9. Spieltag - Samstag, 27.10.2018, 15:30 Uhr: Borussia Dortmund - Hertha BSC Berlin

Dieses Thema im Forum "Bundesliga Spieltage" wurde erstellt von Forenteam, 2. Oktober 2018.

  1. george b.

    george b. Stammspieler

     
  2. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Fragst Du mich ? Ich weiß davon nichts. Ich habe geschrieben, dass ich weder etwas von Support Verweigerung, noch von Solidarität mit Berliner Ultras mitbekommen habe. Klar, die Jungs haben sich über die Polizei aufgeregt, die den Berlinern ja das Mini - Choreo Banner abnehmen wollte, weil die sich wegen ihrer Anfänger - Pyro Show, hinter dem Banner versteckt haben, aber insgesamt, hat man sich doch schnell wieder dem Fussballspiel zugewandt und war von den Berlinern eher genervt - zumindestens die Leute um mich herum.
     
    Floralys gefällt das.
  3. cocoline

    cocoline Stammspieler * BFD - Mitglied *

    Pyro wird immer ein zeigeteiltes Thema bleiben.
    Das heutige Remis fühlt sich wie eine Niederlage an. Aber es geht schnell vorbei.
    Unsere Junges haben wieder ein tolles Spiel hingelegt, nur die Tore vergessen.
    Hätten wir mit 3 - 4 Toren Unterschied gewonnen, wäre es auch OK gewesen.
    Solche Spiele gibt es immer wieder. Die werden unsere jungen Mannschaft nicht umwerfen.
    Denn wir sind weiterhin ungeschlagen.
     
    Kevlina, Floralys und Heinerich gefällt das.
  4. george b.

    george b. Stammspieler

    Wenn man sich über die Polizei aufregt ,in diesem Zusammenhang ,werte ich das als Zeichen der Solidarität. Kann jeder anders sehen,aber die Bullerei ist nun mal ne demokratisch legitimierte Einrichtung ,die bei solchen Veranstaltungen eben unerlässlich ist schon weil esgenügend Leute gibt ,die die einfachsten Regeln des Zusammenlebens nicht beherrschen. Die Bullen müssen ausbaden,was idioten anrichten und eignen sich hervorragend als Prügelknaben.Als Souverän und Arbeitgeber der Bullen finde ich das einfach zum kotzen,besonders wenn ichsehe ,welche Flachangenn für den Terz verantwortlich sind.
     
    Alex22 gefällt das.
  5. Heinerich

    Heinerich Führungsspieler BFD - Vorstand

    Falls Du auf den Beitag von george b. geantwortet haben solltest, wollte er wohl auf meine Frage reagieren, hat das allerdings dann doch nicht getan ..... :roll:
     
  6. Forenteam

    Forenteam Forenarbeiter

    Bitte besser auf die Wortwahl achten!!!!!!
    Ansonsten könnten Beiträge auch gelöscht/editiert werden!
     
  7. Heinerich

    Heinerich Führungsspieler BFD - Vorstand

    Ich habe mich nun etwas "beruhigt" und meine Stimmung schlägt, so ganz langsam, in Optimismus um ...
    Danke für den Hinweis! Stimmt! Euphorie und Wunschdenken, können Erwartungshaltungen vernebeln.

    Wir haben heute ein richtig gutes Spiel, mit einem nicht perfekten Ergebnis gesehen, dass durch eine strittige Situation, zu dem Unentschieden geführt hat. Zwar habe ich auch zunächst gehofft, der "Keller" würde eingreifen aber der sollte das ja eigentlich nur tun, wenn eine eindeutige Fehlentscheidung vorliegt. Und das war letztlich nicht der Fall. Dan hat letztlich "etwas zuviel" gezogen und wurde dafür mit einem weiteren Lerneffekt "belohnt" ....
    Abgesehen davon, sollte man ihn loben! Wer von uns hätte, vor einigen Monaten, gedacht, dass er eine solche Rolle, in unserer Abwehr, spielen würde? Ich nicht! Was auch für die anderen, in der Abwehr, gilt! Und auch für Pische, selbst wenn er heute einen kapitalen Bock angeliefert hat.
    Ebenfalls noch vor Wochen/Monaten waren etliche (ich inklusive) "nervös", wenn Julian nicht spielen konnte. Und nun? Ich gönne ihm, dass er sich weiter entwickelt und gesund bleibt. Vermissen tue ich ihn momentan (noch) nicht.
    Gefallen hat mir wieder Mario, den ich, während des Spieles, so lange er im Bild war, beobachtet habe. Vor gaaaaanz langer Zeit hatte ich mal den Eindruck, dass wir einen anderen reiferen Mario sehen konnten. Das war allerdings dann nur für wenige Spiele/Situationen. Jetzt scheint er sich zu stabilisieren. In einer neuen Rolle und mit anderen Merkmalen, als wir ihn in Erinnerung haben. Allerdings sollten unsere Erinnerungen, an den "jungen" Mario nicht der Maßstab sein, an dem wir ihn messen!
    Und unser vorderster Sturm heute? Hat das entscheidende Tor nicht geschossen! Da mussten wir uns heute ansehen und ertragen, dass eben nicht immer alles reingeht und/oder ins Tor abgefälscht wird. Das das auch notwendige Quentchen Glück heute fehlte und etwas Pech (Elfmeter) dazu kam, ist den Spielern nicht anzulasten!

    Volle Zustimmung!!!
     
    Alexaceman gefällt das.
  8. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

  9. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Wir haben heute ein gutes Spiel gesehen. Das Glück, das wir z.B. gegen Augsburg hatten, blieb uns heute verwehrt.

    Wieso Rapha, Bruun Larsen und Reus ihre jeweils 150 % igen Chancen vergurken oder Zagadou im letzten Moment die Nerven durchgehen, wer weiss es denn ?

    Ganz ehrlich ? Ich glaube, dass heute das letzte Quentchen Wille und Konzentration gefehlt hat. Nach der Atletico Gala gegen die graue Maus ( wohl eher Ratte ) Hertha zu spielen, macht ja auch nicht wirklich Spaß.

    Genau das, wollte Dardei sein und es ist ihm gelungen : Spaßverderber.

    Hertha, eine Mannschaft, die sich durch Treten, Kratzen und Beissen definiert. Von der Schwalbe bis zur Tätlichkeit - die haben mal wieder nichts ausgelassen. Ein beschissener Verein mit einem noch beschisseneren Trainer. Ich mag sowas nicht. Die idiotischen Fans passen ganz gut in das Gesamtbild dieses Vereins.

    Letztes mal schwadronierte der Schweinehirte ( Dardei ), auf die vielen Fouls seiner Spieler angesprochen, daß Fussball eben ein Männersport ist und heute faselt er davon, daß das Ergebnis mehr als verdient gewesen sei.

    Ich mag Dardeis Art nicht. Der nutzt immer die halblegalen Lücken, schummelt und lügt. Wie so ein Hütchenspieler in der Einkauspassage. Aber was solls - für ihn und die Hertha funktioniert es.

    Ansonsten muss man sagen, dass, wenn man ganz nach oben will, man sich so einen leichtfertigen Punktverlust nur ein mal in der Saison leisten kann.

    Das Ergebnis setzt uns unnötig unter Druck. Die Bayern holen auf und wir werden weniger frei und relaxed in die kommenden Spiele gehen können.

    Ich habe großes Verständnis für unsere jungen Spieler und alle möglichen Umstände, aber eines ist leider Fakt : nur wer auch solche Spiele gewinnt, wird Meister.
     
    Alex22, Alexaceman und nadine gefällt das.
  10. FabiBVB09

    FabiBVB09 Führungsspieler

    Nach den ganzen Ausschreitungen im Hertha-Fanblock, hätte doch der Schiri das Spiel auch abbrechen können - grüner Tisch - 3 Punkte Dortmund (3:0) - ferddisch...

    Sowas muss man auch mal machen, wenn da solche "0-IQ"-Säcke im Stadion sind, und nur darauf bedacht sind, zu randalieren...
     
  11. Nera

    Nera Stammspieler

    Ich hab mir grad das Spiel angekuckt, da ich es heute Nachmittag nich sehen konnte.
    Die Jungs hätten es verdient gehabt zu siegen. Fand den Auftritt mega, vor allem unter dem Gesichtspunkt des schweren Spiels am Mittwoch. Hertha hätte eine gute Woche.

    Wo ich manchmal nix mit anfangen kann sind die Aktionen von Mo. Manchmal hat er geniale Momente und Spielzüge. Manchmal ist er aber auch einfach nur eigensinnig oder egoistisch.

    Ansonsten ist es sehr schade, dass wir die Chancen nicht besser verwertet haben. Nicht auszudenken was los gewesen wäre wenn noch ein Paco auf den Platz gekommen wär.

    Aber der Mannschaft muss man trotzdem ein Kompliment machen!
     
    Kevlina und Salecha gefällt das.
  12. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    Aber mit solchen Forderungen sollten gerade wir ganz vorsichtig sein, denn bei uns läuft auch nicht gerade Avangarde des deutschen Bildungsbürgertums rum....
     
    Salecha, cocoline, Alex22 und 3 anderen gefällt das.
  13. Alexaceman

    Alexaceman Hoffnungsträger

    Unsere Mannschaft hat sich definitiv weiter entwickelt

    Was die inzwischen auf dem Platz abliefert ist unterhaltsam, da wird zusammen gefeitet um jeden Ball, selbst in der enge finden Sie den frei stehenden Mitspieler, zum Teil geht ea ganz schnell und keiner motzt, selbst wenn er nicht spielt bzw. Ist sofort eine Ergänzung wenn er rein kommt, herrlich wie sich soviele Spieler weiter entwickeln, klar manche mit stimmungsschwankungen, Mo hat gestern fast nur Fehlpässe gespielt

    Zagadou war letzte Saison noch ein Unsicherheitsfaktor jetzt eine klare Verstärkung trotz des Fehlers
    Mario und Rapha sind auf dem richtigen Weg, Top!

    Sie spielen mit viel Moral, Herz und Leidenschaft, da wird hin und wieder das Quäntchen Glück fehlen, aber der Trend ist super, haben ganz viele hier nicht erwartet, die Köpfe des Management gefordert, sie haben früh die richtigen Schritte eingeleitet, mit Kehl und Co, auch Glück das alle Spieler ziehen, Top!, weiter so :weg:

    Macht auf jeden Fall wieder Spass, Unterhaltung pur:daumendruek:
     
    Kevlina, Zazou09, Mrs Tina Reus und 2 anderen gefällt das.
  14. garfy

    garfy Leistungsträger

    Wir haben gestern einfach nur Pech gehabt. Bin heute Morgen immer noch etwas enttäuscht, dass wir nach so einem guten Spiel den Sack nicht zugemacht haben.
    Wir benötigen auf jeden Fall einen MS-Backup, hätte man so einen wie Lucas Barrios gestern einwechseln können, der hätte bestimmt einmal richtig gestanden.

    Dem Spiel am Mittwoch gegen Union Berlin blicke ich mit etwas gemischten Gefühlen entgegen. Ich hoffe, dass Favre nicht zu sehr rotiert, dennn ein Pokal-Aus ist schneller da als man denkt.
     
    Mrs Tina Reus und Floralys gefällt das.
  15. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Davon habe ich ja geschrieben. Es ist zu früh, um über Meisterschaftsträume zu spekulieren.

    Die Mannschaft ist super, aber jung. Es ist normal, daß wir auch mal ein Spiel verlieren. Anstatt in Gedanken schon die Meisterschaft zu feiern, sollten wir uns an dem tollen Fußball erfreuen und die Jungs nicht unnötig unter Druck setzen.
     
    Salecha, Alex22, Rabbit09 und 2 anderen gefällt das.
  16. henor

    henor Hoffnungsträger

    Gestern hatten wir Pech. Richtig!
    Gegen Augsburg hatten wir Glück. Somit ist diese Bilanz ausgeglichen!
    Einen MS-Bckup brauch wir nicht. Gestern war hinsichtlich der Effizienz einfach der Wurm drin.
    Bin auch entäuscht, aber insgesamt passt es.
    Ich bin stolz auf unsere Truppe; und das war auch schon mal anders.
     
  17. leipzig09

    leipzig09 Leistungsträger

    Einen Backup brauchen wir sehr wohl!

    Aber nicht wegen der gestrigen schlechten Chancenverwertung, sondern generell.

    Bei sehr guten Mannschaften, dazu zähle ich uns, muss JEDE Position doppelt (!!) besetzt sein.
    DAS ist sie schon seit dem Abgang von Ramos nicht mehr.

    Wir hatten bisher nur das unheimliche Glück, dass Auba praktisch "unverletzbar" war, denn sonst hätte uns dieses Problem schon eher belastet.

    Fakt ist doch, dass Paco nicht unbedingt als verletzungsresistend einzustufen ist und die Not-Stürmer (Reus u. Philipp) totale Fehlbesetzungen waren/sind.
    Einzig der aufstrebende Götze könnte diese Position temporär besetzen, wäre aber nur eine Art Backup vom fehlenden Backup.
    Auch wenn er es am Mittwoch und gestern recht ordentlich gemacht hat.
    Die unmittelbare Torgefahr eines echten MS geht ihm jedoch selbst bei guter Form letztlich grundsätzlich auch ab.

    Darüber solltest Du mal nachdenken und dann sehen, ob Du bei Deiner Meinung bleiben willst.
     
  18. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Natürlich brauchen wir einen MS Back up. Das haben alle Spiele ( kurioserweise nicht gegen Atletico ) ganz klar gezeigt. Man ziehe Pacos Tore ab und man weiß, wo wir ohne ihn stehen würden. Mal ganz davon abgesehen, dass wir gestern, mit Paco, klar gewonnen hätten.

    Es ist wirklich lustig. Kaum spielt man mal ein extrem gutes ( oder auch extrem schlechtes ) Spiel, ist alles, was zuvor gelaufen ist, vergessen. Fast alle Spiele unter Favre liefen ähnlich. Ohne MS brauchen wir zu viele Chancen, um genügend Tore zu machen.

    Wir haben Paco vor dem Atletico Spiel gebraucht und brauchen ihn auch jetzt. Zu sagen, dass wir kein Back up für Paco brauchen, heisst, dass Paco überflüssig ist - was für ein Unsinn !

    Ich bin froh, dass Akanji wieder zurück kommt. Beide Hertha Tore, waren total überflüssig - vermeidbar. Wir brauchen im Mittelfeld die Kombi Witsel / Deleney. Dahoud ist ambitioniert, aber nicht konstant in seiner Leistung.

    Wenn man genau hinsieht, hat das Spiel gestern, ein wenig unsere Schwächen aufgezeigt. Clever ist Dardei - das muß man ihm lassen. Um uns zu bremsen, muss man den Spielfluß unterbrechen und beinhart stören ( d.h. Fouls, Meckern, damit das Spiel schön lange unterbrochen wird, Auswechseln, Verletzung vortäuschen und liegen bleiben etc. ).

    Ohne Akanji fehlt der Abwehr die Sicherheit. Hakimi ist ein toller Spieler, aber der rennt und agiert ( als Defensivspieler ) zu weit vorne. Wenn diese Lücke nicht durch Deleney abgedeckt ist, ist der Gegner bei jedem Konter direkt vor Bürki, bzw. Zagadou. Hakimi kommt dann meistens zu spät.

    Wir müssen aufpassen, dass wir, bei allem Hurra Fussball, die Ordnung nicht verlieren. Allerdings bin ich da recht unbesorgt, denn gerade Favre achtet auf so etwas und wird die Fehler aus dem Hertha Spiel mit der Mannschaft analysieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Oktober 2018
    Floralys und Kevlina gefällt das.
  19. 09Michael

    09Michael Leistungsträger BFD - Mitglied

    Dahoud ist auch viel offensiver wie Delaney. Delaney ist der Stabilisator neben Witsel. Witsel hingegen der Regisseur im ZM.
     
    Floralys und Kevlina gefällt das.
  20. Doppellhelix

    Doppellhelix Führungsspieler BFD - Vorstand

    Die MS Backup Lösung wird momentan etabliert, in Form von Mario Götze.
     
    Floralys gefällt das.

Diese Seite empfehlen