1. !!! Info !!!
    BFF - Tippspiel 22/23 findet statt

    !Hier gehts zur Anmeldung!

Unser Management

Dieses Thema im Forum "Mannschaft & Management" wurde erstellt von Forenteam, 3. Dezember 2017.

  1. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Ich bin froh, dass man intern begriffen hat, dass die sportliche Arbeit der letzten zwei Jahre fürn Arsch gewesen ist.
     
    Kevlina gefällt das.
  2. Nonick79

    Nonick79 Hoffnungsträger

    .... ich bin gespannt welche Kompetenzen ihm eingeräumt werden und welcher Weg bei Meinungsverschiedenheiten gegangen wird. Ob Aki sich da zurück nimmt?!? Generell finde ich das mit MS ein positives Signal, wenngleich ich ihn menschlich nicht sonderlich sympathisch finde....
     
  3. DC65

    DC65 Besuch

    Ich hoffe doch das Matthias Sammer soviel Kompetenzen bekommt das er den Kader ausmisten darf.

    Was "Spieler" wie Castro, Schmelzer, Götze aber auch Papa und Pischu in den letzten Spielen abliefern ist zum Teil nicht Bundesligareif.

    Auch ein Sahin muss weg. Der Kader braucht endlich ein neues Gesicht....und einen Trainer der auch mal wichige Spiele gewinnen kann.
     
    Steinfurter gefällt das.
  4. Alexaceman

    Alexaceman Stammspieler * BFD - Mitglied *

    Also denke Sammer ist der richtige Weg und beweist, dass WZ begriffen haben, dass Sie Hilfe von Außen brauchen, Hochachtung! Das ist selbstkritisch! So einen Umbruch bekommt Sammer eher hin als WZ, da er niemand bevorzugen muss

    Evtl durfte er wegen laufenden Vertrag nicht sofort wechseln
    Würde mich nicht wundern, wenn er jetzt schon mit hilft und im Sommer neuer Trainer wird

    Die Klatsche kam auch zum richtigen Zeitpunkt so weiß jeder wo wir aktuell stehen
    Verlieren so hoch und bleiben 3. so schwach ist die Buli geworden under Glück
     
  5. Rabbit09

    Rabbit09 Stammspieler BFD - Mitglied

    Bist Du Dir da wirklich sicher? Ich warte auf einen radikalen Schnitt seit Bosz kam...vergebens. Hoffentlich kommt er jetzt endlich!
     
  6. george b.

    george b. Stammspieler

    Ich hoffe nur,daß man jetzt nicht in Aktionismus verfällt .Zunächst mal sollte,nachdem sich die Mannschaft schon als untauglich für die Spitze der BL gezeigt hat,die GL ihre Fehler analysieren .Mit der Hinzunahme von Sammer und der Verpflichtung von Kehl hat die GL ja schon zugestanden,daß sie mindestens Hilfe braucht ,um aus diser verfahrenen Situation herauszukommen.Diesmal hoffe ich auf einen Umbruch mit Augenmass und auf Zugänge ,die nicht nach Titeln (Schürrle)beurteilt werden .Ausserdem sollte keiner mehr zurückgekauft und kein Vertrag mehr verlängert werden ,weil unser Geschäftsführer soviel Sympathien für die betreffenden Spieler hegt.Leistung sollte als Kriteium wieder im Vordergrund stehen. Ich kann mich mit Sammer immer noch nicht anfreunden ,aber vielleicht ist er genau der ,den wir brauchen um dem Sauhaufen Beine zu machen,denn wir werden sicher nicht alle Leistungsverweigerer los.Wird sicher Spannend.
     
  7. vagabund

    vagabund Hoffnungsträger

    Ihr wolltet doch alle einen coolen symphatischen Trainer.
     
    Floralys und Gast1 gefällt das.
  8. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

    Naja, ich denke mal das ist nicht verkehrt wenn er cool & sympathisch ist - aber jetzt wieder einen Schnellschuss zu lösen und Stöger vor die Tür zu setzen bringt in meinen Augen auch nichts - dadurch wird die Mannschaft noch mehr destabilisiert...:gscared:...dann bräuchten sie die letzten Spiele schon gar nicht zu spielen! Was jetzt wichtig ist - das Spiel analysieren, schnell abhaken & nach vorne schauen...
     
  9. vagabund

    vagabund Hoffnungsträger

    Falsch. Es ist scheissegal ob jemand cool oder Symphatisch ist.
    Diese Denkweise hat uns genau dahin gebracht wo wir jetzt sind.

    Was willst du denn da noch analysieren? Wir sind bestenfalls noch BL Mittelmaß. Da kannst du analysieren so viel du willst.
     
    Floralys und Gast1 gefällt das.
  10. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Mit dem Mittelmass gebe ich dir absolut recht,nur hier immer wieder alles am Trainer festzumachen ist mir ein bisschen zu einfach.
    Auch ein Kehl hat nur diese Spieler zur Verfügung,und wenn die teilweise die Leistung verweigern und die schlimmsten Anfängerfehler machen stehst du fassungslos da.
    Stöger hat nicht umsonst gesagt das durch diese Niederlage nun vielleicht mal jeder Stein umgedreht wird.
    Auch wenn ich Stöger nicht als unsere Zukunft sehe,immer nur Trainer raus zu rufen bringt uns nicht weiter mit diesem grossen Anteil an Leistungsverweigerungen.
    An die muss die Sportführung rangehen.
     
    Alexaceman und Floralys gefällt das.
  11. svenska

    svenska Besuch

    Ich war zuerst sehr froh,als ich gehört habe,daß Sammer Berater wird( Beratung hat wohl Gf,Trainer und Mannschaft nötig).Sah aus,als ob Watzke kurz vor Saisonende und dem möglichen Verlust der Saisonziele seine Fehler erkannt hat und wirkliche Fußballkompetenz sucht. Hab nicht gewußt,daß Sammer in München bleibt und nur alle 2-3 Wochen nach Dortmund kommt.Was soll das? Sammer ist einTyp,der vor der Mannschaft Klartext reden kann,motivieren kann.Aber aus München? Zorc Tips geben oder irgendwann mal Kehl? Sieht nach ner Notlösung aus um die Fehler der Gf zu kaschieren.
     
    Liga69 und webdawg18 gefällt das.
  12. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    Sehe ich auch so, entweder ganz oder garnicht. So ein halber Sammer bringt uns auch nicht weiter.
     
  13. Gast1

    Gast1 Besuch

    Die zwei könnten zusätzlich auch als letzte Verteidigungslinie zwischen berechtigter Kritik von außen und dem Vorstand dienen, wäre ein positiver Nebeneffekt und clever gedacht.

    Wie gesagt, zusätzlich zu ihrer Beratungstätigkeit.
     
  14. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Sehe ich auch so. Sammer als Telefonseelsorge aus München ist ein Witz. Oh Mann. Der BVB geht schlimmen Zeiten entgegen.
     
    Liga69 gefällt das.
  15. Gast1

    Gast1 Besuch

    Hätte man auch vor dem Rauswurf drauf kommen können, da wäre diese (oder ähnliche) Maßnahme vermutlich richtig sinnvoll gewesen :denk: und hätte uns minimum ein Jahr Zeit geschenkt……naja Tuchel musste eben weg, das war das Hauptziel ……andere Optionen ? Nicht erwünscht, nicht denkbar .
     
  16. george b.

    george b. Stammspieler

    Wenn jetzt auf Stöger rumgehackt wird ,immt das nur den Druck von den wahren Schuldigen. Wer zum Teufel hätte mit diesem Haufen von weit überschätzten Hilfskickern denn Erfolg? Stöger wird doch von Teilen der Mannschaft ganz offen ignoriert ,oder glaubt irgendjemand,daß Stöger die Anweisung gegeben hat solch einen Stuss zu spielen.Gucken die Spieler sich ihre Spiele im nachhinein nicht an?Nach dem Spiel gestern müssten doch einige freiwillig ihren Spind räumen,weil Bundesligalfussball ihr Ding nicht ist.Spieler und die GF ,die sich von den Spielern auf der Nase rumtanzen lässt sind doch verantwortlich und nicht ein Kurzzeittrainer,der mit einem zerrütteten Spielerhaufen das Minimalziel CL erreichen soll.Bei uns stehen Weltmeister und Nationalspieler auffem Platz und der Trainer soll die wie Kindergartenkinder an die Hand nehme und denen erklären wie man erfolgreich Fussball spielt? Das ist lächerlich ,und solange die Spieler immer noch gepampert und aus der Verantwortung genommen wde wird sich auch unter dem nächsten Trainer nix ändern. Ich lass mich überraschen,befürchte aber ausser Favre fällt denen nix ein.
     
  17. Salecha

    Salecha Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Das habe ich mich auch schon gefragt. Ich hatte gestern auch den Eindruck, dass denen nicht beweißt war, dass Fußball ein Mannschaftssport ist. Dass wissen sogar die Mädchen aus der Mannschaft meiner Tochter, die, da immer wieder neue Mädchen dazu kommen, mit durchwachsenem Erfolg Spielen, dass man versucht die Fehler der anderen auszubügeln, als Mannschaft
     
    Floralys gefällt das.
  18. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Ich hacke erst seit gestern auf Stöger ein. Als Trainer ist er absolut untätig geblieben und hat dem Desaster als Zuschauer beigewohnt.

    Und ... ja - ich halte Stöger für einen unterdurchschnittlichen Trainer, wie z.B. Michael Frontzeck. Der ist bestimmt auch ein netter Kerl - trotzdem will ich den beim BVB nicht sehen.

    Wenn eine Mannschaft so blutleer auftritt, liegt es daran, dass der Trainer schwach ist und wenig respektiert wird.

    Stögers Sprüche im SKY Interview, nach dem Spiel waren eine Frechheit. Das steht ihm nicht zu.

    Der soll froh sein, einmal im Leben schwarz / gelb getragen zu haben. Davon wird er den Rest seines Lebens zähren. Ich will diesen hässlichen Ösi hier nicht mehr sehen.
     
    Floralys und Alexaceman gefällt das.
  19. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    Unabhängig davon ob es berechtigt ist oder nicht halte ich das für ne Behauptung

    Wir beide kritisieren(wenn das rumhacken ist) ihn schon länger .


    Ich persönlich würde jetzt mit Stöger die Saison zuende bringen und das mit ihm klar ausmachen.
    Dann dürft es doch auch kein Problem geben denn das war ja der Plan. Wenn er es schafft uns für die CL zu qualifizieren OK; wenn nicht tut uns auch mal ne Saison zum Neuaufbau ohne Cl gut . Denn was bringt uns das wenn wir uns nächste Saison nochmal international so blamieren.
    Ich weiß das Geld, aber dann würde Watzke auch mal wieder ein wenig geerdet denn daran lässt er sich ja nach eigenen Angaben messen.
    Nach gestern bin auch der Meinung das die USA Reise gecancelt werden sollte ,denn wenn wir 3 solche Auftritte in den USA hinlegen ist das auch kontraproduktiv.

    Im Sommer sollte Favre eine junge neue hungrige Mannschaft aufbauen. Talent ist genug da, wir brauchen einen Trainer der solche Spieler weiterentwickeln kann. Tuchel und Klopp konnten das, Bosz und Stöger nicht.Ich meine Favre kann das auch
     
  20. george b.

    george b. Stammspieler

    Wer hätte denn noch zur Verfügung gestanden ,um dem Spiel neue Implse zu geben? Glaubt einer ernsthaft es hätte unser Spiel verbessert,wenn stöger wie ein Derwisch an der Line rumgetanzt wäre?Der Einfluss des Trainers von aussen ist bekannterweise sehr gering,auch wenn Simeone das anders sieht.
     

Diese Seite empfehlen