Kevin Großkreutz

Dieses Thema im Forum "Was macht eigentlich ... ? - Ehemalige BVBler" wurde erstellt von nadine, 13. Januar 2018.

  1. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

  2. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

  3. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

  4. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

  5. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

  6. Selma33

    Selma33 Hoffnungsträger

  7. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Eigentlich ja.
    Und gemäß der Berichte wohl auch rot.

    Eins wäre jedoch der Doppelbrüller schlechthin.
    Wenn dieser Betrüger-DFB Großkreuz nachträglich sperrt und diese rote **** vom Supercup mit gelben Karte davonkommt.
    Das wäre einfach irre.

    Bitte, in Zukunft, die Wortwahl überdenken!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. August 2019
    Zazou09 und Selma33 gefällt das.
  8. Selma33

    Selma33 Hoffnungsträger

    das wäre der negative Hammer schlechthin. Aber wäre leider wenig überraschend. Entweder beide nachträglich sperren oder keinen !! Kimmich ist für mich der Nachfolger von Ribery, was Unsportlichkeiten und Arroganz angeht.
     
  9. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Nahezu alle, die in ihrem vorherigen Verein anständig waren, mutieren bei den Roten mehr oder weniger zu Arschlöschern.
    Selbst Lewandowski hat sich dahingehend entwickelt.
    Ribery war nur der Auffälligste von ihnen.
    Du hast aber recht.
    Kimmich ist auf dem besten Weg, in seine Fußtapfen zu treten.
     
  10. Forenteam

    Forenteam Forenarbeiter

    Bitte im Thema bleiben!
    In diesem hier, gehts um Kevin!
     
  11. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Ich kann ja Eure Intuition verstehen und trage den Gedanken auch gern mit.
    Nur verwundert mich in diesem Fall Euer Hinweis, weil meines Erachtens schon ein direkter Zusammenhang, nämlich zwei Tätlichkeiten, und möglicherweise unterschiedliche Strafmaße des DFB erfolgen.
    Da finde ich die Anmerkung zu den moralischen Entwicklungen vieler Bayernspieler und zudem noch zum konkreten Spieler Kimmich nicht Themenverfehlt.

    Ich möchte mich wirklich eurer Bitte entsprechend verhalten.
    Aber euer Einwand bzw. Hinweis verunsichert mich wirklich.
    Sicher ist es für Euch schwer eine Grenze zu ziehen, ebenso jedoch auch für die Beitragsschreiber zu erkennen, wo diese Grenze sein soll bzw. darf.
    Schwierige Kiste eben
     
  12. Zazou09

    Zazou09 Führungsspieler BFD - Vorstand

    Laut Sport1.de

    "Kevin Großkreutz wird nachträglich für sechs Spiele gesperrt. Jedoch gilt die Sperre nur für die 3. Liga, sein Einsatz gegen den BVB im Pokal ist nicht gefährdet. "

    Dann sehen wir den Kevin am Freitag ja doch. ;-)
     
  13. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Kimmich wird nicht nachträglich gesperrt, weil der Schiri das gesehen, mithin seine Tätlichkeit nicht erst nachträglich gesehen wurde.
    Trotz das es zwingend rot und irgendeine Spielsperre hätte geben müssen, wird Unrecht nicht begradigt.

    Ich weiß nicht, was Großkreuz konkret gemacht hat, sechs Spieltage sind jedoch deftig.
    Ich weiß allerdings, was Kimmich gemacht hat und hielte eine Sperre von zwei Tagen für das Minimum eines verhältnisgerechten Strafmaßes.
     
    Kevlina und Zazou09 gefällt das.
  14. cocoline

    cocoline Stammspieler * BFD - Mitglied *

    Da können wir reden soviel wir wolle, nach der Regeln ist alles korrekt.
    Bei Kimmich war es eine Tatsachenentscheidung, da kann man nicht nachträglich bestrafen.
    Bei Kevin ist das Foul später im Bild entdeckt worden.
     
  15. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler BFD - Vorstand

    Vollkommen korrekt. Stellt sich mir halt immer noch die Frage wann Schiedsrichter endlich mal nachträglich sanktioniert werden (vielleicht vergl. F1-Strafpunkte System)
    Bezieht sich hier jetzt nicht auf die Großkreutz-Szene, da der Schiedsrichter das gar nicht sheen kann (Blickrichtung + Entfernung + verdeckt durch Spieler)
     
    Kevlina gefällt das.
  16. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin

    Da kann ich mich bloss anschliessen - denke aber bis die Flötenmänner endlich mal "bestraft" werden vergeht noch viel Zeit...:gangrywaiting:...solange jemand Mächtiges die Hand über sie hält passiert auch nix! Schade eigentlich - denn wäre es wie in der F1, müssten sie z.B. bei 12 Strafpunkten einmal aussetzen!
     
  17. Heinerich

    Heinerich Führungsspieler BFD - Vorstand

    Gibbet dazu irgendeine weitere Info, ggf. mit dem Bild??

    Ich halte die Entscheidung für fragwürdig, es sei denn es ist ein Nachweis, per Serienbild, vorhanden.
    Ein einzelnes Bild halte ich für nicht aussagekräftig genung.
     
  18. Heinerich

    Heinerich Führungsspieler BFD - Vorstand

    Selbst gefunden und ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil!
    Kevin sollte sehr aufpassen, dass er nicht noch vollständiger, aufs Abstellgleis gerät ....

    [​IMG]
    Bildquelle: Magentasport auf Youtube (Bildschirmkopie)

    Im folgenden Video, ab ca. 1:30 Minuten, auf den Bereich unterm Pfeil achten!

    Da die Wiedergabe des Videos, auf externen Seiten, von der Magenta-Firma, deaktiviert wurde, nun hier ein Link, zum Video auf Youtube!
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. August 2019
  19. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler BFD - Vorstand

    Ich habe es mir auch schon angesehen. Noch Asozialer als der Tritt selbst war nur das Interview von KG. "Ich bin nur nach hinten gegangen, er nimmt meine Entschuldigung auch sofort an"
    Tiefer Fall...
     
  20. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Ich weiß, dass das so ist.
    Was ich zum Ausdruck bringen wollte, ist Folgendes:
    Es beißt sich quasi die Katze in den Schwanz, wenn man die Verhältnismäßigkeit des Strafmaßes betrachtet.
    Insbesonders deshalb, weil sehr, sehr oft die Bayern (speziell in Person von Ribery's mehrfachen, teil gar nicht geahndeten Tätlichkeiten) Nutznießer dieser Regel und auch anderen "Tatsachenerentscheidungen" wurden.
    DAS z. B. auch, übrigens durch den selben Schiri, in diesem wichtigen Pokal-HF gegen Werder Bremen (falscher Elfmeter).

    Stelle ich jetzt den Bezug zu Großkreutz her, erfolgt die "Erkenntnis" nachträglich und dann auch noch mit einem sehr harten Strafmaß.
    Somit steht hier eine "Momentan"-Entscheidung mit einer Bestrafung die nicht regelkonform ist und da eine "100x-angesehene"-Entscheidung mit einem (vielleicht sogar angemessenem) Strafmaß.
    Da passt etwas nicht und dass moniere ich.

    Übrigens machen es die Engländer, soweit ich mich zu erinnern glaube, anders.
    Dort wird auch eine falsche Tatsachenentscheidung nachträglich korrigiert.
    Sowohl, indem das Strafmaß nachträglich erhöht wird (z. B. fälschlicherweis nur gelb statt regelkonform rot), als auch indem das Strafmaß reduziert bzw. die Strafe gänzlich fallengelassen wird (z. B. nach einen unberechtigtem Platzverweis keine Spieltagssperre ausgesprochen wird).
    Das kommt einer gerechten Beurteilung bzw. Bestrafung sehr entgegen.
    Sie setzen sich da wohl auch über die FIFA-Vorgaben hinweg, trotzdem passiert denen nichts.

    Ob der DFB daran wirklich interessiert ist, wage ich aufgrund der Bayern-Causa stark anzuzweifeln)
     
    Zazou09 gefällt das.

Diese Seite empfehlen