9. Spieltag, Samstag, 28.11.2020, 15:30 Uhr - Unser BVB - 1. FC Köln

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von Forenteam, 23. November 2020.

  1. Frau1909

    Frau1909 Stammspieler * BFD - Mitglied *

    Bei all den Tiraden gegen den Trainer, die z. T. auch berechtigt sind, kommt mir bei einigen von Euch die GF zu gut weg.
    Die besseren Spiele zuletzt waren die, in denen z. B. Reus und Witsel nicht dabei waren. Wissen wir eigentlich, ob Favre die wirklich aufstellen will? Das soll jetzt keine VT sein, aber was da im Hintergrund abläuft wissen wir doch gar nicht. Das letzte Interview mit Watzke hat mich schon wieder fast vom Stuhl geworfen. Da katat der gute Aki 3,5 Jahre nach Tuchels Weggang immer noch nach. Was soll das? Wenn ich sowas lese, dann frage ich mich immer mehr wie viel ein Trainer da überhaupt zu melden hat?
    Kloppo war sein bester Freund, bei dem hat er sich bestimmt zurück gehalten. Aber davor und danach waren alle schnell weg. Natürlich auch teilweise berechtigt aufgrund der Leistungen.

    Mein Sohn meinte heute, dass Rangnik ein guter wäre. Rangnik und Watzke??? Da hätten wir nach 6 Wochen das gleiche wie mit Tuchel. Ein Geschäftsführer, der für das Finanzielle zuständig ist, was er unbestreitbar gut macht, und sich dann in das Sportliche einmischt kann nicht gut für den sportlichen Erfolg sein. Und was sagen eigentlich Zorc und Kehl zu diesen Dingen? Dürfen die das überhaupt?

    Ich bin auch der Meinung, dass Favre nicht der ideale Trainer für uns ist (für Aki schon, der widerspricht bestimmt nicht), schon aufgrund seiner zu ruhigen Art, aber ihm alles anzuhängen ist, denke ich, nicht korrekt.

    Anmerkung: Sollte das hier nicht passen, bitte in den passenderen Tread verschieben. :pfeif:
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2020
    bvb junkie und Saar-Borusse gefällt das.
  2. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    nee die batzen haben gegen hoppelheim verloren und fischgräten unentschieden und cl war teiwleisen icht gut spieler
     
  3. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

    [​IMG] ....mmhhh, ich hab lange überlegt ob ich das was ich jetzt schreibe überhaupt posten soll - ich will kein Mitleid erwecken oder sonstwas andeuten. Ich hatte mir vor ca. drei Wochen das Virus eingefangen - trotz sämtlicher Hygienemassnahmen mit Maske, Abstand und Händewaschen - ich war gute 2 Wochen ausser Gefecht gesetzt. Mein Alltag bestand eigentlich nur aus Schlafen, stillen Örtchen und Dusche - beim Gedanken ans Essen---> :gsick:...ich konnte weder am sozialen Leben teilhaben, noch konnte man was mit mir anfangen. Ich trank nur...aber:
    • wenn ihr Glück habt behaltet ihr euren Geschmach - DAS ist schlimm - ansonsten schmeckt ihr Luft;
    • wenn ihr Glück habt kämpft ihr nicht mit über 40°C Fiber - DAS ist schlimm - ansonsten gibt´s nur Kopfschmerzen;
    • wenn ihr Glück habt greift das Virus die Lunge nicht an - DAS ist schlimm - dann gibt´s nur ein bisschen Husten.
    Dann regt ihr euch über die sch...(sorry)...eiss Niederlage auf. Also ich bin dankbar die Jungs gesund auf dem Platz zu sehen, dabei haben / hatten wir noch Glück dass wir immer nur 1 Infizierten haben den wir gut ersetzen können. Ich will mir nicht vorstellen was hier im Forum los gewesen wäre, hätte der BVB die 6 bis 7 Positiven gehabt wie 18,99 € wo es Spiele gab, die entweder verloren gegangen sind oder sie haben in letzter Minute das UE gekriegt. Ich bin jetzt nicht bei den Hoppis involviert, kann mir aber nicht vorstellen dass deren Fans sofort den Kopf von Hoeness fordern oder gar deren Rauswurf oder ihn gar als "Virus" bezeichnen. Sorry liebe User, aber heutzutage muss man damit sehr vorsichtig sein - ausserdem ist Favre immer noch unser Trainer...das geht in meinen Augen gar nicht.

    P.S., ich weiss dass jetzt wieder ein paar User gekrochen kommen und meinen, das eine könnte man mit dem anderen nicht vergleichen - aber seid doch mal dankbar dass ihr jeden Tag gesund aus dem Bett klettern könnt. Da ist doch so ein Spiel nebensächlich angesichts der vielen Menschen die gestorben sind oder nicht mehr aus dem Koma erwachen! Mein Gott, ja, es war ein bescheidenes Spiel - aber es gibt wahrlich Wichtigeres im Leben als das, ausserdem wissen sie es doch selbst, das ist immer noch zu reparieren oder glaubt ihr die hochgelobten Batzen marschieren wieder durch die Liga, wenn sie jetzt schon auf dem Zahnfleisch gehen?

    Falls es nicht passt, dann löschen oder verschieben. Ich wollte lediglich drauf hinweisen dass es "nur" ein Spiel ist!
     
  4. baxter

    baxter Hoffnungsträger

    Passlack ist auf jeden Fall keine Alternative zu Rapha und Meunier bleibt auch vieles schuldig. Auf rrechts würde ich mal auf Morey setzen,der kann wenigstens relativ fehlerfrei mit dem Ball umgehen und kriegt sicher die ein oder andere Heringabe besser hin und hat auch beim Tempo Vorteile.Ein kreatives MF gibt es bei uns so gut wie überhaupt nicht,denn den Ball und damit die Verantwortung immer an den nächsten Mitspieler weiterzugeben reicht nicht aus ,um den Gegner auch mal zu überraschen oder ihn sogar in der Vorwärtsbewegung zu erwischen. Bei dieser Querschieberei tun sich Marco und Axel ganz besonders hervor und wer glaubt,daß unser Kapitän das erkennt und während des Spiels mal vorangeht wird ein ums andere mal enttäuscht.Brandt ist eh nur ein Schönwetterspieler und so passiert eben nix Kreatives nach vorne und selbst nach dem Anschlusstreffer wurde die Verantwortung bei den jungen Spielern abgeladen und die älteren Herren haben ihren Stiefel weiter gespielt. Diese Spielweise pflegen wir schon länger von Zeit zu Zeit und sie hat uns mindestens einen Titel gekostet.Solange wir immer wieder in diese Muster verfallen brauchen wir über Titel nicht zu reden ,besonders ,wenn noch so ein Abwehrverhalten wie bei den Standards hinzukommt.
     
    Frau1909 gefällt das.
  5. Liga69

    Liga69 Hoffnungsträger

    Sie haben nur 1 Spiel verloren,wir dagegen 3 Spiele.Auf die Bayern haben wir schon 4 Punkte Rückstand und wenn die Pillen heute gegen Hertha gewinnen sind wir auf dem 4. Tabellenplatz. Also nicht immer alles schön reden, die Leistungen in den letzten Spielen war gut bis sehr gut,aber was gestern gezeigt wurde war sehr schlecht. So wirst du keine Titel gewinnen. 29.12.2020
     
    Alex22 und Manni666 gefällt das.
  6. Manni666

    Manni666 Stammspieler

    Bitte nicht Burnoutralle, der geht gar nicht. Wäre zwar besser aber nichts für die Zukunft. Dortmund muss jetzt leider Geld in die Hand nehmen um einen der beiden Trainer(Nagelsmann oder Rose) zu verpflichten. Da steht Watzke jetzt in der Pflicht.
    Ich glaube nicht das man Favre hineinredet. Das ist nur Spekulation. Wenn ich bedenke wie Favre mit Götz umgegangen ist kann ich mir nicht vorstellen, dass das in Watzkes Sinne war.
    Watzke muss jetzt liefern. Sonst bin ich bei der nächsten Mitgliederversammlung dabei und schaff mir gehör. Denn diese Selbstgefälligkeit von Watzke erinnert mich schon an die Endphase von Niebaum.
     
    Alex22 gefällt das.
  7. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    die finanzen haben wir im griff und wir stehen noch gut in der tabelle da .man kannauch leicht übertreiben
     
    Kevlina gefällt das.
  8. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    @Kevlina , mach Dir bitte mal die Mühe und ließ meinen langen Beitrag bis zum Ende.

    Enerseits hast Du recht, dass oft nach internationalen Spielen Müdigkeit besteht.
    Man spricht ja in der Fußballersprache oft davon, dass man in der 1. Hz. ersteinmal die Müdigkeit aus den Knochen laufen muss.
    Das mag zu einem gewissen Teil sogar stimmen.

    Es betrifft aber nicht nur uns, sondern auch die Bayern, BMG und RBL.
    Besonders BMG und RBL haben, UNTER GLEICHEN VORAUSSETZUNGEN, gegen tabellarisch und wirklich angeschlagene Teams, ihre Spiele gewonnen.

    Andererseit sprechen einige Punkte gegen Deine These.
    1. Es ist bei uns eben nicht nur, wie DU schreibst, "mal" der Fall, dass derartige Leistungen abgerufen werden.
    Nein, und dass hört sich beschissen an, es ist inzwischen beinah eine Art von Regelmäßigkeit.
    Und das nicht nur nach CL-Spielen.

    2. Gestern hatte ich anfangs, trotz des 0:1, sogar das Gefühl, dass wir gar nicht so schlecht im Spiel waren.
    Aber unser Spiel wurde praktisch von Minute zu Minute schlechter.

    3. DAS hatte Ursachen.
    Nämlich, dass Brandt und vor allem Reus keine gute Leistung ablieferten.
    Das Sancho offensichtlich sogar wollte, aber oft "hängenblieb".

    4. Wenn das so ist, dann hat das zur Folge, dass sich die Statik im Spiel verändert.
    Der Defensivverbund keine Sicherheit ausstrahlt.
    Ich habe nämlich beobachtet, das Reus und Brandt immer eimal wieder nicht mit nach hinten gelaufen sind, was dazu führte, ganz einfach führen musste, dass das Pressing nicht funktionierte.
    Das war einer der Gründe, warum man immer ein ungutes Gefühl bekam, wenn Köln, sehr mutig und spielerisch sogar ansehlich, konterte.

    5. Was kann man dagegen tun, wenn die Hauptursache ist, dass das Spiel an der Leistung von ein, zwei Spielern hakt, die eine schlechte Tagesform haben?
    Das magic word heißt AUSWECHSELN!!!

    Da gegenwärtig 5 Wechsel erlaubt sind, hätte Favre ohne in Bedrängnis zu kommen, Brandt und Reus zur Halbzeit durch Leute von unserer sehr gut besetzten Bank tauschen können.
    Was er gemacht, wann er reagiert hat, wem er getauscht hat, wissen wir alle.
    Reus, den schlechtesten unser gestern aufgeboten Spieler, nicht herauszunehmen, war die Krönung der Leistung von Favre.

    6. Ich will Deinen Hinweis, dass Du den Schwimmsport ausgeführt hast, null schmälern.
    Es gibt aber Unterschiede vom Mannschaftssport zum Einzelsport.

    Hattest Du an einem Tag eine Scheißform, bestand für den Trainer kaum eine Möglichkeit, Dich zu ersetzen.
    In den Staffeln (gleich Mannschaft) ist das aber ebenso möglich und wird auch praktiziert.

    Favre wartet ab und schwupps steht es 0:2.

    Klar und unstrittig ist, dass Favre nichts dafür kann, wenn wir zwei oberdämliche Tore kassieren.
    Das 0:1 kann passieren.
    Dass wir aber mit dem 0:2, praktisch eine Blaupause des 0:1 kassieren, ist an Dummheit nicht zu steigern.
    Natürlich sind die Spieler in die Kritik mit einzubeziehen.
    Nicht alles liegt an Favre.

    Favre kann auch nichts dafür, dass Reus der Musik seit Wochen hinterherläuft, Brandt zwischen Wahnsinn und Genialität hin- und herschwankt, Sancho im Formtief ist oder ein anderer einen schlechten Tag erwischt.
    Alles normal!

    UNNORMAL (!) ist, dass Favre als Chef-Trainer gar nicht, falsch oder zuspät reagiert und den an diesem Tag sehr schlechten Reus sogar gar nicht auswechselt.
    Was soll das, wenn auf der Bank Spieler von einer solchen Qualität sitzen (was lange nicht der Fall war), dass man sie ohne Qualitätsverlust in der Startelf beginnen lassen könnte und die für den Ersatz von tagesformschwachen Startspielern mehr als prädistiniert sind?
    DAS (!) IST FAVRE KRITISCH ANZURECHNEN, weil es eben nicht nur "mal" so, sondern schon öfters so war!

    @Kevlina , ich weiß nicht, wie Du die Spiele und Leistungen der Einzelspieler für Dich selbst betrachtest.
    Ob Du es so, wie ich, Hotze, Garfy, Manni und andere, mehr rational, machst oder Dich eher vom Herz und Dein Bauchgefühl leiten lässt.
    Letzteres ist auch nicht schlimm, weist stattdessen eher auf einen guten, harmoniesuchenden Charakter hin.
    Die anderen und ich sehen das jedoch eher prakmatisch und kommen dadurch zu einer Linie, die Du dann oft als zu hart zu empfinden scheinst.

    Mir wäre daran gelegen, dass Du einmal meine vorstehende Sichtweise durchdenkst.
    Deshalb habe ich sie Dir auch so ausführlich geschildert.

    Mir geht es nicht darum, Spieler herunter zu machen, ständig zu kritisieren (ich weiß, dass das bei einigen so rüberkommt) oder Favre generell zu kritisieren.
    Aber man kann doch nicht immer wieder Entschuldigungen für Leistungen suchen, wenn diese unter aller Sau sind und mit rechtzeitigen Gegenmaßen zumindest abgeschwächt oder gar zu verhindern wären.

    Wie habe ich mich, sicher wir alle, über die, teilweise optisch klasse und clever anzusehenden letzten Spiele gefreut.
    Ich habe sogar leicht daran geglaubt, dass wir mit Favre doch noch etwas reißen können.
    DAS war wohl, wie der gestrige übliche Rückfall zeigte, mehr als ein riesiger Irrtum.

    :prost:


    PS.
    All das bedeutet nicht, dass ich nur Siege fordere.
    Auch Niederlagen gehören zum Sport!
    Nur nicht in der zu sehenden und sich häufenden Art und Weise.
     
    Manni666 gefällt das.
  9. Manni666

    Manni666 Stammspieler

    Ich finde es schon bezeichnend, wenn selbst die Sportreporter Favre in der PK schon fragen ob er nicht vielleicht zu spät reagiert hat!
     
  10. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

    [​IMG] .... @leipzig09 ...nichts gegen dich, du kannst vermutlich auch nichts dafür aber waum schreibst du immer "Miniromane" um einem zu erklären dass man eh daneben liegt oder falsch gekuckt hat oder nichts davon versteht oder dass der Favre doch gehen soll, am besten nimmt er noch die halbe Mannschaft mit - schreib´s doch in 2 bis 3 Sätze, dann bin ich schneller fertig!
     
    BoRusSenZauBeR09 gefällt das.
  11. Manni666

    Manni666 Stammspieler

    @leipzig09 Ich bewundere deine Geduld bei manch einem User und das du sie trotzdem mit ins Boot holen willst. Respekt aber ich habe es leider schon aufgegeben. Das soll nicht heißen, dass ich andere Meinungen nicht akzeptiere und respektiere.
    und ich bin voll bei dir mit deinem letzten Beitrag:2daumen:
     
  12. Manni666

    Manni666 Stammspieler

    @leipzig09 Auch wenn wir nicht immer einer Meinung sind. Ich lese gerne deine Romane, da sie meistens den Nagel auf den Kopf treffen. Außerdem schätze ich sehr, dass du nicht nachtragend bist. Wie gesagt, nach dem Spiel ist vor dem Spiel.
    Bitte bleib wie du bist. Ich mag die Diskussionen mit dir und dafür lebt ein Forum.
     
    hotzenplotz gefällt das.
  13. FabiBVB1909

    FabiBVB1909 Hoffnungsträger

    @Kevlina
    Überragender Beitrag :daumen: - für mich ist der Fußball, speziell der BVB auch nur noch zweitrangig. Und ich rege mich schon lange nicht mehr über den BVB auf. Wenn sie gewinnen, schön, wenn nicht, ist halt so - ich kann es als Fan doch eh nicht ändern. In den letzten Wochen hat Favre in meinen Augen alles richtig gemacht - sowohl, was die Aufstellung, als auch die Wechsel betrafen. Warum es gestern schief gelaufen ist, ist einzig und allein der Einstellung und der Körpersprache der Jungs geschuldet...

    Und am besten liebe @Kevlina - einfach nicht auf bestimmte User reagieren oder ähnliches - es bringt nix - das ist einfach nur unnütziges Aufregen. Einfach die Beiträge überfliegen und gut ist - das mache ich schon seit Monaten...

    Es gibt wichtigeres im Leben als Fußball - es gibt Wichtigeres im Leben als den BVB - nämlich die eigene Gesundheit, die Familie etc. und gaaaaaanz hinten kommt irgendwann mal der Fußball / der BVB...

    Wir können uns noch zu sehr aufregen - ändern können wir, was beim BVB abläuft, eh nichts...
     
    bvb junkie und Kevlina gefällt das.
  14. Susi

    Susi Stammspieler

    Ich an Favre Stelle würde auch in den nächsten Spielen darauf verzichten, Brandt und Reus zusammen auf den Platz zu stellen. Zu wenig Dynamik, zu viele Ballverstolperer und zu wenig Bereitschaft mit nach hinten zu arbeiten. Dazu noch Sancho, der außer Form ist. Da sieht man auch gegen Köln alt aus. Rotation ist wichtig, klar, nicht jeder Spieler hat einen Körper, der dafür geeignet ist. Gerade Guerreiro und Hazard, die ich aktuell immer spielen lassen würde, scheinen nicht dafür gemacht zu sein für mehrere Spiele am Stück und sind ja auch schon immer wieder mal mit Muskelgeschichten ausgefallen. Gegen Reus oder Brandt hab ich an sich auch nix, aber beide zusammen sind zuviel.

    Die 2 Gegentore nach ner Ecke sind für mich auch unerklärlich. Wieviel unserer 9 Gegentore sind nach Standards gefallen, 6 ? Das müssen wir jetzt doch mal in den Griff bekommen, ansonsten verteidigen wir ja mittlerweile doch recht stabil.

    @Kevlina ärger dich bitte nicht zu sehr über uns Kritiker, kann dich da aber gut verstehen. Ich selbst bin in meiner Kritik meistens milder als manch anderer, nach nem Spiel wie gestern fällts mir aber auch schwer da konstruktiv zu bleiben. Klar grundsätzlich können wir uns Fans da mehr zurücklehnen, weil unsere Existenz da nicht dran hängt, aber für manchen BVB Mitarbeitern tut es das leider. Trotzdem bin ich auch dafür konstruktiv in der Kritik zu bleiben.
     
    Kevlina gefällt das.
  15. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

    [​IMG] ... @FabiBVB1909 ...danke schön, ich hatte das schon lange auf dem Herzen, war mir aber nicht sicher weil es nicht so richtig in den Spieltagsthread passt ob ich es posten soll oder nicht! Nun, ich werde deinen Ratschlag berücksichtigen und nur noch ab & an mal hier rein kucken, denn so gerne ich mich mit anderen Usern austausche...:läster:...aber sorry, einige beharren auf ihrer Meinung und lassen andere nicht gelten oder stellen einen als Dummchen dahin! Nun ja, ich dachte zwar immer ein Forum würde durch die vielen unterschiedlichen Meinungen leben aber ich hab mehr & mehr den Eindruck als könne der BVB es niemandem mehr recht machen...

    Ich jedenfalls bin dankbar wieder jeden Morgen aufstehen zu dürfen und nicht an Maschinen zu hängen...
     
    bvb junkie gefällt das.
  16. Alex22

    Alex22 Führungsspieler BFD - Mitglied

    Die Ausrede lasse ich nicht gelten, wir kamen ja mit dem Lattentreffer gut ins Spiel. Außerdem wenn die Leistungen in HZ 1 immer so schwach sind wie bei uns zieht das Argument überhaupt nicht mehr.

    Bei den Bayern wars außerdem Stuttgart, was auswärts definitiv schwerer ist als Köln und wohl noch mehr Verletzte wie wir.

    Leider - bin in der Schlussphase explodiert wie selten bei nem normalen BL-Spiel. Normalerweise kommt das bei KO-Spielen vor.

    Jep, die beiden waren besonders schwach. Sancho hatte immerhin noch den Lattentreffer passte sich dann leider dem niedrigen Niveau an.

    Naja, finde die Gegentore waren individuelle Fehler. Allerdings superpeinlich das man dieselbe Art 2x eingeschenkt bekommen hat. Übrigens nehme ich auch Bürki in die Pflicht - der Neuer hätte sich nicht 2x so verarschen lassen. Die Ecke vorm 1. Tor war zudem vermeidbar, wenn Meunier das besser spielt kriegen die nur nen Einwurf.

    Sehr richtig. Leute wie Brandt und Reus gehören mit ihren derzeitigen Leistungen nicht in die Startelf, und müssten sich eigentlich über Einwechslungen anbieten - davon bei beiden keine Spur.
    Dazu dann noch die Trainerpussy auf der Bank - weiß der überhaupt wie oft er wechseln darf? Oder rechnet er es auf seinem Blöckchen ne Stunde lang aus?

    Dann noch was zu gewissen Damen: HÖRT AUF ANDEREN DAUERND VORSCHRIFTEN MACHEN ZU WOLLEN - DAS KÖNNT IHR DAHEIM MIT EUREN MÄNNERN MACHEN WENN DIE BOCK DARAUF HABEN!
     
  17. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Ja Freunde,was soll das,nach sowas wie Gestern MUSS man seinem Frust freien Lauf lassen dürfen,genauso wie der Freude nach einem Sieg.
    Wenn irgendwann jedem von uns egal sein sollte wie die Mannschaft spielt oder der BVB da steht wird es hier still,im Stadion leer und der letzte macht das Licht aus.
    Irgendwohin muss man mit seinen Gefühlen für den Verein.
    @Kevlina
    supergeil das du die Sache überstanden hast,freut mich sehr.
    Trotzdem bekommt von mir jeder Lack der für uns nicht das einbringt,was er könnte wenn er wollte.
     
  18. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

    [​IMG] .... @Alex22, @leipzig09, @Manni666 und Konsorten...jetzt habt ihr es geschafft dass man die Lust am Schreiben in einem ansonsten doch recht guten Forum verliert! Ich werde mich wohl zurückziehen wenn keine 2. Meinung akzeptiert wird, weder richtig gelesen wird noch mal drüber nachgedacht wird...man wird als Blödfrau, Dummchen die den anderen Vorschriften machen wollen hingestellt - nee, bei aller Liebe zum BVB aber da bin ich raus. Freut euch dass ihr ab jetzt das Ding für euch ab jetzt alleine habt...ich schaff´s nicht mehr! :nein: Meine Gesundheit macht da nicht mehr mit...
     
    bvb junkie und FabiBVB1909 gefällt das.
  19. FabiBVB1909

    FabiBVB1909 Hoffnungsträger

    @Kevlina
    Nicht aufregen - lass die User, die das Forum "stören" ihr eigenes Süppchen kochen und sich gegenseitig hochschaukeln und sich aufgeilen...

    Wir (du und ich und noch ein paar andere) wissen, was wirklich wichtig ist im Leben bzw. was wirklich zählt im Leben...
     
    bvb junkie und Kevlina gefällt das.
  20. Alex22

    Alex22 Führungsspieler BFD - Mitglied

    Du gängelst doch die Leute immer gern dann lass das doch einfach.
     

Diese Seite empfehlen