1. BFD-TIPPSPIEL 20/21 !!! NICHT VERGESSEN !!! BFD-TIPPSPIEL 20/21

    !!! Hier gehts zum Tippspiel !!!

Hamburger SV

Dieses Thema im Forum "Sonstige Vereine" wurde erstellt von Forenteam, 25. Juli 2017.

  1. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    was leistner gemacht hat geht gart nicht .Auch wenns schwer fällt sollte man nichhinhören. Man kann sich fragen warum macht man auch interwiev vor dem dem dresden block,wenn man weiss das er aus dresden kommt un hsv spieler ist
     
    Kevlina gefällt das.
  2. Pohly91

    Pohly91 Legende * BFD - Mitglied * BFD - Vorstand

    @nadine da sprichst du etwas an was mich auch gewundert hat.

    Ich kenne mich baulich und Dresden nicht aus, aber ich fand die Position auch sagen wir Mal "sub-optimal".

    Was mir noch aufgefallen ist, da standen zwei Ordner (Steward-Weste) die Leistner gar nicht von seinem Vorhaben abgehalten haben...
     
  3. Susi

    Susi Stammspieler

    Ich sehe das so, wenn er nichts getan hätte, die Beschimpfungen über sich ergehen lassen hätte wie vermutlich häufige male zuvor, dann wäre es ganz normal ins Tagesgeschäft übergegangen. So aber wird darüber geredet, eventuell sogar noch gegen den Zuschauer ermittelt. Ich weiß nicht, welche Worte gefallen sind, aber wenn es stimmt, was man so hört, dann fänd ich das gut und richtig von Dynamo. Bezweifle aber, dass da groß was passiert.

    Dass er nicht professionell gehandelt hat und Glück hatte, dass die Situation nicht eskaliert ist, würde ich auch zustimmen.
     
  4. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Stammspieler * BFD - Mitglied *

    Der Leistner hat halt mal die Nerven verloren,da war der Kung Fu Cantona wesentlich rabiater.
    Man bekommt so gut wie jeden dazu die Kontrolle zu verlieren,es kommt immer darauf an wie intensiv so ein Fan das will.
     
  5. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Stammspieler * BFD - Mitglied *

    Zum Vergleich,Guerrero wurde für seinen Wasseflaschenwurf vom DFB für 5 Spiele gesperrt und zu 20.000 Euro verdonnert,vom HSV kamen nochmal 60.000 Euro Strafe hinzu.
     

Diese Seite empfehlen