32. Spieltag - Samstag, 04.05.2019, 18:30 Uhr: Werder Bremen - Unser BVB

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von Forenteam, 25. April 2019.

  1. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Ich auch nicht :mrgreen:
     
  2. cocoline

    cocoline Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Dann bist du nach LF der Zweite.:totlach:
     
  3. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Wenn man Leipzig mitzählt - der Dritte. Oder ???
     
  4. DC65

    DC65 Besuch

    @hotzenplotz du weisst das ich genau auf diese Antwort von dir gewartet habe.

    Natürlich ist mir nach etlichen Jahren an der Linie klar das ein Trainer seine Mannschaft je länger die Saison dauert, immer mehr motivieren und unterstützen muss.

    Ein Trainer muss Vater, Motivator und Problemloser, aber auch sehr sehr sehr guter Beobachter seiner Mannschaft in allen Lagen sein...das gilt nicht nur auf dem Platz.

    Wenn ein Trainer sich in schlechten Spielen versteckt, sich immer mit den gleichen Aussagen selbst ins Abseits stellt, jedoch nicht merkt das es nicht funktioniert...dann muss sich nicht die Mannschaft hinterfragen sondern der Trainer.

    Und dann ist es Scheißegal wie viele Trainer der Verein vorher hatte...WENN es nicht PASST (trotz Platz zwei) dann MUSS man sich TRENNEN.
     
    hotzenplotz gefällt das.
  5. dausi

    dausi Stammspieler

  6. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Ich bin mal gespannt, wie viele es wirklich sind und wieviele es nächste Saison sein werden.
     
  7. Liga69

    Liga69 Jungtalent

    Der Trainer ist immer das schwächste Glied im Verein, sind die Leistungen der Mannschaft schlecht oder die Ergebnisse stimmen nicht,ist meist immer der Trainer schuld.
    Es kann auch sein das eine Mannschaft keine Lust mehr auf den Trainer hat und schlecht spielt,auch dann muß der Trainer meistens seinen Hut nehmen.Es gibt aber auch Trainer die viel erreichen möchten(Titel) aber es ab einen gewissen Zeitpunkt nicht schaffen.Sie haben gute Ideen die zum Anfang einer Saison auch funktionieren,aber im Laufe der Saison nicht mehr.
    Die Spieler sind von der Spielweise anfangs sehr angetan,setzen sie auch mit voller Energie um,aber wenn der Gegner die Spielweise durchschaut hat,haben sie keinen Plan B.
    Geanauso ist mit L.F..Man sagt immer er ist ein guter Taktiker,das sehe ich anders. Wir können nur 2 Systeme spielen(4-2-3-1 oder4-1-4-1) aber beide Systeme ohne die 1.
    Wir haben ja keinen echten MS. Ein guter Trainer muß in schlechten Situationen sofort reagieren und nicht abwarten bis das Kind in den Brunnen gefallen ist. Wir haben in der RR
    die meisten Punkten in der 2 HZ. abgeschenkt , dei Auswechslungen kamen zu spät oder waren verkehrt von einer Motivation von der Seitenlinie ganz zu schweigen. Das dieses Problem aber 15 Spiele dauert und keiner von der Vereinsführung darauf reagiert,kann ich nicht nachvollziehen.Ich war mit der Trainerauswahl von Anfang an skeptisch da ich die Vergangenheit kannte. Wir werden Vizemeister damit hat zu Beginn der Saison niemand gerechnet,aber wir haben in der 2 HS, dei Meisterschaft verschenkt.Es hieß auch immer über L.F. er macht die Spieler besser,auch das habe ich in der RR nicht feststellen können. Die gesamte Saison muß ernsthaft auf den Prüfstand und man muß sich nicht mit der Ausage das wir eine junge Mannschaft haben, die Augen verkleistern. Die meisten jungen Spieler wurden verliehen oder sassen häufig auf der Bank. Noch ein Satz zu Schmelle: Wenn auch seine Leistungen in letzter Zeit nicht mehr so gut waren , aber er hätteuns Mental in den Situationen gegen die Blauen und auch gegen Werder gut getan.
     

Diese Seite empfehlen