Julian Brandt - Nr. 19

Dieses Thema im Forum "Mannschaft & Management" wurde erstellt von Forenteam, 23. Mai 2019.

  1. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Eine viel bessere Entscheidung als die bei Reus.
    Wenn Brandt seine sehr guten Leistungen stabilisiert oder sich gar noch weiter steigert, d.h., nicht in alte Muster zurückfällt, kann er nicht nur, wie jetzt ein richtig guter Spieler sein, sondern einer, der vielleicht unser wichtigster Offensivspieler über viele Jahre werden.

    Entlich ein mal eine sehr gute Arbeit von Kehl.
    Die Kehl allerdings schon selbst wieder torpetiert, in dem er nun auch Hummels eine gleich Reus notierte VL anbietet.
     
  2. Alex22

    Alex22 Führungsspieler BFD - Mitglied

    Gute Entscheidung von Brandt, diese Verlängerung hat er sich redlich verdient.
     
    leipzig09 gefällt das.
  3. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Freut mich das Bandt bleibt,kann man nur hoffen das die Leistungen jetzt auch bleiben.
     
    Alex22 gefällt das.
  4. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Führungsspieler * BFD - Mitglied *

  5. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Klare Aussagen, gute Aussagen!
    Ebenso klar, wie seine Aussagen unmittelbar nach den Spielen, die sich von so manch anderen, sachlich abheben, unabhängig vom Spiel und Ergebnis nicht so "auswendig gelernt" daherkommen!
     
    Alex22 gefällt das.
  6. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Brandt hat auf mich immer schon einen symphatischen Eindruck gemacht,man hätte ihn aber auch öfters erwürgen können bei der Grütze die er oft gespielt hat.
    Wenn seine Leistung so bleibt und besser wird ist er genau die Art von Spielern die der BVB braucht.
     
    leipzig09 gefällt das.
  7. Pohly91

    Pohly91 Legende

    Wenn er seine Leistung konsequent abrufen kann, werden wir nicht lange Freude an ihm haben. Denn dann wird die Premier League sich nicht lange bitten lassen. Allerdings hat er diese Konstanz noch nie über einen angemessenen Zeitraum zeigen können. Bleibt abzuwarten
     
  8. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Für mich der Nachfolger für Reus - also : well done !
     
    Alex22 gefällt das.
  9. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Zumindest quatscht er nicht vom "nächsten Schritt machen".
     
  10. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    ...den macht er doch jetzt.
     
    leipzig09, Salecha und Saar-Borusse gefällt das.
  11. Pohly91

    Pohly91 Legende

    Wir werden sehen. Ich hoffe es zumindest.
     
  12. Salecha

    Salecha Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    wenn man ihn dann auch lässt und auf der richtigen Position einsetzt.
     
    Zazou09 und leipzig09 gefällt das.
  13. garfy

    garfy Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Da bin ich auch gespannt, ob er jetzt mit einem neuen fetten Vertrag weiterhin so performt, wie es ein Spieler mit 10 Mille. plus X auch müsste. Auf jeden Fall hat er für mich nicht die Klasse wie ein Rosicky oder Möller.
     
  14. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Oh, da möchte ich doch widersprechen.
    Mag sein, dass er noch nicht deren nachhaltigen Leistungen erreicht hat, aber das kann ja jetzt kommen.
    Fußballerisch hat er in seiner individuellen Art etwas, was Möller und Rosicky ebenso individuell hatten.
    Für mich ist er, noch vor Rapha, der kreativste, intuitivste, technisch und spielintelligenteste sowie handlungsschnellster Spieler in unserem Kader.
    Diese Fähigkeiten hat er ganz einfach in sich.
    Die kann man auch nicht erlernen, man hat sie oder eben nicht.
    Leider hat es sehr, beinah zu lange gedauert, bis er es begonnen hat zu zeigen.
    Dass er inzwischen seine andauernden Flüchtigkeitsfehler weitestgehend beseitigt hat und sogar defensiv recht gut geworden ist, spricht m.M.n. auch für ihn.
    In seiner jetzigen Spielweise und Form, ist er ein sehr, sehr wichtiger Spieler.
    DESHALB gehört er auf die zentrale Offensivposition und nicht (mehr) Reus.
    Wenn er weiterhin so performt oder sogar noch stärker wird, DAS Versprechen für die Zukunft.
    Vielleicht trägt er sogar sowas, wie ein Anführer-Gen in sich und beginnt auch das noch zu zeigen.

    Eine kleine Anmerkung:
    Möller war ja auch nicht immer die große Offenbarung.
    Und defensiv auch nicht der Kämpfer vor dem Herrn :mrgreen: !
     
  15. garfy

    garfy Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    @leipzig09 Möller war Weltmeister 1990 und Europameister 1996, Vize-Europameister 1992, 1993 UEFA-Cup-Sieger mit Juventus, mit dem BVB Weltpokalsieger 1997, CL-Sieger 1997, Deutscher Meister 1995, 1996, DFB-Pokal-Sieger 1989

    Das kann Brandt nicht annähernd aufweisen. Brandt kann ja jetzt zeigen was er kann und so performen, dass der BVB die restlichen 7 Spiele gewinnt, dann hat er evtl. schon mal eine Deutsche Meisterschaft auf der Visitenkarte.
     
    cocoline gefällt das.
  16. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Es ging um den Vergleich der fußballerischen Fähigkeiten und nicht um die Anzahl der Titel.
    Denn dass ich weiß, dass Brandt da nicht mithalten kann, solltest Du mir schoooon zutrauen :mrgreen: :prost:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2023
  17. cocoline

    cocoline Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Da hinkt Jule aber noch einiges hinterher.
     
  18. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Wenn es um die Nachhaltigkeit der Leistungen geht, hast Du 100% recht.
    Aber auch darum ging es MIR nicht.
    Ich meine, dass das fußballerische Vermögen, was in Brandt steckt, ein sehr großes ist.
    Er hat es eben noch nicht längere Zeit angeboten/gezeigt.

    Es ist sicher schwer, die drei Genannten überhaupt zu vergleichen.
    ICH meine/meinte, jeder der drei hat überdurchschnittliche Fähigkeiten und würde nicht darüber streiten, wer nun in welchem Segment besser oder weniger gut ist.
     
  19. Pohly91

    Pohly91 Legende

    Ich finde Vergleiche per se nicht einfach. Dann über so große Zeiträume... Schwierig.

    Was man denke ich Problemlos sagen kann ist, dass Brandt (noch) nicht den Impact und Einfluss heutzutage hat, den die anderen ihrer Zeit hatten.

    Und den Beweis ob er ihn jemals haben wird bleibt er zunächst schuldig.
     
  20. djshooter

    djshooter Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Der Vergleich hinkt total...

    Möller und co waren in einer Zeit aktiv wo beispielsweise fast niemand die Nationalmannschaft auch nur ansatzweise das Wasser reichen konnte. Wo der deutsche Fussball seine beste Zeit hatte... Heute ist die Nationalmannschaft ein Schatten ihrer selbst.

    Brandt war schon bei Leverkusen der Ausnahmespieler . Ich würde mir havertz dazu wünschen oder Wirtz wenn ich könnte. Gerne alle beide :mrgreen::gewaltbereit?: das wäre ne geile achse
     

Diese Seite empfehlen