Achtelfinale: Mittwoch, 13.02.2019, 21:00 Uhr - Tottenham Hotspur : ( : ) Unser BVB

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von Forenteam, 21. Dezember 2018.

  1. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Wie gesagt. Gestern hätte uns auch Leverkusen oder Hoffenheim abgeschossen. Die Aufstellung war Käse. Guerreiro ( den einzigen torgefährlichen, gesunden Spieler ) nicht aufzustellen und dafür Pulisic zu bringen, ist einfach nur unverständlich.

    Für mich ist die Rolle von Götze entscheidend. Ein Spieler, der weder schnell, noch wirklich gefährlich ist, zum Schlüsselspieler zu machen ist bezeichnend für den gesamten Auftritt. Alles ohne Mumm und Biss - genauso, wie Götze selbst. Götze ist in seiner Rolle ähnlich fehlbesetzt, wie Schmelzer, letzte Saison, als Kapitän. Ich habe nichts gegen Götze. Er spielt ja ganz ansehnlich ( genau das - und nicht mehr ).

    Klar ist, dass man Ersatz für Reus braucht. Da darf es keine zwei Meinungen geben. Ohne Marco, sind wir nur halb so viel wert.

    Ich halte Paco schon für einen Fehlkauf. Schließlich kam er, um uns sofort zu helfen. Das kann er, aufgrund mangelnder Fitness, nicht. In so fern, ist er ein Fehlkauf. Ein schlechter Spieler ist er bestimmt nicht - aber das nutzt uns derzeit wenig.

    Was die Defensive angeht, muss Hakimi auf links spielen. Pisczek und Akanji fehlen extrem. Sind die da, dann funktioniert auch Zagadou ( fand ihn gestern nicht schlecht ). Diallo finde ich auch nicht schlecht. In der Defensive fehlt mir seitdem Akanji verletzt ist, die Zuordnung und damit ein System, weniger die Qualität der einzelnen Spieler. Besonders bei Standarts der Gegner. Da ist die Zuordnung katastrophal.

    Z.Zt. verteidigen wir wie eine Schulhofmannschaft - alle rennen irgendwo hin. Die Defensive hat keinen Leader und kein Konzept.

    Keine Ahnung, was Favre macht. Momentan fühlt es sich so an, als wäre er kurz mal segeln gegangen und kümmert sich nicht. Ich bin gespannt, wie er das regelt und wie, bzw. ob er in der Lage ist, die Situation zu verbessern.

    Momentan stehen alle Zeichen auf Absturz und Schadensbegrenzung. Wir befinden uns im freien Fall ohne Netz und doppelten Boden. Alles, wofür in der HR hart gekämpft wurde, haben wir in ein paar Tagen verkackt und vergeigt. Unverständlich und echt dämlich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Februar 2019
    Floralys, Salecha und webdawg18 gefällt das.
  2. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    Kann ich alles genauso zu 100% unterschreiben.........
     
  3. Gast1

    Gast1 Besuch

    Mit Blick auf die Meisterschaft hat Favre m.E. gestern eigentlich alles richtig gemacht.
    Ja, das 3:0 war heftig, ist mir aber lieber als ein hart umkämpftes 2:2 mit weiteren Ausfällen oder angeschlagenen Spielern.
    Das Favre z.B. Rapha nicht in die Startelf gestellt hat, ist für mich ein klares Zeichen für Kräfte schonen für den Meisterschaftskampf.

    Mal ehrlich, wie weit hätten wir denn, mit unserer Kaderbreite, in der CL kommen können :weissnicht:......im VF wäre vermutlich eh Hängen im Schacht gewesen.
     
  4. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    @Pitt : Das meinst Du doch nicht ernst. Oder ? Und wenn die Bauern an uns vorbeiziehen, dann ist der Masterplan, dass Favre Kräfte für die kommende Saison geschont hat. Nein. Das ist Unsinn. Wunschdenken. Sorry ...
     
  5. Gast1

    Gast1 Besuch

    Ja Hotze, ich meine es genau so, wie ich es geschrieben habe (siehe auch Pokal-Thread).

    Ich glaube, die Fan-Sicht und die Vereinssicht auf die aktuelle Lage und Möglichkeiten, sind z.Z. nicht ganz deckungsgleich.
     
    svenska gefällt das.
  6. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Wenn Dir das für die Verarbeitung der Niederlagen hilft ... Ich halte das für kompletten Unsinn - meine Meinung.
     
    BoRusSenZauBeR09 gefällt das.
  7. Akki_71

    Akki_71 Stammspieler

    Ich muß sagen,daß wir ohne Paco gar nicht 1 der Bundesliga wären.
    Denn wenn ich genau die Spiele zusammen rechne wo Paco uns noch den Sieg gebracht hat,
    dann komme ich ohne Pacos Tore genau eben in diesen Partien genau auf 7 Punkte weniger.
    Zieht man diese ab,ständen wir jetzt schon auf dem 2 Platz hinter den Bayern,und hätten
    nur noch 1 Punkt auf Platz 3 Gladbach.
    Ich habe auch keine Probleme damit 4 Mal zu verkacken.
    Bei mir ist immer das wie wichtig.
    Zuerst verspielen wir 3 Punkte in Frankfurt.
    Dann verspielen wir nach 2:1,und 3:2 Führung,das weiterkommen gegen Bremen.
    Dann verspielen wir nach 3:0 Führung gegen Hoffenheim, in einer Viertelstunde,alles
    und am Ende steht es nur noch 3:3.
    Und dann gestern lassen wir uns nach starker 1 Halbzeit,3:0 aus dem Wembley Stadion schießen.
    Das schlimme ist was mir immer wieder auffällt das die Mannschaft immer total müde aus der
    Halbzeit kommt.
    Schlimm finde ich auch das alle 4 Teams,Frankfurt,Bremen,Hoffenheim und
    auch Tottenham,gar nicht so stark waren.
    Das lag viel mehr an der schlechten Leistung vom BVB,als an den anderen Teams.
    Den CL Platz haben wir nämlich auch so gut wie sicher,denn es reicht ja schließlich,
    genauso wie letzte Saison der 4 Platz.
    5 ist die Eintracht,das wäre nämlich nur Europa League,und da hat der BVB 17
    Punkte Vorsprung auf die Eintracht.
    17 Punkte auf die Eintracht,die verspielt selbst unser BVB niemals mehr.
    Vielleicht ist es auch besser,das wir jetzt ausscheiden,denn das der BVB 4:0,
    oder 5:1 das Rückspiel gegen Tottenham gewinnt,und somit noch ins Viertelfinale einzieht,
    glaubt wohl hier keiner mehr.
    Ich meine damit,wenn im Viertelfinale mit dieser desolaten Leistung Messi mit
    Barcelona eventuell gewartet hätte,würde es warscheinlich vom Ergebniss noch
    viel schlimmer kommen,als gestern Abend,und das braucht dann wohl keiner hier,
    mit 2 Megapackungen auszuscheiden.
    Sollen sich die Bayern doch ihr Double holen,denn ich befürchte darauf wird es hinauslaufen.
    Wichtig ist nur das Bayern die CL-League nicht gewinnt.
    Ich glaube da stehen die Chancen nicht schlecht das das wohl klappen sollte.
    Mein Tipp Championsleague Sieger 2019 wird der FC.Barcelona werden.
     
  8. Gast1

    Gast1 Besuch

    Nun gut, dann spinnen wir mal den Faden weiter, der hier angesprochen wurde. Es wurde geäußert, wenn Rapha 3 Spiele hintereinander gemacht hat, kann er auch vier Spiele machen...ohay, was dann am Montag gegen Nürnberg, wo er unbedingt gebraucht wird, dann sagen wir, wenn er vier Spiele gemacht hat kann er auch das Fünfte spielen.....usw.
    Ja und, dann kommt ein A-Spieler genesen zurück und der nächste verabschiedet sich auf die Krankenstation.

    Unsinn ist der verbreitete Fan-Glaube, dass der Trainer immer die bestmögliche Mannschaft auf den Platz schickt und diese (im Zweikampfverhalten/Verletzungsrisiko) bei jedem Spiel 100% gehen lässt.
    In der HZ gestern, da kann ich mir gut vorstellen, das Favre gesagt hat, nun gut, geknackt bekommen wir Tottenham scheinbar nicht.....also, möglichst die Null halten und seht zu, das alle unverletzt das Spiel überstehen.....usw.:weissnicht:

    Ich sehe die Lage z.Z. eher aus einer Art Feldherren-Sicht, der seine Truppen (insb. der Elite) klug und gezielt einsetzen muss.....insbesondere wenn es nicht für mehrere Fronten reicht.....um es mal so salopp zu sagen.
     
    Kevlina gefällt das.
  9. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Paco hat uns mit seinen Joker Toren sehr geholfen. Das ist klar. Ich würde das eher als kurios und nicht als gezielte Leistung einschätzen. Er ist ein toller Spieler, aber er ist nicht fit. Momentan hilft er uns nicht weiter. Vielleicht haben wir in der kommenden Saison mehr Spaß an ihm.

    Ansonsten finde ich es beschämend, dass wir alles, wofür wir hart gekämpft haben, in den letzten Tagen kaputt gemacht haben. Sich vor Chancen zu verstecken, empfinde ich auch als beschämend. Ein Weiterkommen in der CL, hätte den Knoten gelöst und allen sehr gut getan. Wenn man dann gegen Barca ran gemusst hätte, hätte man kämpfen können. Jede Chance muss genutzt werden. Genauso die minimale Chance, im Rückspiel doch noch weiter zu kommen.

    Nur mit absolutem Willen und Glauben an Erfolg kann man Titel holen. Halbsteifes Mimimimi hat noch keinem geholfen.
     
  10. BoRusSenZauBeR09

    BoRusSenZauBeR09 Stammspieler

    CL-Quali ist wichtig das ist ja schließlich auch unser Saison Ziel!
    Deswegen macht es überhaupt kein Sinn die CL zu opfern!
     
  11. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    @Pitt : Rapha im CL Spiel gegen Tottenham schonen, damit er für die Giganten aus Nürnberg fit ist ??? Nicht etwa umgekehrt ??? Du verrennst Dich da.
     
  12. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Die Gurkentruppe?
    Kaum noch Bock mehr auf diese Truppe?
    Sorry, aber meine Frage wäre dazu folgende:
    Bist Du überhaupt richtiger Fan vom BVB oder nur wenn alles rund läuft?

    Sicher, uns alle kotzt die Situation an bzw. macht uns Sorgen.
    Sie ist jedoch erklärbar und liegt KEINESFALLS am fehlenden Willen oder Lustlosigkeit.

    Wenn andere Truppen ohne drei ihrer wichtigsten Leader (Marco, Pischu, Akanji) antreten müssen, läuft bei denen auch nicht alles rund.
    Witsel und Delany können es auf diesem Niveau nicht alleine richten.
    Hinzu kommt, dass wir mit Hakimi, Zagadou und Sancho drei noch sehr junge Spieler in der Truppe hatten.
    Rückschläge sind da, so bitter es auch ist, nicht unnormal.

    Zagadou fehlte 2 Monate, machte sein erstes Spiel nach dieser Zeit.
    Und, obwohl Zagadou beim 0:1 unter der Flanke hindurchsprang, ist ihm da kein Fehler anzukreiden. Er war im Vorwärtsgang, als es zu Hakimis Fehler kam und hatte wenig Zeit sich nach hinten zu orientieren.
    Ich habe Zagadou gestern schon wieder als Stabilisator und Ruhepol der Abwehr gesehen.

    Gewiss hatte Hakimi gestern so einen Tag, wo er als erst 19jähriger mehr Fehler machte, als sonst.
    Ist das bei einem so jungen Spieler nicht normal?
    Ich denke ja.
    Viele vergessen aufgrund seiner klasse Leistungen, dass er eben erst 19 Jahre alt ist.

    Sancho war gestern gut, bekam aber auch mächtig auf die Socken.

    Was die Jungs in der ersten Hz. gespielt haben, war richtig gut.
    Dass sie in der zweiten Hz. untergegangen sind, hatte drei Hauptursachen.
    1. Die Unerfahrenheit der jungen Spieler, die nach dem 0:1 nicht die Ruhe hatten, ihren Stil weiter durchzuziehen.
    2. Dass auch der erfahrene Schmelzer beim 0:3 schön unter der Flanke durch sprang.
    Diallo erneut unsicher wirkte und Pulisic der Schatten seiner selbst ist.
    3. Und das ist für mich der HAUPTGRUND!
    Dass wir keinen echten Mittelstürmer haben.
    Unsere Torgefahr, unser Durchsetzungsvermögen tendiert mit dem als Notnagel vergewaltigten Götze gen Null.
    Er ist ein Mittelfeldspieler und wird nie ein Mittelstürmer.
    Ich bezweifle sogar, dass wir mit Paco offensiv besser ausgesehen hätten

    Besten Dank für diese hausgemachte Situation an Herrn Zorc.
    Vielleicht verspielen wir deswegen die Riesenchance auf den Meistertitel.

    Hinzu kam dann auch noch, dass LF Pulisic Guerreiro vorzog.
    Für mich nicht nachvollziehbar, dass er den formlosen Pulisic den sich in Topform präsentierenden und mit Erfahrung ausgestatteten Guerreiro vorzog.
    Was Guerreiro wert gewesen wäre, zeigt sein herrlicher Schuss kurz vor Schluss.
    Von Pulisic kam insgesamt gesehen nichts.

    In Summe kannst Du auf diesem Niveau dann eben nicht bestehen.
    Leider.

    So gesehen ist es nicht richtig UNSERE Jungs als Gurkentruppe hinzustellen.
    Finde ich jedenfalls!
     
    Nera gefällt das.
  13. Gast1

    Gast1 Besuch

    Hotze, auch gegen Nürnberg brauchen wir doch irgendwie noch einen Rest an erfahrener Qualität im Kader......sonst können wir echt die Meisterschaft gleich mit abhaken.

    U.U. lassen wir auch da noch etwas an Federn, wir werden sehen, nach dem Rückspiel gegen Tottenham zählt es, da müssen alle Leistungsträger fit und voll einsatzbereit sein......und dann rocken wir die Meisterschaft, da bin ich mir sicher :ja:
     
    Kevlina gefällt das.
  14. Nera

    Nera Stammspieler

    Ich glaube nicht, dass es an fehlendem Willen, Ehrgeiz oder Kampfgeist gelegen hat, weder in Pokal noch CL noch den vergangenen Liga-Spielen.
    Da kommen mehrere Faktoren zusammen wozu die Mannschaft m. M. am aller wenigsten was zu kann.

    Ich verschließ mich auch nicht vor der Realität, deswegen muss ich aber noch lang nicht alles schlecht reden was bisher war.....und auch nicht kaputtreden was wir noch schaffen können wenn es gut läuft und die Jungs die Köpfe wieder frei bekommen.
     
    Floralys, Kevlina und Salecha gefällt das.
  15. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    Fehler ankreiden schon .
    MMn hat er sich kopfballmäßig verschätzt , natürlich muss vorher auch geklärt werden, aber gänzlich Unschuldig ist Axel an dem Gegentreffer nicht.
    Er hat mMn ein gute Partie gemacht bis eben auf diesen einen Fehler......, dieser ist durch die mangelnde Spielpraxis entschuldbar.
     
    Floralys und hotzenplotz gefällt das.
  16. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Was hätte er denn machen können?
    Die gesamte Abwehrformation war doch auf Vorwärts getrimmt, als Hakimi diesen fatalen Fehler macht.
    Denn danach ging alles sehr schnell.
    Für mich überhaupt ein Wunder, dass es noch einer geschafft hat, sich nach hinten zu orientieren.
    Dass Zagadou dann im Rückwärtslaufen den Weg von Son nicht mehr richtig orten konnte, lag für mich eindeutig am Fehler von Hakimi.

    Aber wenn Du das anders siehst, ist das auch ok.
    Für mich war Zagadou in dem Moment nur die ärmste Sau auf dem Platz.
     
  17. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    Borussia Dortmund kassiert gegen Tottenham Hotspur eine bittere 0:3-Niederlage und steht damit vor dem Champions-League-Aus. Aber Hauptsache, die Frisur sitzt. Denn einige BVB-Exponenten haben sich ganz speziell das Tottenham-Spiel vorbereitet: Am Dienstagabend bestellten Witsel und Co. den Star-Friseur Sheldon Edwards alias «HD Cutz» auf ihr Hotelzimmer und liessen sich frisieren. Davon zeugen diverse Beiträge auf den Sozialen Netzen:

    quelle bluewin.che
     
  18. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler



    Quelle: Youtube .com

    Du warst doch Trainer , oder bist doch Trainer?

    Dann erklär mir das doch (kurz :)). Für mich hat er da Son aus den Augen verloren....
    TV-Perspektive sieht natürlich anders aus. Aber aus der Stadionperspektive sehe ich da zumindest ein Mitschuld. Schlafmützig, denn als Tottenham den Ball wieder hat steht er noch hinter Son (wie es sich gehört.)


    Es geht nicht darum ihn niederzumachen, denn er hat bis auf die eine Sitaution ziemlich gut gespielt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Februar 2019
  19. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Wer beschäftigt sich in seiner Freizeit noch gern bzw. überhaupt mit seiner Arbeit?
    Für die ist das Freizeit und Friseur nichts Böses.
    Ob die zocken oder lesen oder sonst etwas tun, ist doch letztlich egal, sofern sie nichts Alkoholisches trinken oder den Zapfenstreich verpassen.
    Für mich hat das überhaupt keinen Einfluss auf die Spannung am nächsten Tag und auch nicht aufs Spiel.
    Ich sehe da nur sinnloses Palaver im Netz, weil man ja sonst nichts zu tun hat.
    Für mich ist das nahe am Niveau der BLÖD.
     
    Zazou09, Nera und Salecha gefällt das.
  20. Enzo

    Enzo Hoffnungsträger

    Der BVB hat sich gestern wie eine "Gurkentruppe" präsentiert. Vielleicht trifft es das besser. Für mich immer noch nicht nachvollziehbar wie man innerhalb von 5 Minuten 2 Gegentore kassieren kann.
    Bei einer 1:0 Niederlage würde sich kaum einer beschweren und ließe für das Rückspiel noch alles offen.
    Aber diese Fahrlässigkeit, natürlich nicht gewollt, aber dennoch völlig unnötig.
    Tottenham, um das noch einmal zu betonen, war nicht bockstark. Nein, der BVB war zu lethargisch und zu unbeholfen.
     

Diese Seite empfehlen