Eintracht Frankfurt

Dieses Thema im Forum "Vereine 1. Bundesliga" wurde erstellt von Forenteam, 25. Juli 2017.

  1. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Na warten wir es mal ab.
     
  2. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin

    Zazou09 gefällt das.
  3. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    berufung bringt nichts beschwerde einlegen gehört zum standart
     
  4. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler BFD - Vorstand

    Ich finde die Strafe absolut gerechtfertigt.
     
    Kevlina und nadine gefällt das.
  5. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Ich auch, zumal er kein unbescholtenes Unschuldslamm ist.
    Das würde ich auch bei einem unserer Spieler so sehen.
     
  6. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler BFD - Vorstand

    :prost:
     
  7. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    ist zwar nicht die SGE, gehört aber zu dem ganzen.
    Grifo wurde für 3 Spiele gesperrt. Dagegen legt der SC Freiburg auch Einspruch ein.
    Quelle. aus dem selben Artikel wie oben.
     
  8. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Auch das kann ich nachvollziehen.
    Ich habe das alles im TV live gesehen.
    Mit Live meine ich nicht zeitversetzt, sondern bei der Live-Übertragung direkt.
    In der Art, wie Abraham Streich checkte und der sehr gefährlich rückwärts mit dem Körper aufschlug, wären wohl die Verantwortlichen und Ersatzspieler aller Teams und aller Welt losgestürmt.
    Wohl auch unsere gesamte Bank.

    Im riesigen Tumult griff Grifo, aus der Menschentraube heraus, nach Abraham und erwischte ihm halb am Hals und halb im Gesicht.
    Ich bin mir relativ sicher, dass es keine Absicht war und er nicht gezielt ins Gesicht gegriffen hat.
    Es passiert quasi aus dem allgemeinen Pulkablauf so.
    Im Prinzip hätte die ganzen Spieler und restlichen Leute der Bank, die im Tumult mitmischten, gelb verwarnt werden müssen.
    Da die Szene mit Grifo wohl als spektakulärste erkannt wurde und speziell in Deutschland ja immer die härtesten Maßnahmen ergriffen werden müssen, pickte man sich eben Grifo, quasi als Haupttäter, als Sündenbock heraus.

    Nicht dass ihr mich falsch versteht.
    Die rote Karte ist der Regel nach berechtigt.
    In Anbetracht des in der Realität richtig gefährlich aussehenden Sturzes von Streich, erfolgten die Reaktionen der Leute von der Bank absolut spontan und nachvollziehbar.
    Mithin hätte es Gelb auch getan.
    Sicher wurde das dem "BESTEN SCHIRI DER BL" (ha, ha, ha,) vom VAR eingefüstert, so dass der vielleicht gar nicht anders konnte.

    Grifo war, zumindest meiner Erinnerung nach, kein Wiederholungstäter und ist auch nicht als aggressiver Spieler bekannt.
    Mithin hätten es auch nur zwei Spieltage Sperre getan.
    Wahrscheinlich wurde die Sperre an die von Abraham "angelehnt" und somit Freiburg nochmals "Opfer" des Verursachers der ganzen Scheiße.

    Deshalb bin ich pro Freiburg.
     
  9. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler BFD - Vorstand

    Ist halt ein schwieriges Thema, bei dem ich selber immer hin und her gerissen bin. Aber das jetzt hier zu diskutieren wäre fehl am Platz.
    Ich denke die Entscheidung kann man in beiden Fällen tragen und das reicht mir tatsächlich...
     
  10. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    ich habe das Spiel auch gesehen, plus dazu noch Live Beobachter vor Ort (sowohl SGE - Anhänger (Freunde) als auch SC - Fans (Familienangehörige) die alle unabhängig voneinander gesagt haben, dass das alles eine Verstrickung unglücklicher Abläufe war. Eine etwas aufgeheizte Stimmung war es eh, so kurz vor Schluss wo die Frankfurter unbedingt noch den Ausgleich wollten.
     
    Kevlina gefällt das.
  11. Susi

    Susi Stammspieler

    Für nen Grifo ins Gesicht kann man schon mal 3 Spiele gesperrt werden. ;)
     
  12. Heino

    Heino Neuzugang

    War eine blöde Aktion von Abraham. C. Streich ist keine 1,50 m klein das man Ihn über den Haufen rennen muss, egal ob man noch den Ausgleich will oder nicht.
    Das gehört einfach bestraft, dass ist auch gut so und damit müssen die Vereine nun mal leben.
     
  13. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Ich habe ja geschrieben, dass es der Platzverweis der Regel entspricht.
    Nur nochmals:
    Der Check von Abraham war, aus vollem Lauf komment, schon recht übel.
    Auch der Sturz von Streich sah in Echtzeit wirklich gefährlich und schlimm aus.
    Ihm ist letztlich nichts passiert, aber es hätte auch viel, viel schlimmer kommen können.

    DAS und nicht die empört spontan aufspringenden Personen der Freiburger Ersatzbank war der Auslöser, der für mich durchaus nachvollziehbaren Reaktionen.

    Grifo griff aus dem Menschenpulk heraus nach Abraham und erwischte ihn halb am Hals halb im Gesicht.
    Wenn Brych schon nicht allen gelb geben konnte, Grifo regelgerecht vielleicht sogar zwingend rot geben musste, dann kann bzw. sollte man bei der Festlegung des Strafmaßes (zu einem späteren, ruhigeren Zeitpunkt) Ursache und Wirkung berücksichtigen.

    So gesehen sehe ich die rote Karte als sehr hart, aber regelkomform an.
    Bei der Höhe der Sperre wären für mich eher zwei Spieltage angemessener gewesen.
    Deshalb kann ich den Einspruch von Freiburg schon nachvollziehen.

    Aber was soll's.
    Wir haben ganz andere, schwerwiegendere Probleme.
     
  14. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

  15. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler BFD - Vorstand

    Tja das "Götze-Syndrom"
     
  16. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Ich hätte nur Haller bei uns haben wollen.
    Bei Jovic habe ich nie eine besondere Klasse gesehen, weil er sehr wenig Spielverständnis zeigte, beim Mitspielen häufig technische und auch taktische Mängel (Laufwege) offenbarte.
    Und Rebic wäre mir, bei aller vorhandener Qualität, ganz einfach zuviel "Wundertüte" und "Diva" gewesen.
     
  17. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    die Frankfurter Fans. zeigen es gerade ja mal wieder eindeutig, dass manche mit Pyro nicht umgehen können, indem sie das Zeug auf das Spielfeld schmeißen und somit den Anpfiff verzögern. Rode als Kaptän ist erstmal zum Gästeblock um zu schlichten, während der Rest zurück in den Tunnel ist.
    Gibt es nicht einen Kodex, dass Pryo nicht die Hand verläßt?
    Denke das sind dann Bilder, die keiner sehen will
     
    Zazou09 gefällt das.
  18. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler BFD - Vorstand

    Ist mir nicht bekannt. Wenn Pyrotechnik geworfen wird, wird meines Erachtens eine Grenze überschritten. Ich persönlich verurteile das. Ich verstehe den Sinn aber auch nicht...
     
  19. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    und rode wurde noch beschimpft mit verpiss dich komtm grade auf nitro
     
  20. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Dazu hat Rode sich auf Twitter und Instagram geäußert. Auch wenn er es nicht schlimm fand, bin ich der Meinung, dass man den Kapitän (auch andere Spieler) der eigenen Mannschaft nicht so behandeln kann. Da haben sich welche als Selbstdarstellee inszeniert.
    Sebastian Rode (@Sebastianrode20) on Twitter
    Quelle: Twitter.com
     
    Kevlina und nadine gefällt das.

Diese Seite empfehlen