03. Spieltag = APOEL Nikosia - Borussia Dortmund

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von Forenteam, 17. September 2017.

?

Wie spielt unser BVB?

  1. Wir gewinnen!

    15 Stimme(n)
    83,3%
  2. Leider verlieren wir!

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Unentschieden!

    3 Stimme(n)
    16,7%
  1. Gast1

    Gast1 Besuch

    Das glaub ich nicht, das Niveau von Leverkusen, Gladbach und Schalke erreichen, ist meine Ahnung :ja:
     
  2. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Ich glaub, wir steigen ab ... und dann, ohne PB, wieder auf. Ist klar ...

    Wir dürfen gar nicht so sehr abkacken. Der BVB muss einen sicheren CL Platz erreichen und im Oberhaus mitspielen, sonst laufen Spieler und Sponsoren davon.
     
    Floralys gefällt das.
  3. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Mal im Ernst.
    Hotze hat doch recht.
    Man kann doch mit Galopp-Pferden kein Springpferd ersetzen und umgekehrt.

    Wenn ich alsTrainer ein bestimmtes System im Kopf habe und wenn es zudem sogar noch ein gutes ist, müssen dafür doch die personellen Voraussetzungen stimmen.
    Sie stimmen aber durch die bestehenden Umstände (derzeitig noch) nicht.
    Es kann schon etwas Ernsthaftes an Hotzes Meinung sein, dass die Spieler, vielleicht sogar nur im Unterbewusstsein, merken, dass das System gegenwärtig nicht greift.
    Das kann zu einer Verunsicherung führen, die durchaus in solchen Leistungen wie am Dienstag gipfeln können.
    Zumal man ja nicht weiß, was Bosz diesbezüglich im Training veranstaltet.

    Was mit einer Abwehrreihe mit z. B. Pischu, Papa, Bartra, Schmelzer (Gueirrero) durchaus richtig gut funktionieren könnte, funktioniert eben mit der Notlösung Toljan und Zagadou und einem international völlig überforderten Toprak nicht, sondern mutiert bis hin zum Harakiri.

    Speziell dieses System benötigt neben den entprechenden gelernten Positionsspielern ein richtig gutes Verständnis untereinander.
    DAS kann mit Notlösungen so ganz einfach nicht funktionieren.
    Wenn dann noch ein athletisch nur mittelmäßig besetztes zentrales MF hinzukommt, wird das System zusätzlich instabil.

    Und, auch da hat Hotze recht, es entsteht u. U. neben der allgemeinen Verunsicherung auch noch eine mannschaftsinterne Eigendynamik, dass die Spieler das System unterbewusst/instinktiv als ungeeignet empfinden, was absolut leitungshemmende Wirkung, vielleicht sogar eine Abwärtsspirale nach sich ziehen kann.

    Wir werden wohl kaum absteigen.
    Aber lenkt hier Bosz nicht ein bzw. wird er systemmäßig nicht variabler, sind die internationalen Plätze schneller weg, als mancher von uns glaubt.

    Das hat auch nichts mit Schwarzmalerei zu tun, denn die allermeisten BL-Mannschaften haben mit Sicherheit mehr Leistungsfähigkeit als Nikosia.
    Was aber schon dort los war, durften wir leider erleben.
     
    Floralys gefällt das.
  4. Susi

    Susi Stammspieler

    Meiner Meinung nach war das am Dienstag einer der Tage, an dem einfach nichts klappen wollte. Die Voraussetzungen waren klar, man musste gewinnen, nicht nur um den Abstand zu Tottenham und Real zu verringern, sondern auch weil der Gegner der krasse Aussenseiter war. Der Rest ist reine Psychologie. Wenn es nicht klappt, wie es sollte oder wie man es sich vorgestellt hat, hadert man. Mit der eigenen Leistung, mit dem Gegner, mit dem Schirit, mit dem Platz. Vielleicht auch mit dem Trainer und seinem System. Das glaube ich aber ehrlich gesagt nicht.

    Die Frage ist dann eben, wie man im Vorraus die Wahrscheinlichkeit verringert, dass so ein Spiel passiert. Und da bin ich persönlich überfragt. Richtiges Vertrauen habe ich in Bosz nach dem Interview allerdings auch nicht. Da hatte ich nach den Interviews der Spiele Tottenham und Madrid ein besseres Gefühl.
     
  5. Alexaceman

    Alexaceman Stammspieler

    Was für ein Quatsch !!!!

    Mann sollte keine Tabletten mit Alkohol nehmen!

    Also so kurzzeitig ist das Gedächtnis?? Nochmal TT hat international auch gezeigt das er nix drauf hat

    PB jetzt schon in frage zu stellen ist nicht anständig! Nach erfolgen jubeln und wenn wir verlieren Spieler und Trainer weg? Was ist das denn?

    Der TT hat eine eingespielte Mannschaft übernommen, nur deswegen war er ein jahr sehr erfolgreich!
    Hat aber da schon gezeigt was für ein flachw......r er ist und alle wichtigen spiele vergeigt

    Peters Spielweise ist schuld? Was hätten wir gegen Nicosia spielen sollen 4 5 1? Mauern und auf konter setzen? Also einfach mit dem Hammer drauf und soviel wie möglich treffen, aber TT war gut?

    Mit sovielen jungen Spielern brauchst du zeit und DIE sollten wir Peter und dieser Mannschaft geben, im Sommer schon das gejammere, mir war klar, dass wir nicht sofort alle Spiele gewinnen, war unter Klopp auch nicht so, der Peter wird die Jungs Formen, da sind sovielen 17-19 bedenkt mann dies?

    und By the way

    Ich finde es zum kotzen, aktuelle BVB Spieler so dermaßen schlecht zureden! Spieler die jahrelang mit vollem herzen für uns gespielt haben! Genau deswegen ist unsere Mannschaft so sympathisch
    Wer ständig Siegen und Titel will soll zu Bayern wechseln

    Sorry only my 2 cents
     
    webdawg18 und Zazou09 gefällt das.
  6. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Leider steckt auch nicht mehr als für 2 Cents
    Grips in Deinem Post.

    1. ) Mit TT waren wir in der CL Gruppen Erster vor Real. Dass ein feiger Bombenanschlag das internationale Geschäft für den BVB beendete, hat nichts mit TT zu tun.

    2. ) TT hat eine Trümmertruppe von Klopp übernommen, die dann, nach einer überragenden Saison, auseinander gebrochen ist ( Miki, Ilkay, Hummels weg ). Dann musste er mit vielen Youngstern und Neuzugängen klar kommen. Resultat Platz 3 und Pokalsieg. Noch Fragen ?

    Wo PB am Ende der Saison steht, werden wir sehen.

    Vielleicht versuchst Du die Posts hier mal genau durchzulesen, bevor Du Deinen Polemik-Eimer ( von wegen Flachw...... ) hier auskippst.

    Wer mit Kritik nicht umgehen kann oder komplexere Zusammenhänge nicht begreift, sollte vielleicht über die Farbe der Trikots oder. das Maskottchen Emma diskutieren.
     
    Gast1 und Pfefferkuchenmann gefällt das.
  7. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    Du bist aber echt ignorant oder einfach geschickt im zündeln ! TT hat die erste Saison EL gespielt und durfte in Krasnodar und in irgendeinem skandinavischen Kaff ran ! Das hab ich dir schon dreimal geschrieben und du ignorierst das einfach und schreibst weiter diesen Quatsch.
     
  8. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Was ist daran Quatsch ? Es ist eine Tatsache, dass wir Gruppen Erster vor Real waren und im ersten Spiel Benfica rausgeworfen haben. Dann kam der Bombenanschlag. Bitte erkläre mir, was daran Quatsch sein soll ? Lebst Du an der Wirklichkeit vorbei und ignorierst Du Tatsachen, weil Dir TTs Nase nicht passt ?

    Was die EL angeht, war in Liverpool Schluß. Ein Spiel, in dem sich TT und Klopp gegenüber standen. Ein Spiel, das TT seine Grenzen aufgezeigt hat und noch sehr lange, negativ nachgewirkt hat. Trotzdem haben wir die Saison sehr gut auf Platz 2 beendet.

    Wonach suchst Du ? Dass TT doch nur eine Wurst ist ? Finde Dich damit ab, dass TT bei uns extrem gute Arbeit geleistet hat und nicht wegen seiner sportlichen Leistung raus geflogen ist.

    Es ist doch lächerlich, TTs Leistung klein zu reden, weil man ihn nicht mag. Ich bin, wie jeder weiss, auch kein Fan von TT, aber ich erkenne doch an, dass er in den zwei Jahren sehr gute Arbeit geleistet hat. Da kommt man doch gar nicht dran vorbei. Kein Trainer, vor ihm, hatte solche Hindernisse zu überwinden - trotzdem hat er das Boot immer sicher nach Hause gebracht.

    Um es mit TTs Worten zu sagen : ein bisschen Anerkennung und Demut ist angesichts seiner Leistungen schon angebracht. Ob PB das bringt, werden wir noch sehen. Sein bisheriges System kritisiere ich offen - trotzdem hat er mein Vertrauen, dass er die Dinge wieder in den Griff bekommt.

    Aber TT hier als Flach..... und Versager hinzustellen, ist einfach nur dämlich.
     
  9. Gast1

    Gast1 Besuch

    Für mich ist es jetzt nicht besonders verwunderlich, das extreme Tuchel-Gegner nun extreme "Peter"-Verteidiger sind, damit muss man leben.
     
  10. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    Ignoranz pur ! TT hat seine ersten!!! internationalen Spiele gegen Krasnodar Qäbuala und Co bestreiten müssen Bosz gegen Tottenham und Real . Da einen Vergleich zu zu ziehen ist einfach dämlich.! Fertig ! Wer das nicht erkennt dem kann ich dann auch nicht helfen, sorry . Aber ich bin mir ziemlich sicher das du das genau erkennst nur es nicht..........

    Das ist genauso dämlich wie wenn ich jetzt schreiben würde: Was willst du den denn? Bosz ist erster und das war TT nie ! Das ist einfach hirnrissig und ignorant! Man muss einem Trainer zumindest eine Halbserie zeit geben um seine Arbeit zu bewerten.

    .


    Genau NUR auf Platz 2, weil Tuchel die Meisterschaft am letzten Spieltag der Vorunde gegen Köln entschieden hat weil er seinen WELKLASSEMANN Park reinrotiert hat und wir dann 5 oder 7 Punkte Abstand hatten!. Das ist die Realität. Den "besten zweiten aller Zeiten" kann er sich in seinen Ökoarsch schieben.




    Tuchel hat mMn nach keine gute Arbeit geleistet , sonst wäre er noch hier! Er hat mit Gestapo Methoden gearbeitet die zu Streit in großen Teilen der Mannschaft geführt habe.
    Das ist so wie wenn ich, als Verkäufer, mit Bestechung und Korruption arbeite und mich dann für meinen Umsatz feieren lasse.Nicht nur das Ergebnis zählt sondern auch das wie!
     
    cocoline gefällt das.
  11. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    Nachtrag: Von den ganzen Weltklasseleuten die uns Tuchel an die Backe geklebt hat ganz zu schweigen, Toprak Park Schürrle musste er haben, der tolle Tuchel , rein wirtschaftlich sind da die CL MIO schon wieder mehr als versenkt!

    Im Übrigen hast du recht: Tuchels fresse hat mir nie gepasst! Ober trotzdem hat er seine Zeit bekommen, das gebührt der Anstand als BVB Fan!

    Du schießt nach der ersten Niederlage gegen den Trainer , und zählst ihn an !
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Oktober 2017
    Zazou09 und cocoline gefällt das.
  12. garfy

    garfy Leistungsträger

    Das mit den Gestapo-Methoden ist ja wohl völlig daneben, webdawg. Lass Dir mal von Leuten erzählen, die zur der Zeit gelebt haben, wer die Gestapo zur Hitler-Zeit war. Das mit TT in Zusammenhang zu bringen, geht ja gar nicht.
    Ansonsten sind Deine Statements immer top.
     
  13. Gast1

    Gast1 Besuch

    Nur mal so, Bosz bringt im Gegensatz zu Tuchel damals aber schon internationale Erfahrungen mit, hat er nicht letzte Saison mit Ajax in der EL gespielt ?!
     
  14. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    Ich weiß nicht, Kinder (Emre Mor) aus mit muslimischen Kulturkreis vor der Mannschaft auf allen vieren wie ein Hund dackeln zu lassen, sind nun mal Methoden der untersten Schublade ! Für Menschen aus diesem Kulturkreis gibt es nicht viel erniedrigerendes als Hund bezeichnet zu werden. Hund kommt direkt nach Hu...sohn. Ich verstehe ja das ihr Biodeutschen da ein besonderes Schuldgefühl habt, ich habe es nicht und bin demnach nicht so sensibel was dieses Thema angeht! Ich würde dazu gerne noch mehr schreiben , aber das spare ich mir ein weil es zu sehr ins politische abrückt und das grundsätzlich ausartet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Oktober 2017
  15. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    Hat Tuchel nicht mit Mainz auch El gespielt, hust hust erinner erinner ach der ist ja in der Quali in Rumänien peinlich ausgeschieden. Waren halt nicht so schön seine Erfahrungen, ne . Hat wahrscheinlich der Matchplan nicht funktioniert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Oktober 2017
  16. Gast1

    Gast1 Besuch

    Kein Grund Bosz seine, noch sehr aktuellen, EL-Erfahrungen bei deiner Argumentation einfach zu unterschlagen, oder…..?
    Genau wie das Spiel (gefühlte Niederlage) gegen Nikosia……das haste auch einfach wegvergessen.

    Ich wage zu behaupten, unter Tuchel, hätten wir gegen Tottenham nicht verloren und das Spiel gegen Nikosia gewonnen :ja:

    Nachtrag: 100% Hotze :daumen:…….ob es gefällt oder nicht :pfeif:
     
  17. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    @webdawg : Deine Beiträge sind dermaßen überzogen und emotional aufgeladen, dass ich zwar über den " Bioarsch " etc. schmunzeln, Deine Argumentation aber nicht wirklich ernst nehmen kann.

    Ob TT intern wirklich so gewütet und die Aktion mit Emre Mor faktisch so gewesen ist und tatsächlich auf seinen muslimischen Hintergrund abgezielt hat, erscheint mir doch sehr zweifelhaft. TT mag viele Fehler haben, aber ich tue mir doch schwer, ihn in schwarzer Uniform ( im Kopf ) auf dem Trainingsplatz vorzustellen, wie er Spieler, aufgrund ihrer Herkunft quält. In einer ruhigen Minute mag auch Dir das eher als überhöhter Quatsch erscheinen.

    Ganz kurz zum Verständnis : Momentan geht einiges schief beim BVB. Wir sind in einem Forum. Ich versuche Gründe dafür zu finden und meine, diese in PBs strarrem System gefunden zu haben. Das diskutieren wir hier gerade.

    Weder geht es um einen Trainerwechsel, noch um einen Direktvergleich zwischen TT und PB. Da, allerdings, PB auf TT gefolgt ist, wird ein Vergleich zwischen den beiden immer eine gewisse Rolle spielen
     
    Gast1 gefällt das.
  18. Gast1

    Gast1 Besuch

    sehr diplomatisch geschrieben :blink:
     
  19. Gast1

    Gast1 Besuch

    Achherrjeeee……das ZDF zeigt nicht unser, sondern das Leipzig-Spiel am übernächsten Mittwoch, das sagt wohl alles :?

    Ist denn das ZDF mittlerweile in Sachsen empfangbar :roll: :mrgreen:
     
  20. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    Tuchel hat mit Sicherheit nicht auf seinen muslimischen Background abgezielt, das ist Blödsinn, nur sind dieses Methoden die bei keinem Team gut ankommen und da der BVB insgesamt mittlerweile ein international ausgerichteter Verein ist, muß ein Trainer auch eine gewisse interkulturelle Kompetenz mitbringen, unabhängig davon wo jemand herkommt und welcher Religion er angehört. Und genau wegen seiner mangelhaften Sozialkompetenz gibt es überall Stunk wo er ist.
    Tuchel hat in Mainz verbrannte Erde hinterlassen und beim BVB auch , dann von guter Arbeit zu sprechen ist halt , naja .......Wie mit Klublegenden wie zB Kuba Neven und Bender umgesprungen wurde ist da nur ein kleiner Teil, es misst sich nicht alles nach Punkteschnitt

    Lustig ist ja auch das gerade die Spieler die am meisten für Tuchel und dessen Erfolg standen die linkesten Abgänge hingelegt haben, Miki und Ouz ? Zufall? Seelenverwandte?


    Warum vergleichst du dann in jedem zweiten Post (und dann auch noch Apfel mit Birnen)?
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Oktober 2017

Diese Seite empfehlen