03. Spieltag = APOEL Nikosia - Borussia Dortmund

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von Forenteam, 17. September 2017.

?

Wie spielt unser BVB?

  1. Wir gewinnen!

    15 Stimme(n)
    83,3%
  2. Leider verlieren wir!

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Unentschieden!

    3 Stimme(n)
    16,7%
  1. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler


    Du schreibst es selber, eine Behauptung mehr nicht ? Der Trend Tuchels zeigte nach unten und deswegen ist er auch weg…….ob es gefällt oder nicht :pfeif:
     
  2. Gast1

    Gast1 Besuch

    Stimmt, vom Pokalsieger in die Arbeitslosigkeit, da gibt es nichts schön zu reden……eindeutig ein Abstieg, kann man nicht anders deuten.
     
  3. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    Vom besten zweiten allerzeiten Hui (Meister der Herzen:2daumen: , ich weiß) nur noch als dritter gerade so die direkte CL Quali geschafft.

    Mal schaun wir lange er es beim nächsten Klub aushält......oder besser gesagt wie lange der nächste Klub es mit ihm aushält...


    Den Pokal hat Manni mit seinem golden Fuß gewonnen . TT hätte ihn beinahe noch versaut mit seiner Ginterscheiße im Finale.


    Aber er ist weg und er kommt auch nicht wieder Pitt! Ich habe gehört Chelsea soll dran sein oder die Bayern.:weg:
     
  4. Gast

    Gast Besuch

    Kommt aufs Wetter drauf an @Pitt :blink: ...
     
    Gast1 gefällt das.
  5. Pfefferkuchenmann

    Pfefferkuchenmann Hoffnungsträger

    @webdawg18 Und es ist menschlich besser irgendwelche Gerüchte, die anonym gestreut wurden, als Fakten zu verkaufen und Tuchel auf dessen Grundlagen als Psychopathen darzustellen?

    Und was soll diese Anspielung mit Mainz immer? Diesen Lügenbold Heidel glaube ich gar nichts. Tuchel wollte ein Jahr früher aus dem Vertrag raus, weil er kein Bock mehr auf Mainz hatte. Wenn er denn so ein Arschloch ist, dass ihn dort alle gehasst haben, warum hat Heidel dann der Vertragsauflösung nicht zugestimmt? Er müsste doch eigentlich erleichtert sein und sich gesagt haben, na Gott sei Dank verschwindet er endlich. Aber nein, er wollte Tuchel zwingen zu bleiben, macht man das mit einem schlechten Trainer, den man loswerden will? Er war nur beleidigt, dass Tuchel einen Abgang gemacht und hat als Rache den Vertrag nicht aufgelöst, damit Tuchel ein Jahr keinen anderen Job annehmen kann. War menschlich auch nicht super.
    Nach der letzten Saison hat Heidel dann in einem Interview gesagt, dass nach der Entlassung von Weinzierl, er auch darüber nachgedacht hat Tuchel zu holen, sich aber dagegen entschieden hat, weil er Dortmund Trainer war. Das wäre bei Schalke dann schwierig. Warum sollte er sich so etwas überlegen, wenn Tuchel denn so schrecklich ist?

    Du machst es dir zu einfach mit deinem Tuchelhass. Und ich finde es nicht nett, dass du andere User als Ignorant darstellst nur weil sie deine Meinung nicht teilen.

    @topic: Das Spiel war schlecht und damit ist das Ausscheiden wohl besiegelt. Ich würde Bosz trotzdem noch nicht als gescheitert ansehen. Rückschläge gibt es immer und auch in der Saison 11/12 ist man aus der CL ausgeschieden mit einer stärkeren Mannschaft, also noch kein Beinbruch. Ich denke Bosz braucht einfach Zeit, weil sein System überaus anspruchsvoll ist und die Spieler es entweder lernen müssen oder er muss einsehen, dass sie nicht gut genug sind, um dass System umzusetzen.
     
  6. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    Mag sein!
    Ich stelle andere User nicht als ignorant dar weil sie meine Meinung nicht teilen, sondern weil ich 4 mal beschrieben habe (sinngemäß) das man die Arbeit eines Trainers nach 4 Wochen mit der Arbeit eines Trainers nach über einem Jahr vergleichen kann. Und das in der diskussion immer elegant wegignoriert wird bzw. nicht drauf eingegangen wird.

    Ich hoffe du verstehst mich jetzt besser. :trost:

    So muß weg Servus , Frau schreit schon
     
  7. Gast

    Gast Besuch

    Das Spiel am Dienstag war für mich eine ganz klare Sache der Einstellung. Und daran war jeder Schuld - Bosz, sein Trainerteam und die Spieler selbst. Man hat von der ersten Sekunde an gemerkt, dass die Spieler in das Spiel reingegangen sind, nach dem Motto, "wir werden das Ding schon irgendwie schaukeln" - wenn man mit sowas in ein Spiel hineingeht, dann kann man nicht gewinnen.

    Als Trainer muss man die Spieler vor jedem Spiel so einstellen, als sei es ein Finale oder so. Jedes Spiel ist wichtig, jedes Spiel ist entscheidend, jedes Spiel ist ausschlaggebend für das nächste Spiel.

    Mir war am Dienstag schon nach 5 Minuten klar (ich merke das immer - nach 5 Minuten weiß ich, in welche Richtung das Spiel geht), dass das wohl nix wird mit einem Sieg. Die ganze Körpersprache der Jungs - ein einziges Defizi (upps)...kein Wille, kein Kampf, kein Einsatzbereitschaft, kein Mut - nix, aber auch gar nix. Das war alles so "larifari" - ja, eine ganz bescheidene Einstellung hatten die Spieler. Ist natürlich auch die Frage, was hat Bosz und sein Trainerteam der Mannschaft auf dem Weg gegeben? Wenn Bosz bzw. seine Co-Trainer auch nur ansatzweise solche Sachen mit auf dem Weg gegeben haben, so ungefähr, "das wird heute leicht / das wird nicht schwierig / ihr könnt heute auf Sparmodus spielen - das reicht" - dann "Gute Nacht"...

    Für mich hat Bosz das Team am Dienstag komplett falsch eingestellt und die Spieler haben es auch komplett übernommen. Es war kein Spieler dabei, der mal die anderen wachgerüttelt hat oder mal laut geworden ist. Gar nix. Als Spieler merkt man doch relativ schnell nach einen gewissen Zeitpunkt, dass da man als Team zu lahmarschig, zu lasch, zu pomadig, zu ideenlos agiert - da muss doch jemand einschreiten und mal die anderen wachmachen, so ungefähr, "hey Jungs - merkt ihr nicht, was für ein Mist wir zusammen spielen"....und da sind wir dann wieder bei dem einen Thema, dass wir eben keinen Führungsspieler in der Mannschaft haben. Ein Kehl hätte seine Mitspieler aber dermaßen zusammen geschissen....

    Das Dienstag war eine einzige Enttäuschung und habe mich richtig geschämt...Ich hoffe, dass das ein einmaliger Ausrutscher war. Ich verzeih den Jungs ja so einiges, aber sowas wie Dienstag will ich nie wieder sehen....

    Ich will eine Mannschaft aufm Platz sehen, die alles gibt, die alles aus sich herausholt und wild entschlossen ist, einen Sieg zu holen und 3 Punkte einzufahren...
     
  8. Pfefferkuchenmann

    Pfefferkuchenmann Hoffnungsträger

    Ok, in diesem Punkt stimme ich dir zu. Wobei man Gegenhalten kann, dass Tuchel nach dem Riesenumbruch in seinem 2. Jahr auch wieder fast bei 0 anfangen musste, aber ich verstehe was du meinst.

    Allgemein sollte man vielleicht in alle Richtungen nicht mehr so oft über ihn sprechen. Er ist nun mal nicht mehr da und wird auch nicht wiederkommen.
     
  9. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Natürlich wird man weiter über Tuchel sprechen. Das bedingt doch der Vorher - Nachher Vergleich. Woran will man sich sonst orientieren, wenn nicht an der letzten Saison ? Die war nunmal unter TT.

    Ist doch unproblematisch, solange man sachlich über sportliche Aspekte spricht. Spätestens wenn man am Saison - Ende ein Fazit zieht, wird man automatisch die letzte ( Tuchel - ) Saison mit der jetzigen ( Bosz - ) Saison vergleichen. Das ist doch ganz normal.
     
  10. Gast1

    Gast1 Besuch

    Einfach die beiden nur menschlich vergleichen, das ist auch jetzt schon erlaubt , insbesondere von denen, die einen sportlichen Vergleich für unsinnig halten.
     
  11. Alexaceman

    Alexaceman Stammspieler

    Hab ich dich in irgendeiner Weise zitiert oder genannt?

    Ich halte deine Antwort für unverschämt und persönlichen Angriff!!
    Mods das ist nicht in Ordnung!

    Was soll der Dreck? Du fühlst dich überall angesprochen selber schuld !

    Es gab ähnliche Ansichten vorher

    Vor allem macht ganz viel keinen sinn, du hast schon in der Sommerpause alles schwarz gesehen !

    Nun war der Start doch besser, jetzt sofort alles schlecht reden Spielweise schlecht, ganz schnell Spieler Tausch, usw gequirlte sch...sse

    Da stehen zum Teil 17-19 jährige Talente auf dem Platz! Dieses System ist ideal für junge noch unerfahrene Spieler!
    Denn mit TT wäre es noch schlimmer! Ständige system wechseln und auch innerhalb des Spiels! Das überfordert junge Spieler! Diese Jungs haben noch nicht lange davor B Jugend gespielt und CL kannten sie von der playstation

    Dass die nicht immer alles perfekt umsetzen ist menschlich, aber echte liebe nur wenn wir gewinnen oder Titel holen egal wie unsympathisch die fresse ist? Sorry passt nicht zu meinem BVB

    der setzt viel auf Talente und muss oft jedes Jahr neu ansetzen, ist trotzdem dafür recht erfolgreich
    Natürlich möchte ich auch jeden Titel und jeden Sieg und ärgere mich, das Leben und fussball ist kein Wunschkonzert

    Daher, echte liebe zu diesem Verein mit diesen aktuellen Spielern, aktuell zieht keiner der Spieler eine fresse, spielen mit viel Leidenschaft, trotzdem kommen solche Spiele zu tage, gut, ärgern, Mund abwischen und weiter

    Aber egal viel Spaß beim schwarz malen
     
  12. Zazou09

    Zazou09 Führungsspieler BFD - Vorstand

    Wird wohl eher daran liegen, dass unser Spiel an einem Dienstag ist. :blink:
     
  13. Gast1

    Gast1 Besuch

    :nein:

    Quelle : Borussia Dortmund
     
  14. Zazou09

    Zazou09 Führungsspieler BFD - Vorstand

    Ja, Dienstag. Sag ich doch.
    Es werden aber meist Mittwochsspiele beim ZDF übertragen, wegen der Rechte.
    Deshalb wahhrscheinlich das Leipzig-Spiel.
    Oder was willst du mir mit dem Link sagen?
     
  15. Gast1

    Gast1 Besuch

    Mittwoch den 01.11.2017 um 20.45 Uhr BVB:Nikosia

    Zazou wir sind hier im CL Thread :blink: nicht Pokal :nein:
     
  16. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    @Alexaceman : " Unverschämt " war Dein Post. Beginnt er doch damit, die Meinungen andere User als " Quatsch " abzutun. Dann empfiehlst Du denjenigen, die nicht Deiner Meinung sind, " Tableten und Alkohol nicht zu mischen " ( soll wohl heissen, dass diese User geistig umnachtet sind ). Zusätzlich attestierst Du den gleichen Usern noch ein Kurzzeitgedächtnis.

    Was denkst Du ? Wie reagieren Leute auf einen solchen Post ? Mit Glückwunschtelegrammen und Blumensträussen ? Die Lösung des Problems ist einfach : schreibe sachlich und ohne Beleidigungen, dann bekommst Du auch vernünftige Antworten. Deal ?
     
  17. Zazou09

    Zazou09 Führungsspieler BFD - Vorstand

    :-0:totlach: Ok, JETZT habe ich es auch kapiert. :schäm:
     
  18. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    und ihr seid noch im alten im cl spiel therad
     

Diese Seite empfehlen