1. !! Das BFD - Tippspiel, der Saison 2019/2020, ist nun freigegeben !!

    !! Alle Infos zum Tippspiel, sind hier zu finden !!

    Information ausblenden

Marc Bartra

Dieses Thema im Forum "Was macht eigentlich ... ? - Ehemalige BVBler" wurde erstellt von Forenteam, 26. Juli 2017.

  1. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Stammspieler

    Deinen Post habe ich soweit verstanden,
    Das ist es was ich meine,von uns war bei den Gesprächen zwischen Mark und W/Z niemand dabei.
    2 Szenarien könnte es gegeben haben.

    1. Mark geht zu unseren Verantwortlichen und bittet um die sofortige Freigabe,da er den Anschlag bei uns nicht richtig verarbeiten kann,er keine Zukunft bei uns sieht,da PS scheinbar auch nicht auf ihn setzt und er seine WM Chance wahren möchte.
    Antwort von W/Z dazu,natürlich kannst du sofort gehen,dein Nachfolger ist schon da,alles gute,mach die Tür von draussen zu,salopp formuliert.

    2.Mark geht zu unseren Verantwortlichen und bittet um die sofortige Freigabe,da er den Anschlag bei uns nicht richtig verarbeiten kann,er keine Zukunft bei uns sieht,da PS scheinbar auch nicht auf ihn setzt und er seine WM Chance wahren möchte.
    Antwort von W/Z,sie reden mit Mark,loten alle Möglichkeiten aus,können ihm natürlich keine Einsatzzeiten garantieren,bereden das ganze mit PS,und kommen zu dem Schluss das hier die Freigabe für Mark das beste wäre.

    Wie sich das ganze genau abgespielt hat weiss ich natürlich auch nicht,ich tendiere zu Möglichkeit 2.
    Wenn es sich so abgespielt hat,und Mark bei uns nicht mehr angreifen wollte dann sollte man es so akzeptieren.
     
    Kevlina und Salecha gefällt das.
  2. Doppellhelix

    Doppellhelix Führungsspieler BFD - Vorstand

    Na ja. Einer musste ja als AV spielen, da sonst alle AVs verletzt waren. Finde ich grenzwertig da Kritik zu äußern.

    reine Spekulation
     
    Salecha gefällt das.
  3. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Das finde ich nicht, denn was ist denn passiert?

    Ja, Bosz brauchte ihn, aus der Not heraus geboren, als AV.
    Marc spielte auf dieser UNGEWOHNTEN Position mehr schlecht als recht, wirkte unsicher.
    Das hatte zur Folge, dass ihm generell Unsicherheit und ein fehlerbehaftetes Spiel unterstellt wurde.
    Das nun hatte wiederum zur Folge, dass er mit dieser Begründung, keine ECHTE CHANCE auf seiner STAMMPOSITION mehr erhielt.
    Stattdessen wurde ihm diese blinde Pille Toprak vorgezogen.
    DAS war der eigentliche Fehler und der Ausgangspunkt meiner Kritik.

    Ich würde auch die Argumentation, dass sein Leistungsabfall ausschließlich oder überwiegend dem Attentatstrauma anzurechnen ist, akzeptieren, wenn das der Wahrheit entsprechen würde.
    Entspricht es aber mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht, weil
    - er ja unter TT auch nach dem Attentat wieder sehr gut gespielt hat
    - er erst durch diesen blinden Bosz (wenn auch teils notgedrungen) in diese Misere gerutscht ist.

    Ich will auch nicht negieren, dass ein Trauma noch lange nachwirken kann oder wieder aufbricht.
    Nur was wäre dann wohl vermutlich die "beste Medizin" gewesen?
    Spielzeit, Erfolg und Vertrauen.

    Spielzeit bekam er nicht mehr, damit hatte er keine Möglichkeit auf Erfolg.
    Mit Erfolg meine ich hauptsächlich persönlichen sportlichen Erfolg in Form einer guten Leistung in diesem oder jenem Spiel.
    Mit der Mannschaft war das ja leider aktuell kaum möglich.

    Zum Teil auch wegen diversen Fehlern seines Konkurrenten Toprak.
    Ich denke, dass man (er) aus dieser Situation schon eine Art von fehlendem Vertrauen ableiten konnte.

    So kam dann sicher eins zum anderen und es letztlich zu der Trennung.
    Einerseits die logische Folge aus Sicht von Marc Bartra, andererseits dann das folgerichtige faire "Loslassen" durch unsere Führung.
    Für mich das Mindeste gegenüber einem der sympathischsten Menschen und Sportler der jüngeren BVB-Vergangenheit.
    Einen so technisch guten Spieler, der in nur 49 Spielen 5 Tore schießt (davon noch zwei solche, die man in Erinnerung behalten wird) findet man nicht an jedem Ast eines jeden Baumes.
    Noch dazu für diese läppische Transferausgabe.
    Deshalb ist es m.M.n. doppelt schade, dass er weg ist!

    Vielleicht wird uns seine Klasse noch einmal fehlen und WZ ihm imaginär nachweinen.
    Im Falle des jungen Hummels wird Hoeneß das sicher auch hunderte Mal getan haben.
    Aber warum auch nicht einmal auch von anderen ihren Fehlern lernen?

    Ich hatte das Wort "scheinbar" im Satz eingebaut.
    Es ist sicher sehr vieles, überwiegend Spekulation, was wir hier diskutieren.
    Mithin ist meinerseits "scheinbar" der Ausdruck einer Vermutung.
    Diese basiert darauf, wie ich das ganze Prozedere rund um den Abgang von Marc Bartra einschätze.

    Wie geschrieben, dass ist eine, aus meiner Sicht stimmige Vermutung, wie eben sehr viele andere Vermutungen in unseren gesamten Threads.

    Mir ist klar das meine Meinung nicht richtig sein muss, andere die Dinge anders bewerten.

    Eins möchte ich jedoch hoffen:
    Nämlich, dass die meisten den Weggang von Marc Bartra als einen großen menschlischen Verlust und in Bezug zur Leistungsfähigkeit von Toprak sogar als eine extreme Schwächung unserer IV bewerten.

    Jetzt können wir nur hoffen, dass es Zorc gelungen ist, mit Akanji einen spielstarken IV zu verpflichten, der diesen unsicheren und spielschwachen Toprak schnellstens ablösen wird.

    Ich weiß, ein sehr langer Beitrag, aber ich wollte ausführlich begründen, dass es mir nicht um einen Abgriff auf WZ geht, sondern ich die Vorgänge dieser schlechten Entwicklung, zusammenhängend gesehen, als eine sportliche Schwächung des BVB ansehe und sie deshalb kritisiere.

    Wie geschrieben ist es MEINE Meinung!
     
  4. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Du wirst lachen, ich würde dann auch zu Variante 2 tendieren.
    Dass WZ dem entsprochen hat, ist LETZTLICH absolut o.k.!
    Das ist aber nicht der Ausgangspunkt meiner Kritik.
    Diese begründet sich nämlich in dem Kontext, dass der schlechtere Fußballer (Toprak) dem sehr guten Fußballer (Bartra) vorgezogen wurde und FÜR MICH die Basis aller folgenden Vorgänge bildet.

    Es ist Spekulation, ob Marc Bartra beim BVB geblieben wäre oder nicht, wenn er wieder auf seiner Stammposition regelmäßig eingesetzt worden wäre.
    ICH sehe diese Variante als einigermaßen gute Möglichkeit an.
     
  5. cocoline

    cocoline Stammspieler * BFD - Mitglied *

    Für mich wäre Bartra auch die bessere Lösung gewesen.
    Aber ich bestimme nicht, dafür muss PS den Kopf hinhalten.
    Warum er andere höher einschätzt als MB kann ich mir nicht erklären, aber PS ist täglich mit den Spielern zusammen,
    da muss ich seine Meinung wohl akzeptieren.
     
    Floralys gefällt das.
  6. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Respektieren und akzeptieren müssen wir es.
    Was sollten/könnten wir denn tun?

    Trotzdem kann man total anderer Meinung sein.
     
    Floralys und cocoline gefällt das.
  7. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    batra heute in der startelf bei sevilla
     
  8. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Da gehört er auch hin.
     
  9. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

  10. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Da spielt er auch als IV.
    Sevilla führt gegen Vill 1:0
     
  11. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

  12. Madhouse

    Madhouse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Das sind schon noch einige Grüße von BVB´lern bei. Ich mochte Ihn auch.
     
  13. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

  14. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Ich könnte jedesmal heulen, dass er weg ist.
    Und riesige Wut bekommen.
     
    cocoline und Floralys gefällt das.
  15. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    Salecha und Floralys gefällt das.
  16. Floralys

    Floralys Moderatorin * BFD - Mitglied *

    DC65 und Kevlina gefällt das.
  17. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Ich könnte wieder das Heulen bekommen, wenn ich daran denke, dass er nicht mehr bei uns ist.
    Wegen seines menschlichen, natürlichen Auftretens und auch wegen dem sportlichen Verlust.
    Der Einzige unserer IV, der einen ordentlich gepflegten Spielaufbau könnte.

    Wenigstens wird er angemessen verabschiedet.
    DAS ist ja bei uns leider nicht mehr die Norm.
     
    Zazou09 und Floralys gefällt das.
  18. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    See you on Thursday Borussen!!! [​IMG] antwort von marc
     
  19. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin

    Oh ja, ich freu mich auch Marc wieder zu sehen...das wird ein höchst emotionaler Moment werden...:gsadby:...wenn er denn endgültig verabschiedet wird!
     
    DC65 gefällt das.
  20. DC65

    DC65 Besuch

    Ich finde es klasse das Marc noch einmal die Chance bekommt sich von den Fans zu verabschieden.

    Ich hoffe für ihn das er bei Betis Sevilla die Chance bekommt, die er sich erhofft und vorstellt.

    Ich drücke ihm für seine Zukunft beide Daumen.
     

Diese Seite empfehlen