15. Spieltag, Samstag, 09.01.2021, 18:30 Uhr - Die Dosen (RB Leipzig) : Unser BVB

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von Forenteam, 5. Januar 2021.

  1. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    @ Leipzig09 : Ich glaube, wir meinen ein und das selbe. Was Du als " modernen Fussball " beschreibst, ist für mich klassischer Offensivfussball - direkt und schnell.

    Um so spielen zu können, braucht man Disziplin, Wille, Kondition und die richtigen Spieler. Klopp spielt so - die Bayern schon länger. So haben die ihre Titel geholt.

    Wir sind nicht in Superform. Uns bleibt nichts weiter übrig, als den Ball in den eigenen Reihen zu halten, das Spiel zu verlangsamen und dadurch, phasenweise die Kontrolle zu
    haben. Das erfordert enorme Konzentration. Denn jeder Ballverlust ist, gegen einen Gegner, wie die Dosen, ein potentielles Gegentor.

    Das klingt nach Favre Fussball, ist, meiner Einschätzung nach, in der Form, in der wir uns gerade befinden, leider auch alternativlos.

    Der Grund, warum ich auf Sieg getippt habe, ist, dass ich glaube, dass wir, wenn wir konzentriert spielen, mit Haaland, einem motivierten Sancho und ggf. Moukoko / Tigges,
    Tore machen werden. Die Dosen Abwehr ist gut, aber kein Bollwerk. Wir müssen wirklich konzentriert den Ball halten und das schnelle Spiel der Leipziger unterbinden, stören und auf
    keinen Fall zulassen - dann kan es klappen.

    Kommt RBL in Fahrt und bieten wir ihnen die Räume und Gelegenheiten ( z.B. durch dämliche Ballverluste - sind wir ja Experten ), Tempo zu machen, werden wir überlaufen und Dein
    Tip wird Wirklichkeit.

    @ Saar-Borusse : Was meinst Du ? Wir diskutieren hier die Unterschiede zwischen unserem Fussball und dem Fussball, den RBL spielt und warum wir, einerseits auf Niederlage und andererseits auf Sieg tippen. Dabei geht es um Nagelsmann, einzelne BVB Spieler etc.

    Ich wüsste jetzt nicht, wie man näher am Thema diskutieren könnte. Es geht hier doch um die kommende Begegnung RBL : BVB. Oder ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2021
  2. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Mal abgesehen davon, dass die USA mal wieder verrückt spielen, hat Nagelsmann sich recht respektlos über den BVB geäußert. Dort Trainer zu werden, lehnt er ab - es gäbe " keine Passung " und den Sieg gegen uns hätte er auch schon einkalkuliert.

    Zugegeben. Die Dosen sind momentan besser als wir, aber, selbst unter Favre haben wir gegen Leipzig immer ganz gut ausgesehen. Na ja. Ich finde es gut, mal wieder in der Underdog Position zu sein. Wenn sich Nagelsmann da mal nicht geirrt hat.
     
  3. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

    Oh, das nenn ich mal dreist von Nagelsmann einfach mal zu behaupten die 3 Punkte wäre ihnen schon sicher...:motz:...naja, solche Leute fallen mal schnell auf die Nase und das ist dann Gerechtigkeit! Ich weiss nicht, aber ich hab ein gutes Gefühl für Samstag - die Jungs werden alles raushauen was geht und dann kucken wir wer am "blödsten" aus der Wäsche blickt!!!!
     
  4. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    gesundes Selbstbewußtsein von Nagelsmann. Das hat man hier doch von Favre auch immer gefordert, dass er mal so aufreten hätte sollen und nicht jedes Spiel im Vorfeld abschenken sollte
     
  5. baxter

    baxter Hoffnungsträger

    Mehr Motivation als der Spruch von Nagelsmann geht nicht. Ich hoffe die Jungs stopfen ihm sein grosses Mundwerk-
     
    Manni666 und Nera gefällt das.
  6. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    @Salecha: Ich finde die Bemerkung von Nagelsmann einfach nur überheblich und unsympathisch. Der BVB ist klar in einer benachteiligten Situation ( Trainerwechsel / Formtief ). Das weiss jeder und das muss man nicht auch noch respektlos kommentieren.

    So eine dumme Bemerkung wünsche ich mir von keinem unserer Verantwortlichen. Aber gut - muss er selber wissen. Irgendwann ist die Süd auch wieder voll besetzt und Nagelsmann kommt nach Dortmund. Immerhin hat er klar Farbe bekannt. Wäre natürlich schön, wenn wir Samstag 3 Punkte aus Leipzig mitnehmen würden.
     
    Kevlina gefällt das.
  7. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    ich habe jetzt mal gegoogelt und das als den Wortlaut gefunden bei Kicker.de
    "Den Sieg plane ich schon ein", sagte der Coach während der Pressekonferenz am Donnerstag, "weil wir mutig genug sind, weil wir sehr gut drauf sind, und weil wir eine tolle Statistik haben, was die Defensive und die Heimstärke angeht."
    Sicherlich aus BVB Sicht nicht sehr glücklich, aber Fakt ist doch auch nun mal, dass RB vor uns steht und wir uns von Favre immer gefordert haben, den eigenen Verein nicht immer klein zu reden.
    Weiter hat Nagelsmann nämlich auch noch gesagt: Ein Erfolg wäre "ein sehr guter Schritt, denn ich sehe Dortmund schon als Hauptkonkurrent um die Champions-League-Plätze an".
    Quelle: kicker.de vom 7.1.2021
     
    cocoline, Zazou09 und leipzig09 gefällt das.
  8. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Daraus sieht man, was aus dem Kontext gerissene Aussagen bewirken können.
    Ich mag Nagelsmann nicht besonders.
    Das wäre möglicherweise anders, würde man ihn kennen oder er unser Trainer sein.

    Letztlich ist die Gesamtaussage eine, die wir liebend gern einmal von Lulu gehört hätten.
    Würden wir in der aktuellen Form vor RBL stehen, würde ich mir solche Aussagen von unserem Trainer händeringend wünschen.
    Denn das wäre "starkreden" und das Gegenteil von diesem uns nachhaltig geschadet habenden Favre.
    Da Nagelsmann Dortmund hervorhebt, kann ich nichts an seinen Aussagen als überheblich oder verwerflich ansehen.

    Trotzdem sollten wir es als (generelle) Herausforderung betrachten, die "Machtverhältnisse" wieder herzustellen.
    DAS wird jedoch verdammt schwer.
    Schwerer als in jedem bisherigen Spiel gegen die Dosen.
     
    Salecha und Hope gefällt das.
  9. Hope

    Hope Stammspieler

    Ich seh bei RB eine extremst eingespielte Truppe, wo jeder weiß, was Phase ist und Pässe blind gespielt werden können. Keiner jammert da dem Abgang des Topstürmers nach Chelsea nach. Das kompensiert die Truppe durch hoch organisiertes Spiel und Mannschaftskollektiv. Wir treffen auf einen saustarken Gegner, der flott unterwegs sein kann. Ich hab trotzdem Hoffnung. Gegen RB haben wir eigentlich immer gut ausgesehen. Man kann so eine Starke Truppe einfach nicht unterschätzen und focusiert sich auf so einen Gegner. Das hoffe ich jedenfalls.
    Die Aussagen von Nagelsmann seh ich in keinster Weise als überheblich. RB steht vor uns, war letzte Saison im Halbfinale der CL. Der macht auf breite Brust. Wir können das und wir haben´s drauf. Wäre Klopp unser Trainer, dann wäre das hier ganz genau so. Die ganzen Luftpumpen danach haben uns doch nur klein geredet. Hat schon mal einer nen Boxkampf gesehen? NAch dem wiegen ist da Pressekonferenz. Da zu erzählen scheiße, ich weiß nicht ob ich hier richtig bin und ich könnte vielleicht einen auf die Glocke bekommen, weil der ist ja so schlecht doch nicht, dass ist doch völlig unangebracht. Ich glaub an mich und egal wie es ist, den Putze ich weg, ob es klappt steht auf einem anderen Blatt. Nagelsmann glaubt an seine Truppe. Das bringt er damit zum Ausdruck und traut ihr sehr viel zu. So sollte das eigentlich ja wohl auch sein und das würde ich mir bei uns auch wieder wünschen. Breite Brust und wir sind da. Was ist daran so falsch?
    Gut ich Tippe auf ein 3:1 für uns. Die Nummer ist eng und ich hoffe es läuft ähnlich wie gegen die Wölfe. Dauerhaft würde ich mir aber atraktieveren und flotteren Fußball vom BVB wünschen.
     
    Zazou09, cocoline und Salecha gefällt das.
  10. Nera

    Nera Moderatorin

    Nagelsmann wirkt auf mich schon immer arrogant und überheblich. Einer der Gründe warum ich ihn trotz seiner angeblichen Fähigkeiten bei uns nicht sehen wollen würde.

    Ich weiß, dass wir grade genug mit uns zu tun haben um gewisse Dinge wieder auf die Reihe zu bekommen. Und es wird sicherlich auch nicht einfach. Aber ich würde mir so sehr einen Sieg wünschen. Ein Remis wäre auch schon was.
    Aber gegen die zu bestehen würde unseren Jungs und dem Selbstbewusstsein mehr wie gut tun.
     
    Kevlina gefällt das.
  11. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Was mich angeht, würde ich mir so eine Äußerung, wie sie Nagelsmann jetzt in Bezug auf den BVB geäußert hat, von keinem BVB Trainer wünschen.

    Es gibt sehr wohl einen Unterschied zwischen respektlos und selbstbewusst. Nagelsmanns Äußerung ist ersteres.
     
    Nera und Kevlina gefällt das.
  12. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Respektlos, weil er gesagt hat, dass er den Sieg einplant?
    Ich mag Nagelsmann auch nicht unbedingt, aber glaubt ihr nicht, dass man in die Aussage etwas zuviel reininterpretiert? Da müßte man sich vielleicht die PK anschauen, in welchem Zusammenhang er das gessgt hat. Journalisten schreiben ja manchmal auch viel, wenn der Tag lang ist.
     
  13. bvb junkie

    bvb junkie Stammspieler

    Das ist auch meine Meinung...Ich glaube, dass wir gegen Mannschaften wie Leipzig auch mal gut kontern können... Solche Mannschaften stellen sich nicht nur hinten rein, sondern sie beteiligen sich am Spiel... Das liegt unserem, zugegeben eher technischen, statt körperlichem Spiel, doch eigentlich besser. Allerdings brauchen wir ein präsentes Mittelfeld, die das schnelle Umschaltspiel der Leipziger unterbinden. Es wird nur funktionieren, wenn alle auch nach hinten wieder einen guten Job machen, so wie es gegen Wolfsburg der Fall war. Da hat zwar nicht alles gut funktioniert, aber es war eigentlich ein Schritt in die richtige Richtung. Ich glaube, es wird auch dieses Mal wieder ein Spiel auf Augenhöhe sein, ein wenig sind wir auch der "Angstgegner" der Leipziger und wenn alles gut passt und alle mitziehen und als Mannschaft auftreten, dann werden wir es auch schaffen... Wenn zudem Moukoko einigermaßen fit sein sollte, könnte man im "Ernstfall" in der zweiten Hälfte einfach mal mit 2 Stürmern spielen-ich glaube kaum, dass die Dosen damit rechnen würden... "Überraschungseffekt"... :blink::pfeif:
     
    Kevlina und cocoline gefällt das.
  14. bvb junkie

    bvb junkie Stammspieler

    Also, ich glaube, Nagelsmann hat einen "Heidenrespekt" vor unserer Mannschaft. Wenn wir einen guten Tag erwischen, hat Leipzig bislang auch nicht ihr Spiel aufziehen können. Mal sehen... Das einzige Problem ist wahrscheinlich, dass sie nach dem guten Saisonauftakt eine "breite Brust" haben werden, weil es momentan gut für sie läuft... Aber auch Leipzig hatte in den letzten Monaten die "Dreifachbelastung"... Warum sollte es nicht klappen? :ja::prost:
     
  15. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Wie schon erwähnt, glaube ich, dass wir eine gute Chance durch Ballbesitz und Kontrolle haben. Das verlangsamt das Spiel und gibt uns die Initiative. Das verlangt eiserne Disziplin und Konzentration.
    Fehlpässe und Ballverluste kann man sich da nicht erlauben, ansonsten kommen die Dosen ins Spiel und dann könnten wir recht alt aussehen.

    Ich glaube, das wir das schaffen.

    Mir ist ansich egal, was Nagelsmann so von sich gibt. Ich fand nur diese Bemerkung ziemlich respektlos ... aber das kann ja jeder so sehen, wie er will. Dafür, dass Nagelsmann einen " Heidenrespekt " vor uns hat, sehe ich keine Anzeichen - das glaube ich auch nicht.
     
  16. Alexaceman

    Alexaceman Stammspieler * BFD - Mitglied *

    Nun, da Leipzig offensiv den Gegner unter Druck setzt, der ständig mit muss und sich damit kaum selbst entfalten kann, ist das schon intelligent und modern. Ferner haben sie in diesem Jahr weniger Gegentreffer, sprich es wird kompakt gearbeitet, um nicht wie früher ausgekontert zu werden. Sie machen mit Nagelsmann einiges besser, was zeigt, daß er schlau auch den Abgang ihres Topstürmers ausgeglichen hat
    UND hatten eine kürzere Vorbereitung und aktuell ein langes Lazarett.
    UND das 3:3 bewies schon, das Nagelsmann definitiv der Taktikfuchs ist/war und nicht Onkel Schnarch! Im richtigen Moment umgestellt und gewechselt, Momentum schlau ausgenutzt, obwohl wir davor dominant und verdient führten.

    Gegen Braunschweig hat Terzic schon versucht dieses auseinander ziehen und die aussen, zumeist Rapha, höher zu stellen, Rapha spielt auch immer schnell nach vorne, aber es spielen noch nicht alle mit. Idee ist da umgesetzt wird es noch nicht.

    In der Tat lagen uns starke Gegner besser. Letzten Spiele gegen Leipzig hatten wir im Griff. Aber unsere Spieler sind aktuell sehr verunsichert. Wir können nur hoffen, die trainingseinheiten wurden effektiv genutzt

    Ein Sieg wäre eine Überraschung, kann aber Selbstvertrauen enorm steigern zu alter Stärke wieder zu finden

    Tippe knapper Sieg
     
    bvb junkie und cocoline gefällt das.
  17. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    Dass der BVB in Leipzig ohne Jude Bellingham (Fußverletzung), Thorgan Hazard (Muskelfaserriss) und Marcel Schmelzer (Reha nach Knie-Operation) antreten würde, war seit einigen Tagen klar. Auch Marwin Hitz fehlte, als die Schwarzgelben am frühen Freitagabend in den Flieger stiegen. Ihn ersetzt Luca Unbehaun. In den Kader zurückkehren wird Youssoufa Moukoko, der seine Knieprobleme auskuriert hat.


    Mehrere BVB-Härtefälle: Mit diesem Kader fliegt Dortmund nach Leipzig


    ruhrnachrichten Florian Groeger 08.01.2021
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Januar 2021
    bvb junkie gefällt das.
  18. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    @Alexaceman : Ich will mich nicht daran aufhängen, aber mich interessiert wirklich, wo Du bei Nagelsmann " modernen " Fussball siehst. Ich stimme Dir in allem zu, was Du über Naglesmann schreibst - nur den " modernen Fussball " , den vermag ich nicht zu erkennen. Ich sehe eher, dass er sehr gut organisierten, aber klassischen Offensivfussball spielen lässt.

    Vielleicht müsste man mal definieren, was " moderner Fussball " überhaupt ist. Für mich ist " moderner Fussball " eine neue Form / Art von Fussball, wie es seinerzeit Pep Guardiolas " Tiki Taka " gewesen ist. Ich meine zu erkennen, dass es momentan eher eine Rückkehr zum klassischen Fussball gibt, der natürlich auf die heutige Zeit adaptiert wird.
     
  19. Alexaceman

    Alexaceman Stammspieler * BFD - Mitglied *

    Modern ist im Prinzip alles was selbst kurzfristig erfolgreich ist. Erinnere mich daran dass sogar die defensive Variante von Rehhagel modern war weil er kurzfristig mit Hellas erfolgreich war.

    Aktuell habe ich das Gefühl ist modern, wer kompakt presst und eher 4 3 3. UND Leipzig und die Bayern spielen offensiver, drücken den Gegner dominant in seine eigene Hälfte, Unterhaltsam
    Liverpool spielt im Prinzip unterhaltsamen fussball, da ist eigentlich immer sofort Zug zum Tor, Handball mit 100 Pässe hintenrum sind da Fehlanzeige

    Auch unser Spiel war mal erfrischend schnell offensiv, sehr unterhaltsam, bis sie jemand eingeschläfert hat, unverständlich warum das geduldet wurde? Nicht modern, aber da ja der punkteschnitt lange passte, fanden viele, Erfolg ist alles, egal wie, sehr traurig

    Finde unsere PKs geben deutlich mehr Einblicke, es werden Punkte angesprochen, die uns auch stören, sodass auch daran gearbeitet wird. Kann ja nur besser werden. Knapper Sieg von uns und alles rückt enger zusammen
     
    leipzig09 und bvb junkie gefällt das.
  20. bvb junkie

    bvb junkie Stammspieler


    Doch... Nagelsmann ist eigentlich auch immer sehr vorsichtig bei seinen Kommentaren zu anstehenden Spielen... Wenn er jetzt sowas heraus lässt, glaube ich persönlich, dass ihm der A.... auf Grundeis geht... Wir haben immer gut ausgesehen gegen Leipzig, egal, ob in Leipzig oder zuhause... Wir müssen einfach dementsprechend auch dominant auftreten und dann klappt das auch... Was mich freut, ist der Sieg Gladbachs gegen die Bayern... Das lässt diese jetzt nicht so weit wegziehen... Wir haben es in unserer Hand, jetzt wieder in der Tabelle aufzuschliessen... Dafür muss unser Team alles geben und Leipzig schlagen... Wir können das und wir müssen es gerade jetzt zeigen...
    Wenn wir eine Chance haben wollen, müssen wir alles geben und kämpfen bis zum Umfallen... Es ist mir egal wie, wenn wir knapp gewinnen in der derzeitigen Situation, ist es auch vollkommen okay... Alles für den Verein... Alles reinhauen...

    :2daumen::daumendruek::prost::fahne::trommelt::paukt::schaldreh::schalschwenk::schildbvb::weils gut war::gesang:
     
    cocoline und Alexaceman gefällt das.

Diese Seite empfehlen