1. !!! BFF-TIPPSPIEL 21/22 !!!

    !!! NICHT VERGESSEN !!!

    !!! Hier gehts zum Tippspiel !!!

Super League???

Dieses Thema im Forum "Internationale Ligen & Vereine" wurde erstellt von Heinerich, 2. November 2018.

  1. Heinerich

    Heinerich Legende BFD - Vorstand

    Dem Spiegel sind, durch Football Leaks, Papiere zugespielt worden, die die Bauern und ihre "Überlegungen" betreffen:

    Quelle und kompl. Artikel: Spiegel online
    Aus den Football Leaks Papieren gehe hervor, dass diese Pläne ziemlich aktuell seien ...
     
  2. Nera

    Nera Moderatorin BFD - Mitglied BFD - Vorstand

    Wenn sie die BuLi verlassen gelten aber wohl die Spielerverträge nicht mehr. Deswegen ist die Überlegung drin zu bleiben und die Super-league statt der Championd-League zu etablieren
     
  3. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    In wieviel Wettbewerben sollen die Spieler denn noch antreten? Die haben ja so schon kaum Zeit zur Regeneration
     
  4. Nera

    Nera Moderatorin BFD - Mitglied BFD - Vorstand

    Ich hab grad in den Nachrichten gehört, dass die Bauern das dementiert haben....ABER: Aki hat Gespräche zugegeben über eine Super-League:kopfwand:
     
    Floralys gefällt das.
  5. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Mal angenommen an dem Bericht ist etwas dran,und ich gehe davon aus das da was dran ist,halte ich das für den nächsten,vielleicht entscheidenden Schritt in die falsche Richtung.
    Der Herr Rummenigge ist für mich sowieso ein ganz verlogenes Stück(Sorry für die Bezeichnung)ich hoffe nicht das der Herr Watzke sich auch so entwickelt.
    Quelle.sport.de
    Pläne für Superliga mit FC Bayern und BVB: Karl-Heinz Rummenigge äußert sich
     
  6. george b.

    george b. Stammspieler

    Die Roten werden der massgebliche Betreiber dieser Idee von der Superliga sein. Dann sind sie endlich das lästige Fussvolk aus der BL los uns können erstmal ihren Werbewert und damit ihre Einnahmen ins unermessliche steigern. Der BVB ist ja nur als Gast vorgesehen und damit ist sein zeitnaher Abstieg aus der Superliga vorprogrammiert und die Roten sind den letzten nationalen Konkurrenten los.Der grösste Nachteil für die Lederhosen ist allerdings ,daß sie sich dann mit der internationalen Presse zoffen müssen und da kann Kalle nicht den Schutz von Artikel 1 des GG fordern. Die englische Krawallpresse freut sich sicher schon auf die roten Clowns. Uli und Kalle wird dann hören und sehen vergehen.
     
  7. DC65

    DC65 Besuch

    Infantinos Pläne zu einer Superliga sind nicht neu. Seppel Blatter hatte diese Wahnvorstellung für Europa auch schon mal.

    Sie sollte anstelle der CL kommen und als eigene Liga in Europa mitlaufen. Sie war als Muster für eine Weltweite Süperlig gedacht.

    Doch dagegen haben sich sogar die Bauern ausgesprochen.

    Infantino ist nichts anderes als ein Lügner, Betrüger und korrupter Politiker der seine Macht im Fußball ausnutzt und sogar die Ethikkommission mit Austausch der Vorsitzenden in seine Kriminellen Machenschaften mit einbezieht.

    Solche Menschen wie Infantino und auch die Gelgeber aus Abudabi, Katar, Russland, den Vereinigten Arabischen Emiraten etc. machen den Fußball mit ihrem Geld und Ihrer Macht zum TRAURIGEN SPIELBALL der EITELHKEITEN !!!!

    Und das alles auf Kosten des kleinen Fans der sich die Dauerkarte und das Trikot seines Vereins vom Mund absparen muss.

    Pfui Teufel...für mich gehört ein Stück weit auch der Grindel dazu....

    Fußball war mal Sport....
     
    Floralys gefällt das.
  8. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Wurde ja alles immer dementiert,aber die Planungen sind wahrscheinlich wesentlich weiter als angenommen.
    Bayern und der BVB nicht mehr in der Bundesliga wertet doch die Liga komplett ab,wer will sich da noch mit stolz als DM bezeichnen?
     
  9. U2Borusse

    U2Borusse Stammspieler BFD - Mitglied

    Ich frage mich, wie genau da der BVB (Watzke) involviert ist.

    Ich will jedenfalls so ein Scheiss nicht - das wäre ja eine reine Geldliga, die mit unseren Traditionen und Werten nichts mehr zu tun hat.
     
    Floralys, Pfefferkuchenmann und Nera gefällt das.
  10. pacman10

    pacman10 Hoffnungsträger BFD - Mitglied

    Ich bin mir, ehrlich gesagt, noch nicht im klaren darüber, wie das im einzelnen ablaufen soll. Auf der einen Seite soll die Superleague als Konkurrenz zur CL fungieren, was bedeuten würde, die Clubs bleiben in ihren jeweiligen Ligen. Auf der anderen Seite heisst es, die "grössten" europäischen Clubs rotten sich zu einer eigenen, privatwirtschaftlichen Liga zusammen die den Ausstieg aus den Ligen voraussetzt (die Bauern prüften wohl schon).
    Der BVB würde sicher ne Menge Fans verlieren(mich eingeschlossen), vom Support bei Auswärtsspielen ganz zu schweigen. (welcher Normalbürger kann sich solche europaweite Trips auf Dauer leisten?)

    Aber glauben wir Aki, wird der Ausstieg aus der Buli unter ihm NICHT stattfinden.

    Denkbar wäre, dass das ganze Theater nur stattfindet, um der UEFA noch ein paar Mille aus dem Kreuz zu leiern, da wohl bald neue Verhandlungen stattfinden.
     
  11. george b.

    george b. Stammspieler

    Aki will im Falle eines Falles wohl unbedingt als "Gast" dabei sein. Schon ,daß die Roten federführend sein sollen und dazu noch unabsteigbar löst bei mir einen Würgereiz aus. Mit den Konsorten nach dieser PK noch Gemeinsamkeiten zu finden lässt sich nur mit Geldgeilheit erklären und Aki disqualifiziert sich ,wenn er mit der versammelten Arroganzia paktiert.
     
  12. U2Borusse

    U2Borusse Stammspieler BFD - Mitglied

    Hast Du dazu einmal eine Quelle?
     
  13. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Wir sollten das alles nicht so ernst nehmen.
    Es wird hochgekocht, wie viele andere Falschinfos und Halbwahrheiten.

    Watzke hat sich in einem Interview klar dazu geäußert und gesagt, dass der BVB dafür niemals die BL verlassen würde.
    Eine klare Aussage.

    In diesem Fall glaube ich auch nicht, dass die Bazen eine solche Absicht haben.

    Sowohl der BVB als auch die Roten.wissen ganz sicher, dass diese Liga relativ schnell zum Langweiler würde.
    Wer will in der Saison nur Spiele der Großen gegeneinander sehen?
    Ich nicht.
    Wer wird dafür Pay-TV-Gelder ausgeben, die gegenüber jetzt sicher horrend teurer werden würden?
    Ich nicht.

    Zur Refianzierung muss jedoch Geld zurückfließen.
    Das wird so nicht funktionieren, zumal bei weniger werdenden Zuschauerzahlen das Interesse der Firmen an teurer Werbung verfallen wird.
    Für wem werben die denn?
    Für den Otto-Normalverbraucher, dem sie Naivität unterstellen und dem sie die vermeintlichen Superprodukte aufschwatzen können.
    Die, die sich alles einigermaßen gut leisten können, sind eher nicht das primäre Werbeziel.

    Hier passt kaum etwas zueinander.
    Ich bin der Meinung, dass diese Geschichte nur deshalb initiiert wird, weil die Großvereine die UEFA praktisch zwingen wollen, ihnen noch mehr Geld zufließen zu lassen.
    Sozusagen eine indirekte Erpressung vornehmen.

    Sollte die Sache doch einen weit fortgeschrittenen und ernsthaften Entwicklungsstand haben, wäre es tatsächlich richtig, dass, sowohl die Südstaatler, als auch wir, die Dinge gründlich prüfen, um u. U. gerüstet zu sein.
    Gerüstet für eine sportfinanzielle Ebene, die dann die Einnahmen der dann wegfallenden CL ersetzen müssten.
    Käme eine solche Liga anstelle der CL gilt es nämlich dort die notwendigen finanziellen Einnahmen zu generieren.
    Sonst sind wir aus dem Kreis der Besten sehr, sehr schnell verschwunden.

    Um nicht missverstanden zu werden:
    1. Ich lehne diese Liga ab.
    2. Sollte sie dennoch ernsthaft kommen, würde ich eine Teilnahme des BVB aus pragmatischen Gründen trotzdem akzeptieren, wenn wir in der BL bleiben.
    Es wäre zwar Scheiße, aber als Ersatz der CL praktisch ein finanzielles Muss.
     
    Floralys gefällt das.
  14. Floralys

    Floralys Moderatorin * BFD - Mitglied * BFD - Vorstand

    Ich hatte heute im Tv gehört das Rummenigge unbedingt Chef dieser Liga sein will.Wer hätte es gedacht?:pfeif:
     
    Gast1 gefällt das.
  15. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Die Super Ligue ist totaler Schwachsinn. Der Tod des Fussballs.
     
    Floralys und Salecha gefällt das.
  16. Heinerich

    Heinerich Legende BFD - Vorstand

    Ich auch! :Daumen hoch:
    Wir sollten aufpassen, dass "pragmatische Gründe" nicht zu heftigsten Verwerfungen, in den nationalen Ligen führen.
    Schon jetzt klafft eine kritische Lücke zwischen den Vereinen, die regelmäßig CL spielen können und den "anderen".
    Sollten die Einnahmen, in einer "Superliga" noch höher sein und die Konkurrenzfähigkeit nur dadurch gewährleistet werden, dass die "Superligisten" noch mehr investieren, dann würde sich das Gefühl von Langeweile, doch noch erhöhen! Wer hätte wirklich noch Interesse an einer nationalen Liga, in der die oberen Plätze weitestgehend "vergeben" wären?
     
    Floralys und Salecha gefällt das.
  17. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Ich glaube Heute Abend soll in der ARD ein Bericht zu den Enthüllungen vom Spiegel kommen,21:45,ich glaub das werd ich mir mal ansehen.
     
    Floralys gefällt das.
  18. Floralys

    Floralys Moderatorin * BFD - Mitglied * BFD - Vorstand

    Ich denke das wird den Bayern nicht passen das es nun bekannt geworden ist.
    Das gibt wieder ne klasse PK :mrgreen:
     
  19. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Die Super League wäre der Anfang vom Ende. Fussball wird dann ein Event, wie Formel 1, ohne jeden Bezug zu den Menschen.

    Ich werde mir heute den Bericht anschauen und dann mehr dazu schreiben.
     
    Floralys gefällt das.
  20. Gast1

    Gast1 Besuch

    Ich könnte mir gut vorstellen, dass das ganze Dementieren des Herrn Rummenigge der letzten Tage, ihm noch ordentlich was an Probleme bereiten könnte.

    :weissnicht:
     
    Kevlina gefällt das.

Diese Seite empfehlen