1. !!! BFF-TIPPSPIEL 21/22 !!!

    !!! NICHT VERGESSEN !!!

    !!! Hier gehts zum Tippspiel !!!

Sokratis Papastathopoulos

Dieses Thema im Forum "Was macht eigentlich ... ? - Ehemalige BVBler" wurde erstellt von Forenteam, 26. Juli 2017.

  1. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Das ist zwar ein schöner Text, aber Du kommst nicht drum herum, dass der Trainer die Mannschaft zusammenstellt, ausrichtet und motiviert. Das ist sein Job und wenn da elf Gieskannen auf dem Rasen stehen.

    Du wirst die Regeln im Fussball nicht ändern. Natürlich neigt man dazu, sich über einzelne Spieler zu ärgern, zumal die sicher die Situation auch ausnutzen.

    Das ist wie in der Schule. Mag sein, dass der eine Lehrer total nett ist, aber die Schulklasse nicht in den Griff bekommt. Ein anderer ( vielleicht strengerer ) Lehrer treibt den gleichen Haufen Schüler zu Höchstleistungen an. Haben wir alle schon erlebt.
     
  2. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

  3. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

  4. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

    Mmhhh, naja ich denke Papa ist jetzt in dem Alter wo man schon mal überlegt ob man sich nicht ne andere Herausforderung sucht...:gsad3:...nicht dass es nachher zu spät ist!
     
  5. george b.

    george b. Stammspieler

    wenns ordentlich Geld gibt soll er gehen. Richtig gut war Socke mit einem starken Partner wie Mats. Zuletzt ist er mehr durch Trikotziehen als durch spielerische glanz aufgefallen .Kein grosser Verlust und seine Bindung zum BVb scheint sich hauptsächlich am Geld zu orientieren.
     
  6. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Das sehe ich anders.
    Man sollte auch einmal akzeptieren, wenn ein Spieler einen Vertrag nicht verlängert.
    Sokratis deshalb zu unterstellen, dass es ihm nur ums Geld geht, ist aus meiner Sicht unfair.

    Wer war es denn hauptsächlich, der sich in Kloppos letzter Saison bis zum Umfallen in jeden Zweikampf geworfen und wie ein Irrer gekämpft hat?
    Sokratis!
    Damit war er und Auba mit seinen Toren der wesentlichste Garant dafür, dass vom Tabellenende noch der EL-Qualiplatz erreicht wurde.

    Geldgeilheit sieht anders aus!

    Ich bin auch überzeugt, dass Sokratis kein Aufstand macht, sollte der Verein auf eine Vertragserfüllung bis 2019 bestehen.
    Nur wird das in der Branche eben anders gehandhabt, um noch Ablöse zu erhalten.
    Somit geht die Initiative, ihn vorzeitig aus den Vertrag zu lassen, quasi indirekt vom Verein aus.
    So gesehen ist die Trennung ein normaler Vorgang, wie es täglich und millionenfach auf der Welt passiert.
    Ein Arbeitnehmer wechselt von A nach B, weil es sein aktueller Arbeitsvertrag zulässt.
    Sokratis macht nichts anderes und dass er schon 2018 statt 2019 den BVB vorzeitig verlässt, ist, wenn es so kommt, dem branchenüblichen Handeln zuzuschreiben.
    Sein Handeln ist absolut legitim und keinesfalls zu verurteilen.

    Etwas anderes ist es, ob er als Verlust oder nicht angesehen wird.
    Meiner Ansicht nach hat er seinen Leistungszenit überschritten.
    Er ist nicht mehr DER Sokratis von vor 3 Jahren.
    Er ist aber noch 10x besser als die Pille.
    Ich würde deshalb eigentlich für einen Verbleib als Nummer drei der IV plädieren und die Pille verkaufen (ihm das nahelegen).
    Unter dem Gesichtspunkt seiner aktuell abnehmenden Leistungsfähigkeit finde ich einen Verkauf mit einer Ablöse von minimalst 20 Mio. bzw. möglichst darüber als sinnvolles Handeln der Verantwortlichen an.

    Ich behalte Sokratis dann jedenfalls als einen Spieler in Erinnerung, der während seiner Jahre beim BVB immer alles gegeben hat und dem BVB immer loyal gegenüberstand.
     
  7. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    Nach fünf Jahren: #Sokratis wechselt

    Nach kicker-Informationen hat sich der Grieche jetzt entschlossen, seinen 2019 auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern und den BVB zu verlassen." [kicker] #bvb

    "Sokratis liegen mehrere Angebote aus England & Italien vor. Die größten Chancen soll Arsenal besitzen, der nach dem Ausfall Koscielnys dringend Handlungsbedarf in der Abwehr sieht. Der Marktwert des resoluten Zweikämpfers wird auf 15 bis 20 Mio € Euro taxiert." [kicker] #bvb
     
  8. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Keine Ahnung vor welchem Hintergrund hier auf Papa eingedroschen wird.

    Für mich ein starker Spieler, der sicher auch seine Schwächen ( Spielaufbau und Ballsicherheit ) hat. Als Typ wird er uns fehlen. Ich kann seinen Frust beim BVB zu 100 % nachvollziehen. Schade. Ich wünsche ihm trotzdem alles Gute.
     
    Alexaceman und BoRusSenZauBeR09 gefällt das.
  9. george b.

    george b. Stammspieler

    Sokratis mit Mustafi bei Arsenal.Da ist die CLteilnahme doch schon garantiert. Mt Wenger geht bei den Gunners scheinbar auch der schöne Fussball.
     
  10. DC65

    DC65 Besuch

    Wenn Papa sich noch einmal einer neuen Herausforderung stellen will, dann ist ihm das hoch anzurechnen.

    Er hat sich über die 5 Jahre beim BVB zu einem Führungsspieler gemausert und er wird ein Loch hinterlassen. Ich wünsche ihm bei seinem neuen Verein alles Gute und eine Verletzungsfreie Zeit.

    Schade das er geht. Ich würde eher ganz anders von hinten sehen.
     
  11. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    Finde auch das es legitim ist das er wechselt, er hat nie rumgezickt, hat immer alles gegeben. Ich sehe die die "momentane Schwäche " eher im nicht vorhandene defensiven Mittelfled begründet. Die Angriffe des Gegners kommen ja nahezu Nonstop ungefiltert bzw ungebremst auf ihn zugerollt . Weigl ist mMn eine einzige Katstrophe in dieser Saison : Wenn da schon vorher ein wenig Abwehrarbeit/Stellungsspiel geleistet wird hat hat Papa auch bessere Karten in der letzten Verteidigungslinie.

    Ich werde Papa in bester Erinnerung behalten, er ist mMn auch ein verdienter Borusse , er hat über Jahre konstant Topleistungen gebracht und ist eben nicht nach der ersten guten Saison abgehauen obwohl er mit 100%er Sicherheit genügend Angebote hatte. Er hat nie geflirtet stand immer loyal zu diesem Klub. Aber bei dem was er als mMn integrer Kerl in den letzten beiden Jahren in diesem Klub miterleben musste , wäre ein Verbleib auch total unlogisch. Welcher seriöser Spitzensportler hat den Bock auf solch einen Sauhaufen. In dem die größten spielerischen Pfeifen (Sahin und Schmelzer), die lautesten mit am meisten Macht sind . Er hat sich das angeschaut wahrscheinlich nur noch mit dem Kopf geschütelt und geht nun konsequenterweise. Ich hätte es nicht anders getan.
     
  12. BoRusSenZauBeR09

    BoRusSenZauBeR09 Stammspieler

    Ohje der erste Abgang wird dann wohl Sokratis sein. Nicht gut für uns aber absolut verständlich das er wechseln will!!

    Schon traurig da wünscht man sich hier jetzt ne große Veränderung und was passiert der erst der geht ist der der die Abwehr zumindestens einigermaßen zusammengehalten hat! Das er die Saison auch nicht immer geglänzt hat liegt einfach daran das es immer noch ein Mannschafts Sport ist ihm mache ich da mit am wenigsten Vorwürfe!!!

    Ich hab so gehofft das der erste Abgang Schürrle heißt :totlach:

    Jetzt fehlt nur noch das der nächste Abgang Guerreiro heißt dann sind wir aber mal ganz stark in die Sommer Pause gestartet! :schreien:
     
  13. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Guerreiro ist wohl leider auch auf der Liste.
    Für mich eine riesige Sauerei, nein eine vereinsschädigende Handlung, wenn er verkauft würde.

    Was er wert ist/sein kann, hat er am Samstag gezeigt.
    Obwohl "aus der Kalten kommend", war er zumindest positiv sichtbar und einer der Wenigen, von denen etwas Kreativität und Gefahr ausging.
    Was für eine Klasse er besitzt hat er, als er fit war, gezeigt.

    Ist Guerreiro und Schmelzer auf einem Level fit, dann ist Guerreio wie Gold und Schmelzer total verrosteter Stahl.
    Doch Schmelzer wird wohl bleiben.
    Auf ihn und nicht etwa Guerreiro wird man dann beim Neuaufbau setzen.
    Toprak für Bender/Bartra lässt grüßen .... sollte es tatsächlich so passieren.
     
  14. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

    DC65 gefällt das.
  15. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Ich kann Papa verstehen. Finde es aber scheisse, dass er geht.
     
  16. 09Michael

    09Michael Leistungsträger BFD - Mitglied

    Fand Papa letzte Saison, leider nicht mehr die Konstante die er sonst war.
     
  17. DC65

    DC65 Besuch

    Wenn er die Chance bekommt mal in der PL zu kicken, sollte er sie wahrnehmen.
    Papa wird 30. Keiner weiß wie lange er noch spielen kann.

    Doch da sieht man wieder, wer Leistung bringt steht im Fokus anderer Vereine.

    Wer Schmelzer, Schürrle oder Sahin heißt...wird beim.BVB mit durchgezogen.
     
    Alexaceman und Kevlina gefällt das.
  18. george b.

    george b. Stammspieler

    sokratis ist ein biederer IV mehr aber auch nicht.In den ersten Jahren bestach er noch durch sein Zweikampfverhalten,aber in den letzten Monaten hat er unter seinen Möglichkeiten gespielt . Das mag mit dem Anschlag zusammen hängen und wenn das so ist kann ihm ein Wechsel nur gut tun.
     
    Kevlina gefällt das.
  19. garfy

    garfy Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Diese drei Namen plus Castro werden von jedem Fussballfan, den ich kenne, genannt, auch von Fans anderer Vereine.
    Aber weil sie eben so schlecht sind, will sie auch keiner haben und wir bleiben auf denen sitzen.
    Sie selbst wissen ja auch, dass sie bei einem anderen Verein kein Bein mehr auf die Erde bekommen würden und ziehen es daher auch vor, in unser Wohlfühloase ihre Millionen weiterhin abzuschöpfen.

    Ich hätte den Schürrle niemals gekauft und die Verträge der anderen niemals verlängert, aber die große Ahnung hat ja Zorc.
    Das sind vier Kaderplätze, die in den nächsten Jahren noch eine Menge Holz kosten für nichts.
     
  20. DC65

    DC65 Besuch

    Damit hat die BVB AG ihre Abschreibungsobjekte gefunden.
    Es ist schon traurig mit an zusehen wie schlecht Schmelzer, Schürrle, Sahin und Castro geworden sind. Bei denen geht es seit Jahren steil bergab. Nur warum erkennen das die Verantwortlichen vom BVB nicht ?

    Jeder im Stadion sieht das der BVB eklatante Schwachstellen hat. Darum ist die Mannschaft seit zwei Jahren immer schwächer geworden. Der Pokalsieg war ein kleines Highlight, mehr nicht.

    Ich bin immer noch für Vertragsauflösungen bei den Vieren. Scheiß was auf die Strafe. Die wird geringer als drei Jahre Gehalt für jeden.
    Und es werden PLÄTZE frei für SPIELER die uns WEITERHELFEN KÖNNEN und WOLLEN.
     

Diese Seite empfehlen