Sebastian Rode

Dieses Thema im Forum "Was macht eigentlich ... ? - Ehemalige BVBler" wurde erstellt von Forenteam, 27. Juli 2017.

  1. Gast1

    Gast1 Besuch

    Wir sind ja auch nicht absolute Spitze, von daher, wäre er diese Saison sicher eine Hilfe gewesen :denk:
     
  2. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    Du meinst wenigstens das Mittelmaß zu halten? OK


    Hab gerade nachgeschaut , 6 Spiele über 90 Minuten hat er gemacht.
     
  3. Gast

    Gast Besuch

    Wenn man so liest, was Rode bei Wontorra alles gesagt - auweia....der soll die Gusche halten und mal dafür sorgen, dass er fit wird und mal Fuß fasst beim BVB....die ganze Saison verletzt und dann nur am meckern und kritisieren....der soll sich im Sommer vom Acker machen...

    Also langsam aber sicher fangen die beim BVB alle an, rum zu spinnen...
     
  4. Gast1

    Gast1 Besuch

    Genauer gesagt ****…..das mit dem Rumspinnen beim BVB hat quasi schon mit der Tuchelentlassung begonnen :ja:

    @webdawg Gegenfrage, wie viele gute Spiele hat Weigl diese Saison gemacht ?
    Ich weiß auch nicht, wozu ich laufend hätte, würde und wenn schreibe …..:weissnicht:
     
  5. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    Ja wer ist denn daran Schuld, der Tuchel , oder ?:mrgreen:
    Hätte der nicht Akis Förmchen gemopst, wäre auch kein Dissens aufgetreten und somit der gesamte Staff noch da und Weigl hätte seine Stiffness behalten.

    Spaß beiseite , ich denke , er wäre eine Mittelmaßoption mehr.Dafür das er jetzt der große Leader gewesen wäre fehlt mir ein wenig die Phantasie. Castro, Sahin, Weigl Rode, da können wir noch 5 von dem Format dazu tun es bringt uns nicht weiter. Wie gesagt ich habe ihn ja damals auch befürwortet weil ich seine mMn guten Leistungen aus Frankfurt im Hirn hatte. Da lag ich eben wie Tuchel auch falsch.
     
  6. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Ich hatte jetzt nicht den Eindruck, dass Rode nur am Meckern war.
     
    webdawg18 und Gast1 gefällt das.
  7. Gast1

    Gast1 Besuch

    Ich will ja nicht sagen, wir kämen durch Rode zwingend ins CL-Finale aber und das behaupte ich mal so, in den Derbys stünden unsere Chancen zu gewinnen m.E. besser.

    Und…..ich sag es mal so …….despektierlich:schäm:….er ist/wäre für uns quasi ein "Vidal für Arme" :weissnicht:
     
    Salecha und hotzenplotz gefällt das.
  8. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    Da liegt doch aber der Hund begraben, wir haben doch zuviele "X für Arme" wir brauchen mMn auf dieser absoluten Schlüsselposition keinen "X Für Arme" wir brauchen einen echten Typen.

    Rode ist mir dazu zu viel Schwiegermuttersliebling ähnlich wie Schmelzer.

    Tuchels beste Idee war mMn Khedira , den hat er nicht bekommen, wahrscheinlich war dann Rode auch nur seine B-Lösung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Mai 2018
  9. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Speziell seitdem Bender weg ist, wäre Rode eine gute Option. Ich fand Rode immer gut. Vollkommen bescheuert, den nicht einzubinden. Rode kann gut Druck aufbauen, ist physisch stark und extrem mannschaftstauglich.
     
  10. Gast1

    Gast1 Besuch

    Eben @webdawg….und das ist der Knackpunkt beim Denken als Fan !

    Viele europäische Vereine haben schon einmal einige Jahre ganz oben mitgespielt und sind dann doch wieder verschwunden. Um auf Dauer zu den Top-Vereinen in Europa zu gehören, muss man auch auf Dauer auf höchstem Niveau spielen, wir hatten mit Klopp und Tuchel diese Chance, wenn und das glaube ich, wir Tuchel (wie Kloppo) 5-6 Jahre behalten hätten, haben wir aber nicht und damit sind wir m.E. raus aus dem ganz großen Geschäft und das hausgemacht.
    Aber da sind wir sicher nicht die Ersten und werden auch nicht die letzten sein (siehe evtl. bzw. vermutlich auch PSG) die durch Fehlentscheidungen ihren Weg zurück in das Mttelmaß einleiten.
     
  11. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    Welche Fehlentscheidungen meinst du denn?:pfeif:
    Ich dachte die wären auf einem guten Weg jetzt wo:verweis: da ist.


    Bei uns muß jetzt der Trainer sitzen , deswegen bin ich auch so wehement für den vermeintlich kurzfristigen Erfolg, wir müssen wieder mal für Furore sorgen damit wir nicht endgültig weg sind.
    Zu TT
    Wenn die Entscheider persönlich nicht miteinander können, aus welchen Gründen auch immer, kommt nur Scheiße bei raus. Deswegen war es ein Fehler TT zu installieren, das hätte man vorher in Gesprächen ausloten müssen.Da der Trainer die kurzfristigste Personalie im Szenario ist wird dann eben der Trainer gegangen. So ist das eben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Mai 2018
  12. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    Hotzenplotz, ich habe ihn ja damals auch immer verteidigt, falls du dich erinnerst , ich glaube da waren wir mal einer Meinung.
    Aber das was ich nach Frankfurt von ihm gesehen habe war eben nicht das was ich mir so von ihm erwartet habe.
     
  13. Gast1

    Gast1 Besuch

    :mrgreen: …..lies bitte noch einmal genau (…nicht die letzten, eventuell, vermutlich )
     
    webdawg18 gefällt das.
  14. Gast

    Gast Besuch

    So - Zorc hat schon reagiert...

    BVB-Boss Zorc weist Rode zurecht

    Richtig so! Ein Spieler, der seit gefühlt 2 Jahren nur verletzt ist, sollte mal seine Füße still halten und lieber mal dafür sorgen, dass er wieder fit wird und der Mannschaft spielerisch helfen kann...."Dumm quatschen" hilft da mal gar nix....
     
    Floralys gefällt das.
  15. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    rode hatte nichts zu suchen im tv ein boschafter brauchen wir nicht im tv
     
    Pfefferkuchenmann und Floralys gefällt das.
  16. Gast1

    Gast1 Besuch

    Er ist Jung und braucht das Geld :mrgreen:……Zorc, selber schuld, was lässt er ihn auch dahin :weissnicht:
     
    Floralys gefällt das.
  17. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin

    Mmmhhh meinst du dass er jetzt sein Krankengeld aufhübschen möchte...:gnaughty:...ich weiss ja nicht wie die Gäste ausgesucht werden und wen sie dann fragen müssen! Tja, vielleicht wollte er sich einfach den Frust von der Seele reden...
     
    Floralys gefällt das.
  18. Gast1

    Gast1 Besuch

    Zorc ist doch nur sauer, weil Rode als BVBler den Namen, von dem dessen Name beim BVB nicht genannte werden darf, öffentlich ausgesprochen hat :crazy:
    Da hätte er im TV quasi auch gleich sagen können: "….. in der DDR war nicht alles schlecht "

    :fingerlach:
     
    Floralys gefällt das.
  19. george b.

    george b. Stammspieler

    Dann ist er doch bei und genau richtig.
     
    Gast1 gefällt das.
  20. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    Floralys gefällt das.

Diese Seite empfehlen