kein Zusammenspiel zu erkennen ist.
    Recht hat sie und wenn sie das schon sieht :blink:
    Alle spielten aneinander vorbei.
    Genau das war es, was zu sehen war.
    In den gewonnenen Spielen nicht so extrem wie heute, aber auch schon da.

    Die Frage wird jetzt sein, ob Terzic es fertigbringt, auch spielerisch etwas in die richtige Richtung zu bewirken.
    Vor allem, ob es im Training gelingt, Modeste in unsere Spielweise einzubinden bzw. unser Spiel teilweise auf seine Stärken auszurichten.
    Das muss/wird sich schon in Berlin zeigen.
    Sollte das nicht gelingen, sehe ich die Gefahr, dass Terzics positive "Mentalarbeit" verpufft und wir schnell wieder beim echten Rose-Fußball landen.

    Berlin und Hoffenheim wird der Scheideweg sein.
     
  14. Alex22

    Alex22 Führungsspieler BFD - Mitglied

    Man sollte direkt morgen eine Trainingsgruppe 2 gründen und bis auf Reus o.g. Spieler rein tun und ihnen klar machen das sie diese Saison kein Spiel mehr bestreiten werden und abhauen sollen. Reus sollte man eine Stelle im Verein geben.
     
  15. Enzo

    Enzo Hoffnungsträger

    Eigentlich musst Du als BVB eine Mannschaft wie Bremen gerade zu Hause total dominieren.
    Das war zu keinem Zeitpunkt der Fall und spielerisch war es ein Offenbarungseid.
    4 Torschüsse sagen doch alles.
    Das wird nicht besser, weil wir keinen " Haller" vorne haben, der Bälle fest machen kann.
    Modeste sehe ich überhaupt nicht auf Augenhöhe mit ihm.
    Die Gegner wissen darum, dass wir nach vorne wenig Durchschlagskraft haben und spielen
    auch so. Es wird tendenziell eher eine schwierige Saison !
     
    Hope gefällt das.
  16. Manni666

    Manni666 Leistungsträger

    Man kann nur hoffen, dass Malen nicht verkauft wird. Dann haben wir Vorne gar nichts mehr.

    Ich verstehe auch nicht, dass man bei Schulz wieder weich geworden ist. Der darf ja wieder mittrainieren. Unglaublich. Schickt den in die zweite Mannschaft .
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. August 2022
    Alex22 gefällt das.
  17. Hope

    Hope Stammspieler

    Wenn du sechs Minuten vor Schluss 2:0 führst und 3:2 verlierst, dann erübrigt sich eigentlich jede Diskussion. Deppiger kann man überhaupt nicht sein. Ich sehe da wenig Qualität in der Truppe. Altersheim und Spundis. Kein wunder, wenn Bellingham dann als nächstes geht. Mich langweilt der BVB nur noch

    Keine Sau hat Angst vor den Profis vom BVB.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. August 2022
  18. Hope

    Hope Stammspieler

    Mehr sehe ich da auch nicht an Potential. Bei Reus auch nur, weil er lange im Verein ist. Im Management dürfte dann doch Intelligenz gefragt sein und da hapert es ja in der gesamten Profitruppe beim BVB doch bei vielen.
     
  19. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    @leipzig09 : Genauso, wie E.T. das Spiel gegen Freiburg durch seine Einwechslungen gewonnen hat, hat er dieses Spiel, durch seine ( nicht so klugen ) Einwechslungen verkackt. Ja. Die Schuld an der heutigen Niederlage trifft, grossteilig Mr. Terzic. Deswegen habe ich aber keinerlei Zweifel daran, dass er der beste Trainer ist, den wir uns z.Zt. wünschen können.
     
  20. cocoline

    cocoline Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Sehr sch nell wieder auf den Boden der Tatsachen.
    Man kann ja über Reus und Hummels lästern, die am Karriereende angekommen sind.
    Aber die noch größeren Versager sind jünger und stehen voll im Saft.

    Noch 3 solche Spiele, dann gibt es auch die ersten Stimmen gegen ET.
    Einige waren ja der Meinung, dass unser Kader gut ist nur Rose hat alles vermasselt.
    Ich sehe unser Kader viel kritischer. Nicht nur die Alten (Altersheim).

    Modeste als Fehlkauf zu betiteln, halte ich für verfrüht.
    Was soll ein Knipser mit diesen Zuspielen machen?
    Den müssen wir noch etwas <Zeit geben.
     
    garfy, Alexaceman und Hope gefällt das.

Diese Seite empfehlen