2. Hauptrunde 30.10.2019, 20:45 Uhr: Unser BVB - MönchenGaulbach

Dieses Thema im Forum "DFB - Pokal" wurde erstellt von Forenteam, 25. August 2019.

?

Wir oder die Gäule?

  1. Natürlich kommen wir weiter!

    13 Stimme(n)
    59,1%
  2. Auf 3 Hochzeiten tanzen, ist zu viel .....

    9 Stimme(n)
    40,9%
  1. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Es sollte immer so sein, dass ein guter bzw. kluger Chef sich Meinungen von anderen, zumeist erfahrenen oder mit speziellem Wissen ausgestatteten Mitarbeitern einholt.
    Etwas nimmt ihm jedoch keiner ab.
    Egal, ob er anderer Meinung mit berücksichtigt oder nur auf sein eigenes Urteilsvermögen bzw. Wissen vertraut, trägt er für jede Entscheidung seines Aufgabengebietes die VOLLE Verantwortung.

    Wenn Du als schreibst, dass sicher mehrere Personen an der Entscheidungsfindung beteiligt sind, bin ich 100% bei Dir.
    Letztlich obliegt Zorc die finale Entscheidung und somit die VOLLE Verantwortung.
    Für Kaderangelegenheiten allemal, selbst wenn Watzke seinen Senf dazugegeben hätte.
    Aus dieser Nummer kommt Zorc durch nichts raus.
    Mithin auch nicht aus der Verantwortung des allseits bekannten Kardinalproblems.
     
  2. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Mir geht es um die aktuellen Spiele. Ich war der Auffassung, dass man Favre vor den englischen Wochen hätte entlassen müssen, um größeren Schaden zu vermeiden. Explizit meine ich damit Pokal und CL Aus. Ich bin auch weiter der Ansicht, dass das der beste Weg gewesen wäre.

    Das Glas ist für mich weder halbvoll, noch halbleer. Ich orientiere mich an der Realität. Favre hat das Pokal Aus vermieden. Er hat gegen Gladbach einiges besser gemacht, als sonst. Das ist positiv.

    Ob Favre langfristig bleibt, ist mir, momentan, vollkommen egal. Mir geht es nur darum, dass wir die kommenden Spiele, möglichst gewinnen. Danach - zur Winterpause hin, kommt der nächstmögliche Termin, Favre zu entlassen.

    Realistisch gesehen, wird es für Favre fast unmöglich sein, seinen Posten zu behaupten.
     

Diese Seite empfehlen