2. Hauptrunde 30.10.2019, 20:45 Uhr: Unser BVB - MönchenGaulbach

Dieses Thema im Forum "DFB - Pokal" wurde erstellt von Forenteam, 25. August 2019.

?

Wir oder die Gäule?

  1. Natürlich kommen wir weiter!

    13 Stimme(n)
    59,1%
  2. Auf 3 Hochzeiten tanzen, ist zu viel .....

    9 Stimme(n)
    40,9%
  1. bvb junkie

    bvb junkie Hoffnungsträger

    Das stimmt natürlich Leipzig 09, aber er hat auch vor seinen zwei Treffern (zum Glück und Gott sei Dank) wirklich sehr viele Bälle verloren, vielleicht auch wegen der ungewohnten Position... Aber, was man Ihm nicht absprechen kann, ist, dass er immer kämpft bis zum Umfallen und das hat Ihm heute die zwei Tore beschert....Der Junge ist toll, selbst wenn nicht immer alles klappt, wie er es sich vorstellt... Aber er ist ein echter Kämpfer und das mag ich, denn die brauchen wir wirklich jetzt....Und Sancho war auch sehr gut heute....Gegen den aktuellen Tabellenführer (Das sind die ja nicht umsonst)... eine wirklich gute Leistung... Übrigens Zagadou...super Leistung heute....

    :fahne::paukt::schaldreh::schalschwenk::jubelt:
     
    Kevlina gefällt das.
  2. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Favre doch der Richtige?
    Ich lache mich tot.
    Wegen einem verdienten, aber dennoch glücklichen Sieg?

    Der hat uns die ganze Scheiße eingebrockt.
    Wegen diesem einem Spiel, wieder alles rosarot zu sehen, ist nach 9 Monaten stetigen schleichenden Abwärtstrend, wohl fehl am Platz.
     
    Alexaceman und Alex22 gefällt das.
  3. bvb junkie

    bvb junkie Hoffnungsträger


    Ein Abstecher nach Pilsen wirkt Wunder.... Das ist echte Medizin.... Hahaha.... Viel Spass bei den Tschechen.... Grüss mir Prag, war lange nicht mehr da....

    :paukt::schaldreh::fahne:
     
    Alexaceman und Frau1909 gefällt das.
  4. bvb junkie

    bvb junkie Hoffnungsträger

    Na Leipzig, die Bundesliga ist so eng an der Spitze wie nie... Bayern hat Schwierigkeiten, Gladbach hat Schwierigkeiten, genauso Leipzig, selbst Wolfsburg und andere... Es ist nicht richtig, alles an Favre festzumachen... Ich frage mich in einigen Situationen auch, was macht er jetzt.... Aber er hat wirklich eine sehr gute Gewinnerquote, besser als Tuchel und Kloppo.... Vielleicht sind wir zu sehr auf die aktuellen Spiele fokussiert... Mir erscheint es etwas billig, immer sofort den Kopf des Trainers zu fordern... Wirklich.... Klar, dass nicht alles wunschmässig verläuft, aber ehrlich: Mourinho ist erstens zu teuer und zweitens ein Arschloch... Den brauche ich auch nicht....


    :pokal::bvblogo::platt machen:
     
    Kevlina gefällt das.
  5. bvb junkie

    bvb junkie Hoffnungsträger


    Da scheinst Du echt ein anderes Spiel geguckt zu haben... Ich habe das Spiel wirklich anders gesehen, gerade nach den letzten Auftritten... Klar geht es bestimmt noch besser.... Aber heute haben die Jungs wirklich gekämpft und alles versucht... Das reicht mir erst mal nach den letzten Spielen und ich finde, dass die Jungs kämpferisch heute alles gegeben haben und schliesslich auch gegen den aktuellen Tabellenführer der Bundesliga gespielt und trotzdem gewonnen haben... Ich bin echt zufrieden damit....
    :gblinksmile::ghot::gdance:
     
    svenska und Kevlina gefällt das.
  6. bvb junkie

    bvb junkie Hoffnungsträger

    Leute... einen schönen Abend jetzt (dürfte uns ja nicht schwer fallen)... Ich freue mich auf Wolfsburg, die machen wir jetzt auch platt... Und dann ist die Tabelle wieder völlig offen...

    :fahne::trommelt::paukt::schaldreh:
     
    Kevlina gefällt das.
  7. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Stammspieler

    Bin zufrieden,das BMG besser war als wir finde ich nicht unbedingt,die hatten genau so viele Fehlpässe und zerfahrenes Spiel wie wir.
    Aber BMG ist keine schlechte Mannschaft,muss man anerkennen.
    Zagadou hat sich empfohlen,freut mich ungemein das er ein gutes Spiel gemacht hat,der und Hummels sollten die nächste Zeit unsere IV bilden.
    Trotz seiner 2 Tore gefällt mir Brandt noch nicht so recht,ich verstehe nicht das er so eine Unsicherheit im Spiel hat,das zweite Tor war schön.
    Hazard will,das merkt man,trotz seiner Fehler,der gefällt mir immer besser.
    Schulz fand ich überhaupt nicht gut,da ist noch sehr viel luft nach oben.
    Das war noch nicht das gelbe vom Ei,aber die Mannschaft hat gezeigt das sie das Spiel gewinnen will,und sowas ist schon mal die halbe Miete.
    Den Thyram finde ich stark,da frage ich mich wo unsere Scouts waren.
     
  8. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler * BFD - Mitglied * BFD - Vorstand

    Was ein desaströser "Fußballabend". Was da auf dem Platz "geboten" wurde grenzt an eine Frechheit. Fehlpässe, verlorene Zweikämpfe, Traben statt Rennen...
    Ich habe annähernd 90 Minuten im Strahl gekotzt.

    Bis auf Zagadou, Hitz und den Judas (nach seiner Einwechslung) fand ich alle richtig abgrundtief SCHEIßE! Es frteut mich dass Brandt genetzt hat und dann gleich 2 mal, aber mit können hatte das 1. Tor definitiv nichts zu tun! Und beim 2. Steht er so frei, dass das weh tut. Dennoch schönes Kopfballtor!

    Ich bin echt bedient...
     
    Alexaceman gefällt das.
  9. Alexaceman

    Alexaceman Stammspieler

    Sieg und weiter das zählt
    Vertrauen aufbauen und ja mal wieder ein klarer Sieg am Samstag

    ich hab nur 60 Minuten am Netradio mit gehört. Norbert hat hin und wieder interessante Bemerkungen gemacht, wenn trainer team gerade nicht zu hört ...

    Favre hat rotiert zum Teil müssen und es ging nicht schief, richtig dossiert sollte es zu mehr Konkurrenzkampf führen! KEINER sollte sicher sein, wenn er schlecht spielt.

    reus, Brandt und Akanji müssen öfters pausieren. Balerdi, Reyna usw rein mit Ihnen so wurde Sancho und andere entdeckt
     
  10. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Zuersteinmal freue ich mich über den Sieg. Es hätte mich ziemlich geärgert, jetzt schon rauszufliegen.

    Das Spiel war nicht gerade auf hohem Niveau und, vor allem in HZ 1, gruselig anzusehen. Das betrifft beide Mannschaften. Gladbach fand ich ebenfalls schwach und unkonzentriert. Fehlpässe, Missverständnisse und kaum echte Torchancen. Gääääähn.

    Nachdem man dann von dem Gladbacher Führungstreffer geweckt wurde, begannen beide Seiten ein wenig mehr Fussball zu spielen.

    Hakimi für den übermotivierten Schulz und Götze für Bruun Larsen ( der ist wirklich sinnlos ) waren zwei schlaue Wechsel von Favre. Vor allem Götze brachte die nötige Sicherheit im Passpiel, sodaß Brandt seine zwei kuriosen Tore machen konnte. Kurios deshalb, weil beide Tore irgendwie so seltsam entstanden sind. Einmal wurde Brandt’s Kullerschuß gleich zweimal abgefälscht und bei dem Kopfballtor stand Brandt so unglaublich frei, dass es an ein Tor in einer Trainingssituation erinnerte.

    Aber egal. Ich freue mich für Brandt und auch insgesamt. Hauptsache wir sind weiter.

    Die Rotation fand ich z.T. erfrischend. Zagadou = großartig, Hitz = super, Hazard = sehr motiviert und immer besser, Witsel = kontinuierlich gut, Götze = wichtig, Schulz = übermotiviert, Bruun Larsen = verkaufen, der Rest war irgendwie unauffällig, da das Spiel, großteilig unglaublich öde war.

    Bin im Stadion gewesen. Die Stimmung war nicht besonders. Das Spiel war halt von beiden Seiten recht mau. So richtige Pokalstimmung wollte nicht aufkommen. Highlights waren dann so Sachen, wie die rote Karte für Rose und die Rudelbildung um Zagadou.

    Favre muss man für dieses Spiel ein sehr gutes Zeugnis ausstellen. Die Rotation hat funktioniert und die Wechsel waren allesamt sinnvoll und zur rechten Zeit. Ausserdem hat er es in der Coaching Zone mal ein wenig krachen lassen - musste er ja auch mit einer Muskelzerrung bezahlen.

    Aber das ist die beste Antwort auf die Kritik, die derzeit auf ihn einhagelt. Leistung und gute Ergebnisse. Das hat Favre gestern, finde ich, geliefert.
     
    cocoline gefällt das.
  11. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler * BFD - Mitglied * BFD - Vorstand

    Zur mäßigen Stimmung:
    Bei uns waren verhältnismäßig viele "Touris" im Block. Das lag am schlechten Wetter, gepaart mit dem Fußball den wir derzeit spielen.

    Noch ein paar O-Töne die mir sehr gefallen haben und "stubenrein" sind, so dass man sie hier posten kann ohne gleich gemeldet zu werden.^^:
    - 25 Millionen für so ne Scheiß Frisur (Schulz)
    - Der Spargeltatsan hat noch nicht einen Zweikampf gewonnen (Weigel)
    - Der Trabt da rum wie ein fettes Ponny (Schulz)
    - Übersteiger und schon hat der Gegner den Ball (Sancho)
    - Der einzge der keine Mimi ist (Witsel9 - weil er als einziger in der 1. HZ Kurzärmlig unterwegs war
    - Ich glaub Onekl Schnarch hat sich beim Jubeln verletzt (Favre)
    - Was macht der Hauptberuflich (Mehrere Spieler)
    - Wir hatten zwar keine Highlights, aber wir gucken uns trotzdem mal was an (Nobby in der Halbzeitpause)
     
    hotzenplotz gefällt das.
  12. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Ich habe kein anderes Spiel gesehen.
    Nur keins mit der Superlative "GRANDIOS"!

    Ich weiß ja nicht, wie alt Du bist bzw. ob Du es damals gesehen hast.
    Als wir Real 4:1 aus dem Tempel
    schossen, DAS war GRANDIOS.
    Vielleicht auch unser 4:0-Sieg gegen
    Atletico 2018.

    DAS gestern war ein Spiel mit einer verbesserten Leistung, dass wir nach mauen (trotzdem besseren) Leistung bis zum Ausgleich nie richtig im Griff hatten und in dem uns im Grunde genommen, zwei Fehlentscheidungen und ein glückliches, weil gleich zweimal abgefälschter Schuss, zurück in die Spur gebracht haben.
    Vor dem ersten Tor lag eine Abseitsstellung vor und dem zweiten Tor ging ein unberechtigter Eckball voraus, bei dem es stattdessen hätte Abstoß geben müssen.

    Das ist jedoch egal, weil sich sowas in aller Regel in der Saison irgendwie ausgleicht.
    Das wir letztlich nicht ganz unverdient gewonnen haben, schreibe ich zu einem gewissen Teil diesen Fehlentscheidungen zu.
    Aber vor allem dem Umstand, dass die Jungs seit langem entlich mal wieder eine WILLENSREAKTION gezeigt und so vom Kampf zu 15 Minuten ordentliches Spiel gefunden haben.

    Ach ja, ich habe ja immer geschrieben, dass Weitschüsse, Schüsse überhaupt, eine Möglichkeit bzw. ein Stilmittel sind, um tief stehende Abwehrreihen zu knacken.
    Weil da der Ball direkt ins Tor fliegen kann.
    ABER eben auch abgefälscht werden kann und so der Torhüter keine Abwehrchance hat.

    Wenn es dafür noch einen Beweis bedurft hätte, so wäre der gestern gegeben.
    Brandt ist der Einzige, der sich (nicht nur in diesem Spiel) traut.
    Von 10x geht der Ball 9x irgendwohin, aber einmal trifft er, der Schütze eben auch.
    Leider wird er dann, zumindest von nicht wenigen), 9x als Fehleinkauf betrachtet.
    Sicher jubeln den viele, die das fordern, beim Tor dann ganz euphorisch zu.
    So ist das eben, leider!
    Dabei kann so ein Schusstor, wie gestern, vieles an Verkrampftheit lösen.
    Manchmal, taktische Konstellationen verändern oder gar den Siegtreffer bedeuten!

    Reus und Co. sollten sich das gestrige Tor genau ansehen sowie sich viel mehr bzw. überhaupt erst einmal trauen und Brandt soll sich von gewissen Fans nicht entmutigen lassen, es immer wieder mal mit Schüssen zu versuchen.
    Denn er ist ein Guter!!!!
     
  13. cocoline

    cocoline Leistungsträger * BFD - Mitglied *


    Bei den Pillen habe ich ihn auch so gesehen, bei uns noch nicht!
    Auch gestern, vor den Toren, habe ich keine guten Aktionen von ihm gesehen.
    Aber da ich ihn besser in Erinnerung habe, hoffe ich, dass bei ihm der Knoten platzt.
    Andernfalls wird er uns nicht viel nutzen.
     
  14. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Was verlangen aber einige von ihm (auch von den anderen Neuen)?
    Das SIE (!) es sind, die in einer bisher verfahrenen und verkrampften Saison vorangehen?

    Reus, Götze, Akanji, Weigl, u.a. werden schwache Leistungen jedoch nachgesehen bzw. viel weniger kritisiert!
    Obwohl die es sind, die vorangehen müssten.
    Einzig Bürki (Hitz), Witsel und Hummels füllen diese Aufgabe aus.
    Das sind VIEL ZU WENIGE im Team

    Brandt, Hazard brauchen Zeit sich einzufinden.
    Möglichst in ein funktionierendes Team.
    Es funktioniert aber eben (vielleicht nur) noch nicht.
    Ich bin überzeugt, dass beide uns noch viel Freude bereiten, wichtige Leistungsträger werden.
    Einzig bei Schulz bin ich (etwas) skeptisch.
    Manchmal finde ich ihn gut, dann, von einem Moment zum anderen, erinnert er mich an Schmelzer.
    Aber auch hier gilt abwarten und dann erst urteilen.

    Zurück zu Brandt.
    Der hat sich bei den Pillen riesig entwickelt.
    Besonders in den letzten beiden Saisons.
    Er wird das auch bei uns weiter tun.
    Vielleicht ist er ein Typ, bei dem das nicht sofort funktioniert, sondern eine gewisse Anlaufzeit benötigt.
    Vielleicht waren dafür die gestrigen Tore und verbesserte Leistung sogar der "Brustlöser".
    Man muss ihn dafür aber auch mal am Stück lassen.
    Nur stellt sich für mich die Frage, ob Favre das macht oder Reus, bei schwacher Form, trotzdem auf der 10, Brandts Top-Position, grundsätzlich gesetzt ist !?
     
  15. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler * BFD - Mitglied * BFD - Vorstand

    - Das man einen Ball annehmen kann ohne da er jedes mal verspringt.
    - Das man einen Pass (nach vorne) spielt der auch mal ankommt
    - Das man Mitläuft wenn ein Konter läuft
    - Das man nicht nur trabt
    - Das man mit verteidigt
    - Das man sich mal anbietet

    Brandt hat gestern kein gutes Spiel gemacht, auch wenn die Kickernote von 1,5 was anderes sagt. Ich hoffe und wünsche es ihm von Herzen, dass der Knoten geplatzt ist, denn auch wenn er 2 mal wahnsinniges Glück hatte, so hat er sich die Chance erarbeitet.

    1. hatte er den Mut zu schießen, dass der Ball dann irgendwie ins Tor geht ist natürlich Glück, aber er hat geschossen
    2. Das er vollkommen blank da rum steht haben wir alle gesehen, trotzdem köpft er gut ein.
     
  16. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Zu Brandt vieles richtig.
    Nur einiges von dem von Dir angeführtem stimmt z. B. bei Reus ebensowenig!

    Freut mich aber, dass Du anerkennst, dass er sich etwas traut.
    Wer sich traut macht Fehler.
    Wenn die anderen dann nicht helfen diese Fehler mit auszubügeln, weil sie selbst mit sich zu tun haben, wird das fehlerbehaftete risikovollere Spiel von Brandt besonders auffälig und ihm schnell überproportional als blind angelastet.
    Dagegen votiere ich jedoch besonders.
     
  17. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler * BFD - Mitglied * BFD - Vorstand

    Darauf bezog sich deine Frage aber nicht. Dau fragtest was bei Brandt (und den anderen neuen) klemmt.
    OT:
    Das ist ein bisschen "Berufskrankheit" wir Arbeiten massiv mit Logik, bedeutet vereinfacht nur weil ich sage "Es regnet nicht" heißt das ja nicht "Es ist trocken" denn es könnte ja schneien;)
    :prost:
     
  18. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    :totlach: :prost:
     
  19. cocoline

    cocoline Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Reus kennen wir lange Zeit und wissen was er leisten kann. Dieses hat er auch schon oft bewiesen. Da akzeptiert man auch, wenn solcher Spieler einmal einen Durchhänger hat. Aber Reus mit Brandt zu vergleichen, ist in meinen Augen unsinnig. Da muss Brandt aber erst noch einiges liefern.
     
    Kevlina gefällt das.
  20. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Stammspieler

    Dafür das Brandt beim Kopfball so frei steht kann er selbst ja nicht dafür,verstehe nun nicht weshalb das so "komisch" ausgelegt wird.
    Andere stehen genauso frei und köpfen daneben.
    Brandt war Gestern keine Offenbahrung,aber er hat 2 Tore gemacht,sollte man zumindestens anerkennen.
     

Diese Seite empfehlen