11. Spieltag, Samstag, 12.12.2020, 15:30 Uhr - Unser BVB - VfB Stuttgart

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von Forenteam, 8. Dezember 2020.

  1. bvb junkie

    bvb junkie Stammspieler


    Na es gibt aber auch so eine Art von Rasenschach... :gewaltbereit?::gewaltbereit?::gewaltbereit?:
     
  2. bvb junkie

    bvb junkie Stammspieler


    Update... Union-Bayern 1-1... Gegen die verlieren wir bei der momentanen Spielweise übrigens auch noch... Die haben echt abgeklärt gespielt... Wir brauchen einfach noch mehr Geduld... :gewaltbereit?::gewaltbereit?::gewaltbereit?:
     
  3. bvb junkie

    bvb junkie Stammspieler


    Ich habe es sogar während des letzten CL-Spiels erwähnt, dass wir gegen Stuttgart echt aufpassen müssen... Vielleicht kam jetzt wieder alles zusammen... Erstmal grundsätzlich schlechte Leistungen nach einem zuvor absolvierten CL-Spiel, dann ein Unterschätzen des Gegners und ein unangenehmes Zögern des Trainers mit den Auswechslungen... Dazu fehlt ganz sicher die Kraft momentan... Können ja auch nicht alles nur Ausreden sein...
     
    Zazou09 und svenska gefällt das.
  4. bvb junkie

    bvb junkie Stammspieler


    Das finde ich auch... Da ist er immer viel zu zögerlich... Die drei Auswechslungen zum Schluß waren "Alibi-Auswechslungen", die hätte man schon in der 60. Minute machen müssen... Was man so bei 1-3 Rückstand "sichern" will, erschliesst sich mir auch nicht... :-(:cry:
     
  5. bvb junkie

    bvb junkie Stammspieler


    Übrigens :ironie aus:
     
  6. bvb junkie

    bvb junkie Stammspieler


    Da gebe ich Dir 1909 % Recht... Was Marco im Moment abliefert, ist echt daneben... Er ist eher der "Traber", aber nicht der "Galopper" des Jahres... Wenn er Defizite in der Kondition oder auch der spilerischen Qualität hat, darf er momentan nicht aufgestellt werden... Ein Spieler mit einer derartigen Qualität muss sich selbst einmal hinterfragen und dem Trainer auch mal ein Zeichen geben, dass es für ihn momentan einfach nicht reicht... Ich weiss, er ist immer wieder nach schweren Verletzungen sehr gut zurückgekommen, wie ein Stehaufmännchen, aber diese Form reicht momentan einfach nicht... Ein TOP-Spieler, wenn er in einer guten Verfassung ist, der uns in der Vergangenheit immer häufig den A... gerettet hat, aber leider, genau wie Sancho momentan enttäuscht... :-(:nein:
     
    Zazou09 und Alex22 gefällt das.
  7. Alex22

    Alex22 Führungsspieler BFD - Mitglied

    Bleibt unterm Strich nur zu sagen erbärmliche Leistung. Bin froh das ich die letzten beiden Gegentore nicht mehr sehen musste. Auf das Spiel gegen Bremen verzichte ich dankend, der Boykott tritt bei solchen Leistungen wieder in Kraft - ich kann meine Zeit auch sinnvoller investieren.
     
  8. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    @Enzo : " Wer ein echter Fan ist, der ist auch mit Mittelmaß zufrieden ... " . Sei mir bitte nicht böse, aber das ist der größte Käse, den ich seit sehr langer Zeit hier gelesen habe.

    Ich bin knapp 35 Jahre BVB Fan. Immer Süd. Auswärts quer durch Europa. Immer - wirklich immer, ging es darum, dass die Jungs das Beste aus ihren Möglichkeiten machen. Mittelmaß, in jeder Form, war uns
    immer zuwider. Kampf und Erfolg - dafür haben wir die Jungs unterstützt - nicht für Mittelmaß.

    Ich bin mir sicher, dass Du Dich falsch ausgedrückt hast und ggf. meinst, dass man als echter Fan seinen BVB auch dann unterstützt, wenn es mal nicht so läuft. Ansonsten kann ich mit Deiner Aussage, speziell als BVB Fan,
    NULL, aber auch wirklich NULL anfangen.
     
    leipzig09 gefällt das.
  9. kamikaze

    kamikaze Führungsspieler

    @Enzo ; @ hotzenplotz
    Ich würde sagen die wahrheit liegt genau in der mitte als bvb fan wünscht man sich immer das best mögliche als tittel aber wenn die manschaft den rassen brennen läst und bis zum letzten man kämpft dann muss das stadion und somit die fans hinter der manschaft stehen .
    aber genau das fehlt momentan.

    ich konte mit dem geduldigen spielstiel von favre leben solange die mnschaft gewint nur momentan fehlt alles
     
  10. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Ich kann mit Favre und seinem Fussball nicht leben. Konnte ich von Anfang an nicht. Allerdings mache ich Favre keinen Vorwurf.

    Wo Favre draufsteht, ist auch Favre drin. Insofern hat Favre durchaus geliefert.

    Meine Vorwürfe richten sich an Watzke, der mit Tuchels Rausschmiss, den sportlichen Absturz des BVB eingeleitet und sich dann, mit fussballerischem Unverstand in die sportlichen Belange des Vereins eingemischt hat.

    Favre war von Tag 1 an der falsche Trainer für den BVB. Das war doch klar. Man kann nicht Mittelmaß auf die Trainerbank setzen und Wunder erwarten.

    Watzke entscheidet wie ein Großfürst. Dessen Nase gefällt mir nicht - also raus. Den mag ich, den überhäufen wir mit Gold ( Götze ). Der stört mich nicht - also bleibt er Trainer.

    Es geht aber nicht um Watzkes persönliche Vorlieben, sondern um unseren Verein. Die nächste Trainerverpflichtung muß sitzen, ansonsten sind die goldenen BVB Zeiten vorerst vorbei. Favre kann jetzt
    nicht mehr Trainer bleiben.
     
    leipzig09 gefällt das.
  11. bvb junkie

    bvb junkie Stammspieler


    Ooch... Mann Alex... Ich verstehe ja Deine Abneigung gegen unsere Mannschaft momentan... Echt... Aber ich finde, wenn wir nicht einmal mehr versuchen, unsere Mannschaft zu unterstützen, sollten wir uns dann noch BVB-Fan nennen? Ich habe wirklich totales Verständnis für Kritik und auch für Kritik an Favre... Das ist ja gar nicht unbegründet... Aber wir sollten alle auch mal etwas runterfahren... Mine Meinung... Wem gefällt schon eine unnötige Niederlage, aber Stuttgart war heute besser, um ehrlich zu sein... Das mag am Trainer liegen, gar keine Frage... Aber es liegt auch an einer total phlegmatischen Mannschaft, die momentan gar nix auf die Reihe kriegt... Das ist schon erstaunlich, bei Spielern, die eigentlich den Tag rocken müssten... Ich persönlich glaube, dass unsere Spieler sehr lasch sind und ihre Lethalität momentan gar nicht überwinden können...Ist schon ziemlich krass, warum das so ist...
    Reuss totaler Mist, Sancho völlig daneben, Brandt überhaupt nicht da... Was ist da wirklich los? Bellingham versucht ja alles... Finde ich persönlich... Aber kein Spieler erreicht den Höhepunkt momentan... Schlimm genug...Aber wir müssen es einfach momentan hinnehmen... Leider... Wir alle wollen nur Siege.. Ist doch ganz klar...Naja... im Moment etwas schwierig, aber die Jungs müssen schnell alles ändern...:ja::daumen::daumendruek:
     
  12. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Die " Jungs " werden nichts daran ändern. Es ist die Aufgabe des Trainers, die Spieler auf Zack zu halten. Hummels hat es ja heute einmal kurz durchblicken lassen. Die Mannschaft spielt ein System, an das keiner glaubt.
    Dieses Pseudo Tiki - Taka mit eingebautem Ballverlust und darauf folgendem Gegentor, funktioniert so nicht, genausowenig, wie Favres Experimentieraufstellungen ohne Mittelstürmer.

    Hätte Favre heute einfach mal Moukoko von Anfang an gebracht und vielleicht Reus auf der Bank gelassen, wäre uns dieses Desaster ggf. erspart geblieben. Schon als ich die Aufstellung mit Reus auf der MS Position geshen habe, war mir klar, dass das heute nix wird. Natürlich habe ich nicht so ein Desaster erwartet.
     
  13. bvb junkie

    bvb junkie Stammspieler


    Na leider ist das so... Watzke hat leider die Allegwalt über den Verein... Das macht mich jetzt gerade nicht glücklich, aber Watzke hat vor allem die finanziellen Dinge für den BVB gut geregelt... Das ist sicherlich nicht Alles, aber wir sind immer noch relativ gut dabei,,, Das ist sicherlich nicht alles gut,aber wer soll es denn besser machen? Naja alles ziemlich merkwürdig hier... Oder nicht?
     
  14. Manni666

    Manni666 Stammspieler

    Was ich auch überhaupt nicht verstehen kann, dass Favre Dahoud völlig demontiert. Dahoud wäre eine ausgeruhte Lösung gewesen. Das wäre mal schonen auf hohem Niveau gewesen!
    Bei Bellingham hat man heute gesehen, dass der Anspruch und die Realität noch weit auseinander liegen.
    Bei Moukoko sagt Favre, der ist erst 16 Jahre alt den muss man langsam heranführen und bei Bellingham, der nur ein Jahr älter ist, soll das nicht der Fall sein?
    Moukoko und auch Anskar Knauf wären heute frische Leute gewesen.
     
    leipzig09 gefällt das.
  15. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    knauff war nicht im kader sonder bei der u23 und spiele da mit
     
  16. Manni666

    Manni666 Stammspieler

    Sorry Nadine, du hast es bestimmt gut gemeint aber böse Zungen hätten jetzt Schlaumeier gesagt:blink:
    Das weiß ich auch. Das ist ja der Skandal. Er war ja auch bei Norbert und da ist er fest von ausgegangen das er im Kader ist. Er hätte im Kader sein müssen. Die Bundesligamannschaft geht ja wohl vor.
     
  17. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    @bvb junkie : Ich bin nie dafür gewesen, dass Watzke gehen soll. Als GF halte ich ihn für unersetzlich. Watzke steht für viele Dinge, die ich am BVB liebe. Nein. Er soll sich lediglich aus Zorcs Verantwortungsbereich raushalten und keine sportlichen Entscheidungen alleine treffen.
     
    leipzig09 und Alex22 gefällt das.
  18. Rabbit09

    Rabbit09 Stammspieler BFD - Mitglied

    Hast Du vergessen, dass Favre auch mit großen Zuspruch durch Marco Reus gekommen ist?
     
  19. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Das stimmt. Aber was ändert das ?
     
  20. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Richtig schlimm ist ja,wenn man Morgends wach wird und denkt es war ein Traum,dann guckt man hier rein und NEIN,wir wurden tatsächlich von einem Aufsteiger 1:5 lächerlich gemacht.:kopfwand:
     
    Alex22 und Zazou09 gefällt das.

Diese Seite empfehlen