1. Wichtig für alle Teilnehmer am Tippspiel!!!!!!

    Nachholspiel Bremen : Frankfurt

    Der Termin für das Nachholspiel, des 24. Spieltages, ist der 03.06.2020, 20:30 Uhr.
    Der neue Termin wurde in den 24. Spieltag eingetragen! Bitte vergesst nicht euren Tipp abzugeben, sofern das noch nicht geschehen ist!

    Link zum 24. Spieltag

    Information ausblenden

Jügen Klopp

Dieses Thema im Forum "Was macht eigentlich ... ? - Ehemalige BVBler" wurde erstellt von nadine, 6. Februar 2018.

  1. nilton santos

    nilton santos Hoffnungsträger

    Der Unterschied ist ,daß die Reds die Spieler halten können,wohingegen über dem BVB die Raubvögel kreisen.
     
  2. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Stammspieler * BFD - Mitglied *

    Was willst du dagegen tun,wenn die Spieler woanders ihre Zukunft sehen?
    Geht ja nicht nur uns so.
     
  3. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler * BFD - Mitglied * BFD - Vorstand

    Was fällt dir überhaupt ein soetwas zu behaupten!? Ich verdrehe überhaupt keine Tatsachen.

    Ich habe gesagt es wurden 200 Mio investiert. Und selbst mit deinen 4 angesprochenen Spielern ist man schon bei 180 Mio.
     
  4. Alexaceman

    Alexaceman Stammspieler * BFD - Mitglied *

    Ja nur deswegen sind sie nicht seit Klopp erfolgreich, denn wir haben nach Klopp mehr investiert und sind aktuell nur Mittelmaß

    AUFGRUND der schwachsinnigen Wertentwicklung, bin ich mir sicher, sollten wie die CL gewinnen, würde bei uns die Werte auch explodieren! Siehe Sancho, keinen Titel und Manu will angeblich 170 Mio locker machen

    Das sagt aber nix über den Trainer Klopp aus! Liverpool ist durch Klopp in der spur, erfolgreich und damit wertvoller
     
  5. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler * BFD - Mitglied * BFD - Vorstand

    Ich weiß ja nicht wo du deine Informationen her hast, aber meiner Quelle nach hat Liverpool rund 100 Mio € mehr investiert als der BVB.
    Aber du kannst mir gerne deine Quelle nennen, dann lasse ich mich ggf. eines besseren belehren.
    Lt. meiner Quelle hat der BVB seit Klopp eine positive Transferbilanz (~130 Mio) und LFC negativ (~115 Mio)

    Aber ich verdrehe ja gerne Tatsachen...
     
  6. nilton santos

    nilton santos Hoffnungsträger

    Der BVB hat ein plus von 130 Mios spielt aber Scheisse Fussball und seine Spieler verlieren an Wert,der FC liverpool hat vielleicht ein Transferminus von 115 Mios ,der Wert der Spieler ist aber um ein mehrfaches gesteigert worden und dazu spielen die Reds noch geilen Fussball.Mir würde schon reichen ,wenn wir +- Null dastünden und Fussball spielen würden ,der Spass macht.
     
  7. Alexaceman

    Alexaceman Stammspieler * BFD - Mitglied *

    Schon wieder so ein Quatsch!

    INVESTIERT! Wir haben investiert genauso wie Liverpool investiert, nicht plus oder Minus, reine INVESTITIONSAUSGABEN ohne Verrechnung von Einnahmen! In neue Spielern!

    Um aber diesen Quatsch abzukürzen, weder WIR, noch ManU, noch Arsenal und viele andere sind erfolgreich aufgrund dieser Investitionen! Ohne guten Trainer, den wir definitiv seit Klopp Abgang nicht mehr haben
    Ist eine Mannschaft Erfollgreich! Oder spielt zumindest attraktiven fussball!

    Wir sind trotz hoher Investitionen inklusive Trainer! Für die wirtschaftlichen ablöse gezahlt haben Aktuell nur Mittelmaß! Der bloße wert der Mannschaft sagt nichts über die erfolgreiche Arbeit aus!

    Klopp hat bei Mainz aus gar nichts, bei uns wiederum bei fast bankrott mit wenig und jetzt bei liverpool, Mannschaften besser gemacht und lässt attraktiven fussball zelebrieren! Wir aktuell naja naja Mimimi
     
  8. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler * BFD - Mitglied * BFD - Vorstand

    Du kannst keine Quellen nennen, behauptest aber ich würde Quatsch schreiben...
    Das Liverpool 100 Mio mehr investiert hat steht doch sogar in dem Beitrag den du selber von mir zitiert hast.
    Die Verrechnung zeigt doch nur dass die Transfers nicht Gegenfinanziert sind, sondern hauptsächlich von den 200 Mio die der Investor rein geschossen hat.

    Ich habe auch nicht behauptet, dass Klopp kein gute Trainer ist, nur dass er eben auch das nötige Material hat...
     
  9. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    Der FC Liverpool sorgt am heutigen Freitag für einen Paukenschlag. Wie die Reds verkünden, hat Jürgen Klopp seinen Vertrag beim amtierenden Champions League-Sieger langfristig bis 2024 verlängert.

    Offiziell: Klopp verlängert in Liverpool

    fussballtransfers.com
     
    Kevlina gefällt das.
  10. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    Zazou09 gefällt das.
  11. svenska

    svenska Stammspieler * BFD - Mitglied *

    Und die Glasgow Rangers verlängern den Vertrag mit Steven(Captain fantastic)Gerrard ebenfalls bis 2024. Ob es eventuell so geplant ist,daß die Liverpool-Legende SG8 Nachfolger von Klopp werden soll? Könnte Sinn machen. Sollte Klopp die Premier-League gewinnen ,hat er alles erreicht.Eigentlich ein perfekter Zeitpunkt aufzuhören. Für mich als Klopp-Fan trotzdem schön ,daß er dem Fußball erhalten bleibt
     
  12. Liga69

    Liga69 Jungtalent

    Der Fc Liverpool ist mit dem Trainer Jürgen Klopp Club Fußballweltmeister geworden. 1:0 gegen Flamengo Rio de Janeiro
     
  13. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Ich habe es gestern live gesehen.
    War nur ein mittelmäßiges Spiel.

    Eins fand ich wieder klasse.

    Im TV wurde der Spielerkreis, mitten drin Klopp, aus der Vogelperspektive gezeigt.
    Man konnte natürlich Klopp nicht hören, aber in der Mitte vom Kreis stehen sehen.
    Er sprach gestenreich, offensichtlich sehr, sehr motivierend auf seine Jungs ein.
    Zum Schluß brüllten alle einen Spruch und streckten Kloppo die Faust entgegen.
    Kloppo streckte seine zurück.
    Sinnbildlich für den Zusammenhalt von Team und Trainer.
    Sinnbildlich GEMEINSAM unbedingt den Erfolg ZWINGEN zu wollen.

    Ich ließ in dem Moment meinen Gedanken freien Lauf.
    Und wisst ihr, was mir da für ein Bild in den Kopf kam?
    Ein älterer Herr mit einem Zettel und blauen Stift in der Hand, der Lucien Favre ähnelte.
    Ich war dem :schreien: nah.

    Nur gut, dass man im TV immer wieder einmal den LFC zu sehen bekommt.
    Sehen kann, dass es nicht nur stupide daherkommende Trainer gibt.
    Uns täte schon ein halber Klopp mehr als gut.
     
    Alexaceman gefällt das.
  14. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    Kevlina und Zazou09 gefällt das.
  15. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Hat er sich mehr als verdient.
    Wenn er in dieser Saison nicht englischer Meister wird, wann dann?

    Ich schaue mir möglichst jedes Spiel von Liverpool an.
    Was Kloppo da für eine Hanschrift hat, ist überragend.
    Diese ständigen Spielverlagerungen, die die gegnerische Abwehr zum Laufen bringt, diese Tempowechsel, dieses "männliche"Spiel, ist gegenwärtig sicher eines der besten, vor allem modernste Systeme im Weltfußball.

    Da man bekanntlich immer von Besseren lernen kann, würde uns etwas von dieser Spielweise gut zu Gesicht stehen.
    Zumal wir mit Hakimi und auch Schulz ähnliche schnelle Außenbahnspieler wie Alexander-Arnold und Robertson für das Umsetzen von Diagonalpässen haben.
    Mit Hummels und Zagadou (ja auch Akanji in guter Form) können wir eine gute Spieleröffnung und haben zudem mit Brandt einen geeigneten Spielmacher.
    Vorn sind wir mit Reus, Hazard, Sancho und jetzt (hoffentlich) auch Haaland auch nicht gerade schlecht aufgestellt.

    Auch wenn die Qualität der Liverpoolspieler eine andere, bessere ist, kann man deren System, zumindest in Teilen, übernehmen.
    Denn unsere vorstehend genannten Spieler sind ja auch keine Blinden, sondern sehr gute Spieler.

    Ich fürchte nur, dass Herr Favre bei seinem uneffektiven und altmodischen Kleinklein-Ballgeschiebe bleibt.
    Dass er das als sicheren Ballbesitz definiert, es bis zum Erbrechen zu zelibrieren einfordert, zeigt schon, (ohne die Motivationsschiene aufzugreifen) den riesigen qualitativen Unterschied zwischen einem Spitzentrainer und unserem Supertrainer Herrn Favre.

    Aber das Thema Trainer ist ein anderes und wird wohl bis zum Weggang von Herrn Favre auch eins bleiben.
     
    Alexaceman und dausi gefällt das.
  16. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Es ist schon toll, was Klopp geschafft hat. Da geht er rüber auf die Insel und zeigt, das " the normal one " die ganzen " special ones " ( Pep und Mourinho ) mit ehrlicher Arbeit und viel Engagement brutal an die Wand coacht.

    Ich gönne Klopp jeden Erfolg und jeden Penny, den er verdient. Klopp würde ich mir irgendwann mal in der Geschäftsführung des BVB wünschen.
    Ich glaube schon, dass er sich selbst immer noch als Borusse sieht - oder zumindest dem BVB sehr verbunden ist.
     
    Alexaceman, Kevlina und dausi gefällt das.
  17. Alexaceman

    Alexaceman Stammspieler * BFD - Mitglied *

    Yepp gönne ihm auch voll und ganz den Erfolg

    Das mit dem Kreis und gemeinsames motivieren zeigt, ER weiss genau wie wichtig es ist den ganzen Kader zu fördern und fordern. Hier spielt ein Einheit? Der drang bei ballbesitz zum Tor ist extrem und wunderschön zum anschauen. Egal wer ausfällt, die 2. Reihe spielt gleich weiter.

    Sein Erfolg kommt nicht von ungefähr. Er hat die Spieler aus ihrer Lethargie geweckt und zu Leistungsträger geformt. Auf der letzten Meile musst du Alle bei Laune halten. Aufgrund seiner natürlichen persönlichen Art Schafft das Klopp und die Jungs leisten, selbst wenn sie soviele Spiele hintereinander haben

    Glückwunsch Klopp
     
    Salecha und hotzenplotz gefällt das.
  18. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler * BFD - Mitglied * BFD - Vorstand

Diese Seite empfehlen