Mein BVB - Fan-Gefühle und-Gedanken ....

Dieses Thema im Forum "Tempel, Fans, Tradition und Kultur" wurde erstellt von Forenteam, 12. September 2019.

  1. Pohly91

    Pohly91 Legende

    Alles gut und richtig, aber was soll dann der Gladbach-Fan sagen, der Augsburg-Fan und Co?

    Die Rechnung geht ja tatsächlich überhaupt nicht auf.

    Sky kostet doch als Privatperson immer das gleiche, egal welcher Verein. Und auch Ticket, Stadion-Wurst und Merch sind auf einem ähnlichen Niveau.

    Damals war die Dauerkarte in Paderborn am teuersten, den besten Fußball haben sie nicht gezeigt, egal was die Fans "erwartet" haben:prost:
     
  2. Heinerich

    Heinerich Forenmitglied BFD - Vorstand

    Für die Merchandising-Produkte bezahlen Fans das geforderte und bekommen dafür ein Produkt. Damit ist die Sache, m.M.n., erledigt!
    Die TV-Kosten trage ich, damit ich UNSEREN BVB gucken kann und wäre ich nicht Herzkrank, würd ich, wann immer ich kann, ins Westfalenstadion gehn! Für das Dabeisein bezahle ich und das ist (auch juristisch übrigens), m.E., zunächst mal die "Gegenleistung". So als würde ich fürs Kino, Theater oder sonstwas "Eintritt" bezahlen!
    Die Sponsoren bezahlen dafür, damit sie aufs Trikot kommen. Vor Jahrzehnten war ich Referent für Marketing & Fundraising, für eine MTB-Institution und hab da maßgeblich an der Gründung einer MTB-Racing-Abteilung mitgewirkt. Wir hatten, von Anfang an Sponsoren, die gezahlt haben oder (10 zukünftige) SpitzenfahrerInnen mit Material (Racebike f. ca. 7000 - 8000 DM) versorgt haben. Die wollten aufs Trikot! Das war und ist die Gegenleistung!

    Ist das so oder ist das Deine Meinung dazu? So, wie Du formulierst "klingt" das für mich, als wäre es eine Art "Grundregel"!
    Wenn UNSER BVB nicht so spielt und Ergebnisse einfährt, die "erwartet" werden oder zu denen sie ein "(An)Recht" , solln diese Erfolgsfans eben abhaun! Die brauch ich nicht in meiner Nähe! Die :Batzen Logo: wären da ne gute "Adresse"!!
    Sorry, @leipzig09 aber wenn ich mir das "auf der Zunge vergehen lasse, wird mir anders. Ich hab gute Bekannte, von "Mit Gott auf ....." (Achtung/Vorsicht, sehr Blau-weißes Design!). Die leiden wie Tier! Und die stehen zu IHREM VEREIN! So, wie ich und andere, die keine kapitalistischen Mechanismen zu einer Grundregel erheben, ganz nach dem Motto, "ich hab bezahlt und will dafür haben, wofür ich ein Recht habe, dass es eintritt!
    Ich hoffe extremst, dass Du Dich entweder unglücklich ausgedrückt hast oder "übers Ziel hinaus galoppiert bist" ......
     
    Salecha und Saar-Borusse gefällt das.
  3. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    An welcher Stelle habe ich anderes geschrieben.
    Trotzdem bestimmen die sportlichen Leistungen/Erfolge die Menge des Merchandising und umgekehrt.

    Du hast recht ... "zunächst" !
    Nur würdest Du in ein bekanntes Theaterstück mit einer schlechten Inszenierung und schlechten Schauspielern mehrmals gehen?

    Es ist MEINE individuelle Meinung und für mich keine Grundregel, denn dann wäre es keine individuelle Meinung mehr.

    In meinem Beitrag schrieb ich nicht ohne Grund abschließend:
    "Ich will ja BVB-Fan sein.
    Ich liebe ja unseren Verein.
    Ich habe, wie viele, wohl die meisten, auch beschissene Zeiten miterlebt und bin geblieben.
    Auch deshalb nehme ich mir das Recht heraus, zu Fordern bzw. zu Erwarten anstatt immer und immer wieder nur HOFFEN zu können."

    Daraus solltest Du eigentlich herauslesen können, dass es mir um EINE bestimmte Sache und nicht darum geht, deswegen meine über 30jährige Liebe zum BVB irgendwie selbst infragezustellen.
    Du hast eine andere Meinung, ok.
    Meine in irgendeine Nähe der :Batzen Logo:
    zu stellen, halte ich, sorry, ebenso daneben, wie mich wegen einer anderen Meinung in die Ecke eines Erfolgsfans zu schieben.
    Was ist so schlimm daran, wenn ich zu einem bestimmten Thema anderer Meinung bin?
    Vor allem, dass Du so reagieren musst?

    Ich bin mit dem BVB 30 Jahre durch Höhen und mehreren Tiefen gegangen.
    Da bin ich es leid, immer nur hoffen zu müssen bzw. zu können.
    Zumal die Ursachen (z.B. fehlendes Leistungsprinzip, Wohlfühloase,etc.) zu einem nicht kleinen Teil hausgemacht sind.
    Ich denke schon, dass man auch etwas erwarten darf und nicht alles nur deshalb hinnehmen muss, weil einem sonst quasi die Ehre eines Fans abgesprochen wird.
    Mir geht es hier nicht um mein aufgewendetes Geld, mir geht es hier darum, dass der BVB (dieser Zeit) viel zu wenig aus seinen Möglichkeiten macht.
    Ich werde mich also nicht verbiegen und weiterhin meine Meinung vertreten.
    Auch wenn ich dann eben als Erfolgsfan betrachtet werde.

    @Heinerich , sorry, das musste jetzt ganz einfach heraus :prost:
     
  4. Pohly91

    Pohly91 Legende

    Wie gesagt, was sollen Fans anderer Vereine sagen, wo Trikot, Stadion-Wurst, Bier und Schal teurer sind und Sky genau so viel kostet.

    Soll jetzt der Darmstadt Fan erwarten dass sie Meister werden?
     
  5. Salecha

    Salecha Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    die haben glaub mit die teuersten Stehplatzdauerkarten in der Bundesliga und auch bei den Sitzplätzen liegen sie über z.Bspl. der SGE. Das war hier in der Region nämlich mal großes Thema.
     
  6. Heinerich

    Heinerich Forenmitglied BFD - Vorstand

    Mach ruhig allet raus! Hab ich kein Problem mit!!! :prost:

    Nö! Ebenso bei Konzerten, Ausstellungen etc. Allerdings, ebenso wie Du, würd ich zu UNSEREM BVB immer gehen, bzw. angucken!

    Es gibt so nette kleine Einschubsätze wie, "meiner Meinung nach" (auch m.M.n.), "meines Erachtens" (auch m.E.) und andere. Wenn jemand z,B, schreibt, "... haben zumindest alle, [ ... ], das Recht ....", kann ich darin keine Meinungsbekundung erkennen! Deshalb hab ich nachgefragt!

    Ich hab nirgendwo geschrieben, dass ich Dich als "Erfolgsfan" sehe! Und wo meine allgemeine Bemerkung "solln diese Erfolgsfans eben abhaun!" sich auf konkrete Personen oder gar Dich beziehen könnte, kann ich nicht nachvollziehen. Würde ich das meinen, dann schreibe ich das! :blink:

    Nix ist "schlimm" daran. Hab ich weder gemeint, noch geschrieben, noch irgendwas in Worten/Formulierungen hinein verstecken wollen. Bitte nix hinein interpretieren!
    Ich empfinde, nach wie vor, meinen Beitrag als sachlich.
     
  7. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Ganz ehrlich,alle Jahre wieder der gleiche Mist,soll ich meiner Mannschaft nun einen hohen Sieg wünschen weil wir die 3 Punkte brauchen oder eher nicht damit der nächste Trainer parat stehen kann.:?
    Ein Trainer der nicht vorwärts kommt,ein Sportdirektor der scheinbar nicht mehr ganz ernst genommen wird und darüber ein Gf in seiner ganz eigenen Blase.
    Auf dem Platz eine Ansammlung von mit Geld zugeschmissenen Akteuren die dem Fan gerne was von Pferd erzählen wollen.
    Meine Zuneigung zum BVB kennt keine Liga aber sehr wohl die Grenze zur Verarschung.
    So langsam kann ich mit dem Theater nichts mehr anfangen.
     
    leipzig09 gefällt das.
  8. Heinerich

    Heinerich Forenmitglied BFD - Vorstand

    Ganz ehrlich? Und absolut privat, von mr (siehe Benutzer"rang" unter meinem Avatar!)
    Wenn gwünscht wird, dass ein Spiel verloren gehen sollte, damit ein ungeliebter Trainer "geschasst" wird, was hat das mit (immer noch) meinem Verein zu tun? Ich hoffe Nicht und will niemals, dass (noch unser?)/mein Verein verliert. Es tut mir weh! Und mich dann über Management entscheidungen zu ärgern und da zu wünschen, dass da jemand, durch eine/n besseren ersetzt wird, ist, für mich, ne ganz andere "Angelegenheit". Da wünsche ich auch Veränderungen!
    Aber das sollte anders funktionieren, als durch das Eintreten von Wünschen, nach einer Niederlage!

    Auch aus dem Grund hab ich, ins Spieltagsthema nen Textteil, von THE UNITY, eingefügt und verlinkt!
     
  9. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    @Heinerich
    Ich selbst denke an den Verein und die 3 Punkte die gebraucht werden,aber es zeigt in welches "Dilemma" man geraten kann.
    Ich habe auch nicht mehr das Gefühl das alle Akteure zu 100% zur Sache stehen sondern das eigene Ego den Verein blockiert.
    Solchem Theater kann ich eben nichts abgewinnen.
     
  10. Heinerich

    Heinerich Forenmitglied BFD - Vorstand

    Hät ich niemals anders vermutet! :prost:

    Ja! Geh ich mit! Das Dilemma ist ja, m.E., dass da bestimmte Interessenvertreter, bestimmte Sportarten für etwas entdeckt haben, was mit dem Sport/der Sportart gar nix mehr zu tun hat und ihre Macht (die wir ihnen z.T. auch geben ...) dazu nutzen, alles "umzuformen", sodaß zum Schluss nen Wanderzirkus dabei rauskommt. Und wenns nicht mehr funktioniert oder was anderes ertragsversprechender erscheint, haun die ab, wie ne Heuschreckenplage, die alles leergefressen hat ...
    Ich fand toll, dass @Pohly91 heute (?) den FC Girona angesprochen hat. Nen spanischer Ordensbruder (und ganz inniger Fan) hat, als ich ihn in Assisi kennenlernte, davon gesprochen ....
    Er nannte "sie" Bakterien, die sich im Hintergrund ausbreiten und alles "krank machen" ....
    @Pohly91 erwähnte, dass er unsicher ist, ob DER BVB noch sein Verein ist/sein kann(?).
    Nostalgisch und vor der Realität, dass das Ende mneiner Zeit, in dieser Realität, eher vorbei sein wird, als bei anderen im Forum (Und außerhalb), hoffe einn´ wenig, dass mir das nicht "vorm Übergang" passiert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Dezember 2023
  11. Pohly91

    Pohly91 Legende

    DAS ist der SCHLECHTESTE BVB aller Zeiten!

    Und jetzt kommt mir bitte keiner mit Röber, Doll und Co. Und bitte auch nicht mit Abstiegen, etc. Denn die Vergleiche hinken, ja der BVB war damals schlecht, richtig schlecht. Aber hatte er einen Kader der 440 Millionen Euro wert war? Wo Spieler mehrere Millionen im Jahr verdient haben? NEIN!

    Dieser "Trainer", ist das schlechteste was Dortmund je mals gesehen hat. 440 Millionen und er spielt Unendschieden gegen den Tabellenführer letzten! Dieser Typ ist eine Schande für Stadt UND Verein.

    Und wenn Aki das weiter zulässt ist er Mittäter!

    Boah bin ich geladen. Ich bin krank, habe AU, habe heute Geburtstag, den mir meine Frau zum schönsten Tag gemacht hat. Und was mach ich Arschloch? Ich geh ins Stadion, Feuer wie ein Vollidiot 11 Millionäre an die zu dumm sind nem ball hinter her zu rennen! Angeführt von einem "Trainer" dessen einzige Stärke es ist BVB Bettwäsche zu besitzen!

    Ich war am Tag meiner Blinddarm OP im Stadion, ich stand nach meinem Kreuzbandriss auf der Süd, ich gebe alles für meinen Verein und meine Stadt!

    Moderationshinweis:
    Beitragsteil verschoben
    Forenteam
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Dezember 2023
  12. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

    Ho ho @Pohly91 nun mal langsam mit den jungen Pferden...[​IMG] ...ich verstehe deinen Unmut,
    [ ... ]
    Ein Nachfolger steht nicht im Kleiderschrank und wartet auf seinen Einsatz...


    Moderationshinweis:
    Bezugnehmender Beitragsteil gelöscht
    Forenteam
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Dezember 2023
  13. Alexaceman

    Alexaceman Stammspieler * BFD - Mitglied *

    Nun es gibt einen Mannschaftsrat und wenn dieser oder ein paar Spieler zu Aki gehen und sagen, so geht es nicht weiter und es kommt weiter so, dann ist leider wie bei jedem Unternehmen, dass lustlose Arbeitnehmer halt lustlos arbeiten :daumendruek:

    Das Resultat haben wir jetzt oft gesehen und sehe ich oft, wenn ich Firmen berate. Schlechte Chefs und Mitarbeiter, die dann oft mit einer miesen Qualität arbeiten, da knallen schnell Konzerne gegen die Wand :kopfwand: Uns kostet es auch Umsatz
    Stadion war nicht voll, Nicht jedes Land bucht mehr den BVB. Hab vor Jahren jedes Spiel vom BVb in Asien schauen können, jetzt nicht mehr:crazy: Es ist ärgerlich, aber menschlich, die Reaktion der Spieler
     
  14. Salecha

    Salecha Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Kann das aber nicht auch am Zeitpunkt liegen? Weihnachtsfeiern und Krankheit, etc..
    Auch hier in Frankfurt gibt es fpr heute Abend noch Tickets.
     
  15. Pohly91

    Pohly91 Legende

    Lag hauptsächlich daran dass die Mainzelmännchen den Auswärtsblock nicht voll bekommen haben, 80.300 waren offiziell von 81.365 möglichen da
     
    Alexaceman gefällt das.
  16. Alexaceman

    Alexaceman Stammspieler * BFD - Mitglied *

    By the way, aaaangeblich durfte Reus nicht spielen, da ER als Anführer, Kobel und Süle bei Watzke waren und ET ach egal :anzünden:
     

Diese Seite empfehlen